Codemasters F1 2016

PC Games, PlayStation, Xbox, Online Games etc.

Moderator: Mods

Antworten
Vendue
Kartfahrer
Beiträge: 224
Registriert: 25.06.2016, 01:50

Re: Codemasters F1 2016

Beitrag von Vendue » 23.08.2016, 23:49

RossoPerSempre hat geschrieben:Gibts auch eine Option für Telemetrie-Aufzeichnung mit anschließender Auswertung?
Nicht wirklich. Man kann zwar während des Fahrens die Reifen-und Bremstemperatur und den Reifenverschleiß beobachten, aber eine Auswertung bekommt man nur bei den Reifentests und diese ist sehr simpel gestaltet. Am besten bei einem der zahlreichen You-Tube-Videos näher anschauen.


Was ich sehr schön an der Fahrphysik finde, ist, dass man nun den Unterschied zwischen den Kerbs fühlen kann. Außerdem bekommt man sofort Wheelspin, wenn man außerhalb der Strecke Vollgaß fahren möchte. Das habe ich bei F1 2015 sehr vermisst.

Benutzeravatar
MarM
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3291
Registriert: 04.11.2013, 10:50
Lieblingsteam: Scuderia Ferrari

Re: Codemasters F1 2016

Beitrag von MarM » 24.08.2016, 08:46

Das fällt mir auch auf, vor allem in Melbourne Kurve 5: Ich hab da die Angewohnheit gehabt die Kurve so weit es geht voll zu nehmen, am Kurvenausgang zieht es dich dann zwar oft raus ins Gras links, aber nur sehr kurz, was in 2015 kein Problem war- jetzt dreht dir der linke Hinterreifen sobald er wieder auf festen Untergrund ist voll durch, das Heck bricht nach Recht raus in die andere Seite der STrecke, da muss man etwas aufpassen und vom Gas runter wenn das passiert- ich kann die Kurve immer noch voll fahren, aber ich muss jetzt tierisch auf meien Linie aufpassen damit ich das Gras wirklich voll vermeiden kann.
Bild
Bild
Bild

Die Autorennen von heute haben kaum noch etwas mit jenem Sport zu tun, den ich seit 60 Jahren vertrete.
―Enzo Ferrari


Ferrari per sempre!
Forza KSC

Benutzeravatar
phenO
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2854
Registriert: 23.02.2015, 12:03
Lieblingsfahrer: MSC,RAI,HUL,RIC
Lieblingsteam: Ferrari,Williams,Sauber

Re: Codemasters F1 2016

Beitrag von phenO » 24.08.2016, 10:49

Mal ne Frage: Könnt ihr in Baku die letzten "Kurven" voll durchfahren? Ich hab noch nicht so viel Zeit gehabt zum zocken und hab auch noch nix am Setup gemacht, musste die aber immer kurz lupfen, sonst hätte es in der Wand geendet. In echt ging die Kurve ja auch voll.
Keep fighting Michael ; RIP Jules!

Benutzeravatar
MarM
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3291
Registriert: 04.11.2013, 10:50
Lieblingsteam: Scuderia Ferrari

Re: Codemasters F1 2016

Beitrag von MarM » 24.08.2016, 12:02

BIs jetzt noch nicht, was aber auch daran iegt das ich die gleich zu beginn gefahren habe, als ich mit der Steuerung noch nicht so vertraut war.
Bild
Bild
Bild

Die Autorennen von heute haben kaum noch etwas mit jenem Sport zu tun, den ich seit 60 Jahren vertrete.
―Enzo Ferrari


Ferrari per sempre!
Forza KSC

Benutzeravatar
RossoPerSempre
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2963
Registriert: 01.04.2015, 14:46
Lieblingsteam: Scuderia Ferrari, per sempre..
Wohnort: Österreich

Re: Codemasters F1 2016

Beitrag von RossoPerSempre » 24.08.2016, 13:01

Vendue hat geschrieben:Nicht wirklich. Man kann zwar während des Fahrens die Reifen-und Bremstemperatur und den Reifenverschleiß beobachten, aber eine Auswertung bekommt man nur bei den Reifentests und diese ist sehr simpel gestaltet. Am besten bei einem der zahlreichen You-Tube-Videos näher anschauen.
OK, Danke für deine Antwort! :thumbs_up:

Nunja, so wirklich das was ich gewollt hätte ist das dann doch weniger. Da hätten schon so Sachen wie Drehzahlkurve, Geschwindgkeits- und Beschleunigungswerte dazugehört (um zu wissen, wann genau der optimale Zeitpunkt zum Schalten ist, oder ob man den Wagen überhaupt richtig übersetzt hat), oder alle Schlupfwerte, ob ich eh überall optimal aus den Kurven beschleunige (von den Feder-/Dämpfereinstellungen gar nicht erst anzufangen). Und das könnte ich weiter fortführen...

Davon abgesehen finde ich dann neben dem reinen Fahren auf der Strecke noch eher heraus, wie realistisch die Fahrphysik ist (vor allem im Bezug auf die verwendeten Parameter). :wink:
Bild

Vendue
Kartfahrer
Beiträge: 224
Registriert: 25.06.2016, 01:50

Re: Codemasters F1 2016

Beitrag von Vendue » 24.08.2016, 13:22

phenO hat geschrieben:Mal ne Frage: Könnt ihr in Baku die letzten "Kurven" voll durchfahren? Ich hab noch nicht so viel Zeit gehabt zum zocken und hab auch noch nix am Setup gemacht, musste die aber immer kurz lupfen, sonst hätte es in der Wand geendet. In echt ging die Kurve ja auch voll.
Ja, kann ich, aber das geht nicht mit jedem Auto. Manor und Sauber sind - glaube ich - diejenigen Teams, die das nicht können.

Benutzeravatar
phenO
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2854
Registriert: 23.02.2015, 12:03
Lieblingsfahrer: MSC,RAI,HUL,RIC
Lieblingsteam: Ferrari,Williams,Sauber

Re: Codemasters F1 2016

Beitrag von phenO » 24.08.2016, 13:30

Vendue hat geschrieben:
phenO hat geschrieben:Mal ne Frage: Könnt ihr in Baku die letzten "Kurven" voll durchfahren? Ich hab noch nicht so viel Zeit gehabt zum zocken und hab auch noch nix am Setup gemacht, musste die aber immer kurz lupfen, sonst hätte es in der Wand geendet. In echt ging die Kurve ja auch voll.
Ja, kann ich, aber das geht nicht mit jedem Auto. Manor und Sauber sind - glaube ich - diejenigen Teams, die das nicht können.
Ok, mit dem Force India und Standardsetup ging es nicht. Weiß zwar nicht ob die Linie in der Kurve davor gut genug war, manchmal führt ein Fehler ja auch zu kuriosen Fehlern im weiteren Verlauf, aber ich glaub es fehlt ganz einfach an Downforce. Werde es demnächst mal mit dem RedBull versuchen. Danke
Keep fighting Michael ; RIP Jules!

Benutzeravatar
Wester
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 7133
Registriert: 23.05.2010, 16:17
Lieblingsfahrer: Perez, Karam
Lieblingsteam: Force India

Re: Codemasters F1 2016

Beitrag von Wester » 24.08.2016, 14:49

Ich habe sie selten voll nehmen können, ging nur wenn ich auch die Linie richtig getroffen habe, was so ziemlich nie der Fall war, in einem Training bin ich dann innen dran gestoßen und außen eingeschlagen, war nicht ohne der Crash xD
Bild
Bild

Vendue
Kartfahrer
Beiträge: 224
Registriert: 25.06.2016, 01:50

Re: Codemasters F1 2016

Beitrag von Vendue » 24.08.2016, 22:07

Wenn mein Game während einer Online-Session im Q crasht, kann ich zwar über den Spectator-Modus mittels F1 zurück ins Qualifying. Anschließend werde ich dann aber nicht ins Rennen weitergeleitet. Ich kann also gar nicht starten. Hat jemand das gleiche Problem? Kennt jemand eine Lösung?

Benutzeravatar
Kimi0804
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5803
Registriert: 14.10.2013, 22:20
Lieblingsfahrer: RAI, BUT, VAN
Lieblingsteam: McLaren

Re: Codemasters F1 2016

Beitrag von Kimi0804 » 25.08.2016, 01:06

1. Sieg in Monaco mit Haas (starker Regen) geholt. Ki auf Legende.
Bild

"Früher hatte ich Respekt vor Bernie. Dann wurde ich acht Jahre alt und war plötzlich größer als er."

Benutzeravatar
rogogock_MSC
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3598
Registriert: 03.08.2009, 01:18
Lieblingsfahrer: MSC, RAI, ALO, RIC, VER
Lieblingsteam: Ferrari
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Codemasters F1 2016

Beitrag von rogogock_MSC » 26.08.2016, 01:38

Bin jetzt gerade mit meinem zweiten Qualifying fertig, in Melbourne holte ich Pole Position im Regen (Williams) und war schon echt begeistert, aber mir war klar im Rennen wirds nach hinten gehen, so wars dann auch, Platz 5. Aber war trotzdem froh, wie in meinem Karrieretagebuch zu lesen. ;)


Jetzt in Bahrain hab ich in FP1, 2 und 3 ca. 45 Runden abgespult, die nervigen Tyrewearmanagment-Tests pack ich einfach nicht, entweder ballert mir der Balken nach ner halben Runde schon ins rote Feld, oder ich bleib im lilanen aber hab dafür ne langsame Runde. Naja drauf gesch*ssen.


Dafür gibts ab 10 Runden in jedem freien Training 15 Resourcepoints sowie in FP3 nochmal 25 Teampoints (hab ich in Melbourne und Bahrain aber übersehen bzw. in Bahrain überhaupt erst registriert dass es dort in FP3 nochmal extra Punkte gibt.)


Naja in Q1 bin ich auf P7 gewesen mit Softs, in Q2 hab ich mich auf P5 vor getastet und in Q3 hab ich dann in der ersten Runde mit den SS direkt Platz 4 geholt, dann eine langsame Runde und dann nochmal eine schnelle und ganz ganz knapp die Pole geholt. Damit hab ich überhaupt nicht gerechnet und hatte einen fetten Grinser im Gesicht. :D


Glaube 0,120 vor Lewis auf P2. Im Rennen wirds wohl wieder nach hinten gehen, vor allem weil ich meine Reifen mehr fresse als die anderen. Aber zuletzt hab ich mich in F1 2011 über ne Pole so gefreut. :D
Reisen veredelt den Geist und räumt mit all unseren Vorurteilen auf.
- Oscar Wilde


BildBild

Benutzeravatar
DC21
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5889
Registriert: 26.07.2007, 13:49
Lieblingsfahrer: DC, Button, Ricciardo, Norris
Lieblingsteam: McLaren und Williams
Wohnort: im schönen Sauerland

Re: Codemasters F1 2016

Beitrag von DC21 » 26.08.2016, 09:50

Wie sieht es mit dem Karrieremodus aus? Ich habe zuletzt 2013 gespielt und da ging der Modus nur 5 Jahre. Geht der hier länger? Und wie sieht das mit der Performanceentwicklung aus? Wenn man das Auto nach vorne entwickelt, profitiert dann auch der Teamkollege davon? Beispiel: Man entwickelt den Sauber soweit, dass man ums Podium fahren kann. Ist dann der Teamkollege auch in ähnlichen Regionen, oder krebst der weiter hinten rum?
Button-Fanclub "Jenson is the smartest"
Bild

Benutzeravatar
phenO
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2854
Registriert: 23.02.2015, 12:03
Lieblingsfahrer: MSC,RAI,HUL,RIC
Lieblingsteam: Ferrari,Williams,Sauber

Re: Codemasters F1 2016

Beitrag von phenO » 26.08.2016, 10:28

DC21 hat geschrieben:Wie sieht es mit dem Karrieremodus aus? Ich habe zuletzt 2013 gespielt und da ging der Modus nur 5 Jahre. Geht der hier länger? Und wie sieht das mit der Performanceentwicklung aus? Wenn man das Auto nach vorne entwickelt, profitiert dann auch der Teamkollege davon? Beispiel: Man entwickelt den Sauber soweit, dass man ums Podium fahren kann. Ist dann der Teamkollege auch in ähnlichen Regionen, oder krebst der weiter hinten rum?
1. 10 Jahre und 2. keine Ahnung, gute Frage.
Keep fighting Michael ; RIP Jules!

Benutzeravatar
phenO
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2854
Registriert: 23.02.2015, 12:03
Lieblingsfahrer: MSC,RAI,HUL,RIC
Lieblingsteam: Ferrari,Williams,Sauber

Re: Codemasters F1 2016

Beitrag von phenO » 28.08.2016, 11:56

Das Spiel ist komplett unrealistisch. Williams hat eben einen Doppelsieg im Regen eingefahren und Massa hat auch noch gewonnen :mrgreen: :lol: :lol:

Im Regen ist es aber schon relativ schwer zu fahren.
Keep fighting Michael ; RIP Jules!

Benutzeravatar
MarM
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3291
Registriert: 04.11.2013, 10:50
Lieblingsteam: Scuderia Ferrari

Re: Codemasters F1 2016

Beitrag von MarM » 03.09.2016, 21:44

So, ich muss jetzt etwas Dampf ablassen, deswegen entschuldigt jetzt schonmal sämtliche Fluchworte, welche wohl noch in höherer Anzahl kommen werden- und es sei angemerkt, ich beziehe mich auf niemanden, wirklich niemanden hier im Forum- das geht gegen diese [Selbstzensur], [Selbstzensur] edit welche diese an sich sehr gelunge Ausgabe von F1 im Online Multiplayer "spielen".

Es kommt leider viel zu oft vor, das man wenn man am überholen ist, von diesen [Selbstzensur], [Selbstzensur], [Selbstzensur] kleinen edit rausgerammt wird, weil sie merken das sie keine Chance haben ihre Position gegenh mich zu verteidigen! Der Refelx also: Ich ramme den Typen, der schneller ist als ich raus, auch wenn es mein Rennen auch zerstört! Hauptsache er kann mich nicht fair überholen! Es ist ja vollkommen legitim seine Position verteidigen zu wollen, und es kann durchaus auch passieren das es rummst- aber wenn ich mit DRS und nem Geschwindigkeitsüberschuss von 20 Km/h auf der Geraden vorbeiziehen will zählt es in keinster Weise dazu sich zu Verteidigen, indem man noch schön Schwung nimmt und dann voll in mich reindonnert!

Sollte jemand, der sowas schon gemacht hat das hier lesen (was ich bezweifle, solchen Menschen spreche ich jeglichen IQ ab, und den brauch man um zu lesen), gebe ich ihm hier ganz im Stile von JuliensBlog 4 Ratschläge:

1. edit, so gehts nicht

2. Werde erwachsen. Wenn jemand schneller ist als du und dich auch packt, dann zeige zumindest soviel Anstand und lass ihn vorbei. enn du denkst das passiert zu unrecht wirst du ihn von selbst wieder einholen.

3. Werde ein besserer Fahrer. Wenn du der beste bist wird dich auch nie einer überholen. Es könnte nur sein das du beim überunden wieder solchen edit begegnest wie du einer warst- und du dann vll sogar noch einsiehst warum ich dir den Tod gewünscht habe.

4. Spiel kein Multiplayer: Wenn du Leute kammen willst, kannst du das gerne Offline tun. Aber nicht Online. [Selbstzensur]

Ich finde das Spiel echt klasse und spiele es auch extrem gerne im Multiplayer, aber der ganze Spaß geht dann flöten wenn so ein kleiner [Selbstzensur] meint er wäre der beste und jeder der ihn überholt ein Cheater oder sowas. Grade für die Leute sei Ratschlag 1 ans Herz gelegt ;)


So danke für jegliche Aufmerksamkeit und ignorieren, aber nach grade eben musste ich mal Dampf ablassen. Sei froh das keiner meiner Mitspieler physisch neben mir war, das wäre morgen in den Zeitungen echt groß geworden ^^ Mir gehts wieder besser nachdem ich meine Mordfantasien zumindest schriftlich fixiern konnte.

EDIT: Ich hab mich jetzt auch noch etwas selbst zensiert bevor ich das abschlicke, zum Schluss waren da 30 Beleidigungen mit dabei, und ich will ja keinen Ärger bekommen. Ein paar lass ich aber drin :D
Bild
Bild
Bild

Die Autorennen von heute haben kaum noch etwas mit jenem Sport zu tun, den ich seit 60 Jahren vertrete.
―Enzo Ferrari


Ferrari per sempre!
Forza KSC

Antworten