Sportarten

Fussball, Tennis, Hockey, Basket, Golf, Alpin Ski, Skispringen etc.

Moderator: Mods

Benutzeravatar
F1_Alonso
Rookie
Rookie
Beiträge: 1028
Registriert: 07.07.2008, 14:30
Lieblingsfahrer: Fernando Alonso

Re: Sportarten

Beitrag von F1_Alonso » 29.07.2008, 11:08

also ich spiele schon seit ungegähr 12 jahren fussball :D

Benutzeravatar
Nicke-Zicke
Kartfahrer
Beiträge: 135
Registriert: 24.06.2008, 18:30
Wohnort: da wo du nicht wohnst

Re: Sportarten

Beitrag von Nicke-Zicke » 29.07.2008, 11:51

ich reite und ich schieße im verein und ich spiele fußball
wenn du wissen willst wie schlau du bist drücke die taste F13

Benutzeravatar
DC21
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5887
Registriert: 26.07.2007, 13:49
Lieblingsfahrer: DC, Button, Ricciardo, Norris
Lieblingsteam: McLaren und Williams
Wohnort: im schönen Sauerland

Re: Sportarten

Beitrag von DC21 » 29.07.2008, 16:30

Seit 14 Jahren Handballtorwart. Hatte einfach keine Lust zu laufen :lol:
Button-Fanclub "Jenson is the smartest"
Bild

Benutzeravatar
Star-of-the-Car
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 18806
Registriert: 17.09.2008, 19:05
Lieblingsfahrer: Hamilton, diResta
Lieblingsteam: McLaren Mercedes
Wohnort: GP-Town
Kontaktdaten:

Re: Sportarten

Beitrag von Star-of-the-Car » 24.10.2008, 13:44

Ich mach hier mal weiter^^


Ich mache Leichtathletik seit dem ich ein kleiner Stöpsel bin, um genau zu sein seit 11 Jahren

Benutzeravatar
Bjarnari-F1
Kartfahrer
Beiträge: 157
Registriert: 20.08.2008, 12:23

Re: Sportarten

Beitrag von Bjarnari-F1 » 07.03.2009, 13:52

Also...
Ich spiele Fußball.
Jedoch nicht mehr im Verein, weil der Trainer mich diskriminiert hat. Daraufhin habe ich meine komplette Moral verloren, sodass ich nichtmal mehr Lust hatte den Verein zu wechseln, sondern aufgehört habe.
Seit ein paar Jahren spiele ich wieder Fußball in der Ganztagsschule. Die Schule, auf der ich gehe, bietet nachmittags verschiedene sportliche Aktivitäten. Dienstags gehe ich nach der Schule nach Hause, ess etwas und dann geht es auch gleich weiter mit Fußball in der Ganztagsschule. Donnerstags habe ich auch Ganztagsschule, jedoch kein Fußball, sonder Badminton/Tennis/Tischtennis.
Fußball spiele ich ansonsten nur noch in der Freizeit. Ich gehe ungefähr ein- bis zweimal die Woche mit einem meiner Freunde auf den Sportplatz von unserer Schule zum Kicken. Im Sommer sogar 4mal die Woche.
Ich war am Mittwoch (04.03.09) das erste mal in diesem Jahr wieder mit meinem Freund auf dem Sportplatz, da habe ich sofort gemerkt, dass meine Fußballschuhe zu klein bzw. viel zu eng waren, sodass ich mir gestern (06.03.09) neue besorgt habe. Da merkt man erst, wie schnell die Füße wachsen. :D :D :D

MfG - Bjarnari-F1

Gok
Kartfahrer
Beiträge: 161
Registriert: 13.12.2008, 22:40

Re: Sportarten

Beitrag von Gok » 25.04.2009, 20:34

Ich spiele Basketball aber nur meistens gegen Freunde.

Benutzeravatar
tizo74
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3834
Registriert: 19.04.2007, 15:20
Wohnort: Lahr / Schwarzwald

Re: Sportarten

Beitrag von tizo74 » 05.10.2009, 19:26

Gotcha, immer wenn ich Zeit dazu habe. Das ist das absolut geilste was es an Sportarten gibt.

tizo74
Sebastian Vettel's Wurzeln liegen bei BMW, also kann er nur der Schnellste sein.

Benutzeravatar
don michele
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 15911
Registriert: 04.04.2007, 01:44
Wohnort: Bayern

Re: Sportarten

Beitrag von don michele » 05.10.2009, 19:46

Ich hab so ziemlich alles schon gemacht...
Tischtennis im Verein (war ich auch richtig gut), Fußball im Verein (leider nur bis zur C-Jugend), Tennis aber nur ganz kurz....

Wenn man aber man das weggehen "erschmeckt" hat geht man immer öfter nicht ins Training, hab dann alles abgebrochen.

Aktuell fahre ich Rennkart, sind 6 Rennen im Jahr, ist zwar wahnsinnig teuer aber man gönnt sich ja sonst nichts.
Vollgas ist die Sprache die ich kenne. Michael Schumacher

Benutzeravatar
Ally♥.
F1-Fan
Beiträge: 10
Registriert: 06.10.2009, 20:22
Wohnort: NRW

Re: Sportarten

Beitrag von Ally♥. » 10.10.2009, 12:54

ich hab 1/2 Jahre Fußball gespielt :P

Benutzeravatar
WF-KartRacer-WF
F1-Fan
Beiträge: 92
Registriert: 15.04.2009, 14:10
Wohnort: Wolfenbüttel/Niedersachsen

Re: Sportarten

Beitrag von WF-KartRacer-WF » 12.10.2009, 11:41

Ich hab 2 1/2 Jahre Fußball gespielt und dann bin ich auf Kartfahren umgestiegen und mach das jetzt seit 5 Jahren und vllt fahr ich nächstes Jahr SE-Cup. :winky:

Benutzeravatar
DC21
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5887
Registriert: 26.07.2007, 13:49
Lieblingsfahrer: DC, Button, Ricciardo, Norris
Lieblingsteam: McLaren und Williams
Wohnort: im schönen Sauerland

Re: Sportarten

Beitrag von DC21 » 12.10.2009, 19:18

DC21 hat geschrieben:Seit 14 Jahren Handballtorwart. Hatte einfach keine Lust zu laufen :lol:
Seit ca. 1 Jahr Basketball für mich entdeckt.
Button-Fanclub "Jenson is the smartest"
Bild

Benutzeravatar
speirs
Rookie
Rookie
Beiträge: 1669
Registriert: 18.05.2007, 14:15
Lieblingsfahrer: Lewis Hamilton
Lieblingsteam: Mercedes,Ferrari - Schalke 04
Wohnort: Bochum

Re: Sportarten

Beitrag von speirs » 12.10.2009, 23:59

Ich war früher im Fußballverein
2 Jahre als Torwart 1 Jahr als Stürmer.
Ich muss sagen,dass die Torwartposition mir besser gefallen hat.
Ich überlege,dass ich vielleicht wieder anfange als Torwart.
Bild

Benutzeravatar
Brod
Rekordchampion
Rekordchampion
Beiträge: 12921
Registriert: 28.05.2007, 19:12
Wohnort: Burgenland/Wien

Re: Sportarten

Beitrag von Brod » 15.10.2009, 19:24

wettbewerbsmäßig 10-11 jahre fußball...meine kindheit und jugend eben damit verbracht..recht erfolgreich und zufriedenstellend (auf meine gewonnene landesmeisterschaft bin ich selbst als österreicher noch stolz *hust*)...wollte mit 5 eigentlich torwart werden, aber meine fußballerischen fähigkeiten waren dem trainer dann doch zu "überragend" *hust* und so hab ich eigentlich 90% meiner fußballzeit mitte - mitte gespielt.

sonst ein paar jahre eishockey - auch erfolgreich, aber da ist die dichte in der jugend auch nicht so groß wie im fußball.

snowboarden hab ich auch versucht in der jugend in den wettkampfsport einzusteigen...auch ganz gut geklappt...aber irgendwann verliert man das interesse und der arbeitsaufwand steigt mit fortschreitendem alter eben ungeheuer an - sonst ists vorbei mit der konkurrenzfähigkeit. (war übrigens kein alpiner. slalom fahren war nicht so meins :) )

jetzt vereinsmäßig tennis. hab damit erst spät angefangen (mit 16 oder 17 zum ersten mal einen tennisplatz von innen gesehen)...dafür ists aber wirklich sehr ordentlich.

hobbymäßig? viel...

spiel noch immer gern eine runde eishockey und vor allem inline-hockey. fußball ist ab und zu auch noch drin, wenn man sich mit alten fußballkollegen trifft (allerdings nicht mehr wirklich oft).
viel tischtennis, badminton, speedminton, sqash, inlinen, snooker (wers als sport bezeichnen will^^)...früher auch gern ne runde baseball gespielt, aber dazu fehlen mir meist die leute..
genial find ich übrigens auch gaelic football - kennengelernt vor paar jahren in irland...

wer sich darunter nichts vorstellen kann..

http://www.youtube.com/watch?v=iIlsRsMMJUc" target="_blank


was ich demnächst unbedingt versuchen will...mal skispringen :) als österreicher muss das sein.

mich kann man prinzipiell mit sport leicht begeistern. ich verabscheue aktiv nur handball (ich sehs mir allerdings gern an), basketball (gilt das gleiche wie für handball) und feldhockey (will ich auch nicht sehen)
Did perpetual happiness in the GardenofEden maybe get so boring that eating the apple was justified?

Benutzeravatar
Ayrton
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8879
Registriert: 22.03.2005, 08:37
Kontaktdaten:

Re: Sportarten

Beitrag von Ayrton » 24.10.2009, 14:57

in der Jugend Fussball. auch aktiv im Verein.
dann habe ich mich für Musik entschieden . . . und bei der E Gitarre auch hängen geblieben.
für den Ausgleich, zwischen Beruf, und Familie gehe ich regelmässig Biken . . . mit meiner G-Zero Worldcup.dies aber eher als Crosscountry auf Singletrails . . . einmal habe ich den Downhill versucht XP
Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche...FvA

Benutzeravatar
fatale
GP-Sieger
GP-Sieger
Beiträge: 4564
Registriert: 08.06.2008, 21:47
Lieblingsfahrer: VET, BUT, RAI, KOB
Lieblingsteam: RBR
Wohnort: Garten Eden

Re: Sportarten

Beitrag von fatale » 01.11.2009, 18:15

Ich habe sehr lange getanzt, und das aus Leidenschaft. Das Talent fehlte mir wohl nicht, ansonsten hätte es nicht zu einigen Competitions gereicht. Allerdings verging mir irgendwann der Spass an der Sache und ich hängte die Tanzschuhe an den Nagel.
Schade eigentlich, aber was will man tun wenn die Rahmenbedingungen einfach nicht mehr stimmen?! :confused:
Irgendwann wäre ich sowieso am Punkt angelangt, wo ich mich dann für eine Richtung hätte entscheiden müssen. Sportgymnasium in Zürich oder ganz aufhören? Je später, desto schwieriger die Entscheidung... je grösser der Erfolgt, desto schwieriger der Entschluss alles aufzugeben. Daher habe ich mich wohl im richtigen Moment gegen den Weg zum Profi einzuschlagen entschieden.

Momentan gehe ich gelegentlich joggen, mache Pilates oder gehe aufs Power Plate. :thumbs_up: Aber irgendwie treibe ich wirklich zu wenig Sport, jedenfalls im Gegensatz zu früher.

Nun überlege ich mir einen Neubeginn zu wagen, am allerliebsten im Ballet. :)
Zuletzt geändert von fatale am 18.11.2009, 14:01, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten