Gurke / Antigurke Japan 2008

Hier sind alle Beiträge zum Grand Prix 2008 archiviert

Moderator: Mods

Benutzeravatar
Lato
Testfahrer
Beiträge: 863
Registriert: 07.05.2008, 12:34

Gurke / Antigurke Japan 2008

Beitrag von Lato » 12.10.2008, 11:17

Antigurke:

:arrow: Alonso, hat mal wieder gezeigt, dass er der Beste ist und das Maß aller Dinge, perfektes Rennen in einem diesmal sehr konkurrenzfähigen Renault
:arrow: Robert, eigentlich für mich der Mann des Rennens, sehe seine Leistung sogar noch höher, als die von Alonso, da der BMW hier nicht richtig gut war, sieht man am Tempo von Heidfeld. Auch wie er sich gegen Kimi gewährt hat, überragend, hier kann ich als Vergleich auch nur auf Heidfeld und Massa verweisen, da konnte sich Heidfeld überhaupt nicht wehren
:arrow: Nelson Piquet, hätte nicht gedacht, dass ich ihn noch einmal loben werde, wirklich starkes Rennen von ihm
:arrow: Bourdais, sehr gut gewesen, hätte es wirklich verdient, Punkte zu kriegen, auch Vettel wieder eine gute Leistung
:arrow: Trulli, wieder gut
:arrow: Kimi, allerdings muss ich sagen, dass ich ihn hier nur lobe, weil man seine letzten Rennen auch vergleichen muss. Allerdings darf man im Normalfall schon mehr erwarten, wenn man von P2 in einem Ferrari startet und die direkten Konkurrenten alle irgendwie bestraft werden, bzw. ausscheiden, normal hätte er von mir ein neutral gekriegt

Neutral:

:arrow: Heikki, da kann man diesmal wenig sagen, Pech gehabt
:arrow: Glock, genauso Pech

Gurke:

:arrow: Gurke des Rennens geht trotzdem an Hamilton, ich glaub der wird auch nicht mehr schlauer. Platz 2 hätte doch völlig gereicht! Unverständlich
:arrow: Genauso schlecht Massa, hätte überhaupt keine Punkte verdient, Strafe völlig zu Recht gekriegt
:arrow: Heidfeld, einfach nur schlecht, da kann man auch nichts mehr sagen
:arrow: Fia, Strafe von Ham unnötig gegen Bourdais ein totaler Schwachsinn
:arrow: RTL, erst einmal Moderatoren, beim Duell Heidi Massa wird einfach behauptet, dass jetzt Kimi Kubica überholt hat, zudem nach den Rennen wieder nur das mittlerweile total langweilige Gerede von Hamilton und der "Formel Deutsch"
Zu Alonso nur sehr wenig gesagt, Kubica mal wieder boykottiert
:arrow: Ach ja und noch Ferrari-Crew, die Reaktion nach Massas Unfall mit Ham grob unsportlich und total unsympathisch
Bild

Benutzeravatar
DC21
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5947
Registriert: 26.07.2007, 13:49
Lieblingsfahrer: DC, Button, Ricciardo, Norris
Lieblingsteam: McLaren und Williams
Wohnort: im schönen Sauerland

Re: Gurke / Antigurke Japan 2008

Beitrag von DC21 » 12.10.2008, 11:31

Antigurke

:arrow: Alonso: Absolut top
:arrow: Trulli: Wichtige Punkte
:arrow: Piquet: Vieleicht Cockpit für 09 gerettet
:arrow: Bourdais: Auf einem Niveau mit Vettel, das ganze WE über
:arrow: Rennen: Endlich mal Spannung

Neutral

:arrow: Coulthard: Ordentliches Qualifying
:arrow: Kovaleinen: Schade, da wär mehr drin gewesen
:arrow: Sutil: Guter Beginn, dann Pech
:arrow: Alle anderen in den Punkten
Gurke

:arrow: Hamilton: Übermotiviert
:arrow: Massa: Kamikaze in Japan
:arrow: Sportkommissare: Vor fünf oder sechs Jahren noch, hätte man sich über die Strafen noch nicht einmal Gedanken gemacht.
Button-Fanclub "Jenson is the smartest"
Bild

Benutzeravatar
Alo_Spain
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2924
Registriert: 05.07.2008, 20:44

Re: Gurke / Antigurke Japan 2008

Beitrag von Alo_Spain » 12.10.2008, 11:32

Antigurke:

:arrow: Alonso: Was soll man zu dieser Demonstration noch sagen? Einfach beeindruckend, kurzum perfektes Rennen. :D
:arrow: Kubica: Sehr starkes Rennen von ihm und konnte den schnelleren Räikkönen hinter sich halten. Klasse gemacht.
:arrow: Piquet: Was für ein Rennen von ihm, von 16 auf 4. Wie der abging und an Rai/Kub heranflog war einfach atemberaubend anzusehen.
:arrow: Bourdais: Fuhr auch ein starkes Rennen, nun steht er ohne Punkte da. :roll:
:arrow: Vettel: Wie gewohnt stark.
:arrow: Renault: Das Auto ging sowas von ab. P1 und P4 ist einfach fantastisch.

Neutral:

:arrow: Räikkönen: Eigentlich kann man mit einem 3. Platz, wenn man von 2 startet und normalerweise langsamere Autos vor sich hat nicht vollends zufrieden sein. Sein Start und die Druckphase auf Kubica waren stark.
:arrow: Kovalainen und Glock: KOnnten aufgrund ihrer Ausfälle ihr Leistungsvermögen leider nicht zeigen.

Gurke:
:arrow: Hamilton: Hat sich selbst in diese Lage gebracht mit dem schlechten Start und dem riskanten Bremsmanöver. Da hätte ich mir mehr erwartet, einen auf Nummer sicher fahrenden und die WM-Führung ausbauenden Spitzenreiter.
:arrow: Massa: Was soll die ****** mein Freund? Hamilton gedreht und sein Rennnen zerstört und selbst noch 2 Punkte geholt und noch aufgeholt. Unterste Schublade sowas. :thumbs_down:
Ferrari: Wie die sich in der Box gefreut haben als Massa den Hamilton gedreht hat ist eine riesen Sauerei. Seid noch stolz drauf, was? Tja, wer nur so die WM gewinnen kann kotzt mich echt an! :thumbs_down:
:arrow: Heidfeld: Das war gar nichts. Piquet hat's vorgemacht wie es geht.
:arrow: Rennkommissare: Jedes Rennen derselbe Mist. Unsinnige, nicht nachzuvollziehende Strafen, die womöglich die WM entscheiden. Bravo! :thumbs_down:
Macht echt keinen Spaß, wenn man nach jedem Rennen noch Stunden warten muss ob der eigentliche Sieger auch zu diesem erklärt wird.
In jedes Rennen wird eingegriffen und (nachträglich) künstlich Spannung erzeugt durch die willkürliche Vergabe von Strafen. :roll:
Fernando Alonso! ---> 2 Titles, 32 Wins, 97 Podiums, 22 Poles, 23 Fastest Laps, 1885 Points!

Benutzeravatar
Lato
Testfahrer
Beiträge: 863
Registriert: 07.05.2008, 12:34

Re: Gurke / Antigurke Japan 2008

Beitrag von Lato » 12.10.2008, 11:46

@ DC21

Verstehe ich dass richtig und du findest, dass Roberts Leistung nur ein "neutral" verdient oder hast du ihn vergessen. Ansonsten müsste ich dir widersprechen, da z.B. Trulli auf jeden Fall nicht besser war, als Kubica, ist aber deine Meinung :wink:
Bild

Benutzeravatar
kimster07
Rookie
Rookie
Beiträge: 1401
Registriert: 26.10.2007, 18:33

Re: Gurke / Antigurke Japan 2008

Beitrag von kimster07 » 12.10.2008, 11:50

antigurke:

:arrow: alonso, einfach perfekt
:arrow: kubica, während die anderen wmanwärter müll bauen, schleicht er sich ran. und guter kampf mit kimi
:arrow: piquet, für seine verhältnisse sehr gut
:arrow: renault, scheinen den anschluss wieder gefunden zu haben
:arrow: bourdais, hatte vettel im griff, wurde aber leider bestraft

neutral:

:arrow: kimi, gute qualy, aber vom rennspeed diesmal nicht so dabei. leider hat ihm ham das rennen kaputt gemacht. aber wichtige punkte fürs team geholt
:arrow: vettel, naja nicht so berauschend, aber punkte geholt

gurke:

:arrow: ham, fährt es hätter er nichts zu verlieren. dabei muss er doch nur mich köpfchen fahren und punkte mitnehmen. ein 2ter platz nachdem start hätte doch auch gereicht.
:arrow: massa, zwar der schnellste aber sonst die qualy verhaun, nachdem start ham abgeschossen und erst gegen rennmitte den speed gefunden. war diesmal ein typisch kimirennen.
:arrow: heidi, einfach mieses wochenende
:arrow: rennkomissare, warum bestraft man bourdais erst nachdem rennen, wenn noch 15 runden zu fahren sind?

Benutzeravatar
Lichtbringer
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5636
Registriert: 21.10.2007, 00:34

Re: Gurke / Antigurke Japan 2008

Beitrag von Lichtbringer » 12.10.2008, 12:05

Top:

Alonso :arrow: So macht mir der Spanier wieder Spaß :thumbs_up: Er scheint seine beängstigende Fehlerlosigkeit wiederzufinden und fährt den zweiten Sieg in Folge mit einem unterlegenen Auo herraus. Absolut Top, da gibt es nichts dran zu rütteln!

Kubica :arrow: Immer zur Stelle, wenn die Favoriten patzen! Heute hat er seine Aussenseiterchancen erneut bestätigt. Sein Duell mit Kimi war eerstklassig, mehr davon :thumbs_up:

Kimi :arrow: P3 muss man nach den letzten Rennen schon als erstklassiges Ergebnis sehen. Fahrerisch war er auch wieder sehr gut unterwegs :thumbs_up:

Piquet :arrow: Da blitzt mal wieder das Talent durch, dass ihn in die Formel 1 gebracht hat. Wenn er diese Leistung nur konstant bringen könnte :roll:

Renault :arrow: Die haben sich brutal gut gemacht. Hoffentlich schaffen sie es für nächste Saison ein Top-Auto zu bauen. Dann wirds vorne richtig spannend :mrgreen:

Flop:

Hamilton :arrow: Hat er in Singapur noch gezeigt, dass er auch ergebnisorientiert fahren kann, hat er hier wieder gezeigt, warum viele ihm den Titel doch noch nicht zutrauen. Ein McLaren mit harten Reifen hätte einen Ferrari mit harten Reifen in den ersten Runden ungefährdeter ausbremsen können. Er hätte nach der Kurve an Kimis Heck kleben können. Statt dessen entschied er sich, viel zu spät zu bremsen, das komplette Spitzenfeld neben die Strecke zu führen und eine Kurve später nochmal durch die Botanik zu fahren. Er kann sich einfach nicht mit einem guten Platz zufriedengeben, sondern muss immer und überall vorne sein. Für den Zuschauer eigentlich schön, aber sowas kann die WM kosten. Die unmögliche Strategieumstellung und die Strafe haben ihm dann den Rest gegeben XP

Massa :arrow: Er ist wahrlich Schumachers Schüler. Er kommt zwar noch lange nicht an das Fahrvermögen seines "Lehrers" ran, aber in Sachen Rammstöße hat er heute bewiesen, dass er im Unterricht gut aufgepasst hat. Danach noch im Interview zu sagen, dass die Strafe ungerechtfertigt ist und Hamilton ihn dazu gezwungen hat, ist schon beinahe pervers :thumbs_down:

Rennkommisare :arrow: Ohne Worte

Premiere :arrow: Machen Norbert Haug kurzerhand zum Keke Rosberg-Ersatz und ziehen die ganze Rennanalyse mit ihm durch XP XP XP XP "Bei Lewis war der Start schlimm aber wenn Ferrari sich verbremst ist das ok", "Wenn Lewis mit Angagement überholt hagelts Kritik, also muss man auch Webber kritisieren, wenn er Massa keinen Platz lässt.", "Das ist unser erster Motorschaden seit 2 Jahren. Wenn man in der Statistik auf die anderen Teams schaut..." BOAH XP Klar, er ist Mercedes Motorsportchef und muss das sagen... Aber zieht den bitte nie wieder heran, um das ganze Rennen zu kommentieren :thumbs_down:
Bild

Benutzeravatar
Steeng
Rookie
Rookie
Beiträge: 1946
Registriert: 12.07.2006, 10:29

Re: Gurke / Antigurke Japan 2008

Beitrag von Steeng » 12.10.2008, 12:11

Obergurke
:arrow: Rennkommissare: Wo soll das eigentlich noch hinführen. Völlig übertriebene Entscheidungen, es wird Zeit das ehemalige Rennfahrer in die Rennkommission kommen. So kann es echt nicht weitergehen. Weder Hamilton, noch Massa hätte dafür bestraft werden dürfen. Vor 10-15 Jahren hätte es sowas auch ganz sicher nicht gegen. Aber so ist die aktuelle F1 nunmal. Die Bestrafung gegen Bourdais toppt dann nochmal alles.

Gurke
:arrow: Hamilton: Klar ist man im nachhinein immer schlauer, aber mit 7 Punkten Vorsprung hätte er heute nicht so ein Risiko eingehen dürfen
:arrow: Williams: Mal wieder ein Rennwochenende zum vergessen, kein Speed und keine Ergebnisse

Antigurke
:arrow: Alonso: Wer hätte das gedacht, Alonso wird 2008 doch noch zum regelmäßigen Siegfahrer
:arrow: Piquet jr.: Mit Platz 4 dürfte er seine Chancen auf einen verbleib bei Renault sicher nicht verschlechtert haben
:arrow: Renault: Auf einmal hat man den Speed um aus eigener Kraft McLaren und Ferrari zu schlagen, ganz stark
:arrow: Kubica: Unauffällig erhöht er seine WM Chancen nochmal und wehrt sich außerdem erfolgreich gegen Ex-Champ Räikkönen. Zu schade das BMW seit ein paar Rennen keine Fortschritte mehr gemacht hat
:arrow: ToroRosso: Wieder mit beiden Autos in den Punkten und deutlich schneller als RedBull. Die Bestrafung gegen Bourdais ist lächerlich, sollte seine Chancen auf eine Verbleib 2009 aber nicht negativ beeinflussen
:arrow: Fuji: Die Strecke mag zwar nicht so schön sein wie Suzuka, sieht hat aber einen entscheidenden Vorteil, man kann sehr gut überholen. Ich wäre für einen dauerhaften Verbleib in Fuji.
1988 1990 1991
1994 1995 2000 2001 2002 2003 2004
2010 2011 2012 2013

#
93
MM

Benutzeravatar
Albers Fan
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 7597
Registriert: 31.05.2006, 09:53
Lieblingsfahrer: Christijan Albers
Kontaktdaten:

Re: Gurke / Antigurke Japan 2008

Beitrag von Albers Fan » 12.10.2008, 12:17

Antigurke

:arrow: Bourdais - wahnsinnsrennen, konnte sich nach dem Start problemlos vor Massa halten, erste führungskilometer, 1 Zehntel am Rundenrekord, schnellste Rennrunde halbe Sekunde schneller als Vettel. :D :D :thumbs_up: :thumbs_up:
:arrow: Trulli - wieder einmal sehr stark
:arrow: Alonso- er ist und bleibt der beste Fahrer im Feld
:arrow: Kubica - was soll man dazu noch sagen? Brilliant
:arrow: Piquet jr. - ich bin sehr überrascht, ein sehr starkes Rennen

Gurke
:arrow: Massa - der wird niemals Weltmeister, erst der Mist mit Hamilton, und dann kann er nichmal ein paar Zentimeter weiter aussen fahren, um die Kollision mit Bourdais zu verhindern.
:arrow: Hamilton - Soviel zum Thema ohne Risiko fahren
:arrow: Rennleitung - einfach nur hirngeschädigt :thumbs_down: :thumbs_down:
Bild

Benutzeravatar
kovalainenfan
F1-Fan
Beiträge: 40
Registriert: 10.10.2008, 18:58
Lieblingsfahrer: Heikki Kovalainen
Lieblingsteam: Caterham F1

Re: Gurke / Antigurke Japan 2008

Beitrag von kovalainenfan » 12.10.2008, 12:22

Antigurke
:arrow: Alonso - Herrliches Rennen schön gefahren, nichts zu reklamieren, absolut verdient gewonnen
:arrow: Kubica - So gut wie lange nicht mehr, verdienter 2. Platz. Mehr war da aber nicht drin
:arrow: Räikkönen - Sehr gut gefahren mit einem Ferrari kann man da aber mehr heraus fahren.
:arrow: Sutil bis zu seinem ausscheiden ausnahmsweise sehr gut gefahren, aber dann platze ihm halt der Reifen. Schade !
:arrow: Trulli - Verdammt gut gefahren, sein Wagen ist einfach halt kein Ferrari oder Mercedes

Neutral
:arrow: Heikki - Er war gut dran, ohne den Motorschaden, wäre warscheinlich auch auf das Podium gefahren.
:arrow: Hamilton - Massa hat ihn umgedreht. Pech. Und ich verstehe nicht wieso Lewis durch die Box fahren musste

Gurke
:arrow: Rennvollidioten: Die Strafe gegen Massa zurecht, die gegen Hamilton verstehe ich nicht aber diese Sache mit Bourdais absolut unerklärlich
:arrow: Coulthard - Schöner Unfall das einzig Sehenswerte von ihm in dieser Saison
:arrow: Massa - Er hat nicht einmal Platz 7 verdient, wenn man jemanden umkehrt sollte man härter bestraft werden
TeamCaterham
20 - Heikki Kovalainen
21 - irgendjemand, besser als Heikki ist er eh nicht.

Benutzeravatar
Jimanaka
Kartfahrer
Beiträge: 104
Registriert: 02.08.2008, 00:21
Wohnort: Japan

Re: Gurke / Antigurke Japan 2008

Beitrag von Jimanaka » 12.10.2008, 12:24

Top

:thumbs_up: Nakajima - Im Qualifing vor Rosberg!.
:thumbs_up: Fernando Alonso - Wieder ein Sieg, der beste f1-fahrer!.
:thumbs_up: Sébastien Bourdais - Starke Leistung konnte sich bis zum ende vor Vettel halten!.
:thumbs_up: Robert Kubica - Konstant, könnte durchaus Weltmeister werden!.
:thumbs_up: Kimi Räikkönen - Endlich wieder Punkte und ein Podium!.
:thumbs_up: Nelson Piquet.Jr - Wahnsinns leisung des Brasilianers er hat gezeigt was er kann!.
:thumbs_up: Adrian Sutil - Klasse Leistung bis zum Reifenplatzer für den er nichts konnte!.

Flop
:thumbs_down: Felipe Massa - Crasht absichtlich Lewis Hamilton.
:thumbs_down: Rennleitung - Zeitstrafe gegen Bourdais völlig ungerechtfertigt, ebenso die Drive Throug von Hamilton.
:thumbs_down: Nick Heidfeld - Konnte das gesamte Wochenede nicht überzeugen.
:thumbs_down: Honda - Konnten nicht wirklich überzeugen, fuhren unauffällig.

Ayrtons Fan
F1-Fan
Beiträge: 71
Registriert: 14.09.2008, 22:54

Re: Gurke / Antigurke Japan 2008

Beitrag von Ayrtons Fan » 12.10.2008, 12:26

Top:

-Fernando natürlich! Der Mann des Rennens, er hatte heute eine unglaubliche Pace, einen unglaublichen Start. Heute war Renault das Team mit dem Drittstärksten Auto, aber mit Alonso als Fahrer reicht es zum Sieg, wenn sich die "Favoriten" gegenseitig das Leben schwer machen

-Kubica war heute wirklich Gut. So ein Start hätte ich nicht erwartet, schade eigentlich, das der BMW heute nicht stärker war, er hätte den Sieg brauchen können, von den WM Kandidaten ist er eindeutig der würdigste

-Nelsinho sein Rennen lief genauso Perfekt wie das von Alonso. Beim Start dachte ich das Alonso plötzlich auf p5 oder 6 abgerutsch wär, weil dort ein Renault war, aber es war Nelson! Hoffentlich laufen die nächsten beiden Rennen genauso für ihn, wünsche mir ihn nächste Saison wieder im Renault

Neutral:

-Hm Kimi seine Leistung war heute fast Makellos, doch irgentwie wurmt es schon, das er "nur" 3ter wurde. Von einem Weltmeister kann man erwarten, das er 2 schwächere Autos sich noch schnappt, vorallem wenn man selbst einen längeren ersten Stint fährt als diese

-Rosberg ist ein aufregendes Rennen gefahren, doch die Williamsgurke versaut wiedermal alles >.<

Pechvogel:

-Kovalainen, er ist wie Kimi cool geblieben und hätte warscheinlich wenigstens Kubica noch hinter sich lassen können (so wie ich seine Aussagen gedeutet hab)


-Hamilton, die Strafe war gegen ihn Unfair, solche Szenen beim Start gibt es doch bei fast jedem Rennen. Ich mein in Spa war es fast genauso, nur da wurde keiner wegen verbremsens beim Start bestraft. Nichts

Gurke:
-Massa, der Unfall war unter aller Sau. Zwar glaub ich nicht, das er ihm mit Absicht reingefahren ist, viel eher glaub ich das er die Kontrolle über sein Wagen verloren hat, als er von der strecke abkam, aber muss das sein?

-Heidfeld, ich glaub er wär mehr ins Auge gefallen, wenn er sein BMW in der Box stehen gelassen hätte....

Benutzeravatar
Steeng
Rookie
Rookie
Beiträge: 1946
Registriert: 12.07.2006, 10:29

Re: Gurke / Antigurke Japan 2008

Beitrag von Steeng » 12.10.2008, 12:27

Wenn man sich hier die Kommentare so ansieht könnte man echt meinen ihr wollt keine Aktion auf der Strecke.

Massa hat dagegengehalten, Hamilton hat ihm nicht genug Platz gelassen und ist reingezogen. Normaler Rennunfall, basta.
Kein Wunder das die Fahrer immer verweichlichter werden, sowas darf man einfach nicht bestrafen. Guckt euch mal Rennen von vor 20 Jahren an, das war noch Rennsport und nicht so ein Heulsusentheater wie heute.

BEISPIEL: http://de.youtube.com/watch?v=LzCqY8Wg5So" target="_blank"
Heute würden beide Fahrer wohl für 10 Rennen gesperrt werden... :roll:

Ich kann mir echt nurnoch an den Kopf packen bei Kommentare wie "für das umdrehen gehört Massa härter bestraft".
1988 1990 1991
1994 1995 2000 2001 2002 2003 2004
2010 2011 2012 2013

#
93
MM

Benutzeravatar
DC21
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5947
Registriert: 26.07.2007, 13:49
Lieblingsfahrer: DC, Button, Ricciardo, Norris
Lieblingsteam: McLaren und Williams
Wohnort: im schönen Sauerland

Re: Gurke / Antigurke Japan 2008

Beitrag von DC21 » 12.10.2008, 12:32

Lato hat geschrieben:@ DC21

Verstehe ich dass richtig und du findest, dass Roberts Leistung nur ein "neutral" verdient oder hast du ihn vergessen. Ansonsten müsste ich dir widersprechen, da z.B. Trulli auf jeden Fall nicht besser war, als Kubica, ist aber deine Meinung :wink:
ne doch schon Neutral. Hätte nach der Führung doch gedacht, dass er einen Sieg holt. Gutes Rennen, aber ich geb nur ein Neutral.
Button-Fanclub "Jenson is the smartest"
Bild

Benutzeravatar
viva espania
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 9316
Registriert: 25.08.2007, 20:47
Lieblingsfahrer: ALO
Lieblingsteam: McLaren
Wohnort: Istanbul

Re: Gurke / Antigurke Japan 2008

Beitrag von viva espania » 12.10.2008, 12:36

Antigurke

:arrow: Kubica - Er war heute der beste Pilot mit dem bockigem BMW auf P2 und den Kimi hintersich gelassen, Respekt :thumbs_up:
:arrow: Alonso - Was soll man da noch sagen das zweite Rennen in folge volle Punktzahl, ein Lupenreines Rennen vom Spanier, verdienter Sieger, weiter so. :thumbs_up:
:arrow: Piquet - Welch eine Leistung ein perfektes Rennen abgeliefert von P12 auf P4 Hut ab dafür. :thumbs_up:
:arrow: Kimi - Durch das Rausdrängen von Hamilton war nicht mehr drinnen, klare Schadensbegrenzung.
:arrow: Trulli - Gutes Rennen mehr konnte man mit dem Toyota an diesem Wochenende nicht holen.
:arrow: Bourdais und Vettel - Beide ein starkes Rennen und verdient in der Punkte Rennen, Frechheit das Bourdais eine Strafe aufgebrummt bekommen hat gerade er hätte dieses Ergebnis mal nötig und wieder nichts, hat der Junge Pech. FIA :thumbs_down:
:arrow: Sutil - Schade irgendwie ist da der Wurm drinnen ohne Ausfall hätte er in Punkte nähe kommen können was nicht unbedingt selbstverständlich ist mit einem Force India.

Neutral

Kovalainen, Coulthard, Glock, Fisichella, Rosberg, Nakajima, Webber, Barrichello, Button

GURKE

:arrow: Hamilton - was macht er da, echt jetzt packt immer die Brechstange aus, immer noch kaum Rennintelligenz vorhanden, das hätte viel einfacher haben können und beweisen können das er wirklich Reifer geworden ist, wieder nichts. :roll:
:arrow: Massa - Verständlich das er nicht kampflos Hamilton vorbei lassen will, aber das war unnötig und nicht okay. :thumbs_down:
:arrow: Heidfeld - Für mich ist er noch nicht raus aus seinem Formtief, egal was in der Presse steht, er ist noch nicht imstande das Potenzial aus seinem Dienstwagen zu kitzeln. Trotz seiner desolaten Leistung sag er recht entspannt aus im Interview nach dem Rennen. Heidfeld ganz klar schwach. Sorry ist so.
:arrow: FIA - Unverständlich Entscheidungen. :thumbs_down:
:arrow: RTL - Kaum bis schwache Rennanalyse(wenn man das überhaupt so nennen darf). Schlechte Berichterstattung, alles dreht sich um "Formel Deutsch" :thumbs_down: :thumbs_down: :thumbs_down:
„Wahrer Beruf für den Menschen ist nur, zu sich selbst zu kommen.“
Hermann Hesse (1877-1962)

Trent
Rookie
Rookie
Beiträge: 1527
Registriert: 20.07.2006, 11:51
Wohnort: Berlin

Re: Gurke / Antigurke Japan 2008

Beitrag von Trent » 12.10.2008, 12:40

Antigurke
Alonso - völlig verdienter Sieg nach einem tollen Rennen
Kubica - ebenfalls ein tolles Rennen im eher schwachen BMW (Siehe Trainings und speziell Q1)
Piquet - bestätigt die momentane Stärke der Renaults mit einem tollen vierten Platz
Bourdais - erste Führungskilometer und stärker als Vettel (der war aber auch gut), leider dann bestraft
Trulli - auch ein prima Rennen
Sutil - es wäre interessant gewesen zu sehen, wie weit es bei ihm noch gegangen wäre, wenn er nicht ausgefallen wäre

Neutral
Räikkönen - nach den letzten Rennen zwar ein gutes Rennen, aber im besten Auto im Feld und von Platz 2 aus gestartet sollte mehr möglich sein
Glock - der Toyota ging schon das ganze Wochenende gut, insofern ist sein Ausfall recht schade
Heidfeld - Klar, Platz 10 (oder 9 nach der Bestrafung von Bourdais?) ist im BMW nicht gut, aber von Startplatz 16 aus (der meiner Meinung nach eher unglücklich war, wenn man sich die Leistung des Teamkollegen im Q1 anschaut), war nicht mehr möglich. Hoffentlich liegen ihm die kommenden Strecken besser

Gurke

Hamilton - wollte das Rennen in der ersten Kurve gewinnen
Massa - die Aktion gegen Hamilton war nichts
Williams - wo waren die?
Honda - sah man auch nur, wenn sie überrundet, bzw. von Hamilton und Massa überholt wurden
Rennleitung - sagt doch bitte gleich, wenn ihr einfach nur Prozessionsfahrten haben wollt. Die Strafen waren nach meinem Verständnis von Motorsport durch die Bank unnötig und überzogen (ja, auch die von Massa). Vor zehn Jahren hätte es in einem Rennen wie diesem nicht eine Strafe gegeben.

Antworten