Formel 1 Grand Prix von Italien 2008

Hier sind alle Beiträge zum Grand Prix 2008 archiviert

Moderator: Mods

Antworten
Benutzeravatar
Horst
Rookie
Rookie
Beiträge: 1412
Registriert: 06.09.2008, 17:47

Re: Formel 1 Grand Prix von Italien 2008

Beitrag von Horst » 15.09.2008, 14:41

Rover591 hat geschrieben:Finde das richtig amüsant und freue mich auf das nächste Rennen, wegen einer Sache.
Vettel wird wieder im Mittelfeld untergehen wärend die meisten hier denken er holt den nächsten Sieg.
Das wird mir ein lächeln aufs Gesicht zaubern, ein riesen großes sogar.
Ich bin realist und kein Bild leser, so wie einige hier.
Seine Leistung war super und wird von mir anerkant, dennoch wird nächstes Rennen mit Glück ein einziger Punkt in seine Statistik eingehen und allein dieser eine Punkt steht in Frage.
Und hätte wäre wenn, dann wäre er nicht mal in diesem Rennen Sieger sondern nur zweiter geworden.

Haltet doch einfach mal den Ball flach, legt die Bild beiseite, erkennt seine Leistung an aber träumt nciht noch von weiteren Siegen in dieser oder nächster Saison.
Stimmt, ich stelle mir gerade die Berichterstattung eines großen deutschen Privatsenders vor, wobei Vettel zum nächsten Schumacher erklärt wird, und man davon ausgeht, dass er die restlichen Rennen noch alle gewinnt XP :roll:

Benutzeravatar
F1-Freak
GP-Sieger
GP-Sieger
Beiträge: 4430
Registriert: 02.01.2008, 13:08
Lieblingsfahrer: Alonso
Lieblingsteam: Ferrari
Wohnort: Speyer

Re: Formel 1 Grand Prix von Italien 2008

Beitrag von F1-Freak » 15.09.2008, 14:45

Was ich noch sagen wollte:
Im zweiten freien Training am Freitag war es doch den Großteil über trocken, wenn ich mich recht entsinne.
Der höchste Top-Speed lag' glaube ich bei nur 340km/h.

Letztes Jahr waren es immerhin noch 350.
Die Autos werden von Jahr zu Jahr langsamer. XP Das geht mir echt auf den Zeiger. :x

Entschuldigung, aber irgendwann ist das keine Formel 1 mehr.
Bild

Benutzeravatar
VettelFan
GP-Sieger
GP-Sieger
Beiträge: 4658
Registriert: 30.09.2007, 15:59
Wohnort: Los Angeles/Beverly Hills
Kontaktdaten:

Re: Formel 1 Grand Prix von Italien 2008

Beitrag von VettelFan » 15.09.2008, 14:47

F1-Freak hat geschrieben:Was ich noch sagen wollte:
Im zweiten freien Training am Freitag war es doch den Großteil über trocken, wenn ich mich recht entsinne.
Der höchste Top-Speed lag' glaube ich bei nur 340km/h.

Letztes Jahr waren es immerhin noch 350.
Die Autos werden von Jahr zu Jahr langsamer. XP Das geht mir echt auf den Zeiger. :x
Oder wird einfach mit mehr Flügel gefahren, da die Traktionskontrolle dieses Jahr verboten ist.

Also ich könnte mir es echt gut vorstellen dass dieses Jahr mit mehr Flügel gefahren wird, um mehr Haftung auf die Hinterachse zu bekommen - wegen fehlender TC.
Bild
schnell - schneller - Sebastian Vettel

Benutzeravatar
F1-Freak
GP-Sieger
GP-Sieger
Beiträge: 4430
Registriert: 02.01.2008, 13:08
Lieblingsfahrer: Alonso
Lieblingsteam: Ferrari
Wohnort: Speyer

Re: Formel 1 Grand Prix von Italien 2008

Beitrag von F1-Freak » 15.09.2008, 14:57

VettelFan hat geschrieben:
Also ich könnte mir es echt gut vorstellen dass dieses Jahr mit mehr Flügel gefahren wird, um mehr Haftung auf die Hinterachse zu bekommen - wegen fehlender TC.
Schon, aber die Traktionskontrolle spielt beim Geradeausfahren keine Rolle. :wink:
Beim Beschleunigen auf die Geraden dann schon eher.
Ich find' die Autos trotzdem zu langsam.
Bild

Benutzeravatar
VettelFan
GP-Sieger
GP-Sieger
Beiträge: 4658
Registriert: 30.09.2007, 15:59
Wohnort: Los Angeles/Beverly Hills
Kontaktdaten:

Re: Formel 1 Grand Prix von Italien 2008

Beitrag von VettelFan » 15.09.2008, 15:07

F1-Freak hat geschrieben: Schon, aber die Traktionskontrolle spielt beim Geradeausfahren keine Rolle. :wink:
Beim Beschleunigen auf die Geraden dann schon eher.
Ich find' die Autos trotzdem zu langsam.
Weiß natürlich dass fehlende TC auf der Geraden sich nicht bemerkbar macht. :wink:

Aber an der Motorleistung kann das ganze ja nicht liegen... :?
Bild
schnell - schneller - Sebastian Vettel

Benutzeravatar
Don1980
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2072
Registriert: 25.05.2007, 18:38
Wohnort: Kerpen

Re: Formel 1 Grand Prix von Italien 2008

Beitrag von Don1980 » 15.09.2008, 15:54

F1-Freak hat geschrieben:
VettelFan hat geschrieben:
Also ich könnte mir es echt gut vorstellen dass dieses Jahr mit mehr Flügel gefahren wird, um mehr Haftung auf die Hinterachse zu bekommen - wegen fehlender TC.
Schon, aber die Traktionskontrolle spielt beim Geradeausfahren keine Rolle. :wink:
Beim Beschleunigen auf die Geraden dann schon eher.
Ich find' die Autos trotzdem zu langsam.
Was willst du erwarten? Vor ein paar jahren fuhr man in monza noch 362kmh mit den v12 motoren. Jetzt mit den V8motoren ist echt nicht mehr drin.
R.K.F @F1.de ( Robert Kubica Fraktion )

Benutzeravatar
Jimanaka
Kartfahrer
Beiträge: 104
Registriert: 02.08.2008, 00:21
Wohnort: Japan

Re: Formel 1 Grand Prix von Italien 2008

Beitrag von Jimanaka » 15.09.2008, 15:59

Merkt man so am TV sowieso nicht, jedenfalls nicht wirklich genau.
Ob V8, V10 oder V12 mir ist das egal hauptsache schnell.

PS: Mich würde mal interessieren ob ein F1-Auto von 2008 immer noch schnell wie ein Jet beim Start ist...

Benutzeravatar
F1-Freak
GP-Sieger
GP-Sieger
Beiträge: 4430
Registriert: 02.01.2008, 13:08
Lieblingsfahrer: Alonso
Lieblingsteam: Ferrari
Wohnort: Speyer

Re: Formel 1 Grand Prix von Italien 2008

Beitrag von F1-Freak » 15.09.2008, 16:07

Don1980 hat geschrieben: Was willst du erwarten? Vor ein paar jahren fuhr man in monza noch 362kmh mit den v12 motoren. Jetzt mit den V8motoren ist echt nicht mehr drin.
Was ich erwarte?
Es gibt Sportwagen mit der gleichen PS-Zahl aber mehr als doppelt so viel Gewicht - die fahren viel schneller!
Bild

Lactobacillus
Kartfahrer
Beiträge: 227
Registriert: 07.09.2008, 19:17
Lieblingsfahrer: Lewis Hamilton

Re: Formel 1 Grand Prix von Italien 2008

Beitrag von Lactobacillus » 15.09.2008, 16:19

ich denke das der sicherheitsaspekt der fahrer vorgeht. irgendwann wird man auch bei den strassenwagen die motoren drosseln, denn welcher normalbürger kann sich dann noch leisten wöchentlich 80l zu tanken? bei den derzeitigen strassenverhältnissen und verkehrsaufkommen reichen mir meine 105ps und 160km/h höchstgeschwindigkeit!

denke in der f1 durch das kers werden die autos noch etwas langsamer oder?

Benutzeravatar
Simtek
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8525
Registriert: 04.08.2008, 16:40
Wohnort: Auf Kohle gebohren

Re: Formel 1 Grand Prix von Italien 2008

Beitrag von Simtek » 15.09.2008, 17:30

Rover591 hat geschrieben:Finde das richtig amüsant und freue mich auf das nächste Rennen, wegen einer Sache.
Vettel wird wieder im Mittelfeld untergehen wärend die meisten hier denken er holt den nächsten Sieg.
Das wird mir ein lächeln aufs Gesicht zaubern, ein riesen großes sogar.
Ich bin realist und kein Bild leser, so wie einige hier.
Seine Leistung war super und wird von mir anerkant, dennoch wird nächstes Rennen mit Glück ein einziger Punkt in seine Statistik eingehen und allein dieser eine Punkt steht in Frage.
Und hätte wäre wenn, dann wäre er nicht mal in diesem Rennen Sieger sondern nur zweiter geworden.

Haltet doch einfach mal den Ball flach, legt die Bild beiseite, erkennt seine Leistung an aber träumt nciht noch von weiteren Siegen in dieser oder nächster Saison.
Wenn Du realist bist, dann wird Dir sicher nicht entgangen sein, das ALLE die gleichen Bedingungen hatten. Auch Vettel ist im nassen gefahren nicht nur die McLaren Piloten und/Ferrari Piloten. Das es wohl Vettels einziger Sieg in dieser Saison ist ist schon klar. Aber wäre ein Hamilton oder Kovalainen unter diesen Bedingungen mit einen Toro Rosso zum Sieg gefahren? Ich glaub nicht! Ausserdem denke ich schon, das in diese Saison oder im nächsten Rennen mehr drin ist als nur ein Punkt, wenn auch kein Sieg.
Lieber Schumi, bitte denk daran: "Wer kämpft kann verlieren - wer nicht kämpft, der hat schon verloren!"

Benutzeravatar
Simtek
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8525
Registriert: 04.08.2008, 16:40
Wohnort: Auf Kohle gebohren

Re: Formel 1 Grand Prix von Italien 2008

Beitrag von Simtek » 15.09.2008, 17:44

F1-Freak hat geschrieben:Was ich noch sagen wollte:
Im zweiten freien Training am Freitag war es doch den Großteil über trocken, wenn ich mich recht entsinne.
Der höchste Top-Speed lag' glaube ich bei nur 340km/h.

Letztes Jahr waren es immerhin noch 350.
Die Autos werden von Jahr zu Jahr langsamer. XP Das geht mir echt auf den Zeiger. :x

Entschuldigung, aber irgendwann ist das keine Formel 1 mehr.
In der F1 geht es aber nicht (nur) um Höchstgeschwindigkeit, wenn Du das sehen willst wäre die IRL das richtig für Dich.
VettelFan hat geschrieben:
F1-Freak hat geschrieben: Schon, aber die Traktionskontrolle spielt beim Geradeausfahren keine Rolle. :wink:
Beim Beschleunigen auf die Geraden dann schon eher.
Ich find' die Autos trotzdem zu langsam.
Weiß natürlich dass fehlende TC auf der Geraden sich nicht bemerkbar macht. :wink:

Aber an der Motorleistung kann das ganze ja nicht liegen... :?
Hmm, vielleicht doch. Wenn man nicht ganz so gut aus der Parabolika beschleunigen kann, wie mit TK macht sich das sicher bemerkbar.
F1-Freak hat geschrieben: Was ich erwarte?
Es gibt Sportwagen mit der gleichen PS-Zahl aber mehr als doppelt so viel Gewicht - die fahren viel schneller!
Wann und wo? In Le Mans z.B. auf einer Grade die endlos lang ist. Dafür sind die Kurvengeschwidigkeiten verglichen mit einem F1 ziemlich bescheiden. Würde ein Sportwagen und ein F1 z.B. in Monza oder Hockenheim ein Rennen fahren sähe der Sportwagen zeimlich alt aus.
Lieber Schumi, bitte denk daran: "Wer kämpft kann verlieren - wer nicht kämpft, der hat schon verloren!"

Benutzeravatar
F1-Freak
GP-Sieger
GP-Sieger
Beiträge: 4430
Registriert: 02.01.2008, 13:08
Lieblingsfahrer: Alonso
Lieblingsteam: Ferrari
Wohnort: Speyer

Re: Formel 1 Grand Prix von Italien 2008

Beitrag von F1-Freak » 15.09.2008, 18:11

Eins habe ich noch vergessen.
Die Geschwindigkeiten die wir in Monza sehen sind nicht der absolute Top-Speed eines F1-Renners oder?
Wegen den Kurven und Schikanen braucht man ja schließlich noch etwas Anpressruck.
Nur wundert es mich, dass ein Auto was grademal 600 kg wiegt und 750 PS hat nicht 400 fährt? :eh:

Ich stelle mir die Relation der beiden Zahlen so vor, dass das eigentlich klappen müsste.
Bild

Benutzeravatar
mrky
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2029
Registriert: 10.10.2007, 16:00
Lieblingsfahrer: JB
Wohnort: Berlin

Re: Formel 1 Grand Prix von Italien 2008

Beitrag von mrky » 15.09.2008, 18:25

F1-Freak hat geschrieben:Eins habe ich noch vergessen.
Die Geschwindigkeiten die wir in Monza sehen sind nicht der absolute Top-Speed eines F1-Renners oder?
Wegen den Kurven und Schikanen braucht man ja schließlich noch etwas Anpressruck.
Nur wundert es mich, dass ein Auto was grademal 600 kg wiegt und 750 PS hat nicht 400 fährt? :eh:

Ich stelle mir die Relation der beiden Zahlen so vor, dass das eigentlich klappen müsste.
BAR ist mal in der Salzwüste ohne Flügel gefahren, ich glaube die Topspeed war höher als 400.

Außerdem sind die Wagen dieses Jahr nicht langsamer, habe mal die Rundenzeiten von dem letztjährigen Türkei bzw. Malaysia GP verglichen und man ist heuer ~ 1 Sekunde schneller. Topspeed kann man eigentlich auch nicht vergleichen, da im FT2 die Strecke gerade am Abtrocknen war. Trotzdem hatten die BMW knapp 345 km/h
41ers

Benutzeravatar
F1-Freak
GP-Sieger
GP-Sieger
Beiträge: 4430
Registriert: 02.01.2008, 13:08
Lieblingsfahrer: Alonso
Lieblingsteam: Ferrari
Wohnort: Speyer

Re: Formel 1 Grand Prix von Italien 2008

Beitrag von F1-Freak » 15.09.2008, 18:32

mrky hat geschrieben: BAR ist mal in der Salzwüste ohne Flügel gefahren, ich glaube die Topspeed war höher als 400.

Außerdem sind die Wagen dieses Jahr nicht langsamer, habe mal die Rundenzeiten von dem letztjährigen Türkei bzw. Malaysia GP verglichen und man ist heuer ~ 1 Sekunde schneller. Topspeed kann man eigentlich auch nicht vergleichen, da im FT2 die Strecke gerade am Abtrocknen war. Trotzdem hatten die BMW knapp 345 km/h
Ja das habe ich auch schon gesehen mit dem Rekord in der Wüste.
Hmm...wenn sie von den Rundenzeiten her schneller geworden sind ist der Topspeed vielleicht doch nicht weniger geworden. Zumal die Strecke ja nie richtig trocken war und man lieber mit ein bisschen mehr Frontflügel unterwegs war.

Trotzdem wäre es mir am liebsten, wenn die V10 wieder kommen würden.
Klingen nämlich auch besser. :winky:

:arrow: http://de.youtube.com/watch?v=_lHwxTOeLNA" target="_blank :winky:
Bild

Benutzeravatar
don michele
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 15911
Registriert: 04.04.2007, 01:44
Wohnort: Bayern

Re: Formel 1 Grand Prix von Italien 2008

Beitrag von don michele » 15.09.2008, 22:28

Hier nochmal der geile Coulthard Funkspruch

http://de.youtube.com/watch?v=1CeLmhI3IZg" target="_blank
Vollgas ist die Sprache die ich kenne. Michael Schumacher

Antworten