Gurke / Antigurke Australien

Hier sind alle Beiträge zum Grand Prix 2009 archiviert

Moderator: Mods

Benutzeravatar
F1_Alonso
Rookie
Rookie
Beiträge: 1028
Registriert: 07.07.2008, 14:30
Lieblingsfahrer: Fernando Alonso

Re: Gurke / Antigurke Australien

Beitragvon F1_Alonso » 29.03.2009, 13:06

Antigurke :

:arrow: Brawn Gp - starke Vorstellung
:arrow: Hamilton - Viele Plätze gut gemacht
:arrow: Glock - Gutes Rennen
:arrow: Alonso - auch profitiert
:arrow: Kubica - sehr stark

Gurke :

:arrow: Vettel - hätte es Kubica soo gegönnt , wirklich schade , dem jungspund fehlt wohl noch die erfahrung :thumbs_down:
:arrow: Ferrari (Raikönnen ) - schlechtes Rennen
:arrow: Heidfeld - ist der mitgefahren ??

Benutzeravatar
Dennis
Rookie
Rookie
Beiträge: 1205
Registriert: 22.10.2007, 00:39
Lieblingsfahrer: ROS | HAM | HUL
Lieblingsteam: Mercedes AMG
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: Gurke / Antigurke Australien

Beitragvon Dennis » 29.03.2009, 13:17

viva espania hat geschrieben:Gurke

:arrow: Heiko Wasser meinte direkt nach der Vettel/Kubica Kollision, Kubica sei dem Vettel absichtliche reingefahren da ihn der Vettel nicht durch lies. Geht's noch? Heiko Wasser wie so oft :thumbs_down: :thumbs_down: :thumbs_down:



:thumbs_down: :thumbs_down: :thumbs_down: :thumbs_down:

Schwach, ganz schwach :thumbs_down: :thumbs_down: :thumbs_down:
Bild

Benutzeravatar
ced90
Rookie
Rookie
Beiträge: 1713
Registriert: 23.07.2007, 14:35
Kontaktdaten:

Re: Gurke / Antigurke Australien

Beitragvon ced90 » 29.03.2009, 13:27

Zu Bourdais: Ganz schwache Quali und im Rennen hat man ihm auch nicht gesehen. Er hat sich am ersten Wochenende völlig von Buemi den Rang abkaufen lassen. Deshalb sage ich tschüss. Das soll keine Provokation sein, ich bin nur der Meinung, dass das viel zu wenig ist um in der F1 zu bleiben.

Benutzeravatar
viva espania
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 9269
Registriert: 25.08.2007, 20:47
Lieblingsfahrer: ALO
Lieblingsteam: McLaren
Wohnort: Istanbul

Re: Gurke / Antigurke Australien

Beitragvon viva espania » 29.03.2009, 13:28

Dennis hat geschrieben:
viva espania hat geschrieben:Gurke

:arrow: Heiko Wasser meinte direkt nach der Vettel/Kubica Kollision, Kubica sei dem Vettel absichtliche reingefahren da ihn der Vettel nicht durch lies. Geht's noch? Heiko Wasser wie so oft :thumbs_down: :thumbs_down: :thumbs_down:



:thumbs_down: :thumbs_down: :thumbs_down: :thumbs_down:

Schwach, ganz schwach :thumbs_down: :thumbs_down: :thumbs_down:


Okay nach der ersten Zeitlupe meinte der Danner das der Kubica nichts dafür kann und es auf Vettels Kappe geht, dem schloss sich der Wasser an, mich stört nur nur das der Heiko Wasser direkt den nicht deutschen als schuldigen ausmacht. Wie gesagt Heiko Wasser :thumbs_down: :thumbs_down: :thumbs_down:
„Wahrer Beruf für den Menschen ist nur, zu sich selbst zu kommen.“
Hermann Hesse (1877-1962)

Benutzeravatar
Scarface27
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3417
Registriert: 01.11.2008, 10:08
Wohnort: Berlin (seit 09/2011)

Re: Gurke / Antigurke Australien

Beitragvon Scarface27 » 29.03.2009, 13:44

Eine Antigurke gibt's von mir noch für Mercedes, immerhin wurden die ersten drei Plätze heute von Rennwagen mit Mercedes-Motoren belegt.

Ein Horrorszenario für einen gewissen Heidfeld-Anhänger, dessen Held zu allem Überfluss trotz KERS und Slicks heute nicht glänzen konnte XP
Wer Narben hat, hat was erlebt

Trent
Rookie
Rookie
Beiträge: 1462
Registriert: 20.07.2006, 11:51
Wohnort: Berlin

Re: Gurke / Antigurke Australien

Beitragvon Trent » 29.03.2009, 13:50

Antigurke:

Button - ganz klarer, ungefährdeter Start-Ziel-Sieg, ich glaube nicht, dass Kubica ihn noch bekommen hätte, denn Button bestimmte das Tempo. Habt ihr gesehen, wie er am Start davon gezogen ist? Da hatte er doch schon nach einer Runde bestimmt drei Sekunden Vorsprung
Brawn - wie Phoenix aus der Asche und so wie's aussieht, ist das Team DER Topfavorit auf beide Titel
Trulli - aus der Boxengasse gestartet auf Platz drei. Klasse. Die Szene am Schluss hab ich nicht gesehen, die Strafe von daher schade.
Hamilton - von Platz 18 auf Platz 3 und das in dem Auto. Respekt!
Glock - ähnlich wie Trulli, aber im Kampf gegen Alonso zeitweilig etwas übermotiviert, sonst wäre noch mehr drin gewesen. Fazit: Mit den Toyota muss man rechnen.
Rosberg - Tolles Rennen, der missglückte Stop und die weichen Reifen haben ihm den Podiumsplatz gekostet.
Buemi - im ersten Rennen Punkte geholt, den Teamkollegen gebügelt und im Rennen keinen Mist gebaut -> top.
Vettel - tolles Rennen, nur die Aktion gegen Kubica war nicht so doll. Immerhin hat er seinen Fehler sofort eingesehen.
Kubica - wäre sicher 2. geworden. Am Unfall mit Vettel trägt er keine Schuld und hat danach dennoch sehr fair und freundlich reagiert, obwohl jeder eine wütende Reaktion verstanden hätte.

Neutral:
Barrichello - der Start war nicht so doll und auch sonst war er teilweise übermotiviert. Den zweiten Platz verdankt er Rosbergs Reifen und dem Unfall Vettel/Kubica
Kovalainen - durch den Startunfall schuldlos, ansonsten wären angesichts Hamiltons 3. Platz sicher Punkte drin gewesen
Heidfeld/Webber - beim Startunfall schuldlos, danach war wohl bei beiden das Auto zu beschädigt um weiter nach vorne zu kommen. Ansonsten wären gute Positionen durchaus möglich angesichts der Leistungen der Teamkollegen
Piquet - bis zu seinem Ausfall gut unterwegs und vor seinem Teamkollegen
Nakajima - war gut unterwegs und hat Punkte weggeworfen
Force India - waren beide ganz gut unterwegs, aber für Punkte hat's nicht gereicht

Gurke
Ferrari - Nullnummer durch technische Ausfälle
FIA - geht das schon wieder los mit den Strafen? Wenn Vettel für seinen Unfall ne Strafe bekommt, hätte Barrichello für die Aktion am Start auch eine verdient, hat er doch damit Kovalainen, Webber, Heidfeld und Sutil (der über Trümmerteile gefahren ist) das Rennen versaut
Ecclestone - die Startzeit 17 Uhr finde ich ziemlich ungünstig, zum Einen wegen der Sichtverhältnisse (zum Ende des Rennens hat man bei einigen Onboardeinstellungen kaum noch was gesehen, wie sah das erst für die Fahrer aus?), zum Anderen fände ich es besser, wenn der Rennstart wenn schon am Morgen dann so liegt, dass man sich danach nochmal schlafen legen kann...
Weiche Reifen - es ist zwar recht spannend, dass der Unterschied zwischen harten und weichen Reifen größer ist, aber Reifen, die nur fünf Runden halten, braucht auch keiner...

Benutzeravatar
Ralf Schumacher
F1-Fan
Beiträge: 43
Registriert: 11.03.2009, 04:35

Re: Gurke / Antigurke Australien

Beitragvon Ralf Schumacher » 29.03.2009, 14:03

Scarface27 hat geschrieben:Eine Antigurke gibt's von mir noch für Mercedes, immerhin wurden die ersten drei Plätze heute von Rennwagen mit Mercedes-Motoren belegt.

Ein Horrorszenario für einen gewissen Heidfeld-Anhänger, dessen Held zu allem Überfluss trotz KERS und Slicks heute nicht glänzen konnte XP


Heidfeld soll nach dem Startunfall erhebliche Probleme mit dem Wagen gehabt haben.
Von daher kann man seine Leistung nicht bewerten.
Die Leistungen im Qualifying kann man allerdings vergleichen und da hatte Kubica einmal mehr die Nase vorn. :wink:
Wir haben ne gute Strategie!

Benutzeravatar
Scarface27
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3417
Registriert: 01.11.2008, 10:08
Wohnort: Berlin (seit 09/2011)

Re: Gurke / Antigurke Australien

Beitragvon Scarface27 » 29.03.2009, 14:04

Ralf Schumacher hat geschrieben:Die Leistungen im Qualifying kann man allerdings vergleichen und da hatte Kubica einmal mehr die Nase vorn. :wink:


So seh ich das auch :wink:
Wer Narben hat, hat was erlebt

Benutzeravatar
Uran
Testfahrer
Beiträge: 985
Registriert: 01.03.2009, 11:38
Wohnort: Augsburg

Re: Gurke / Antigurke Australien

Beitragvon Uran » 29.03.2009, 14:09

Scarface27 hat geschrieben:Eine Antigurke gibt's von mir noch für Mercedes, immerhin wurden die ersten drei Plätze heute von Rennwagen mit Mercedes-Motoren belegt.

Ein Horrorszenario für einen gewissen Heidfeld-Anhänger, dessen Held zu allem Überfluss trotz KERS und Slicks heute nicht glänzen konnte XP


Jaja, die Ilmor Motoren sind anscheinend doch nicht soo schlecht, wie Tizo es immer behauptete.
Forum WM 2010 - Sieger

Benutzeravatar
GREECE
Simulatorfahrer
Beiträge: 687
Registriert: 22.12.2007, 18:16

Re: Gurke / Antigurke Australien

Beitragvon GREECE » 29.03.2009, 14:12

Antigurke:

BGP-perfektes Rennen von Anfang an
Hamilton-klasse Leistung. Er zeigte was er wirklich kann
Vettel-war für mich nicht 100% schuldig und fuhr ein klasse Rennen, war der einzige der mithalten konnte
Kubica-war ultraleicht hielt sich aber an der Spitze
Buemi-der Junge hat eben einfach Talent
Toyota-trotz der DQ sehr gutes Rennen
Alonso-unauffälliges Rennen. profitierte zwar etwas aber auch sehr gutes und sauberes rennen gefahren
Glock-sehr schönes Duell mit dem Spanier

Neutral:
Piquet-fuhr ein ganz gutes Rennen ünterschätzte dann aber den Effekt nicht aufgewärmter Reifen
Nakajima-klasse rennen machte dann eben nur den fehler und verpasste bei mir den "Antigurkenplatz" :lol:

Gurke:
Ferrari-unglücklicher Tag aber wird schon wieder
Webber-vom Pech verfolgt in seiner Heimat. wie 2008 wieder ein Ausfall.
Heidfeld-war einfach nicht sein Wochenende
Fisichella-kein besonders schlechtes Rennen aber wenn man die Box verfehlt...naja

EDIT: Mein lob will ich noch an die Overtaking Group aussprechen. Obwohl viele skeptisch waren, ob denn die Änderungen was bringen, sorgten diese für verdammt viel Spannung :thumbs_up:

Freue mich schon auf Malaysia
Zuletzt geändert von GREECE am 29.03.2009, 14:14, insgesamt 1-mal geändert.
Er ist einfach der Beste. Besser als Hamilton, besser als Massa
Niki Lauda über Fernando Alonso

Benutzeravatar
Scarface27
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3417
Registriert: 01.11.2008, 10:08
Wohnort: Berlin (seit 09/2011)

Re: Gurke / Antigurke Australien

Beitragvon Scarface27 » 29.03.2009, 14:13

Uran hat geschrieben:Jaja, die Ilmor Motoren sind anscheinend doch nicht soo schlecht, wie Tizo es immer behauptete.


Wobei der von ihm favorisierte Sauber-Rennstall heute auch sein Potenzial gezeigt hat :)
Wer Narben hat, hat was erlebt

Benutzeravatar
cizu
Kartfahrer
Beiträge: 186
Registriert: 30.06.2007, 18:09

Re: Gurke / Antigurke Australien

Beitragvon cizu » 29.03.2009, 14:24

Jack Rover hat geschrieben:Antigurke:


Gurke:
:arrow: BMW - Kubica schießt Vettel ab

vllt. haste n anderes rennen gesehen?! :lol:
R.K.F @F1.de ( Robert Kubica Fraktion )

Benutzeravatar
Playa Stylzzz
Simulatorfahrer
Beiträge: 562
Registriert: 16.04.2007, 19:18

Re: Gurke / Antigurke Australien

Beitragvon Playa Stylzzz » 29.03.2009, 14:26

don michele hat geschrieben:
Playa Stylzzz hat geschrieben: :arrow: Kimi, bis auf den dreher schnelles Rennen, war oft im Bild


Sorry fürs OT!! Aber das er oft im Bild war soll das jetzt ein Argument sein oder was? :lol: :lol:

ja aber auch seinen Hintergrund :D zum Beispiel der Start war super... kurz darauf Rossberg überhohlt... später im Rennen Glock und Rossberg überhphlt...
Bild

Benutzeravatar
Star-of-the-Car
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 18806
Registriert: 17.09.2008, 19:05
Lieblingsfahrer: Hamilton, diResta
Lieblingsteam: McLaren Mercedes
Wohnort: GP-Town
Kontaktdaten:

Re: Gurke / Antigurke Australien

Beitragvon Star-of-the-Car » 29.03.2009, 14:45

Antigurken:

:arrow: Hamilton: klasse Rennen
:arrow: Brawn GP: noch besseres Rennen
:arrow: Kubica: gutes Rennen, guter Speed, aber er hat auch eine Teilschuld...


Gurken:

:arrow: Piquet: warum spielen immer seine Bremsen verrückt?
:arrow: Rosberg: warum macht er immer die anderen Verantwortlich?
:arrow: Vettel: da muss er cooler bleiben
:arrow: Trulli: wer die Regeln nicht kennt ist ne Obergurke
Zuletzt geändert von Star-of-the-Car am 29.03.2009, 15:05, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Alo_Spain
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2913
Registriert: 05.07.2008, 20:44

Re: Gurke / Antigurke Australien

Beitragvon Alo_Spain » 29.03.2009, 14:55

Star-of-the-Car hat geschrieben::arrow: Rosberg: immer sind die anderen, in diesem Fall die Reifen und das Team, schuld... :thumbs_down:

Ich hoffe mal da steckt eine gehörige Portion Ironie hinter. Da du ihn aber unter Gurken gelistet hast, scheint dies nicht der Fall zu sein.

Völlig unverständlich sowas. Es war doch mehr als offensichtlich, dass es heute nicht Rosbergs Schuld war, in keinster Weise. Das die Reifen dermaßen abbauen, dazu kann er gar nichts. Ebenso nicht zu dem verkorksten Stopp.

Naja, man kann seine Augen auch vor der Wahrheit verschließen. :roll:
Fernando Alonso! ---> 2 Titles, 32 Wins, 97 Podiums, 22 Poles, 23 Fastest Laps, 1885 Points!


Zurück zu „2009“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast