F1 2013

PC Games, PlayStation, Xbox, Online Games etc.

Moderator: Mods

Benutzeravatar
turbocharged
Rekordchampion
Rekordchampion
Beiträge: 13570
Registriert: 04.10.2009, 11:06
Wohnort: Bayern

Re: F1 2013

Beitragvon turbocharged » 05.01.2014, 19:49

T!mmy hat geschrieben:Aber ich finde das Spiel dennoch um einiges schwieriger als die Vorgänger. Einerseits die KI die schneller ist, als in den Jahren zuvor, andererseits auch der Umgang mit den Reifen, da der Verschleiß doch sehr hoch ist und man höllisch auf seine Reifen aufpassen muss und man am Ausgang von langsamen Kurven sehr viel Wheelspin hat.

ja? also ich hab davon nicht wirklich was mitbekommen. bin mehr oder weniger reifenmörderisch gefahren und hatte ehrlich gesagt keine probleme mit der zweistopp. und das obwohl manche sogar dreistopp gefahren sind.

Benutzeravatar
T!mmy
Rookie
Rookie
Beiträge: 1788
Registriert: 29.11.2012, 20:58
Lieblingsfahrer: Vettel, Räikkönen

Re: F1 2013

Beitragvon T!mmy » 05.01.2014, 21:21

qpqpqp hat geschrieben:
T!mmy hat geschrieben:Aber ich finde das Spiel dennoch um einiges schwieriger als die Vorgänger. Einerseits die KI die schneller ist, als in den Jahren zuvor, andererseits auch der Umgang mit den Reifen, da der Verschleiß doch sehr hoch ist und man höllisch auf seine Reifen aufpassen muss und man am Ausgang von langsamen Kurven sehr viel Wheelspin hat.

ja? also ich hab davon nicht wirklich was mitbekommen. bin mehr oder weniger reifenmörderisch gefahren und hatte ehrlich gesagt keine probleme mit der zweistopp. und das obwohl manche sogar dreistopp gefahren sind.


Ja, ansonsten hätte ich es ja nicht geschrieben. Mit der weicheren Mischung muss ich meist ne Runde früher rein als geplant, weil die Reifen einfach hinüber sind und es sich nicht mehr lohnt weiterzufahren. Ich hab kein Problem in der Hinsicht, dass ich mehr Stops machen muss als vorhergesehen, aber aufpassen ist aufjedenfall angesagt. Mit Lenkrad lässt es sich bestimmt um einiges besser die Reifen schonen.
" [...] the star will go down. Don't you worry."

This is Formula One

Benutzeravatar
TheFlyingKid
Nachwuchspilot
Beiträge: 420
Registriert: 20.03.2013, 16:32
Lieblingsfahrer: RIC, KVY
Lieblingsteam: Infiniti Red Bull Racing
Wohnort: Die Schönste Stadt der Welt: KÖLN!

Re: F1 2013

Beitragvon TheFlyingKid » 06.01.2014, 11:02

In Melbourne hatte ich auch nie Reifenprobleme. Liegt wohl an der Strecke. Aber dann in Malaysia habe ich einen zusätzlichen einlegen müssen, weil Option eionfach nicht gehalten hat. Und wie schon gesagt wurde: mir kommen die KI Zeiten für Legende auch ziemlich langsam vor. Auf Profi sind die bei mir (PS3) genau so schnell, und Legende in etwa eine Sec. schneller.

Was mir aufgefallen ist:
NüRi Legende 100%: ich kann mich mit Rosberg absetzen und bis zum ersten Stopp 14 Sec auf den 2. rausfahren. Nach der box fahre ich schneller, aber Rosberg fährt zum Ende des Rennens mal locker 40 Sec. auf mich raus. Ich habe wiederum 12 Sec. auf den 3. Da kann auch irgendwas nicht stimmen.

Das ganze passiert auch, wenn ich im Pack hängen bleibe. der erste hat immer 40-50 Sec. Vorsprung auf den 2.
And by the time you finished reading, you realised this is just my Sig

Benutzeravatar
Hoto
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 9257
Registriert: 30.10.2009, 11:35
Lieblingsfahrer: Hülk, Ver, Ric, Ham, Kimi

Re: F1 2013

Beitragvon Hoto » 13.03.2014, 23:01

Falls es Jemand interessiert:

Zur Feier zum Start der neuen F1 Saison gibt es dieses erste Rennwochenende lang F1 2013 völlig umsonst bei Steam zum spielen. Also nur gültig für dieses WE.

Ich hab die Gelegenheit mal genutzt und werde mir nun selbst mal am WE ein Bild von dem Spiel machen, wenn ich denn dazu komme. ;)

Benutzeravatar
Dr. seltsam
Kartfahrer
Beiträge: 130
Registriert: 12.03.2010, 13:53
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: F1 2013

Beitragvon Dr. seltsam » 21.03.2014, 11:04

Hallo zusammen,

entschuldigt, wenn diese Frage schon beantwortet wurde, ich habe einige Seiten des Threads durchgesehen, aber nichts gefunden..
Und die Forensuche.. "Die Suche ergab 40040 Treffer:" :roll:

Mir geht es um den Rennstart, ich stinke da immer ab.
Ich bin kein Hardcoregamer, spiele mit Fahrhilfen (ASR/ABS) und auch nicht online.
Bislang halte ich beim Start die Drehzahl hoch, und wenn die Ampel ausgeht, gebe ich Vollgas + KERS.
Aber alle anderen ziehen an mir vorbei.
Ich hab natürlich auch schon andere Strategien probiert, aber mir leuchtet nicht ein, was das Spiel am Start erwartet.
Ich habe die xBox360 Version per Download gekauft, daher auch keine Spielanleitung, in der das evtl. beschrieben sein könnte.
Kann mir hier jemand weiterhelfen?
Gruß
Markus

Benutzeravatar
niklas
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3040
Registriert: 15.01.2013, 19:01
Lieblingsfahrer: Villeneuve, Barrichello,
Lieblingsteam: Williams, Minardi,
Wohnort: Langballig

Re: F1 2013

Beitragvon niklas » 21.03.2014, 16:03

Dr. seltsam hat geschrieben:Hallo zusammen,

entschuldigt, wenn diese Frage schon beantwortet wurde, ich habe einige Seiten des Threads durchgesehen, aber nichts gefunden..
Und die Forensuche.. "Die Suche ergab 40040 Treffer:" :roll:

Mir geht es um den Rennstart, ich stinke da immer ab.
Ich bin kein Hardcoregamer, spiele mit Fahrhilfen (ASR/ABS) und auch nicht online.
Bislang halte ich beim Start die Drehzahl hoch, und wenn die Ampel ausgeht, gebe ich Vollgas + KERS.
Aber alle anderen ziehen an mir vorbei.
Ich hab natürlich auch schon andere Strategien probiert, aber mir leuchtet nicht ein, was das Spiel am Start erwartet.
Ich habe die xBox360 Version per Download gekauft, daher auch keine Spielanleitung, in der das evtl. beschrieben sein könnte.
Kann mir hier jemand weiterhelfen?
Gruß
Markus


Nun die komplette Lösung dafür hab ich auch noch nicht gefunden.
Also ich halte das Gas ca. 3/4 gedrückt und Drücke Kers erst ab ~60 km/h, damit sollte da ganze ein wenig besser werden.
Bild
Bild

Benutzeravatar
1984
Mehrfacher Champion
Mehrfacher Champion
Beiträge: 10000
Registriert: 03.09.2013, 20:46

Re: F1 2013

Beitragvon 1984 » 21.03.2014, 16:17

Dr. seltsam hat geschrieben:...


Also mit Traktionskontrolle reicht es eigentlich, wenn du mit Vollgas startest. Auf die Weise hatte ich zumindest Probleme damit gehabt Plätze zu verlieren (PC, xBox und PS). Aber wie niklas schon gesagt hat, KERS erst aktivieren wenn der Wagen wieder Traktion gefunden hat.

Ohne Traktionskontrolle ist's aber wirklich sehr schwierig keine Plätze zu verlieren. Wobei ich beim Anbremsen auf die erste Kurve meistens wieder vorne bin.

Arestic
Rekordchampion
Rekordchampion
Beiträge: 14597
Registriert: 24.07.2010, 20:14

Re: F1 2013

Beitragvon Arestic » 21.03.2014, 18:21

Dr. seltsam hat geschrieben:Hallo zusammen,

entschuldigt, wenn diese Frage schon beantwortet wurde, ich habe einige Seiten des Threads durchgesehen, aber nichts gefunden..
Und die Forensuche.. "Die Suche ergab 40040 Treffer:" :roll:

Mir geht es um den Rennstart, ich stinke da immer ab.
Ich bin kein Hardcoregamer, spiele mit Fahrhilfen (ASR/ABS) und auch nicht online.
Bislang halte ich beim Start die Drehzahl hoch, und wenn die Ampel ausgeht, gebe ich Vollgas + KERS.
Aber alle anderen ziehen an mir vorbei.
Ich hab natürlich auch schon andere Strategien probiert, aber mir leuchtet nicht ein, was das Spiel am Start erwartet.
Ich habe die xBox360 Version per Download gekauft, daher auch keine Spielanleitung, in der das evtl. beschrieben sein könnte.
Kann mir hier jemand weiterhelfen?
Gruß
Markus

Also, mit Traktionskontrolle brauchst du nur Vollgas drücken und ab etwa 100km/h oder im 2. Gang dann KERS bvenutzen. Nur bist du mit Traktionskontrolle genrell etwas langsamer. Ohne Trakt. mach ich es so, dass ich etwas Gas gebe und wenn die Ampeln ausgehen, drücke ich mehr Gas, damit die Drehzahl aber nicht in den roten Bereich kommt. Das versuche ich zu halten, bis ich das Gefüghl habe, dass ich Vollgas geben kann und dann benutze ich auch KERS.

Benutzeravatar
T!mmy
Rookie
Rookie
Beiträge: 1788
Registriert: 29.11.2012, 20:58
Lieblingsfahrer: Vettel, Räikkönen

Re: F1 2013

Beitragvon T!mmy » 22.03.2014, 20:55

Ich mache es ähnlich wie Arestic. Ein wenig Gas geben, sodass man im günen bis roten Drehzahlbereich ist. Sobald die Ampeln auf Grün schalten schnell reagieren und das Gaspedal ein wenig mehr durchdrücken. Man brauch aber ein gutes Gefühl für das Verhalten der Autos.
Wenn man schnell genug reagiert, sind die Starts recht gut. Kers auch erst bei knapp über 100km/h. Vorher machts keinen Sinn und dürfte eig. auch nicht klappen weil es erst ab 100km/h eingesetzt werden darf. Aber Codemasters nimmt das wohl nicht zu ernst :rotate:
" [...] the star will go down. Don't you worry."

This is Formula One

Benutzeravatar
lightning_m
Nachwuchspilot
Beiträge: 439
Registriert: 15.03.2014, 09:25
Lieblingsfahrer: VET, RAI, Mika, DC
Lieblingsteam: SF, RBR, old McLaren Mercedes
Wohnort: Munich

Re: F1 2013

Beitragvon lightning_m » 29.03.2014, 12:21

Oh ja der Start macht mir auch noch probleme...blöde durchdrehende Reifen...liegt aber sicherlich an mir...ich muss noch dazulernen :-D

Also ich hab vorher F1 2011 gespielt, welche ich ganz gut fand. Nur Regeln und KI haben mich sehr geärgert, aber das hat sich ja leider entgegen aller Hoffnungen bei F1 2013 nicht verbessert. Etwas vielleicht, aber die Gegner sind teilweise immernoch rücksichtslos auf der idealline unterwegs obwohl man die Schnauze in der Kurve vorne hat und ehe man sich versieht- fliegt man und der andere bekommt keine Strafe. Während ich teilweise Strafen für nichts kriege...bzw. Unfälle die ich nicht verursacht habe, aber vielleicht in die ich reinfahre weil ich nichtmehr reagieren kann...
Bin ein bissl enttäuscht...vom Fahrgefühl schätze ich es realistischer ein, aber die Umstellung von 2011 auf 2013 fällt mir noch echt schwer...Muss aktuell noch im Amateur modus fahren, damit ich nicht total abstinke :-(
"I think at the moment [..] we want to make sure we catch you guys and to do that we need both of us. Yes, I honestly think so and I honestly didn't want to see the second car not finishing today."- VET to ROS
Luving the Teamspirit @ Ferrari! FORZA FERRARI!

Benutzeravatar
1984
Mehrfacher Champion
Mehrfacher Champion
Beiträge: 10000
Registriert: 03.09.2013, 20:46

Re: F1 2013

Beitragvon 1984 » 29.03.2014, 13:12

Mit was für Lenkradeinstellungen fahrt ihr?

Krieg irgendwie keine gescheite mehr hin. Entweder die Lenkung ist zu direkt oder untersteuert so stark, dass ich keine Kurve mehr krieg.

Hatte ne Einstellung die super funktioniert hat, heute auf einmal aber überhaupt nichtmehr passt. :?

Benutzeravatar
Jerom∃
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8431
Registriert: 28.09.2012, 14:33
Lieblingsfahrer: Schumacher
Lieblingsteam: Ferrari

Re: F1 2013

Beitragvon Jerom∃ » 19.04.2014, 14:23

Lohnt es sich das Game noch zu holen oder doch lieber bis 2k14 warten ?

Ist es besser als Grand Prix 2&3?
Genuinely entertaining .

Benutzeravatar
d0d0
Rookie
Rookie
Beiträge: 1295
Registriert: 18.05.2011, 18:26
Wohnort: in der wunderschönen Oberpfalz

Re: F1 2013

Beitragvon d0d0 » 20.04.2014, 10:32

Eigentlich hat es sich noch nie gelohnt auf ein spiel von codemasters zu warten^^ und auf f1 2014 schon gleich drei mal nicht...

hohl dir doch gp4 mit aktuellen mods, wenn dir gp2&3 gefallen:-):-)

Lactobacillus
Kartfahrer
Beiträge: 227
Registriert: 07.09.2008, 19:17
Lieblingsfahrer: Lewis Hamilton

Re: F1 2013

Beitragvon Lactobacillus » 30.04.2014, 09:53

hallo leute,

ich habe f1 2013 ps3 und ein logitech driving force gt. leider finde ich keine einstellungen um das spiel einigermaßen so zu spielen daß es spaß mkacht. das auto rutscht gerade so rum dreher und ausritte sind am laufenden band. die standardeinstellung kann man ganz vergessen aber wenn ich selber hand anlege und regle wirds nicht viel besser.

wäre über jede hilfe dankbar

Benutzeravatar
Jerom∃
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8431
Registriert: 28.09.2012, 14:33
Lieblingsfahrer: Schumacher
Lieblingsteam: Ferrari

Re: F1 2013

Beitragvon Jerom∃ » 30.04.2014, 14:41

Lactobacillus hat geschrieben:hallo leute,

ich habe f1 2013 ps3 und ein logitech driving force gt. leider finde ich keine einstellungen um das spiel einigermaßen so zu spielen daß es spaß mkacht. das auto rutscht gerade so rum dreher und ausritte sind am laufenden band. die standardeinstellung kann man ganz vergessen aber wenn ich selber hand anlege und regle wirds nicht viel besser.

wäre über jede hilfe dankbar


Klar hier guck mal die Jungs hatten die gleichen Probleme ^^
http://f1-game.de/forum/renningenieure/ ... -force-gt/

oder das sind auch ander Lenkräder mit dabei mit anderen Settings .

http://f1-racing-community.de/index.php ... eadID=1125

jetzt musst du nur gucken welcher "style " dir am besten liegt !^^
Genuinely entertaining .


Zurück zu „Games“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast