Das Kräfteverhältnis vor dem Europaauftakt

Hier sind alle Beiträge zum Grand Prix 2009 archiviert

Moderator: Mods

Ethanoljesus

Re: Das Kräfteverhältnis vor dem Europaauftakt

Beitragvon Ethanoljesus » 03.05.2009, 13:24

1. brawn
2. red bull
3. toyota
4. mclaren
5. ferrari
6. renault
7. williams
8. bmw
9. toro rosso
10. force india

Benutzeravatar
eXcaliber
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 7431
Registriert: 25.09.2007, 00:46
Lieblingsteam: Drive In.

Re: Das Kräfteverhältnis vor dem Europaauftakt

Beitragvon eXcaliber » 03.05.2009, 14:05

1. Brawn
2. Red Bull Racing
3. Toyota
4. Mclaren
5. Renault
6. BMW
7. Ferrari
8. Williams
9. Toro Rosso
10. Force India

Benutzeravatar
tuner911991
Rookie
Rookie
Beiträge: 1107
Registriert: 01.05.2009, 02:27

Re: Das Kräfteverhältnis vor dem Europaauftakt

Beitragvon tuner911991 » 03.05.2009, 15:52

BMW vor Ferrari?? :shock: nicht wirklich.....

Benutzeravatar
martini
Kartfahrer
Beiträge: 210
Registriert: 08.09.2008, 14:54
Wohnort: Österreich

Re: Das Kräfteverhältnis vor dem Europaauftakt

Beitragvon martini » 03.05.2009, 17:31

:arrow: 1.Brawn GP : starke performance in den ersten 2 rennen, denke aber nach barcelona oder spätestens istanbul werden
red bull vl sogar andere teams aufgeschlossen haben

:arrow: 2.Red Bull : ab den china grand prix mein geheimtipp auf den konstrukteurstitel, haben auf brawn beinahe
aufgeschlossen

:arrow: 3.McLaren: mit den neuen Teilen in barcelona schätze ich sie auf die 3 kraft dicht gefolgt von

:arrow: 4. Ferrari mit dem b-model des neuen ferraris rechne ich mit einen großen sprung der scuderia, sollten mit
mclaren die 3 kraft sein, spätestens ab istanbul rechne ich mit podiumsplätze

:arrow: Toyota : sollten ab barcelona zurückfallen vl noch bis istanbul mit den Mclaren bzw Ferrari einigermaßen mithalten,
aber ich rechne mit den weg ins mittelfeld....

:arrow: Renault : hoffe auf steigerung, zurzeit enttäuschend , traue diesem team mit schnelle entwicklung aber noch
podiumsplätze zu

:arrow: BMW: sollten ab barcelona wieder im mittelfeld sein, aber mehr wie 5 kraft dürfte heuer nicht wirklich drin sein,
lass mich aber gerne vom übergeile heidfeld überraschen :lol: :lol: :lol:

:arrow: torro rosso : überraschen mich heuer ziemlich stark, vorallem buemi, aber das auto nicht gerade überragend

:arrow: froce india : wie zu erwarten sind die letzten startplätze für sutil bzw fisico gebucht, könnte aber noch was werden
heuer...

:arrow: Williams starke performance in melberorne, dann ging es ständig bergab , hoffe auf steigerung zruzeit nur 7 kraft

:arrow:
Kimi Raikönnen the King of Spa Franchorchamps

Benutzeravatar
chuky
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 6904
Registriert: 29.12.2008, 21:53
Lieblingsfahrer: Vettel, Frentzen, Hülkenberg
Lieblingsteam: Red Bull
Wohnort: Morschen

Re: Das Kräfteverhältnis vor dem Europaauftakt

Beitragvon chuky » 05.05.2009, 15:11

Norbi schätz sich selber ja nicht so stark ein für Barcelona, da sie zu wenig Abtrieb haben. Er meinte man solle nicht das Bahrainergebnis zu ernst nehmen.
Ich persönlich bin echt mal gespannt, soweit ich weiss bringen alle Teams neue Updates. Die einen Gesamtupdate und die anderen einzelne Teile.

Benutzeravatar
Biba
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2071
Registriert: 14.05.2008, 14:31

Re: Das Kräfteverhältnis vor dem Europaauftakt

Beitragvon Biba » 06.05.2009, 14:31

Ich finde ihr unterschätzt Toyota zu sehr. Die haben immernoch das größte Budget in der F1 und werden aerodynamisch in Spanien richtig klotzen. Dagegen sehe ich Brawn seit China hinter Red Bull.
Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln. Ein Auto braucht Liebe - Röhrl

Benutzeravatar
Commander
Kartfahrer
Beiträge: 199
Registriert: 13.04.2009, 22:42
Lieblingsteam: Mercedes GP, Toyota
Wohnort: Rüsselsheim

Re: Das Kräfteverhältnis vor dem Europaauftakt

Beitragvon Commander » 06.05.2009, 15:53

Biba hat geschrieben:Ich finde ihr unterschätzt Toyota zu sehr. Die haben immernoch das größte Budget in der F1 und werden aerodynamisch in Spanien richtig klotzen. Dagegen sehe ich Brawn seit China hinter Red Bull.



Das sehe ich genauso. :thumbs_up:
Dieses Jahr ist bei Toyota Entscheidungsjahr und eine Blöße wird man sich in Köln mit Sicherheit nicht geben. Toyota hätte in Bahrain mit Sicherheit den 1. Sieg geholt, wenn man nicht die falsche Strategie gehabt hätte. Die Pace war auf jeden Fall da. Und das sage ich nicht nur, weil ich Toyota Fan bin, sondern weil es Fakt ist :)
Bild


Zurück zu „2009“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast