Die Saison 2008: Ein Regenreichtum?

Hier sind alle Beiträge zum Grand Prix 2008 archiviert

Moderator: Mods

Benutzeravatar
edelwinger
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 1474
Registriert: 06.04.2007, 16:14
Wohnort: Durbach

Re: Die Saison 2008: Ein Regenreichtum?

Beitragvon edelwinger » 23.11.2008, 18:39

Die Rgenrennen 2008 waren OK. Es hat zwar öfters geregnet, als in den Vorsaisonen, aber es war immer noch im Bereich des ertäglichen.

Gruß: edelwinger
Lewis Hamilton, jüngster F1 Weltmeister 2008.

Benutzeravatar
wingi88
Renningenieur
Renningenieur
Beiträge: 557
Registriert: 28.05.2007, 20:35

Re: Die Saison 2008: Ein Regenreichtum?

Beitragvon wingi88 » 30.11.2008, 10:53

Die 5 Regenrennen waren alle Spannend und aufregend und somit war es als Zuschauer unterhaltsamer als irgendwelcxhe langweilligen Rennen auf trockener Piste. Außerdem ist bei Regender Fahrerfaktor wichtiger.
Zuletzt geändert von wingi88 am 17.01.2009, 23:12, insgesamt 1-mal geändert.

-Kimi-

Re: Die Saison 2008: Ein Regenreichtum?

Beitragvon -Kimi- » 04.01.2009, 00:16

wingi88 hat geschrieben:Die 5 Regenrennen warena lle Spannend und aufregend und somit war es als Zuschauer unterhaltsamer als irgendwelcxhe langweilligen Rennen auf trockener Piste. Außerdem ist bei Regender Fahrerfaktor wichtiger.


Naja, an eines kann ich mich erinnern, da war eigentlich nix spannend ... Monza! Dominanter Sieg von Vettel, da konnte gar keine Spannung aufkommen. Aber die restlichen Regenrennen waren schon toll.

Benutzeravatar
Star-of-the-Car
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 18806
Registriert: 17.09.2008, 19:05
Lieblingsfahrer: Hamilton, diResta
Lieblingsteam: McLaren Mercedes
Wohnort: GP-Town
Kontaktdaten:

Re: Die Saison 2008: Ein Regenreichtum?

Beitragvon Star-of-the-Car » 04.01.2009, 21:29

-Kimi- hat geschrieben:Naja, an eines kann ich mich erinnern, da war eigentlich nix spannend ... Monza! Dominanter Sieg von Vettel, da konnte gar keine Spannung aufkommen. Aber die restlichen Regenrennen waren schon toll.



Was hinter Vettel abging fand ich schon spannend! Und auch Vettels Fahrt war nicht langweilig... meiner Meinung nach :roll:

Benutzeravatar
mscfan
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 2517
Registriert: 18.06.2008, 15:30

Re: Die Saison 2008: Ein Regenreichtum?

Beitragvon mscfan » 04.01.2009, 21:30

Star-of-the-Car hat geschrieben:Was hinter Vettel abging fand ich schon spannend! Und auch Vettels Fahrt war nicht langweilig... meiner Meinung nach

:thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up: Unterschrift :mrgreen:
LG mscfan
Bild
Life is full of passion, thanks I could share yours.

-Kimi-

Re: Die Saison 2008: Ein Regenreichtum?

Beitragvon -Kimi- » 05.01.2009, 22:44

Star-of-the-Car hat geschrieben:
-Kimi- hat geschrieben:Naja, an eines kann ich mich erinnern, da war eigentlich nix spannend ... Monza! Dominanter Sieg von Vettel, da konnte gar keine Spannung aufkommen. Aber die restlichen Regenrennen waren schon toll.



Was hinter Vettel abging fand ich schon spannend! Und auch Vettels Fahrt war nicht langweilig... meiner Meinung nach :roll:


Naja, hinten war ja nicht sonderlich viel los. Einzig vielleicht die Szene zwischen Kubica und Hamilton bei der Lesmo hat für etwas Spannung gesorgt ... Vettels Fahrt war sicherlich nicht langweilig ... sehr beeindruckend war sie. :thumbs_up: Aber das Rennen an sich ... naja.

Benutzeravatar
daylight
Renningenieur
Renningenieur
Beiträge: 610
Registriert: 18.10.2008, 18:00

Re: Die Saison 2008: Ein Regenreichtum?

Beitragvon daylight » 11.01.2009, 17:00

Durch den Regen haben wir verschiedene Fahrer auf dem Podium gesehen,nicht immer die gleichen.
Das war super!!! :thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up:

Benutzeravatar
F1-Freak
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 4430
Registriert: 02.01.2008, 13:08
Lieblingsfahrer: Alonso
Lieblingsteam: Ferrari
Wohnort: Speyer

Re: Die Saison 2008: Ein Regenreichtum?

Beitragvon F1-Freak » 14.01.2009, 22:50

Immer wenn es geregnet hat, waren die Rennen wirklich sehr, sehr spanned.
Da hat sich ganz schnell gezeigt, wer ein guter Regenfahrer ist und wer nicht.
Unter diesen Bedingungen können nämlich auch Fahrer wie Adrian Sutil mal weiter vorne landen, wo sie doch sonst dazu keine Chance haben. Ein bisschen Glück braucht man natürlich auch. Auch einem Top-Regenfahrer kann mal ein Fehler passieren, der zum Abflug führt. In guter Erinnerung bleibt uns natürlich Vettel's erster Sieg in Monza.
Dass er wenn es nass ist immer super unterwegs ist, wussten wir ja schon vorher.
Aber an diesem Sonntag, und auch schon in der Qualifikation am Samstag hat einfach alles gepasst. Das Auto war sehr gut und Sebastian fuhr einfach nur grandios ohne jegliche Bedrängnis zum Sieg.

Aber irgendwie ist es auch schade, dass die Formel 1 meist nur dann, wenn es eben regnet.
Trotzdem finde ich Regenrennen toll. :thumbs_up: Mit den neuen Regeln sind vielleicht solch spannende Rennen auch mal unter "normalen" Vorraussetzungen möglich.
Bild

Benutzeravatar
wingi88
Renningenieur
Renningenieur
Beiträge: 557
Registriert: 28.05.2007, 20:35

Re: Die Saison 2008: Ein Regenreichtum?

Beitragvon wingi88 » 17.01.2009, 23:14

Da muss sich die Formel 1 was einfallen lassen, warum die Rennen nur bei Regen spannend sind. Ob die Regeländerungen da viel bewirken, da habe ich meine Zweifel.

Benutzeravatar
ferari fan
Renningenieur
Renningenieur
Beiträge: 500
Registriert: 18.10.2008, 18:43

Re: Die Saison 2008: Ein Regenreichtum?

Beitragvon ferari fan » 23.01.2009, 14:27

Sicherlich, das muss 2009 nochmal passieren den die Regenrennen waren sehr spannend.
Massa Weltmeister von 2010.

Benutzeravatar
chuky
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 6885
Registriert: 29.12.2008, 21:53
Lieblingsfahrer: Vettel, Frentzen, Hülkenberg
Lieblingsteam: Red Bull
Wohnort: Morschen

Re: Die Saison 2008: Ein Regenreichtum?

Beitragvon chuky » 24.01.2009, 19:57

Ich finde Regenrennen allgemein gut, aber finds schade, dass es inzwischen bei jedem Regenrennen ein Start hinter dem Safetycar gibt. Allerdings geb ich denen Recht die sagen da gibts mehr Abwechslung. Was mir allerdings auch letzte Saison gefehlt hat waren Zweikämpfe um den Sieg.

Benutzeravatar
F1-Freak
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 4430
Registriert: 02.01.2008, 13:08
Lieblingsfahrer: Alonso
Lieblingsteam: Ferrari
Wohnort: Speyer

Re: Die Saison 2008: Ein Regenreichtum?

Beitragvon F1-Freak » 25.01.2009, 14:31

chuky hat geschrieben:Ich finde Regenrennen allgemein gut, aber finds schade, dass es inzwischen bei jedem Regenrennen ein Start hinter dem Safetycar gibt. Allerdings geb ich denen Recht die sagen da gibts mehr Abwechslung. Was mir allerdings auch letzte Saison gefehlt hat waren Zweikämpfe um den Sieg.

Jedes Regenrennen wird hinter dem Safety-Car gestartet?
Dann hast du aber noch nicht viele Rennen dieser Art gesehen.
Wenn ich mich richtig erinnere, wurde von den ganzen Regenrennen letztes Jahr nur Monza hinter dem Sicherheits-Fahzeug gestartet. Korrigiert mich, wenn ich falsch liege. Wenn der Regen nicht all zu stark ist, gibt es keinen Grund für einen SC-Start.
Natürlich finde ich den Start ohne den Mayländer vornedran auch besser.
Bild

Benutzeravatar
ferari fan
Renningenieur
Renningenieur
Beiträge: 500
Registriert: 18.10.2008, 18:43

Re: Die Saison 2008: Ein Regenreichtum?

Beitragvon ferari fan » 25.01.2009, 19:08

F1-Freak hat geschrieben:[Wenn ich mich richtig erinnere, wurde von den ganzen Regenrennen letztes Jahr nur Monza hinter dem Sicherheits-Fahzeug gestartet. Korrigiert mich, wenn ich falsch liege.


Nein! :D
Massa Weltmeister von 2010.

Benutzeravatar
Star-of-the-Car
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 18806
Registriert: 17.09.2008, 19:05
Lieblingsfahrer: Hamilton, diResta
Lieblingsteam: McLaren Mercedes
Wohnort: GP-Town
Kontaktdaten:

Re: Die Saison 2008: Ein Regenreichtum?

Beitragvon Star-of-the-Car » 25.01.2009, 19:11

ferari fan hat geschrieben:
F1-Freak hat geschrieben:[Wenn ich mich richtig erinnere, wurde von den ganzen Regenrennen letztes Jahr nur Monza hinter dem Sicherheits-Fahzeug gestartet. Korrigiert mich, wenn ich falsch liege.


Nein! :D



Na dann sag doch gleich welches noch hinter dem Safety Car gestartet wurde!

Benutzeravatar
Polyphony
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 9100
Registriert: 21.11.2008, 15:07
Lieblingsfahrer: Alonso, Hamilton, Sainz
Lieblingsteam: Mercedes AMG, Mclaren, Renault

Re: Die Saison 2008: Ein Regenreichtum?

Beitragvon Polyphony » 25.01.2009, 19:54

Hmmm
Könnte auch sein das er meint
"Nein!" du liegst nicht Falsch oder?
Naya weiß nicht vllt sollte man schon etwas ausführlicher antworten lieber Ferari Fan dann kommt es auch nicht zu missverständnissen.


Zurück zu „2008“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast