rFactor

PC Games, PlayStation, Xbox, Online Games etc.

Moderator: Mods

Tomturbon

Re: rFactor

Beitragvon Tomturbon » 04.02.2013, 10:12

Eben, weil's ein Laptop ist, stell ich mir die Frage, ob Aufrüsten wirklich so viel Sinn macht. Würde ich jetzt ohne Ende ein Haufen Spiele mit hochgestochener Grafik zocken, dann würde es sich vielleicht lohnen. Aber jetzt nur für 1, 2 Spiele rentiert sich das noch nicht so ganz, vorerst zumindest nicht...

Als Grafikkarte habe ich übrigens "Nvidia GForce GT 630 M" und ansonsten würde sich vieles bei mir auch nicht so schlecht anhören bei meinem Laptop (immerhin auch 6 GB RAM). Nur habe ich anscheinend immer einen Hang dazu, dass auf meinen Rechner neuartige Spiele meistens nie besonders gut laufen... :lol:

Benutzeravatar
turbocharged
Rekordchampion
Rekordchampion
Beiträge: 13626
Registriert: 04.10.2009, 11:06
Wohnort: Bayern

Re: rFactor

Beitragvon turbocharged » 04.02.2013, 13:13

gut, die graka ist wirklich nicht der renner. prozessor und ram dürften eigentlich reichen. hast die aktuellen treiber installiert?

Tomturbon

Re: rFactor

Beitragvon Tomturbon » 04.02.2013, 16:25

So, jetzt habe ich mal den Treiber aktualisiert. (Danke für den Tipp!)

Einen winzig kleinen Schritt merke ich zwar, aber bei weitem noch nicht genug, um gut auf vernüftigeren Grafik-Einstellungen fahren zu können. :(

Naja, ich habe mich jetzt entschieden, dass ich mal das erprobte rFactor kaufe und spiele, und später irgendwann mal auf rFactor 2 umsteige, wenn ich mal einen leistungsfähigeren Laptop kaufe, wo ich dann die Prozessordaten, Grafikkarte, usw. versuchen werde mehr zu berücksichtigen...

Benutzeravatar
turbocharged
Rekordchampion
Rekordchampion
Beiträge: 13626
Registriert: 04.10.2009, 11:06
Wohnort: Bayern

Re: rFactor

Beitragvon turbocharged » 04.02.2013, 17:18

kein problem ;)
rfactor ist ja auch nicht schlecht. und vorallem gibts da richtig gute f1 mods. ich empfehle dir den ctdp 2006er, ist mMn der beste.
hier der link:
http://www.rfactorcentral.com/detail.cf ... 006%20CTDP" target="_blank
auf der seite findest du sowieso alles was du brauchst
http://www.rfactorcentral.com/" target="_blank

Tomturbon

Re: rFactor

Beitragvon Tomturbon » 04.02.2013, 23:49

Danke für deine Links und Tipps! :)

Werde es mal die nächsten Tage probieren, wenn ich Zeit habe. Momentan stehe ich eher wieder auf die Formel 1 der 90er-Jahre, dessen Mods ich vermutlich dann als erstes beziehen werde. :wink:

Benutzeravatar
Bernd
Nachwuchspilot
Beiträge: 497
Registriert: 03.04.2012, 15:11
Lieblingsfahrer: Michael Schumacher
Lieblingsteam: Minardi, Lotus(Caterham)
Wohnort: Südbaden

Re: rFactor

Beitragvon Bernd » 08.02.2013, 07:56

weiß jemand warum der tv style mod bei mir nicht geht? hab den 0.91mod von rfactorcentral und auch in den ordner endzipt.
mein rechner läuft mit win xp.

Benutzeravatar
MSCRosberg
GP-Sieger
GP-Sieger
Beiträge: 4139
Registriert: 16.05.2010, 14:26

Re: rFactor

Beitragvon MSCRosberg » 08.02.2013, 22:56

Bernd hat geschrieben:weiß jemand warum der tv style mod bei mir nicht geht? hab den 0.91mod von rfactorcentral und auch in den ordner endzipt.
mein rechner läuft mit win xp.


Hast du vorher auch die 0.90 installiert ? Weil 0.91 ist nur ein update.

Tomturbon

Re: rFactor

Beitragvon Tomturbon » 10.02.2013, 22:58

Nun, nachdem ich mir rFactor gekauft habe (war übrigens eine geniale Entscheidung... :mrgreen: ), habe ich die letzten 3, 4 Tage stundenlang das Spiel gezockt, was geht. :)

Was ich aber bis jetzt noch nicht gefunden habe, ist eine Möglichkeit, dass man sich die Telemetriedaten, die man nach einer Fahrt gesammelt hat, in einem Diagramm anschauen kann. Gibt es sowas überhaupt, oder muss ich ohne dem vorlieb nehmen?

Ich möchte nämlich mal ein wenig genauer sehen, wie ich das Auto bewege...ob ich z.B. zu viel wheelspin am Kurvenausgang erzeuge, oder generell andere interessante Dinge, die man selbst im Cockpit nicht so wahr nimmt... :wink:

Benutzeravatar
turbocharged
Rekordchampion
Rekordchampion
Beiträge: 13626
Registriert: 04.10.2009, 11:06
Wohnort: Bayern

Re: rFactor

Beitragvon turbocharged » 11.02.2013, 20:38

es gibt eine telemtrie software, wie die allerdings genau funktioniert kann ich dir leider nicht sagen, habs selber noch nicht getestet.
http://isiforums.net/f/showthread.php/2 ... tec-Plugin

Tomturbon

Re: rFactor

Beitragvon Tomturbon » 13.02.2013, 14:23

Funktioniert prima mit dem Telemetrie lesen, danke! :D :thumbs_up:

Tomturbon

Re: rFactor

Beitragvon Tomturbon » 13.02.2013, 18:26

Eine Frage hätte ich dann noch (speziell an die, die F1-Mods fahren, am allerbesten den "F1 1997 WCP-Mod")...

Wo liegt den da überhaupt die optimale Reifentemperatur?
Denn bei mir liegt die speziell nach sehr schnellen Kurven schnell bei 110-120°C ... und weil es bei der Grafik, die ich im Cockpit habe, ab 120°C schon Orange wird, bin ich mir nicht sicher, ob ich da schon das Auto zu überfahren beginne. (so schnell würde ich noch nicht mal fahren, vom Gefühl her... :mrgreen: )

Benutzeravatar
Jarno Trulli
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5497
Registriert: 02.11.2008, 12:46
Lieblingsfahrer: Romain, Jev
Lieblingsteam: Lotus

Re: rFactor

Beitragvon Jarno Trulli » 13.02.2013, 18:32

Ich kenne nicht diesen speziellen Mod, aber es gibt Mods bei denen die Reifen sehr schnell überhitzen. Viel kann man durch angepasste Fahrweise regeln, aber wenn es grundsätzliches Problem ist würde ich den Reifentyp ggf härter wählen oder ein wenig mit dem Luftdruck oder dem Winkel rumspielen, das geht vorallem ganz gut, wenn die Belastung nur punktuell auf einem Reifen liegt. Generell ist 110°C schon recht hoch aber normalerweise noch fahrbar.
17.02.2012-Tag der Armut für die F1
05.05.2016-Teil 2

シ問笑(・д・)

Tomturbon

Re: rFactor

Beitragvon Tomturbon » 13.02.2013, 18:44

Bei mir ist es so, dass ich speziell an den Vorderreifen diese Temperaturprobleme habe (habe ich zumindest halbwegs kaschieren können, als ich die Gewichtsverlagerung bis ans Maximum nach hinten gegeben habe). Allerdings, speziell auf Rennstrecken wie Barcelona kann ich machen was ich will...der Vorderreifen wird immer um ungefähr 10°C wärmer als der seitengleiche Hinterreifen, obwohl ich eigentlich eh die Autos schon auf Übersteuern ausgelegt habe.

Aber OK, wenn 110°C noch in Ordnung sind, dann wird es wohl nicht so schlimm sein. :mrgreen:

Tomturbon

Re: rFactor

Beitragvon Tomturbon » 22.02.2013, 12:09

Hi, ich habe eine Frage zu den F1 2012er-Mods...

Es gibt da ja auf der Hauptseite mehrere Versionen davon:
http://www.rfactorcentral.com/detail.cfm?ID=F1%20TOTAL%202012
http://www.rfactorcentral.com/detail.cfm?ID=F1%202012

Welcher davon ist der bessere eurer Meinung nach (möchte gute KI und Fahrphysik haben)?

Benutzeravatar
Dai Jin
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5698
Registriert: 28.06.2010, 17:21

Re: rFactor

Beitragvon Dai Jin » 22.02.2013, 14:14

Ich würde dir im allgemeinen F1 TOTAL 2012 empfehlen. Ich habe sebst den Mod und die Fahrphysik ist IMO sehr gut. Gegen die KI habe ich noch nicht gespielt, daher kann ich darüber nichts sagen. Sind natürlich persönliche Präferenzen, aber die Community Rating spricht auch für F1 TOTAL 2012. Den anderen Mod habe ich noch nicht anespielt. Kannst ja beide ausprobieren und dann einen Entschluß fassen, aber versuchs erstmal mit F1 TOTAl.

Weitere Mods, die ich für anspruchsvoll und überragend halte, sind FSONE2008,2009 und CTDP 2005,2006.

Falls du dich online gegen andere messen möchtest, kannst du dir RFT2012 downloaden. Dieser Mod wird in der Regel für online Zwecke benutzt. Also in der Regel sind zu jeder Uhrzeit einige am spielen. Man hat auch normalen Zutritt, kein Passwort oder dergleichen.


Zurück zu „Games“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste