GP China 09

Hier sind alle Beiträge zum Grand Prix 2009 archiviert

Moderator: Mods

Benutzeravatar
McLaren|Isernhagen
Nachwuchspilot
Beiträge: 452
Registriert: 14.02.2008, 11:42
Lieblingsfahrer: HAK & COU
Lieblingsteam: McLaren Racing
Wohnort: Nijmegen, Nederlands

Re: GP China 09

Beitragvon McLaren|Isernhagen » 19.04.2009, 11:55

eXcaliber hat geschrieben:Übrigens absolut köstliche Darbietung im RTL Studio, als Hakkinen sich zum Thema Schumacher und Fairness äußerte. Ich habe nur auf das Wörtchen "Macau" gewartet. :lol: :thumbs_up:


RTL-Studio?? Hakkinen? Oh man, wieso hab ich ihn bloß verpasst... -.- Was hat denn der gute Mika so gesagt?
Vodafone McLaren Mercedes

Benutzeravatar
Gorrillazzz
Weltmeisterin
Beiträge: 4072
Registriert: 13.01.2008, 21:04

Re: GP China 09

Beitragvon Gorrillazzz » 19.04.2009, 12:25

Ich habe mir eigentlich von dem Rennen sehr viel versprochen. Regen, gut durchgemischte Startaufstellung etc. Aber im Endeeffekt war das wie schon paar vor mir erwähnten kein spektakuläres Rennen. Es war ziemlich fad, besonders in Anbetracht der Tatsache, dass es regnete. Eines der langweiligsten Regenrennen. Ich muss aber auch sagen, dass die Regie bei der FIA heute kein sonderlich gutes Händchen bewies, viele Überholmannöver wurden gar nicht eingeblendet, stattdessen eher hintereinanderfahrende Kolonnen.

Vettel ist heute klasse gefahren. Besonders gut hat mir gefallen, dass er Button schnappte, obwohl dies ja doch nicht ganz unriskant war. Wer weiß, im Regen ist vieles möglich. Er hätte es sich ja auch sparen können. Dass er es aber nicht getan hat, zeigt dass er ein Racer ist :thumbs_up:

Buemi erstaunt mich aber auch immer wieder. Manchmal weiß man gar nicht von welcher Ecke der Junge grad kommt. Aus dem Nichts fährt er da vorne mit, irgendwie lustig :lol:

Benutzeravatar
Scarface27
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3417
Registriert: 01.11.2008, 10:08
Wohnort: Berlin (seit 09/2011)

Re: GP China 09

Beitragvon Scarface27 » 19.04.2009, 12:36

Die Newey-Konstruktion ist der helle Wahnsinn.
Gepaart mit dem Können eines Ausnahmetalentes und eines abgeklärten Routiniers (tolles Duell mit Jenson Button!) ergab das heute einen vollauf verdienten Doppelsieg.

Beide Brawns betrieben Schadensbegrenzung, und die McLaren-Piloten machten einen guten Job, mit dem nervösen Biest noch ein paar Punkte abzufassen. Großes Lob an Kovalainen, der heute besser unterwegs war als sein Teamkollege.

Die Sensation des Tages ist für mich Buemi, der Rookie fuhr mit vollem Risiko und wurde mit einem Punkt meiner Meinung nach zuwenig belohnt.

Die Pechvögel des Tages sind Sutil und Massa. Der eine hätte sich mit einer absoluten Gurke unglaublich wichtige Punkte erkämpft und verlor diese kurz vor Schluss doch noch, der andere zeigte ebenfalls eine Glanzleistung, fuhr in kurzer Zeit hervorragend nach vorne und verlor unverschuldet alle Chancen aufs Podest. Was wird nur morgen in italienischen Zeitungen zu lesen sein, nachdem nach drei Rennen immer noch keiner der beiden roten Fahrer einen Punkt geholt hat?
Wer Narben hat, hat was erlebt

Benutzeravatar
Basileios
Rookie
Rookie
Beiträge: 1447
Registriert: 27.03.2009, 07:38

Re: GP China 09

Beitragvon Basileios » 19.04.2009, 12:50

Barichello wurde übrigens mal wieder von Button gebügelt.

Der arme Rubens, er scheint die Nummer 2 in Teams gepachtet zu haben.
Bild

Benutzeravatar
Albers Fan
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 7597
Registriert: 31.05.2006, 09:53
Lieblingsfahrer: Christijan Albers
Kontaktdaten:

Re: GP China 09

Beitragvon Albers Fan » 19.04.2009, 12:56

Herzlichen Glückwunsch an Sebastian Vettel für diesen eindrucksvollen Sieg.

Auch an Webber für diese Klasse Leistung und tolle Manöver mit Button. Wenn man bedenkt was er für eine Leistung nach seinem Unfall zeigt. Große Klasse von Mark.

Button hat mich ebenfalls begeistert, zwar nicht gewonnen, aber sichere Punkte eingefahren.


Sehr Schade dass Bourdais sein Rennen so verwachst hat.
Eine sehr starke Pace, er war auf einer 1 Stop Strategie und hätte in dem Bereich von Hamilton und Kovalainen landen können.
Doch ein unnötiger Dreher in der Safetycar-Phase und noch ein Dreher im Kampf mit Alonso und Glock warfen ihn auf 13 zurück. Punkte weggeworfen, sehr schade.

Hoffentlich macht er in Bahrain nicht wieder Linienexperimente im Qualifying, was ihm hier Q3 gekostet hat.
Zuletzt geändert von Albers Fan am 19.04.2009, 12:59, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Benutzeravatar
speirs
Rookie
Rookie
Beiträge: 1669
Registriert: 18.05.2007, 14:15
Lieblingsfahrer: Lewis Hamilton
Lieblingsteam: Mercedes,Ferrari - Schalke 04
Wohnort: Bochum

Re: GP China 09

Beitragvon speirs » 19.04.2009, 12:57

Basileios hat geschrieben:Barichello wurde übrigens mal wieder von Button gebügelt.

Der arme Rubens, er scheint die Nummer 2 in Teams gepachtet zu haben.


Stimmt hab ich mir schon in Australien gedacht jetzt scheint es sich zu bestätigen.
Das Rennen war klasse ausser das der Start mit dem SC gestartet wurde.
Bild

Benutzeravatar
Hamilton1
Kartfahrer
Beiträge: 197
Registriert: 23.03.2008, 18:19
Wohnort: Kamen NRW

Re: GP China 09

Beitragvon Hamilton1 » 19.04.2009, 13:08

am meisten tut mir adrian leit. er hat so ein gutes rennen gefahren und hätte sich die punkte wirklich verdient.

Benutzeravatar
Argestes
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 23995
Registriert: 23.03.2005, 17:51

Re: GP China 09

Beitragvon Argestes » 19.04.2009, 13:09

Mensch, die F1 ist ja so langweilig, weil man schon vor dem Rennen weiß wer gewinnen wird und nur wegen dem blöden Diffusor-Urteil herrscht eine 2-Klassen-Gesellschaft wird Button zum Seriensieger.
Nur gut, dass Renault mit neuem Diffusor irre aufgeholt hat und nun vorne mitmischt.

Nur zwei von vielen in der letzten Woche oft gehörten Meinungen, die heute pulverisiert wurden. Aber das werden sicher genug Leute nicht zählen lassen, weil unter anderen Bedingungen ja sicher alles ganz anders abgelaufen wäre.

War ein tolles Rennen. Vettel absolut souverän. Sonst viele Fahrer mit starken Leistungen aber auch Fehlern. Da war jeder am Limit unterwegs. Großartig.

Vielleicht will ja noch Briatore Protest gegen das Rennen einlegen, weil man für Red Bull die falsche Hymne gespielt hat. Am besten sperrt man die Mannschaft für die restliche Saison . . . oder doch die FIA?
Na jedenfalls haben die doch sicher betrogen, denn es kann nicht sein, dass alle "Topteams" vergessen haben wie man schnelle Autos baut und die Mittelfeldtruppe Red Bull ganz ohne Wunderdiffusor vorne weg fährt. Oder nicht?

Frustriert darf man langsam als Fan von BMW, Ferrari und Williams sein. Die einen haben in den ersten beiden Rennen offenbar besser ausgesehen als sie ohne Rennglück sind, die nächsten dürfen sich bei Sutil für den Abflug bedanken, da sie sonst nun als einziges Team ohne Punkte dastehen würden und die letzten hatten noch an jedem Wochenende ihre Bestzeiten und schaffen es einfach nicht die zu ihrem Potential passenden Ergebnisse einzufahren. Bitter.
Ich meine das ernst.
Ich bin eben so blöd.

Benutzeravatar
chuky
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 6904
Registriert: 29.12.2008, 21:53
Lieblingsfahrer: Vettel, Frentzen, Hülkenberg
Lieblingsteam: Red Bull
Wohnort: Morschen

Re: GP China 09

Beitragvon chuky » 19.04.2009, 13:11

Hamilton1 hat geschrieben:am meisten tut mir adrian leit. er hat so ein gutes rennen gefahren und hätte sich die punkte wirklich verdient.


Ja vorallem hätte er endlich nen Punkt geholt, dann wäre er sogar vor Ferrari gelandet also klasse Leistung von ihm.

Benutzeravatar
Gorrillazzz
Weltmeisterin
Beiträge: 4072
Registriert: 13.01.2008, 21:04

Re: GP China 09

Beitragvon Gorrillazzz » 19.04.2009, 13:13

chuky hat geschrieben:
Hamilton1 hat geschrieben:am meisten tut mir adrian leit. er hat so ein gutes rennen gefahren und hätte sich die punkte wirklich verdient.


Ja vorallem hätte er endlich nen Punkt geholt, dann wäre er sogar vor Ferrari gelandet also klasse Leistung von ihm.

Warum ist er eigentlich ausgeschieden?! Sah schon merkwürdig aus.

Benutzeravatar
Hagen
Rookie
Rookie
Beiträge: 1099
Registriert: 01.08.2008, 15:21

Re: GP China 09

Beitragvon Hagen » 19.04.2009, 13:19

Und warum ist MAssa ausgeschieden? Das für mich fast so aus, als wäre ihm einfach der Sprit ausgegangen.....

(Wie gesgat, ich hatte nur chinesischen Kommentar... :) )

Gruß
Hagen
Es gibt Leute die sagen, ich wüßte immer alles besser....und was soll ich machen?...die haben Recht!

Benutzeravatar
Cracklink
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3407
Registriert: 09.09.2006, 22:34

Re: GP China 09

Beitragvon Cracklink » 19.04.2009, 13:24

hat jeman d infos, ob bei dem unfall glock/kubica nun glock zu früh oder kubica zu spät gebremst hat?
für timo wäre hier sicher auch was drin gewesen.
A signature is temorary not avaiable.

Benutzeravatar
Kara3089
F1-Fan
Beiträge: 27
Registriert: 04.04.2009, 15:18
Lieblingsfahrer: Fernando Alonso
Lieblingsteam: Ferrari, Renault
Wohnort: Selb

Re: GP China 09

Beitragvon Kara3089 » 19.04.2009, 13:25

Meiner Meinung nach hat der 1. Tankstopp dem Alonso das ganze Rennen versaut! Ansonsten hatte er sich dann vom 20. platz super nach vorne gekämpft und der eine Dreher kann bei so nem Rennen auch mal passieren! Is halt keiner perfekt! Leider hat man zu oft die Überholmanöver nicht gezeigt!
Ansosnten super Leistung von Vettel, Webber und RedBull, auch Brawn GP wieder super (vor allem Button), außerdem ein Lob an Hamilton der sich super vorgekämpft hat! (Sowas werdet ihr von mir nicht so oft hören, also genießen!!! :wink: )

Benutzeravatar
kubex
Nachwuchspilot
Beiträge: 362
Registriert: 09.05.2007, 21:39

Re: GP China 09

Beitragvon kubex » 19.04.2009, 13:33

Cracklink hat geschrieben:hat jeman d infos, ob bei dem unfall glock/kubica nun glock zu früh oder kubica zu spät gebremst hat?
für timo wäre hier sicher auch was drin gewesen.

Das war Trulli und nicht Glock.

Robert meinte, er habe in den Moment, als Jarno bremste Aquaplaning gehabt und als er (Robert) dann die Bremse los ließ, schoss er gerade aus ins Jarnos Heck.
Bild

Benutzeravatar
Formel-1-Fan
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2652
Registriert: 02.07.2007, 15:27

Re: GP China 09

Beitragvon Formel-1-Fan » 19.04.2009, 13:37

Super Rennen von Vettel und webber, schöne Überholmanöver der beiden gegen Button, auch, wenn er sich bei Vettel natürlich nicht großartig gewehrt hat, was ja auch nichts gebracht hätte.
Red Bull wird wohl im WM-Kampf noch ein Wörtchen mitreden, Ferrari und McLaren traue ich höchstens nur ein paar wenige Rennsiege zu, ansonsten vorderes Mittelfeld.

Können wir uns da vielleicht schon auf einen WM-Kampf zwischen Button und Vettel freuen? Die WM-Chancen von Webber wage ich noch nicht zu beurteilen, denn ein schlechter Fahrer ist er mit Sicherheit nicht.
Bei Barrichello, dem ewigen Nummer 2-Fahrer, lege ich mich jetzt schon fest: Holt vielleicht den einen oder andern Sieg, aber mit der WM wird er nichts zu tun haben.


Zurück zu „2009“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast