F1 Quiz

Testet euer Formel 1 Wissen

Moderator: Mods

Benutzeravatar
Williams No.1
GP-Sieger
GP-Sieger
Beiträge: 4401
Registriert: 10.08.2005, 11:11
Lieblingsfahrer: Jenson Button
Lieblingsteam: Williams F1
Kontaktdaten:

F1 Quiz

Beitragvon Williams No.1 » 24.08.2005, 13:55

Hallo

Ich wollte mal mit der Geschichte der Formel 1 ein Quizspiel starten

Das geht so :

Jemand stellt eine Frage und jemand anders antwortet wenn die richtig ist sagt der Fragensteller das die Antwort richtig ist und dann fragt der Beantworter der Frage eine Frage und das geht dann so weiter :) Eigentlich ganz einfach :D

So die erste Frage : Wer gewann den Preis von Kanada 1995 und was war das "Kuriose" daran :?:

Regeln :

Keiner darf eine neue Frage stellen bis sie nicht nach 2 Tagen beantwortet wurde (oder nach 2 Tagen einfach keine neue Frage kommt) , nach 2 Tagen darf jeder einfach eine neue Frage stellen (damit mal Schwung reinkommt)

Wenn jemand die Zeit hat , darf gerne mal den Punktestand posten ;)
Dafür wäre ich sehr sehr dankbar und könnte die Leistung nur mit Dankbarkeit bezahlen ;)
Zuletzt geändert von Williams No.1 am 18.11.2007, 15:18, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
Meister
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2976
Registriert: 23.03.2005, 19:17

Beitragvon Meister » 24.08.2005, 14:52

Also:
Gewonnen hat Jean Alesi, es hat geregnet und Michael Schumacher ist ausgeschieden, glaub ich :lol:

Benutzeravatar
bolfo
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 28851
Registriert: 28.05.2005, 00:08

Re: F1 Quiz

Beitragvon bolfo » 24.08.2005, 16:14

Williams No.1 hat geschrieben:Hallo

Ich wollte mal mit der Geschichte der Formel 1 ein Quizspiel starten

Das geht so :

Jemand stellt eine Frage und jemand anders antwortet wenn die richtig ist sagt der Fragensteller das die Antwort richtig ist und dann fragt der Beantworter der Frage eine Frage und das geht dann so weiter :) Eigentlich ganz einfach :D

So die erste Frage : Wer gewann den Preis von Kanada 1995 und was war das "Kuriose" daran :?:


Nun, an Kurioses mag ich mich dort nicht erinnern. Jean Alesi gewann damals auf Ferrari seinen einzigen F1 GP. Es hat aber weder geregnet noch sonst was, und Schumacher ist nicht ausgefallen. Er hatte in Führung liegend technische Probleme, musste dann zur Box und wurde glaube ich 5.

Alesi siegte vor den beiden Jordan-Fahrern Barrichello und Irvine. In der Auslaufrunde blieb dann der Ferrari von Alesi stehen, und Schumi nahm in als "blinden Passagier" auf seinem Benetton zurück zur Box. Davon kannst du dir sogar ein Modellwagen kaufen :wink: 8) :lol:

Benutzeravatar
bina
F1-Fan
Beiträge: 24
Registriert: 22.08.2005, 09:56
Wohnort: Nähe Bonn

Beitragvon bina » 24.08.2005, 16:18

ja, alesi hat gewonnen. Das Kuriose was mir jetzt einfällt ist dass das Rennen nach 68 Runden gewertet wurde, weil nach dem Abwinken des Siegers nach der 69. Runde Zuschauer auf die Strecke gelaufen sind. Die späteren Fahrer konnten also nicht vernünftig zu ende fahren...!
Guck nicht so böse, ich bin nur eine Signatur!!! Das ist mein Job....

Benutzeravatar
bolfo
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 28851
Registriert: 28.05.2005, 00:08

Beitragvon bolfo » 24.08.2005, 16:26

bina hat geschrieben:ja, alesi hat gewonnen. Das Kuriose was mir jetzt einfällt ist dass das Rennen nach 68 Runden gewertet wurde, weil nach dem Abwinken des Siegers nach der 69. Runde Zuschauer auf die Strecke gelaufen sind. Die späteren Fahrer konnten also nicht vernünftig zu ende fahren...!


Ja, das war damals wirklich ein Hammer... Diese dumme Aktion der Fans hätte damals beinahe den Kanadiern ihren GP gekostet, da die Sicherheitsvorkehrungen anscheinend sehr schlecht waren. Bevor der GP zu Ende war stürmten die Fans auf die Piste, und da dabei das Rennergebnis sogar noch verfälscht geworden wäre (einige fuhren so langsam, dass sie überholt wurden....), strich man die letzte Runde einfach raus....

Benutzeravatar
Williams No.1
GP-Sieger
GP-Sieger
Beiträge: 4401
Registriert: 10.08.2005, 11:11
Lieblingsfahrer: Jenson Button
Lieblingsteam: Williams F1
Kontaktdaten:

Beitragvon Williams No.1 » 24.08.2005, 16:48

bina hat geschrieben:ja, alesi hat gewonnen. Das Kuriose was mir jetzt einfällt ist dass das Rennen nach 68 Runden gewertet wurde, weil nach dem Abwinken des Siegers nach der 69. Runde Zuschauer auf die Strecke gelaufen sind. Die späteren Fahrer konnten also nicht vernünftig zu ende fahren...!


:shock: :shock: :shock: wusst ich garnicht :shock: :shock: :shock:

Aber Bolfo hat meine Frage richtig beantwortet kannst eine Frage stellen Bolfo... grr... Oder Bina... wer schneller ist^^

Alesi siegte vor den beiden Jordan-Fahrern Barrichello und Irvine. In der Auslaufrunde blieb dann der Ferrari von Alesi stehen, und Schumi nahm in als "blinden Passagier" auf seinem Benetton zurück zur Box. Davon kannst du dir sogar ein Modellwagen kaufen


Verdammt...^^

Benutzeravatar
bina
F1-Fan
Beiträge: 24
Registriert: 22.08.2005, 09:56
Wohnort: Nähe Bonn

Beitragvon bina » 25.08.2005, 08:59

gut, dann stell ich jetzt einfach mal die Frage:

Wieviele Runden hatte der Große Preis der USA in der Saison 1951 und wer gewann das Rennen?
Guck nicht so böse, ich bin nur eine Signatur!!! Das ist mein Job....

Benutzeravatar
black
Rookie
Rookie
Beiträge: 1897
Registriert: 23.03.2005, 19:34

Beitragvon black » 25.08.2005, 11:59

bina hat geschrieben:gut, dann stell ich jetzt einfach mal die Frage:

Wieviele Runden hatte der Große Preis der USA in der Saison 1951 und wer gewann das Rennen?


1951 Indianapolis 500 : Lee Wallard; 200 Runden (500 Meilen, 804,5 km)

schnellste Rennrunde von Lee Wallard 1'7.260

insgesamt 9 Punkte für Wallard

Die höchste Ausfallquote in einem Rennen --> 8 von 33 Startern beendeten das Rennen

Benutzeravatar
kn@Xer
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8015
Registriert: 23.03.2005, 19:11
Lieblingsteam: Scuderia Ferrari

Beitragvon kn@Xer » 25.08.2005, 12:54

black und seine tollen Statistiken!!! :wink: :wink: :wink: :D :D :D

Benutzeravatar
bina
F1-Fan
Beiträge: 24
Registriert: 22.08.2005, 09:56
Wohnort: Nähe Bonn

Beitragvon bina » 25.08.2005, 12:56

kn@Xer hat geschrieben:black und seine tollen Statistiken!!! :wink: :wink: :wink: :D :D :D



Recht hat er trotzdem....deshalb ist er jetzt dran ne Frage zu stellen :!: :!: :!:
Guck nicht so böse, ich bin nur eine Signatur!!! Das ist mein Job....

Benutzeravatar
bolfo
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 28851
Registriert: 28.05.2005, 00:08

Beitragvon bolfo » 25.08.2005, 13:00

bina hat geschrieben:
kn@Xer hat geschrieben:black und seine tollen Statistiken!!! :wink: :wink: :wink: :D :D :D



Recht hat er trotzdem....deshalb ist er jetzt dran ne Frage zu stellen :!: :!: :!:[/quote

Black = sie :wink:

Benutzeravatar
bina
F1-Fan
Beiträge: 24
Registriert: 22.08.2005, 09:56
Wohnort: Nähe Bonn

Beitragvon bina » 25.08.2005, 13:04

bolfo hat geschrieben:
bina hat geschrieben:
kn@Xer hat geschrieben:black und seine tollen Statistiken!!! :wink: :wink: :wink: :D :D :D



Recht hat er trotzdem....deshalb ist er jetzt dran ne Frage zu stellen :!: :!: :!:[/quote

Black = sie :wink:


mea culpa
Guck nicht so böse, ich bin nur eine Signatur!!! Das ist mein Job....

Benutzeravatar
black
Rookie
Rookie
Beiträge: 1897
Registriert: 23.03.2005, 19:34

Beitragvon black » 25.08.2005, 13:42

Wo fand das langsamste Rennen der Formel 1 Geschichte statt ?

Benutzeravatar
bina
F1-Fan
Beiträge: 24
Registriert: 22.08.2005, 09:56
Wohnort: Nähe Bonn

Beitragvon bina » 25.08.2005, 14:06

black hat geschrieben:Wo fand das langsamste Rennen der Formel 1 Geschichte statt ?


War das nicht in Dallas?
Guck nicht so böse, ich bin nur eine Signatur!!! Das ist mein Job....

Benutzeravatar
black
Rookie
Rookie
Beiträge: 1897
Registriert: 23.03.2005, 19:34

Beitragvon black » 25.08.2005, 14:12

bina hat geschrieben:
black hat geschrieben:Wo fand das langsamste Rennen der Formel 1 Geschichte statt ?


War das nicht in Dallas?


1984 in Dallas. Der Sieger Keke Rosberg fuhr durchschnittlich 129,2 km/h.


Zurück zu „Quiz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast