Sypathie/Antipathie Bundesligaclubs

Fussball, Tennis, Hockey, Basket, Golf, Alpin Ski, Skispringen etc.

Moderator: Mods

Antworten
Benutzeravatar
AC-DC
Rookie
Rookie
Beiträge: 1245
Registriert: 04.12.2011, 08:58
Lieblingsfahrer: Sebastian Vettel, Raikkönen
Lieblingsteam: AC/DC
Wohnort: NRW

Re: Sypathie/Antipathie Bundesligaclubs

Beitrag von AC-DC » 20.02.2012, 03:00

:arrow: Fanstatus: Werder Bremen
:arrow: Symphatie: BVB
:arrow: Antipathie: S04,HSV
:arrow: Totale Antipathie: Bayern München

Deutscher Meister wird nach meiner persönlichen Meinung der alte sein....Borussia Dortmund :!: :twisted:
Sebastian Vettel - Jüngster Dreifachweltmeister aller Zeiten

Weltmeister 2010,2011,2012

Benutzeravatar
McLaren_Fan83
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 7050
Registriert: 18.06.2009, 18:44
Lieblingsfahrer: Lando Norris, Carlos Sainz
Lieblingsteam: McLaren, Williams
Wohnort: Landshut, Bayern

Re: Sypathie/Antipathie Bundesligaclubs

Beitrag von McLaren_Fan83 » 20.02.2012, 03:06

AC-DC hat geschrieben::arrow: Fanstatus: Werder Bremen
:arrow: Symphatie: BVB
:arrow: Antipathie: S04,HSV
:arrow: Totale Antipathie: Bayern München

Deutscher Meister wird nach meiner persönlichen Meinung der alte sein....Borussia Dortmund :!: :twisted:
Soso, da will sich einer bei mir unbeliebt machen, ne? :lol: :wink:

Und deutscher Meister wird nicht Dortmund sondern Gladbach!
Bild

Benutzeravatar
airforce
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2385
Registriert: 10.08.2011, 19:03
Lieblingsfahrer: Schumacher, Button
Wohnort: Hansestadt Lübeck

Re: Sypathie/Antipathie Bundesligaclubs

Beitrag von airforce » 20.02.2012, 20:51

McLaren_Fan83 hat geschrieben: Nein, wie erwachsen: "Bähhhhh! Schalke darf nicht gegen Dortmund verlieren, wüähhh, die sind pöhse! Und außerdem, die pöhsen pöhsen Dortmunder sind ganz pöhse pöhse Menschen und haben blöde Fans, wüäähhh!"
Das ist kindisch! Wenn du ein ernsthaftes Gespräch führen willst, dann drück die auch vernünftig aus. Es geht mehr als nur um eine Niederlage, aber darauf komme ich noch!
McLaren_Fan83 hat geschrieben: DAS nenne ich oberflächlich. Ist doch wurscht wer der Gegner ist, verloren ist verloren, gewonnen ist gewonnen. Das ist es was es zählt. Und auch wenn ein "Rivale" ( :roll: ) gut spielt wird man dass auch als "Gegenrivale" ( :roll: ) noch anerkennend sagen dürfen. Oder werde ich jetzt auf dem Schalker Scheiterhaufen verbrannt, weil ich den "Rivalen" ( :roll: ) gelobt habe und die "Ehre" und den "Stolz" (Doppel- :roll: ) der Schalker verletzt habe? Och Mann, ich bin ja so ein oberflächlicher Schlingel!
Mach nochmal paar mehr Smilies und ich nehme dich dann womöglich auch ernst :lol:
McLaren_Fan83 hat geschrieben: Und jetzt mal im Ernst:

Gegen gesunde Rivalität habe ich nichts, aber das, was da teilweise abgezogen und auch hineininterpretiert wird ist einfach lächerlich. Es ist bloß Fussball, das ist ein Spiel. Viele nehmen das viel zu ernst und machen da eine Staatsaffäre draus. Und genau das finde ich kindisch.
Eine Niederlage gegen den Konkurrenten der dich über Jahre begleitet, schmerzt wohl mehr als gegen einen X-Beliebigen Gegner. Die Dortmunder haben damals eine verkorkste Saison gespielt und die Schalker, die kurz vor der Meisterschaft waren, haben eine sehr gute Saison gespielt. Dortmund spuckt den Schalkern in die Suppe und macht sich darüber lustig und du sympathisierst dann mit diesem Verein, als Schalke-Fan ????? Leb mal weiter in deiner Traumwelt und erzähle den eingefleischten Schalke-Fans, dass die Jungs aus Dortmund sympatisch wären.

Du assozierst Derbys mit Gewalt und Schlägereien, warum fängst jetzt an über gesunde Rivalität zu schreiben? Für dich kann es weiterhin "nur" Fußball bleiben, aber für sehr viele Menschen geht es mehr als "nur" um ein Spiel. Die meisten neutralen Fans schauen sich gerne Derbys an, weil diese Spiele eine gewisse Brisanz mit sich bringen.
Bild
Bild

Benutzeravatar
McLaren_Fan83
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 7050
Registriert: 18.06.2009, 18:44
Lieblingsfahrer: Lando Norris, Carlos Sainz
Lieblingsteam: McLaren, Williams
Wohnort: Landshut, Bayern

Re: Sypathie/Antipathie Bundesligaclubs

Beitrag von McLaren_Fan83 » 20.02.2012, 20:55

@airforce

Schon gut, du hast nullkommanix von dem verstanden was ich gemeint habe.
Bild

Benutzeravatar
airforce
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2385
Registriert: 10.08.2011, 19:03
Lieblingsfahrer: Schumacher, Button
Wohnort: Hansestadt Lübeck

Re: Sypathie/Antipathie Bundesligaclubs

Beitrag von airforce » 20.02.2012, 21:00

McLaren_Fan83 hat geschrieben:@airforce

Schon gut, du hast nullkommanix von dem verstanden was ich gemeint habe.
genau das gleiche habe ich mir einen post vorher über dich gedacht
Bild
Bild

Benutzeravatar
AC-DC
Rookie
Rookie
Beiträge: 1245
Registriert: 04.12.2011, 08:58
Lieblingsfahrer: Sebastian Vettel, Raikkönen
Lieblingsteam: AC/DC
Wohnort: NRW

Re: Sypathie/Antipathie Bundesligaclubs

Beitrag von AC-DC » 20.02.2012, 21:50

McLaren_Fan83 hat geschrieben:
AC-DC hat geschrieben::arrow: Fanstatus: Werder Bremen
:arrow: Symphatie: BVB
:arrow: Antipathie: S04,HSV
:arrow: Totale Antipathie: Bayern München

Deutscher Meister wird nach meiner persönlichen Meinung der alte sein....Borussia Dortmund :!: :twisted:
Soso, da will sich einer bei mir unbeliebt machen, ne? :lol: :wink:

Und deutscher Meister wird nicht Dortmund sondern Gladbach!
Von mir aus :thumbs_up: Hauptsache nicht Bayern :twisted:
Sebastian Vettel - Jüngster Dreifachweltmeister aller Zeiten

Weltmeister 2010,2011,2012

Benutzeravatar
McLaren_Fan83
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 7050
Registriert: 18.06.2009, 18:44
Lieblingsfahrer: Lando Norris, Carlos Sainz
Lieblingsteam: McLaren, Williams
Wohnort: Landshut, Bayern

Re: Sypathie/Antipathie Bundesligaclubs

Beitrag von McLaren_Fan83 » 20.02.2012, 21:53

AC-DC hat geschrieben:Hauptsache nicht Bayern :twisted:
Auf jeden Fall! :twisted:
Bild

Benutzeravatar
F1Marcel
Testfahrer
Beiträge: 892
Registriert: 30.05.2010, 17:57
Lieblingsfahrer: MSC,VET (ROS,GLO,HÜL,MAS,BUT)
Lieblingsteam: Sauber , RBR
Wohnort: Im Östlichen Landkreis EU im Westlichen Westdeutschland. :)

Re: Sypathie/Antipathie Bundesligaclubs

Beitrag von F1Marcel » 05.05.2012, 16:36

Sympathie:

Schalke

Neutral alle außer:

Antipathie:

Köln

Benutzeravatar
McLaren_Fan83
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 7050
Registriert: 18.06.2009, 18:44
Lieblingsfahrer: Lando Norris, Carlos Sainz
Lieblingsteam: McLaren, Williams
Wohnort: Landshut, Bayern

Re: Sypathie/Antipathie Bundesligaclubs

Beitrag von McLaren_Fan83 » 16.05.2012, 17:07

Düsseldorf hat seit gestern einiges an Sympathien eingebüßt. Nicht wegen der Mannschaft, sondern wegen der "Fans".
Bild

Benutzeravatar
Ator Termin
GP-Sieger
GP-Sieger
Beiträge: 4609
Registriert: 25.08.2011, 13:41
Lieblingsfahrer: Felipe Massa
Lieblingsteam: Scuderia Ferrari
Wohnort: NRW

Re: Sypathie/Antipathie Bundesligaclubs

Beitrag von Ator Termin » 17.05.2012, 15:28

McLaren_Fan83 hat geschrieben:Düsseldorf hat seit gestern einiges an Sympathien eingebüßt. Nicht wegen der Mannschaft, sondern wegen der "Fans".
Ja das ist sehr schade und das Team kann ja wirklich wenig dafür wenn sich die Fans nicht benehmen.

Ansich finde ich es nicht schlimm wenn man nach so einem bedeutenden Spiel auf das Feld stürmt um den eigenen Verein zu Feiern, das geht mMn in Ordnung, die Emotionen muss man dann einfach rauslassen dürfen. Aber während dem Spiel ist das ein absolutes No Go, wenn es ganz dumm läuft und das Spiel wiederholt werden würde und Hertha dann gewinnt, kann sich Fortuna bei seinen fans dafür bedanken....
Bild

Benutzeravatar
McLaren_Fan83
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 7050
Registriert: 18.06.2009, 18:44
Lieblingsfahrer: Lando Norris, Carlos Sainz
Lieblingsteam: McLaren, Williams
Wohnort: Landshut, Bayern

Re: Sypathie/Antipathie Bundesligaclubs

Beitrag von McLaren_Fan83 » 17.05.2012, 15:31

Ator Termin hat geschrieben:Ansich finde ich es nicht schlimm wenn man nach so einem bedeutenden Spiel auf das Feld stürmt um den eigenen Verein zu Feiern, das geht mMn in Ordnung, die Emotionen muss man dann einfach rauslassen dürfen.
Das ist ja nicht das Problem. Die F95-Fans haben 15 Jahre auf den Aufstieg in die 1. Bundesliga gewartet und dann bekommen sie es nicht hin noch ungefähr eine Minute zu warten bis das Spiel endgültig vorbei ist. Und der Gipfel ist dann dass ein Fan das Gras vom Elfmeterpunkt ausbuddelt obwohl unter den Fans bereits bekannt ist dass das Spiel noch nicht beendet ist. Solche Vollhonks braucht echt kein Verein.
Bild

Benutzeravatar
Ator Termin
GP-Sieger
GP-Sieger
Beiträge: 4609
Registriert: 25.08.2011, 13:41
Lieblingsfahrer: Felipe Massa
Lieblingsteam: Scuderia Ferrari
Wohnort: NRW

Re: Sypathie/Antipathie Bundesligaclubs

Beitrag von Ator Termin » 17.05.2012, 15:36

McLaren_Fan83 hat geschrieben:
Ator Termin hat geschrieben:Ansich finde ich es nicht schlimm wenn man nach so einem bedeutenden Spiel auf das Feld stürmt um den eigenen Verein zu Feiern, das geht mMn in Ordnung, die Emotionen muss man dann einfach rauslassen dürfen.
Das ist ja nicht das Problem. Die F95-Fans haben 15 Jahre auf den Aufstieg in die 1. Bundesliga gewartet und dann bekommen sie es nicht hin noch ungefähr eine Minute zu warten bis das Spiel endgültig vorbei ist. Und der Gipfel ist dann dass ein Fan das Gras vom Elfmeterpunkt ausbuddelt obwohl unter den Fans bereits bekannt ist dass das Spiel noch nicht beendet ist. Solche Vollhonks braucht echt kein Verein.
Jepp. Und wie ich in meinem Post schon erwähnt habe, dieses Verhalten könnte dem Verein zum Verhängnis werden, wenn das Spiel dank dieser "Fans" wiederholt werden sollte und Düsseldorf dann verliert.
Bild

Benutzeravatar
Massa2008
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2068
Registriert: 26.06.2011, 17:08
Lieblingsfahrer: Felipe, Hulk, Checo, Kimi
Lieblingsteam: Nur der HSV

Re: Sypathie/Antipathie Bundesligaclubs

Beitrag von Massa2008 » 18.05.2012, 00:57

dopre1993 hat geschrieben:Zum Thema Rivalen:
Werder hat heute dem Nordrivalen 3:1 auf die Mütze gegeben :winky:
WERDER BREMEN, die Nr. 1 im Norden :heartbeat: :heartbeat: :heartbeat: :heartbeat: :heartbeat: :heartbeat:
Das hat sich wieder mal so geil angefühlt :mrgreen:
Träume weiter dopre. Eurer Club tritt ab nächster Saison den langen Weg des Leidens an. Kein Geld mehr, alle Leistungsträger weg, nur noch Spieler da wie Hunt, die selbst von den eigenen Fans ausgepfiffen werden. Das kommt mir als HSV Fan ziemlich bekannt vor. Nur das es bei euch schief gehen wird und ihr in nicht allzu ferner Zukunft Montags spielen werdet.

Btw Gestern wurde Adler endlich sicher bestätigt. Wer steht eigentlich bei euch nächste Saison im Tor ? :lol:

Und nichts für ungut dopre, du bist mir eigentlich hier im Forum einer der sympatischten. Gut das das kein Fußball Forum ist. :wink:
Bild

Benutzeravatar
McLaren_Fan83
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 7050
Registriert: 18.06.2009, 18:44
Lieblingsfahrer: Lando Norris, Carlos Sainz
Lieblingsteam: McLaren, Williams
Wohnort: Landshut, Bayern

Re: Sypathie/Antipathie Bundesligaclubs

Beitrag von McLaren_Fan83 » 18.05.2012, 12:09

Ja, für Werder Bremen könnte die nächste Saison eine wirklich enttäuschende Saison werden die im Tal der Tränen enden könnte. Die Mannschaft bricht zu einem gewissen Teil auseinander (Wiese, Pizarro, Marin, etc.), Trainer Schaaf scheint nicht mehr recht viel einzufallen und einen wirklich hochklassigen Kader hat man auch nicht wirklich. Um ehrlich zu sein erwarte ich mir 2012/2013 nicht viel von Werder, vielleicht den Klassenerhalt. Mehr aber auch nicht.
Bild

Benutzeravatar
dopre1993
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5302
Registriert: 16.01.2009, 17:40
Lieblingsfahrer: HAM, RIC

Re: Sypathie/Antipathie Bundesligaclubs

Beitrag von dopre1993 » 18.05.2012, 12:28

Massa2008 hat geschrieben:
dopre1993 hat geschrieben:Zum Thema Rivalen:
Werder hat heute dem Nordrivalen 3:1 auf die Mütze gegeben :winky:
WERDER BREMEN, die Nr. 1 im Norden :heartbeat: :heartbeat: :heartbeat: :heartbeat: :heartbeat: :heartbeat:
Das hat sich wieder mal so geil angefühlt :mrgreen:
Träume weiter dopre. Eurer Club tritt ab nächster Saison den langen Weg des Leidens an. Kein Geld mehr, alle Leistungsträger weg, nur noch Spieler da wie Hunt, die selbst von den eigenen Fans ausgepfiffen werden. Das kommt mir als HSV Fan ziemlich bekannt vor. Nur das es bei euch schief gehen wird und ihr in nicht allzu ferner Zukunft Montags spielen werdet.

Btw Gestern wurde Adler endlich sicher bestätigt. Wer steht eigentlich bei euch nächste Saison im Tor ? :lol:

Und nichts für ungut dopre, du bist mir eigentlich hier im Forum einer der sympatischten. Gut das das kein Fußball Forum ist. :wink:
Die Nr. 1 im Norden ist momentan wohl eh Hannover 96 :mrgreen:
Ich glaube auch, dass es schwierig wird die nächsten Jahre. Aber Allofs und Schaaf werden es schaffen in spätestens 5 Jahren wieder ein Team zu haben, was um den Titel spielt. Nur so langsam müssen mal die Transfers kommen :ninja:
Geld müsste eigentlich vorhanden sein. Marin und Wesley haben ca. 14 Mio. in die Vereinskassen gespült und das Geld für Merte kann eigentlich auch noch nicht aufgebraucht sein. Dazu gibt es starke Gehaltseinbußen durch die Abgänge von Wiese, Pizarro, Borowski oder Silvestre.
Es liegt jetzt an Allofs ein gutes Team zu formen. Wenn Petersen kommen sollte, wäre das schon was schönes. Im Tor wird es wohl Mielitz oder Luthe werden. Die anderen Kandidaten für eine Verpflichtung kommentiere ich erstmal nicht, da man z.B. auf tm.de sehen kann, dass da bestimmt 30 Namen auftauchen :shock:
Ich als Fan bin erstmal zufrieden wenn es so läuft:
2012/13 Klassenerhalt, 2013/14 einstelliger Tabellenplatz, 2014/15 Europapokalplatz. Ich glaube man muss dem Verein jetzt Zeit geben. Die haben leider die letzten Jahre ein bisschen gepennt.

Dennoch für die Hamburger wird es nächstes Jahr noch reichen :mrgreen:

Aber gesunde Rivalität finde ich gut. Macht ja Spaß den Gegner ein bisschen anzustacheln :winky: Nur Szenen wie die in Düsseldorf müssen es nun nicht sein!
Bild
Bild

Antworten