Gurke/Antigurke China GP

Hier sind alle Beiträge zum Grand Prix 2009 archiviert

Moderator: Mods

Benutzeravatar
Marcaurelio
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2796
Registriert: 06.04.2009, 17:03

Re: Gurke/Antigurke China GP

Beitragvon Marcaurelio » 20.04.2009, 21:42

Venom hat geschrieben: Alonso hatte sich zwischendurch wieder richtig nach vorne gekämpft, dann aber mit dem Dreher hinten Hamilton sich seine Arbeit zunichte gemacht. Im Regen konnte Alonso aber eh noch nie überzeugen.
...


ay, ich war zwar ganz zufrieden mit deinem Post, aber das XP :thumbs_down:

Immerhin hab ich noch paar leckerbissen in erinnerung, die auch wieder aufkommen werden, wenn er im Regen mal wieder weiter vorne steht. :wink: :

Nummer 1: kurz und knapp

http://www.youtube.com/watch?v=pMnwyoNRv-4

Nummer 2: Einfach nur geil :lol:

http://www.youtube.com/watch?v=mBDj5wXWMNE

Nummer 3: Der Beweis von Dominanz :wink:

http://www.youtube.com/watch?v=nMIBNE2Qdp0

ich sag nur in 7 Minuten das halbe feld :lol: :lol: :thumbs_up:
Scuderia Ferrari Dreamteam: Alonso - Massa - Fisichella!

Benutzeravatar
Ayrton
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8879
Registriert: 22.03.2005, 08:37
Kontaktdaten:

Re: Gurke/Antigurke China GP

Beitragvon Ayrton » 20.04.2009, 21:52

@ BMWSAUBERFAN

jaaa ich hab ja zugegeben, mich etwas unter dem Einfluss eines Users hinreissen zu lassen :oops: .
trotzdem hat mich Heidfelds Pace nicht überzeugt. auch die Strategie denke ich wäre für ihn nicht optimal gewesen.
obwohl Kubica mit ähnlicher Strategie ebenfals in China letztes Jahr stark vorne mitmischte, entspricht das Auto nicht jenem.

aber dass er nebst Glocks Reifen auch noch jener vom Force India abkriegte, hab ich irgendiwe nicht mitgekriegt.
dies würde dann eindeutig die Situation am Ende neutralisieren.

gibts Aufnahmen davon auf Youtube?
Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche...FvA

Benutzeravatar
bolfo
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 28851
Registriert: 28.05.2005, 00:08

Re: Gurke/Antigurke China GP

Beitragvon bolfo » 21.04.2009, 01:42

BMWSAUBERFAN hat geschrieben:
Ayrton hat geschrieben: :thumbs_down: Heidfeld. gibt immer den anderen Schuld. (ok, Glock hatte bestimmt Schuld, aber Heidfeld klammert dann meist seine ENDgleie Leistung dabei aus). liess sich gar einmal von einem Force India gaaaanz schön vernaschen.


Eigentlich könnte man von einem Moderator ein wenig mehr Objektivität und Ahnung verlangen. Heidfeld war auf einer Ein-Stopp-Strategie und fuhr seinen letzten Satz Regenreifen über das halbe Rennen lang. Wie soll er bitte mit einem vollgetankten Auto bzw später einem Auto mit kaputten Regenreifen konkurenzfähige Zeiten fahren? Am Ende hat er dann nocht ein Rad vom Forceindia abbekommen udn dann war es ganz vorbei.

Rechne doch mal den Zeitverlust durch den Glockunfall und zieh den dem Abstand ab welchen er, in den letzten Runden vor dem Sutilunfall, nach vorne hatte. Dann wäre Heidfeld nämlich in den Top 5 gewesen.


Naja, auch ein Moderator kann seine eigene Meinung zu einer Sache haben. Also ich fand Heidfelds Auftritt auch nicht gerade berauschend. Aber da ich kein Mod bin, darf ich dies ja wohl auch ohne schlechtes Gewissen sagen :lol: Bin ich froh dass ich kein Mod bin :lol: :lol: :lol:

Aber dennoch habe ich Heidfeld kein :thumbs_down: gegeben. Auch Kubica nicht. Die Bedingungen waren einfach so verdammt schwierig, dass man einen Dreher allein nicht als schlechtes Indiz nehmen darf. Aber Heidfeld ist definitiv schon bessere Rennen gefahren. Und dass er im Regen ja verdammt gute Leistungen bringen kann, wissen wir ja alle (siehe Malaysia), nur war seine Leistung in China sicher nicht gerade grandios....
Never argue with an idiot. They bring you down to their level and beat you with experience.

Benutzeravatar
Venom
Nachwuchspilot
Beiträge: 305
Registriert: 02.04.2009, 11:30
Wohnort: Braunschweig

Re: Gurke/Antigurke China GP

Beitragvon Venom » 21.04.2009, 19:43

Marcaurelio hat geschrieben:
Venom hat geschrieben: Alonso hatte sich zwischendurch wieder richtig nach vorne gekämpft, dann aber mit dem Dreher hinter Hamilton sich seine Arbeit zunichte gemacht. Im Regen konnte Alonso aber eh noch nie überzeugen.
...


ay, ich war zwar ganz zufrieden mit deinem Post, aber das XP :thumbs_down:


Naja also ein Regengott ist er nun wirklich noch nie gewesen. Solide ja, aber nicht mehr für mich. ;)

Benutzeravatar
Marcaurelio
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2796
Registriert: 06.04.2009, 17:03

Re: Gurke/Antigurke China GP

Beitragvon Marcaurelio » 21.04.2009, 20:02

Venom hat geschrieben:Naja also ein Regengott ist er nun wirklich noch nie gewesen. Solide ja, aber nicht mehr für mich. ;)


solide XD ?

Einen Regengott gibts nicht. Alonso hat besonders DEN achso großen Regengott Schumi 2006 im Regen stehen gelassen. Und wie :lol: Also gibts keinen Regengott. Auch Vettel ist keiner. Lediglich ein fahrer, ders drauf hat im Regen zu fahren. Und das hat Alonso definitiv auch. :wink:
Scuderia Ferrari Dreamteam: Alonso - Massa - Fisichella!


Zurück zu „2009“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast