Sypathie/Antipathie Bundesligaclubs

Fussball, Tennis, Hockey, Basket, Golf, Alpin Ski, Skispringen etc.
Antworten
Benutzeravatar
Sebse93
Nachwuchspilot
Beiträge: 394
Registriert: 22.07.2008, 01:06
Wohnort: Amelinghausen/nähe Lüneburg/nähe Hamburg
Kontaktdaten:

Sypathie/Antipathie Bundesligaclubs

Beitrag von Sebse93 » 11.08.2008, 01:46

Hallo,

wie siehts da bei euch auch?

bei mir so:

Fan Status: :thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up:

Keiner (Bin St. Pauli Fan (2. Liga))
wenn einer aus der ersten liga, dann denke ich Dortmund....

Sympathie: :thumbs_up:

:arrow: Werder Bremen
:arrow: Vfl Wolfsburg
:arrow: Bayer 04 Leverkusen
:arrow: Borussia Dortmund
:arrow: Energie Cottbus

Neutral: :thumbs_up: :thumbs_down:

:arrow: FC Bayern München
:arrow: Vfb Stuttgart
:arrow: Hannover 96
:arrow: Eintracht Frankfurt
:arrow: Karlsruher SC
:arrow: Vfl Bochum
:arrow: Arminia Bielefeld
:arrow: Borussia Mönchengladbach
:arrow: TSG Hoffenheim
:arrow: 1. FC Köln

Antipathie: :thumbs_down:

:arrow: FC Schalke 04
:arrow: Hamburger SV
:arrow: Hertha BSC Berlin
( :arrow: TSG Hoffenheim) So den verein an sich finde ich ok, nur die art und weise (inverstor etc.) wie sie erfolgreich werden, mag ich nicht!

MFG!
Zuletzt geändert von Sebse93 am 13.08.2008, 22:56, insgesamt 1-mal geändert.
In diesem Sinne!
MFG, Sebse93 8-)
Mein Lieblingsvideo

Mugen
Rookie
Rookie
Beiträge: 1634
Registriert: 22.02.2008, 11:18
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Sypathie/Antipathie Bundesligaclubs

Beitrag von Mugen » 11.08.2008, 10:52

Ich selbst bin Fan von Borussia Dortmund. Ich selbst mag dann noch den Klopp und daher freut es mich sehr, dass er nun BVB Trainer ist.
Er hat sogar schon ein Titel geholt (T-Online SuperCup) :lol:

Die Schalke Antipathie ist das nicht weit, aber das liegt nicht daran, dass ich BVB Fan bin, sondern den Verein auch so nicht leiden kann.

Bei den Bayern gefällt mir eigentlich nur der Rummenigge nicht und die Arroganz einiger Fans. Besonder schlimm ist, dass der Rummenigge die Trainer nicht in ruhe Arbeiten lässt und nur meckert.
Auch die Einkaufspolitik kotzt mich sehr an, wobei es dieses Jahr geht. Jedoch muss ich zugeben, dass ich ganz schnell Gegner des FCB bin, sobald die Möglichkeit das ist, dass wer anderes Meister wird, denn es ist echt lahm auf dauer.

Dem Rest stehe ich eigentlich Neutral gegenüber.
Von da unten sieht Niveau immer wie Arroganz aus.
Avatar = Wette
Nur der BvB!

Benutzeravatar
VettelFan
GP-Sieger
GP-Sieger
Beiträge: 4658
Registriert: 30.09.2007, 15:59
Wohnort: Los Angeles/Beverly Hills
Kontaktdaten:

Re: Sypathie/Antipathie Bundesligaclubs

Beitrag von VettelFan » 11.08.2008, 11:23

Fan-Status :thumbs_up: :thumbs_up:

:arrow: Eintracht Frankfurt

Symphatie: :thumbs_up:

:arrow: Werder Bremen
:arrow: VfB Stuttgart
:arrow: TSG Hoffenheim
:arrow: 1. FC Köln


Neutral: :thumbs_up: :thumbs_down:

:arrow: Hannover 96
:arrow: Borrussia Mönchengladbach
:arrow: Bayer 04 Leverkusen
:arrow: FC Schalke 04
:arrow: Hamburger SV
:arrow: VfL Bochum

Antipathie: :thumbs_down:

:arrow: FC Bayern München
:arrow: Karlsruher SC
:arrow: Arminia Bielefeld
:arrow: VfL Wolfsburg :scream:
:arrow: Borussia Dortmund
:arrow: Energie Cottbus
:arrow: Herta BSC Berlin
Bild
schnell - schneller - Sebastian Vettel

Benutzeravatar
F1-Freak
GP-Sieger
GP-Sieger
Beiträge: 4430
Registriert: 02.01.2008, 13:08
Lieblingsfahrer: Alonso
Lieblingsteam: Ferrari
Wohnort: Speyer

Re: Sypathie/Antipathie Bundesligaclubs

Beitrag von F1-Freak » 11.08.2008, 15:45

Fan:

:arrow: FC Bayern München. :thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up: 8) 8)

Sympathie:

:arrow: Karlsruher SC
:arrow: Köln
:arrow: Cottbuss

Neutral:

:arrow: Leverkusen
:arrow: Bielefeld
:arrow: Dortmund
:arrow: Schalke
:arrow: Hamburger SV
:arrow: Bochum
:arrow: Stuttgart
:arrow: Hoffenheim
:arrow: Gladbach
:arrow: Hannover
:arrow: Wolfsburg
:arrow: Berlin

Antipathie:

:arrow: Frankfurt :thumbs_down: :thumbs_down: :thumbs_down:
:arrow: Bremen
Bild

Benutzeravatar
speirs
Rookie
Rookie
Beiträge: 1669
Registriert: 18.05.2007, 14:15
Lieblingsfahrer: Lewis Hamilton
Lieblingsteam: Mercedes,Ferrari - Schalke 04
Wohnort: Bochum

Re: Sypathie/Antipathie Bundesligaclubs

Beitrag von speirs » 11.08.2008, 16:01

Antipathie:

:arrow: Hoffenheim
:arrow: Gladbach
:arrow: Bayern
:arrow: Dortmund
:arrow: Hamburg
:arrow: Wolfsburg
:arrow: Bremen
:arrow: Leverkusen
:arrow: Bielefeld
:arrow: Cottbus
Zuletzt geändert von speirs am 10.09.2010, 22:33, insgesamt 2-mal geändert.
Bild

Benutzeravatar
F1_Alonso
Rookie
Rookie
Beiträge: 1028
Registriert: 07.07.2008, 14:30
Lieblingsfahrer: Fernando Alonso

Re: Sypathie/Antipathie Bundesligaclubs

Beitrag von F1_Alonso » 11.08.2008, 16:03

Fan Status : :thumbs_up: :thumbs_up: :heartbeat:
:arrow: Hamburger SV

Sympathie: :thumbs_up:
:arrow: Schalke 04
:arrow: Hoffenheim



Neutral:
:arrow: Hannover 96
:arrow: Gladbach
:arrow: FC Bayern
:arrow: Köln
:arrow: Hertha BSC Berlin
:arrow: Bayer Leverkusen
:arrow: Energie Cottbus
:arrow: Arminia Bielefeld
:arrow: Vfl Bochum
:arrow: Eintracht Frankfurt

Antipathie:
:arrow: Werder Bremen :thumbs_down: :thumbs_down: :thumbs_down:
:arrow: Vfl Wolfsburg :thumbs_down: :thumbs_down:
:arrow: Borussia Dortmund :thumbs_down: :thumbs_down: :thumbs_down:
Zuletzt geändert von F1_Alonso am 02.01.2010, 22:37, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
voverina
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 6319
Registriert: 30.05.2007, 15:06
Lieblingsfahrer: Schumix
Wohnort: Irgendwo im Baltikum

Re: Sypathie/Antipathie Bundesligaclubs

Beitrag von voverina » 11.08.2008, 17:34

Absoluter Bayern Fan

:arrow: durch sbsolut professionelles Management steht der Verein sowohl finanziell als auch spotlich einzigartig gut da.
:arrow: das Geld dafuer ist ja nicht vom Himmel gefallen, sondern durch geschickte Planung und Durchsetzen erzielt
:arrow: tolles Team an der Spitze: Hoeness, Rummenigge, Franz, mehr braucht's fast nicht um Erfolg zu haben :thumbs_up:

Antifan eigentlich von Schalke und Dortmund

:arrow: wie kann man nur immer so neidisch auf die Bayern blicken :?: :?: :?:
:arrow: selber machen heisst die Devise, aufhoeren zu weinen, dass die Bayern so unendlich "reich" sind
Alfonsine ehrenhalber !!!

Benutzeravatar
Michael der Große
Nachwuchspilot
Beiträge: 314
Registriert: 04.07.2008, 17:13
Wohnort: Norderstedt

Re: Sypathie/Antipathie Bundesligaclubs

Beitrag von Michael der Große » 11.08.2008, 17:49

:arrow: Fan: Hansa Rostock! Wir kommen wieder, keine Frage :!:


Sympathie: :thumbs_up:

:arrow: Bayern
:arrow: Frankfurt
:arrow: Cottbus


Antipathie: :thumbs_down:

:arrow: HSV
:arrow: Schalke
:arrow: Hoffenheim

Benutzeravatar
mscfan
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2517
Registriert: 18.06.2008, 15:30

Re: Sypathie/Antipathie Bundesligaclubs

Beitrag von mscfan » 11.08.2008, 20:04

FAN-STATUS: BORUSSIA DORTMUND :thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up:

Sympathie: alle AUSSER:

Antipathie:

Bayern (nur teilweise)

Diese Weißblaue Vorstadt von Dortmund^^ ;)

@ voverina: Da ist aber die ARD zum Beispiel net unschuldig dran :!:
Bis letztes Jahr hatten die Bayern eigentlich fast immer die Zusatzeinnahmen durch das Livespiel, dass fällt zum Glück weg...

LG mscfan
Bild
Life is full of passion, thanks I could share yours.

Benutzeravatar
Jack Rover
Simulatorfahrer
Beiträge: 735
Registriert: 25.10.2007, 16:27
Wohnort: Pieschen, Dresden, Sachsen, Deutschland, Europa, Eurasien, Erde, Milchstraße

Re: Sypathie/Antipathie Bundesligaclubs

Beitrag von Jack Rover » 11.08.2008, 23:27

Fan:

niemand

Sympathie:

:arrow: Karlsruher SC
:arrow: Schalke
:arrow: Cottbus
:arrow: Leverkusen
:arrow: Bielefeld
:arrow: Dortmund
:arrow: Hamburger SV
:arrow: Bochum
:arrow: Stuttgart
:arrow: Hoffenheim
:arrow: Gladbach
:arrow: Hannover
:arrow: Wolfsburg
:arrow: Berlin
:arrow: Frankfurt
:arrow: Bremen

Antipathie:

:arrow: Bayern :thumbs_down: :thumbs_down: :thumbs_down: Arroganz pur *würg*

Benutzeravatar
Williams No.1
GP-Sieger
GP-Sieger
Beiträge: 4401
Registriert: 10.08.2005, 11:11
Lieblingsfahrer: Jenson Button
Lieblingsteam: Williams F1
Kontaktdaten:

Re: Sypathie/Antipathie Bundesligaclubs

Beitrag von Williams No.1 » 12.08.2008, 20:49

voverina hat geschrieben:Absoluter Bayern Fan

:arrow: durch absolut professionelles Management steht der Verein sowohl finanziell als auch sportlich einzigartig gut da.
:arrow: das Geld dafuer ist ja nicht vom Himmel gefallen, sondern durch geschickte Planung und Durchsetzen erzielt
:arrow: tolles Team an der Spitze: Hoeness, Rummenigge, Franz, mehr braucht's fast nicht um Erfolg zu haben :thumbs_up:

Antifan eigentlich von Schalke und Dortmund

:arrow: wie kann man nur immer so neidisch auf die Bayern blicken :?: :?: :?:
:arrow: selber machen heisst die Devise, aufhoeren zu weinen, dass die Bayern so unendlich "reich" sind
Zu (spare ich mir danach) 1. : Ja , finanziell steht der Verein gut dar , bloß ist das bis heute noch ein Verdienst der 70er Jahre , man baut sich keinen Ruhm , Titel usw. auf in 1-2 Jahren , die gehen nach Japan damit die dort Fans haben und zwar viele , dank Kahn geht das sogar bestens in China (der wird da vergöttert muss ich aber einem Bayernfan als Nicht-Bayernfan wohl nicht sagen müssen , sollte aber erwähnt sein ;)) , würde Hoffenheim dahin gehen , da würde ich mich wundern wenn 1.000 Zuschauer sich dort verirren würden bei einem Spiel von Hoffenheim gegen Urawa z.B.

2. Hier sind die Sponsoren das Thema und die Fanartikel , die Sponsoren pumpen unglaublich viel Geld in Bayern rein , Fanartikel muss ich ja nicht erwähnen die in Deutschland und Asien wie warme Semmeln weggehen , dann noch der DFB der die Prämien der Fernsehgelder verteilt "wie sie gehören" Bayern viel da die es anziehen und die anderen weniger , ist wohl aber jetzt nicht mehr so ab dieser Saison

3. Erklär mal was die alles machen (ist nicht böse gemeint , ich bin kein Bayernfan) wer welche Stellung bezieht und was man in dieser Stellung macht

4. Neidisch auf Bayern schauen? Die haben genügend Probleme womit sie sich beschäftigen als das sie sich neidisch auf die Bayern beziehen könnten :lol: Die wünschen sich aber natürlich die Bayernverhältnisse -> vi

5. Ich glaube spätestens hier sollte man aufhören zulesen , da merkt man nämlich die Antifanalität deutlich heraus
Bild

Benutzeravatar
ErsGuterJungeGE
Kartfahrer
Beiträge: 217
Registriert: 27.03.2008, 18:13

Re: Sypathie/Antipathie Bundesligaclubs

Beitrag von ErsGuterJungeGE » 12.08.2008, 20:53

Fan: VfB Stuttgart
Symphatie: Cottbus
Antipathe, oder eher hass: BVB (liegt halt an der Stadt in der Ich lebe ;) ), FC Ba*ern Munich ( größter s****** verein den es gibt), Karlsruher SC (gleiche wie bei den ba*ern)
rest neutral bis ein WENIG antipathie
Bild
WB Heidfeld :'D

Benutzeravatar
Red One
Testfahrer
Beiträge: 930
Registriert: 29.07.2008, 17:40

Re: Sypathie/Antipathie Bundesligaclubs

Beitrag von Red One » 12.08.2008, 21:13

Sympathie: :thumbs_up:
HSV
Schalke
Bochum
Gladbach
Bremen



Neutral: :thumbs_up: :thumbs_down:
Karlsruhe
Cottbus
Leverkusen
Bielefeld
Dormund
Hoffenheim
Hannover
Wolfsburg
Berlin
Frankfurt

Anthipatie: :thumbs_down:
Stuttgart
FC Bayern
Alonso wird bald bei Ferrari sein! Wer das nicht einsieht, tut mit leid.

Benutzeravatar
Costigan
Mehrfacher Champion
Mehrfacher Champion
Beiträge: 10681
Registriert: 18.12.2007, 19:48
Lieblingsfahrer: Alonso, Norris
Lieblingsteam: McLaren

Re: Sypathie/Antipathie Bundesligaclubs

Beitrag von Costigan » 15.08.2008, 17:36

:arrow: Fan Status:
:arrow: 1. FC Köln
:arrow: Borussia Dortmund


:arrow: Neutral:
:arrow: Hamburg
:arrow: Bremen
:arrow: Karlsruhe
:arrow: Bochum
:arrow: Frankfurt
:arrow: Bielefeld
:arrow: Stuttgart
:arrow: Hannover
:arrow: Hertha BSC Berlin
:arrow: Cottbus


:arrow: Antiphatie
:arrow: Bayern München (das Stadion nennt man nicht umsonst "Arroganz Arena")
:arrow: Hoffenheim
:arrow: Leverkusen
:arrow: Wolfsburg (alles Plastikvereine)
:arrow: Gladbach
:arrow: Schalke
It's never good to live in the past too long. As for the future, it didn't seem so scary anymore. It could be whatever I want it to be... Who's to say this isn't what happens? And who's to say my fantasies won't come true... just this once?

Benutzeravatar
voverina
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 6319
Registriert: 30.05.2007, 15:06
Lieblingsfahrer: Schumix
Wohnort: Irgendwo im Baltikum

Re: Sypathie/Antipathie Bundesligaclubs

Beitrag von voverina » 15.08.2008, 17:56

Williams No.1 hat geschrieben:
voverina hat geschrieben:Absoluter Bayern Fan

:arrow: durch absolut professionelles Management steht der Verein sowohl finanziell als auch sportlich einzigartig gut da.
:arrow: das Geld dafuer ist ja nicht vom Himmel gefallen, sondern durch geschickte Planung und Durchsetzen erzielt
:arrow: tolles Team an der Spitze: Hoeness, Rummenigge, Franz, mehr braucht's fast nicht um Erfolg zu haben :thumbs_up:

Antifan eigentlich von Schalke und Dortmund

:arrow: wie kann man nur immer so neidisch auf die Bayern blicken :?: :?: :?:
:arrow: selber machen heisst die Devise, aufhoeren zu weinen, dass die Bayern so unendlich "reich" sind
Zu (spare ich mir danach) 1. : Ja , finanziell steht der Verein gut dar , bloß ist das bis heute noch ein Verdienst der 70er Jahre , man baut sich keinen Ruhm , Titel usw. auf in 1-2 Jahren , die gehen nach Japan damit die dort Fans haben und zwar viele , dank Kahn geht das sogar bestens in China (der wird da vergöttert muss ich aber einem Bayernfan als Nicht-Bayernfan wohl nicht sagen müssen , sollte aber erwähnt sein ;)) , würde Hoffenheim dahin gehen , da würde ich mich wundern wenn 1.000 Zuschauer sich dort verirren würden bei einem Spiel von Hoffenheim gegen Urawa z.B.

2. Hier sind die Sponsoren das Thema und die Fanartikel , die Sponsoren pumpen unglaublich viel Geld in Bayern rein , Fanartikel muss ich ja nicht erwähnen die in Deutschland und Asien wie warme Semmeln weggehen , dann noch der DFB der die Prämien der Fernsehgelder verteilt "wie sie gehören" Bayern viel da die es anziehen und die anderen weniger , ist wohl aber jetzt nicht mehr so ab dieser Saison

3. Erklär mal was die alles machen (ist nicht böse gemeint , ich bin kein Bayernfan) wer welche Stellung bezieht und was man in dieser Stellung macht

4. Neidisch auf Bayern schauen? Die haben genügend Probleme womit sie sich beschäftigen als das sie sich neidisch auf die Bayern beziehen könnten :lol: Die wünschen sich aber natürlich die Bayernverhältnisse -> vi

5. Ich glaube spätestens hier sollte man aufhören zulesen , da merkt man nämlich die Antifanalität deutlich heraus

Also das mit den 70er Jahren find ich schon sehr weit hergeholt, da war Gladbach das absolute Mass der Dinge !!!

Zu den Sponsoren und deren Geldern kann ich nur noch mal sagen, die fallen auch nicht vom Himmel, die erarbeitet man sich.

Und noch eines zum Schluss, ich weiss genau, warum man den Bayern Arroganz vorwirft, denn wo es ueber Jahre

und Jahrzehnte Erfolg gibt, gibt es Neider, und Erfolg faellt auch nicht vom Himmel, den erarbeitet man sich

ebenfalls, ganz besonders im europaeischen Fussball !!!
Alfonsine ehrenhalber !!!

Antworten