Frankreich-Grand-Prix 2009 abgesagt

Hier sind alle Beiträge zum Grand Prix 2008 archiviert

Moderator: Mods

Benutzeravatar
Argestes
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 23995
Registriert: 23.03.2005, 17:51

Re: Frankreich-Grand-Prix 2009 abgesagt

Beitrag von Argestes » 19.10.2008, 18:40

f1_rocks hat geschrieben:Ich habe mir jetzt alles 3 mal durchgelesen und muss ehrlich sagen:
-entweder ich habe nichts von deinem Post verstanden
-oder ich habe die Ironie in deinem ersten Satz übersehen
-oder du hast die selbe Logik wie ich (was dann jedoch die Frage aufwirft: warum schreibst du Mit der Logik wirst du nicht weit kommen.
XP Stufe mich als dumm ein, was ja eventuell der Fall sein wird, wenn ich nichts verstanden habe, oder sag' mir bitte, es handle sich um die 2. Variante. (damit könnte ich nämlich leben) :stressed:
Ich wollte Dir nur verständlich machen, dass Dein absolut richtiges und logisches Statement bei den Leuten, die hier schon wieder entsetzt aufschreien und aus Magny-Cours eine Traditionsstrecke machen wollen, einfach nichts bewirken wird. :wink:
Ich meine das ernst.
Ich bin eben so blöd.

Benutzeravatar
fisico~fan
Testfahrer
Beiträge: 912
Registriert: 30.07.2006, 19:30
Lieblingsfahrer: Hamilton, Vettel
Lieblingsteam: Red Bull Racing
Wohnort: EmsLand
Kontaktdaten:

Re: Frankreich-Grand-Prix 2009 abgesagt

Beitrag von fisico~fan » 19.10.2008, 18:59

Besonders toll hat sich die Strecke meiner Meinung nach nie erwiesen, vor allem weil das Überholen eher schwer ist.

Ich bin schwer dafür, dass man in Polen mal ne Strecke klar macht, immerhin gibt es einen erfolgreichen polnischen Piloten der nächstes Jahr vielleicht wieder mit um den Titel fährt, auch der soll ein Heimrennen haben.

Naya, kann man nicht ändern, aber wenn es anstatt Frankreich nen Ersatz GP gibt ist mir das egal, hauptsache Motorsport, egal wo.

Benutzeravatar
f1_rocks
Testfahrer
Beiträge: 781
Registriert: 22.08.2008, 11:22
Wohnort: Luxemburg

Re: Frankreich-Grand-Prix 2009 abgesagt

Beitrag von f1_rocks » 20.10.2008, 23:01

Argestes hat geschrieben: Ich wollte Dir nur verständlich machen, dass Dein absolut richtiges und logisches Statement bei den Leuten, die hier schon wieder entsetzt aufschreien und aus Magny-Cours eine Traditionsstrecke machen wollen, einfach nichts bewirken wird. :wink:
Gut :!:
Das habe ich mir nämlich schon gedacht XP .
Aber du weisst ja: Hauptsache man behält die Pseudo-Traditionsstrecken, die 1. meist keine sind und 2. auch noch manchmal schlechter als die neuen sogenannten Retortenstrecken sind :lol: :mrgreen:
Wie ich gewonnen habe? Ich war immer nur etwas schneller als der Zweitplazierte. - J. M. Fangio

Benutzeravatar
ferari fan
Simulatorfahrer
Beiträge: 500
Registriert: 18.10.2008, 18:43

Re: Frankreich-Grand-Prix 2009 abgesagt

Beitrag von ferari fan » 24.10.2008, 16:36

endlich
Massa Weltmeister von 2010.

Benutzeravatar
eXcaliber
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 7459
Registriert: 25.09.2007, 00:46
Lieblingsteam: Drive In.

Re: Frankreich-Grand-Prix 2009 abgesagt

Beitrag von eXcaliber » 24.10.2008, 18:00

Magny Cours eine Traditionsstecke? XP

Da haben unsere Nachbarn aber bessere Pisten zu bieten. Wobei ich bezweifle das die FIA mal ne gute Strecke in den Kalender packt. Eher erlebt man noch mehr Spannungskiller wie Valencia. :stare:

Benutzeravatar
Horst
Rookie
Rookie
Beiträge: 1412
Registriert: 06.09.2008, 17:47

Re: Frankreich-Grand-Prix 2009 abgesagt

Beitrag von Horst » 25.10.2008, 15:33

Richtige Traditionsstrecken, die schon seit dem Anfang der F1 dabei sind, sind Silverstone, Monza, Spa, Monaco, Nürnburgring. Auch gab es schon früher ein Frankreich Grand -Prix, allerdings nicht in Magny-Cours. Man kann also sagen, dass ein Rennen in Frankreich schon Tradition ist. Allerdings find ich auch, dass Magny Cours nicht unbedingt eine Strecke ist, um die es Schade wäre, wenn sie nicht mehr dabei ist.

Benutzeravatar
Bamboo Harvester
F1-Fan
Beiträge: 46
Registriert: 22.09.2008, 03:32

Re: Frankreich-Grand-Prix 2009 abgesagt

Beitrag von Bamboo Harvester » 26.10.2008, 02:29

Horst hat geschrieben:Richtige Traditionsstrecken, die schon seit dem Anfang der F1 dabei sind, sind Silverstone, Monza, Spa, Monaco, Nürnburgring.
Traditionsrennstrecken? Diese teilweise völlig verbauten Dinger nennst du Traditionsrennstrecke? Die einzige Tradition ist die, dass dort schon ziemlich lange gefahren wird, von den ursprünglichen Strecken ist aber kaum was übrig.

Einzig Spa hat sich einigermassen seinen Charakter erhalten, das war es aber auch schon. Silverstone nicht, Monza nicht, Monaco, ok, teilweise, der Nürburgring schon gar nicht. Wenn die Nordschleife nicht dort wäre, würde nichts, aber auch gar nichts an den alten Nürburgring erinnern.

Nee, echt, Traditionsstrecken gibbet schon lange nich mehr.
Meum est propositum in taberna mori

Benutzeravatar
Horst
Rookie
Rookie
Beiträge: 1412
Registriert: 06.09.2008, 17:47

Re: Frankreich-Grand-Prix 2009 abgesagt

Beitrag von Horst » 26.10.2008, 02:23

Bamboo Harvester hat geschrieben:
Horst hat geschrieben:Richtige Traditionsstrecken, die schon seit dem Anfang der F1 dabei sind, sind Silverstone, Monza, Spa, Monaco, Nürnburgring.
Traditionsrennstrecken? Diese teilweise völlig verbauten Dinger nennst du Traditionsrennstrecke? Die einzige Tradition ist die, dass dort schon ziemlich lange gefahren wird, von den ursprünglichen Strecken ist aber kaum was übrig.

Einzig Spa hat sich einigermassen seinen Charakter erhalten, das war es aber auch schon. Silverstone nicht, Monza nicht, Monaco, ok, teilweise, der Nürburgring schon gar nicht. Wenn die Nordschleife nicht dort wäre, würde nichts, aber auch gar nichts an den alten Nürburgring erinnern.

Nee, echt, Traditionsstrecken gibbet schon lange nich mehr.
Was soll die FIA aber auch machen ? Z.B. Die Nürnburgring-Nordschleife ist über 20 km lang und es gibt dort kaum Auslaufzonen, bei einem möglichen Unfall ist das Auto sofort in den Leitplanken und bis ein Rettungswagen eintrifft, kann eine "Ewigkeit" vergehen. Es ist klar, dass die Strecken wegen der Sicherheit umgebaut werden mussten, es gab in der Vergangenheit schon genug Todesopfer.
Trotzdem haben solche Strecken eine gewissen Tradition in der F1, auch wenn sie andauernd umgebaut wurden, gehören sie doch irgendwie dazu. Eine F1, die nur noch ausschließlich in Asien fährt, wär ziemlich blöd...

Benutzeravatar
Bamboo Harvester
F1-Fan
Beiträge: 46
Registriert: 22.09.2008, 03:32

Re: Frankreich-Grand-Prix 2009 abgesagt

Beitrag von Bamboo Harvester » 26.10.2008, 12:06

Horst hat geschrieben: Es ist klar, dass die Strecken wegen der Sicherheit umgebaut werden mussten, es gab in der Vergangenheit schon genug Todesopfer.
Kein Einspruch, die Autos sind zu schnell geworden für diese Strecken, lieber Beschneidungen und Unfälle als Todesfälle, klar.
Horst hat geschrieben:Trotzdem haben solche Strecken eine gewissen Tradition in der F1, auch wenn sie andauernd umgebaut wurden, gehören sie doch irgendwie dazu. Eine F1, die nur noch ausschließlich in Asien fährt, wär ziemlich blöd...
Natürlich, ich hätte auch keine Lust, jeden Sonntag so früh aufzustehen :wink:
Klar, es gibt Strecken, die gehören trotz Umbau einfach dazu, aber mal ehrlich, es dauert 2-3 Jahre, und dann hat man sich dran gewöhnt, sie nicht mehr im Kalender zu haben. Das war schon früher so, und das wird auch in Zukunft so sein. Nix bleibt, wie es ist, alles verändert sich, wenn ich mir den Rennkalender von 1990 anschaue und den von 2008, fehlen mir da auch ein paar Strecken, aber so richtig fehlen dann doch nicht.
Meum est propositum in taberna mori

Benutzeravatar
AlexHicks1985
Kartfahrer
Beiträge: 186
Registriert: 25.10.2007, 16:42

Re: Frankreich-Grand-Prix 2009 abgesagt

Beitrag von AlexHicks1985 » 26.10.2008, 12:58

Das Ganze kann man beispielsweise auch am Hockenheimring sehen.
Der alte Hockenheimring gehörte für mich immer zum Pflichtprogramm neben Monza und anderen alten Strecken, aber nach seiner "Verschandelung" hat der neue Hockenheimring alles von seinem Charme verloren und er ist in meinen Augen zu einem Retortenkurs mutiert.
Klar spielt das Thema Sicherheit gerade bei alten Strecken eine enorme Rolle, allerdings frage ich mich dann auf der anderen Seite auch, warum man neue Stadtkurse ins Programm aufnimmt und die Boliden durch enge Straßenschluchten ohne Auslaufzonen fahren lässt. Monaco ist beispielsweise auch sehr gefährlich wenn einem Boliden mal die Radaufhängung reisst und ein Rad wild durch die Gegend fliegt...oder der Pilot abfliegt...

Benutzeravatar
eXcaliber
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 7459
Registriert: 25.09.2007, 00:46
Lieblingsteam: Drive In.

Re: Frankreich-Grand-Prix 2009 abgesagt

Beitrag von eXcaliber » 27.10.2008, 00:43

Eine F1, die nur noch ausschließlich in Asien fährt, wär ziemlich blöd...
Ist aber auch nicht so, als hätte die F1 nie im Pazifik Raum gastiert.

Ich persönlich würde mir für den Japan GP z.B. eher Suzuka oder Motegi (Pazifik GP) wünschen. In Australien gäbs Bathurst, obwohl man dort bisschen was modifizieren müsste. Sugo find ich auch noch recht interessant.
Nordamerika wird für meinen Geschmack sogar völlig unterwandert.

Man könnte fast meinen, die FIA hat vergessen das es Amerika gibt.
Strecken wie der Sebring, Road Amerika oder Laguna Seca wären geniale Schauplätze für ein F1 Rennen. Selbst gute Stadtkurse wie Vancouver etc wären weitaus interessanter als solche Schnarchpisten wie Valencia. :mrgreen:

Ayrtons Fan
F1-Fan
Beiträge: 71
Registriert: 14.09.2008, 22:54

Re: Frankreich-Grand-Prix 2009 abgesagt

Beitrag von Ayrtons Fan » 27.10.2008, 14:09

eXcaliber hat geschrieben:
Eine F1, die nur noch ausschließlich in Asien fährt, wär ziemlich blöd...
Ist aber auch nicht so, als hätte die F1 nie im Pazifik Raum gastiert.

Ich persönlich würde mir für den Japan GP z.B. eher Suzuka oder Motegi (Pazifik GP) wünschen. In Australien gäbs Bathurst, obwohl man dort bisschen was modifizieren müsste. Sugo find ich auch noch recht interessant.
Nordamerika wird für meinen Geschmack sogar völlig unterwandert.

Man könnte fast meinen, die FIA hat vergessen das es Amerika gibt.
Strecken wie der Sebring, Road Amerika oder Laguna Seca wären geniale Schauplätze für ein F1 Rennen. Selbst gute Stadtkurse wie Vancouver etc wären weitaus interessanter als solche Schnarchpisten wie Valencia. :mrgreen:

ist motegi keine ovale strecke? Ich persönlich würde Suzuka lieber im Gp-Kalender sehen als Fuji, Fuji ist für die Fahrer weder herausfordernd noch ist es allein von der Streckencharakteristik her, kein "wirklicher" GP-Austragunsort. Suzuka ist, das haben schon viele Fahrer gesagt (z.b. Nico Rosberg) die beste Strecke.

In Amerika würden nur Watkins Glen oder Laguna Seca in die F1 passen, Watkins Glen hat Charme und wurde in den 70ern von der F1 befahren, Laguna Seca ist ein sehr anspruchsvoller Kurs, ob da überholen möglich ist?

Benutzeravatar
Ayrton
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8879
Registriert: 22.03.2005, 08:37
Kontaktdaten:

Re: Frankreich-Grand-Prix 2009 abgesagt

Beitrag von Ayrton » 27.10.2008, 14:29

Laguna Seca ist unmöglich für die Formel1. selbst die MotoGP beklagt sich über die Sicherheitsmassnahmen des Circuits. zudem würden die Boliden an diverse Orte aufsetzen und so könnten schlimme Unfälle daraus folgen.

Phoenix wie es einmal war würde mir gefallen. LasVegas würde ins Glamour passen, aber obs dann nicht auch ein PR kurs wird . . . wäre fraglich.
Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche...FvA

Benutzeravatar
Albers Fan
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 7597
Registriert: 31.05.2006, 09:53
Lieblingsfahrer: Christijan Albers
Kontaktdaten:

Re: Frankreich-Grand-Prix 2009 abgesagt

Beitrag von Albers Fan » 27.10.2008, 15:53

Ayrton hat geschrieben:Laguna Seca ist unmöglich für die Formel1. selbst die MotoGP beklagt sich über die Sicherheitsmassnahmen des Circuits. zudem würden die Boliden an diverse Orte aufsetzen und so könnten schlimme Unfälle daraus folgen.

Phoenix wie es einmal war würde mir gefallen. LasVegas würde ins Glamour passen, aber obs dann nicht auch ein PR kurs wird . . . wäre fraglich.
Schade, seit Albers vor 2 Wochen in Laguna Seca aufs Podium gefahren ist wurde mir die Strecke richtig symphatisch. Jedenfalls hat sie sehr herausfordernde Stellen, die Korkenzieher ist der Hammer.

Las Vegas...........naja, ich hab genug von Stadtrennen...
Bild

Benutzeravatar
f1_rocks
Testfahrer
Beiträge: 781
Registriert: 22.08.2008, 11:22
Wohnort: Luxemburg

Re: Frankreich-Grand-Prix 2009 abgesagt

Beitrag von f1_rocks » 27.10.2008, 16:32

eXcaliber hat geschrieben: (...)
Bathurst, obwohl man dort bisschen was modifizieren müsste.
(...)
Ein bisschen ist gut. Die Strecke ist für die F1 schlicht und einfach unmöglich. Alles viel zu eng, sehr niedriges Sicherheitsniveau und an manchen Stellen würden die F1-Boliden schlicht und ergreifend den Grip verlieren und in der Mauer landen.
Da ich von dieser Strecke aber viel halte, bin ich gegen Veränderungen, also gegen die F1 in Bathurst :wink:
eXcaliber hat geschrieben: (...)
Laguna Seca
(...)
Laguna Seca ist der Wahnsinn, aber leider auch zu Schade um die Strecke, wenn man sie für die F1 verunstalten müsste XP
Schon irgendwie witzig. "Dank" der F1 müssten viele gute Strecken "verbessert" werden, um dort fahren zu können. Was für eine Ironie :stressed:

Gruss
Wie ich gewonnen habe? Ich war immer nur etwas schneller als der Zweitplazierte. - J. M. Fangio

Antworten