Das beste Spiel...

PC Games, PlayStation, Xbox, Online Games etc.

Moderator: Mods

Antworten

Welche Spielerreihe ist die beste aller Zeiten?

Mario
13
8%
The Legend of Zelda
13
8%
Final Fantasy
13
8%
Metroid
5
3%
Grand Theft Auto
27
18%
Gran Turismo
8
5%
Resident Evil
5
3%
FIFA
18
12%
Call of Duty
11
7%
Nichts von dem, sondern...
41
27%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 154

Benutzeravatar
Universal_Racer
Nachwuchspilot
Beiträge: 353
Registriert: 12.02.2020, 11:09
Lieblingsfahrer: MSC, Senna
Lieblingsteam: keines
Wohnort: Stuttgart

Re: Das beste Spiel...

Beitrag von Universal_Racer » 24.06.2020, 13:24

AktenTaschenAkne hat geschrieben:
24.06.2020, 13:06
Haha...du Nase hast ja jetzt Far Cry selbst nicht mit genannt :wink:

Ich mag Far Cry auch. Der erste Teil war zu seiner zeit ein Meilenstein mit der offenen Dschungelwelt und der Physikengine.
Dann hab ich allerdings erst wieder FC 4 in die Hand genommen. Gefällt mir eigentlich ganz gut. Ähnliche Landschaft wie der Erste Teil und so hat mich dann gleich wieder heimisch fühlen lassen. Als ich dann aber feststellen musste das die Missionen zum Ende hin eigentlich Koop-Missionen sind die man alleine kaum bis garnicht schaffen kann, war ich echt pissed.
Naja, und FarCry New Dawn, also das aktuellste ist mir schlicht zu bunt.
Mal schauen was als nächstes kommt. Auf jeden Fall hab ich dazu gelesen das es wohl wieder auf einer Insel spielen wird wie im Urgame.
War wohl zu früh am morgen, ist jetzt editiert ;)
Ich spiel grade wieder Teil 4, die komplette Story. Kann sich immer noch sehen lassen und ist ideal um hin und wieder zu spielen, weil die Missionen recht kurz sind und man sich auch einfach so sich die Zeit im Spiel vertreiben kann.
Oh doch, die sind schaffbar ;) ist aber schon nicht einfach. Man kann aber gegen Tokens, NPC-Partner herbei rufen (nicht in jeder Mission). Hab ich aber zumindest bei ersten mal spielen nicht so gemacht.
Die Add-ons hab ich nie gespielt. Das hat mich noch nie interessiert, auch nicht bei anderen Spielen außer Civilization.

Hab erst gestern gelesen dass man wohl im Frühjahr 2021 mit einem neuen Teil rechnen kann.

BTW: Ich glaub so generell der nächste große Wurf wird Cyberpunk 2077

Benutzeravatar
Universal_Racer
Nachwuchspilot
Beiträge: 353
Registriert: 12.02.2020, 11:09
Lieblingsfahrer: MSC, Senna
Lieblingsteam: keines
Wohnort: Stuttgart

Re: Das beste Spiel...

Beitrag von Universal_Racer » 24.06.2020, 13:34

Calvin hat geschrieben:
03.04.2020, 23:29
Monkey Island 1-3
Die sind auch alle 3 einfach nur gut. Ich spiele die hin und wieder mal wieder durch ;) 1 und 2 als Remaster.
Das Day of the Tentacle Remake/Remaster ist auch sehr gut.

Monkey 4 hab ich auch gespielt, klar hat es ein paar Schwachpunkte, ist aber trotzdem noch ganz ordentlich.
Es gibt ja auch noch einen Teil 5, hab ich aber ehrlich gesagt nur angespielt. Es war eigentlich okay, aber es ist irgendwie nicht das selbe...vielleicht starte ich ja nochmal einen Versuch.

Benutzeravatar
AktenTaschenAkne
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3697
Registriert: 15.09.2009, 13:03
Lieblingsfahrer: keiner
Lieblingsteam: keines

Re: Das beste Spiel...

Beitrag von AktenTaschenAkne » 24.06.2020, 13:57

Universal_Racer hat geschrieben:
24.06.2020, 13:24
BTW: Ich glaub so generell der nächste große Wurf wird Cyberpunk 2077
Jap, das wird wohl echt wieder ein Brett. Zumindest lässt die gefühlt 10. Releaseverschiebung darauf schließen.
Ich hab schon scherzhaft zu nem Kollegen gesagt: Die pimpen das jetzt so sehr das es direkt als Launchtitel für die neuen Konsolen Ende des Jahres genutzt wird. Ich weiß, ist quatsch, aber wäre doch ne interessante Variante. :)

Ich bin gerade ja dabei meine Gamingphilosophie zu überdenken. Aktuell bin ich Team Xbox. Nun hab ich Überlegungen dahingehend mal richtig Geld in die Hand für einen GamingPC zu nehmen, oder mich weiter in der Konsolenwelt zu bewegen.
Platztechnisch müsste ich zur Konsole greifen. Und wenn dann auch zu beiden. Oder ich kauf mir einfach garnüschts. Oder einfach nen Frisbee und an die frische Luft. xD

Benutzeravatar
Universal_Racer
Nachwuchspilot
Beiträge: 353
Registriert: 12.02.2020, 11:09
Lieblingsfahrer: MSC, Senna
Lieblingsteam: keines
Wohnort: Stuttgart

Re: Das beste Spiel...

Beitrag von Universal_Racer » 24.06.2020, 14:04

AktenTaschenAkne hat geschrieben:
24.06.2020, 13:57
Universal_Racer hat geschrieben:
24.06.2020, 13:24
BTW: Ich glaub so generell der nächste große Wurf wird Cyberpunk 2077
Jap, das wird wohl echt wieder ein Brett. Zumindest lässt die gefühlt 10. Releaseverschiebung darauf schließen.
Ich hab schon scherzhaft zu nem Kollegen gesagt: Die pimpen das jetzt so sehr das es direkt als Launchtitel für die neuen Konsolen Ende des Jahres genutzt wird. Ich weiß, ist quatsch, aber wäre doch ne interessante Variante. :)

Ich bin gerade ja dabei meine Gamingphilosophie zu überdenken. Aktuell bin ich Team Xbox. Nun hab ich Überlegungen dahingehend mal richtig Geld in die Hand für einen GamingPC zu nehmen, oder mich weiter in der Konsolenwelt zu bewegen.
Platztechnisch müsste ich zur Konsole greifen. Und wenn dann auch zu beiden. Oder ich kauf mir einfach garnüschts. Oder einfach nen Frisbee und an die frische Luft. xD
Das MUSS gut werden ;) Alle Indizien deuten darauf hin. Wegen mir gerne wirklich als Launchtitel.

Ich zocke beides (PS und PC). Habe mir erst einen neuen Gaming PC gebaut.
Wie viel willst Du ausgeben? Da ich noch recht gut im Thema drin bin: Kalkuliere ca. 1700€ rein nur für den Rechner ein, dann bist Du gut dabei.
Alles darüber ist Liebhaberei, deutlich darunter müsstest dagegen halt irgendwelche Abstriche machen.

Benutzeravatar
AktenTaschenAkne
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3697
Registriert: 15.09.2009, 13:03
Lieblingsfahrer: keiner
Lieblingsteam: keines

Re: Das beste Spiel...

Beitrag von AktenTaschenAkne » 24.06.2020, 14:35

Universal_Racer hat geschrieben:
24.06.2020, 14:04
Wie viel willst Du ausgeben? Da ich noch recht gut im Thema drin bin: Kalkuliere ca. 1700€ rein nur für den Rechner ein, dann bist Du gut dabei.
Alles darüber ist Liebhaberei, deutlich darunter müsstest dagegen halt irgendwelche Abstriche machen.
Das ist der Bereich an den ich da denke. Ich bräuchte nämlich alles. Und mit Alles meine ich Alles. PC, Monitor, Tisch, Stuhl, Maus, Tastatur, Headset.
Und der PC sollte wenigstens 3 Jahre in der Lage sein ohne größere Abstriche aktuelle AAA-Titel auf hoher Detailstärke darszustellen bevor ich nachrüsten muss.

Hab da schon so einiges im Auge und werde zum Black Friday/Cyber Monday/Cheap Tuesday usw konkreter. :)

Benutzeravatar
Universal_Racer
Nachwuchspilot
Beiträge: 353
Registriert: 12.02.2020, 11:09
Lieblingsfahrer: MSC, Senna
Lieblingsteam: keines
Wohnort: Stuttgart

Re: Das beste Spiel...

Beitrag von Universal_Racer » 24.06.2020, 14:39

AktenTaschenAkne hat geschrieben:
24.06.2020, 14:35
Universal_Racer hat geschrieben:
24.06.2020, 14:04
Wie viel willst Du ausgeben? Da ich noch recht gut im Thema drin bin: Kalkuliere ca. 1700€ rein nur für den Rechner ein, dann bist Du gut dabei.
Alles darüber ist Liebhaberei, deutlich darunter müsstest dagegen halt irgendwelche Abstriche machen.
Das ist der Bereich an den ich da denke. Ich bräuchte nämlich alles. Und mit Alles meine ich Alles. PC, Monitor, Tisch, Stuhl, Maus, Tastatur, Headset.
Und der PC sollte wenigstens 3 Jahre in der Lage sein ohne größere Abstriche aktuelle AAA-Titel auf hoher Detailstärke darszustellen bevor ich nachrüsten muss.

Hab da schon so einiges im Auge und werde zum Black Friday/Cyber Monday/Cheap Tuesday usw konkreter. :)
Ich meinte aber 1700€ rein nur für den Rechner. Alles komplett, also wenn ich wirklich alles was Du aufzählst mitrechne, komme ich locker auf über 4000€ (Fanatec Setup inkl.)
Das geht dann aber auch deutlich länger. Nach 4-5 Jahren ne neue Grafikkarte, dann reicht der PC nochmal so lange.

Benutzeravatar
AktenTaschenAkne
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3697
Registriert: 15.09.2009, 13:03
Lieblingsfahrer: keiner
Lieblingsteam: keines

Re: Das beste Spiel...

Beitrag von AktenTaschenAkne » 24.06.2020, 14:46

Universal_Racer hat geschrieben:
24.06.2020, 14:39
Ich meinte aber 1700€ rein nur für den Rechner. Alles komplett, also wenn ich wirklich alles was Du aufzählst mitrechne, komme ich locker auf über 4000€ (Fanatec Setup inkl.)
Das geht dann aber auch deutlich länger. Nach 4-5 Jahren ne neue Grafikkarte, dann reicht der PC nochmal so lange.
Ne...also auf Fanatec könnte und würde ich vorerst verzichten. Mein Logitec für die Xbox täte es dann auch für den Windows-PC. So gut bin ich nicht das sich die Investition lohnen würde. Zumal Sims auch nur ein Teil dessen sind was ich zocke.

Das ist meine Rechnung und mehr würde ich nicht ausgeben wollen:
1700€ PC + 200€ Stuhl + 200€ Tisch + 200€ Monitor + 200€ Maus, Tasta und Headset

Benutzeravatar
Universal_Racer
Nachwuchspilot
Beiträge: 353
Registriert: 12.02.2020, 11:09
Lieblingsfahrer: MSC, Senna
Lieblingsteam: keines
Wohnort: Stuttgart

Re: Das beste Spiel...

Beitrag von Universal_Racer » 24.06.2020, 14:53

AktenTaschenAkne hat geschrieben:
24.06.2020, 14:46

Ne...also auf Fanatec könnte und würde ich vorerst verzichten. Mein Logitec für die Xbox täte es dann auch für den Windows-PC. So gut bin ich nicht das sich die Investition lohnen würde. Zumal Sims auch nur ein Teil dessen sind was ich zocke.

Das ist meine Rechnung und mehr würde ich nicht ausgeben wollen:
1700€ PC + 200€ Stuhl + 200€ Tisch + 200€ Monitor + 200€ Maus, Tasta und Headset
Fanatec ist schon was sehr feines. Auch wenn man nicht so schnell ist, es macht halt einfach sehr viel Spaß. Aber klar, kein Muss.

Deine Rechnung sieht nicht schlecht aus. Eventuell beim Monitor noch 70-100€ drauflegen (letzten Endes hängt ja die Grafik vom Anzeigegerät ab). Dann lieber bei Maus und Tastatur sparen.

Benutzeravatar
Calvin
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5466
Registriert: 15.09.2014, 12:31
Lieblingsfahrer: Räikkönen, Vettel, Hakkinen

Re: Das beste Spiel...

Beitrag von Calvin » 24.06.2020, 20:49

Universal_Racer hat geschrieben:
24.06.2020, 13:34
Die sind auch alle 3 einfach nur gut. Ich spiele die hin und wieder mal wieder durch ;) 1 und 2 als Remaster.
Das Day of the Tentacle Remake/Remaster ist auch sehr gut.

Monkey 4 hab ich auch gespielt, klar hat es ein paar Schwachpunkte, ist aber trotzdem noch ganz ordentlich.
Es gibt ja auch noch einen Teil 5, hab ich aber ehrlich gesagt nur angespielt. Es war eigentlich okay, aber es ist irgendwie nicht das selbe...vielleicht starte ich ja nochmal einen Versuch.
Der vierte Teil habe ich auch gespielt. Allerdings nur 1x und das ist schon ewigs her. Der fünfte Teil ist ja von Telltale Games. Dieses Episoden-Spiel. In Steam habe ich alle Episoden und ich habe es sicher schon gespielt. Allerdings bin ich mir nicht mehr sicher, ob ich es auch zu Ende gespielt habe. :mrgreen:

Das Remaster von Day of the Tentacle hab ich mir natürlich auch geholt. :D

Es gibt zum Glück noch einige andere gute Point&Click Adventures

Edna bricht aus, Harveys Augen, The whispered World, The Book of unwritten Tales 1&2, King's Quest, Deponia etc

Und falls du es nicht kennst kann ich dir noch Thimbleweed Park empfehlen. Ein Retro-P&C Adventure von Ron Gilbert.
Toto Wolff: Wir stellen uns nicht die Frage, ob der Ferrari-Motor illegal ist. So denken wir nicht, das ist nicht unsere Einstellung. Wir zeigen nicht mit dem Finger auf andere Hersteller. Wir fragen uns vielmehr: Wie können wir selber etwas besser machen?

Benutzeravatar
Universal_Racer
Nachwuchspilot
Beiträge: 353
Registriert: 12.02.2020, 11:09
Lieblingsfahrer: MSC, Senna
Lieblingsteam: keines
Wohnort: Stuttgart

Re: Das beste Spiel...

Beitrag von Universal_Racer » 25.06.2020, 07:36

Calvin hat geschrieben:
24.06.2020, 20:49
Es gibt zum Glück noch einige andere gute Point&Click Adventures

Edna bricht aus, Harveys Augen, The whispered World, The Book of unwritten Tales 1&2, King's Quest, Deponia etc

Und falls du es nicht kennst kann ich dir noch Thimbleweed Park empfehlen. Ein Retro-P&C Adventure von Ron Gilbert.
Die kenn ich zum Teil echt noch nicht...
Man müsste einfach viel mehr Zeit haben, dann wäre das alles kein Problem.
Mal schauen, vielleicht kann ich das ein oder andere in nächster zeit mal anspielen.

Benutzeravatar
Universal_Racer
Nachwuchspilot
Beiträge: 353
Registriert: 12.02.2020, 11:09
Lieblingsfahrer: MSC, Senna
Lieblingsteam: keines
Wohnort: Stuttgart

Re: Das beste Spiel...

Beitrag von Universal_Racer » 03.07.2020, 08:50

Calvin hat geschrieben:
24.06.2020, 20:49
Und falls du es nicht kennst kann ich dir noch Thimbleweed Park empfehlen. Ein Retro-P&C Adventure von Ron Gilbert.
Davon kam jetzt ein Mini-Ableger raus "Delores – A Thimbleweed Park Mini-Adventure".
Gibt es grade bei Steam und Epic kostenlos...habe es mir mal runtergeladen, aber noch nicht angespielt. Bin gespannt.

Bei Steam gibt es übrigens grade einen ziemlich gute Sale mit teilweise stark reduzierten Preisen.
Habe mir Metro Exodus, Dishonored 2 und We Happy Few geholt, alle 3 für insgesamt grade mal gut 40€.
Und das Bud Spencer Spiel "Slaps and Beans" ;)

Antworten