Gurke / Antigurke Deutschland GP

Hier sind alle Beiträge zum Grand Prix 2008 archiviert

Moderator: Mods

Antworten
Benutzeravatar
Gorrillazzz
GP-Sieger
GP-Sieger
Beiträge: 4072
Registriert: 13.01.2008, 21:04

Re: Gurke / Antigurke Deutschland GP

Beitrag von Gorrillazzz » 21.07.2008, 12:47

don michele hat geschrieben:
Gorrillazzz hat geschrieben:Räikkönen hing nicht hinter Trulli, den hat er doch schließlich auch überholt! Und die Safety-Car-Phase kannst du wohl nicht verschmerzen.

Außerdem erwarte ich auch, dass du Massa bis au den Tod verteidigt, schließlich ist er ja der Schützling eines gewissen Fahrers, den du vergötterst...
Wenn Massa schlecht gewesen wäre würde ich ihn auch nciht verteidigen! Massa war einfach besser, alleine schon das du Massa als neutral einstufst und Räikkönen als Antigurke zeigt dein fanatisches denken.
Räikkönen übrigens hing den kompletten ersten Stint hinter Trulli........
Mich hat Massa einfach nicht vom Hocker gerissen Punkt!Setze einen anderen Fahrer in sein Cockpit, der schafft es auch zu Ende zu fahrn und gut ist. Darum ist er auch bei mir Neutral.
Mein fanatisches denken? Glaubst du ich bin begeistert davon was gerade bei Ferrari (+Kimi, Massa eingeschlossen)abgeht?

Zum letzten Satz: Da nehme ich deine Ausrede glatt zur Hilfe---> Er hatte Probleme mit den Bremsen XP

Es muss eindeutig was getan werden bei Ferrari. So gehts nicht weiter!Ärmel hochkrempeln und auf in den Taifun...

Benutzeravatar
don michele
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 15911
Registriert: 04.04.2007, 01:44
Wohnort: Bayern

Re: Gurke / Antigurke Deutschland GP

Beitrag von don michele » 21.07.2008, 12:52

Gorrillazzz hat geschrieben:Mich hat Massa einfach nicht vom Hocker gerissen Punkt!Setze einen anderen Fahrer in sein Cockpit, der schafft es auch zu Ende zu fahrn und gut ist. Darum ist er auch bei mir Neutral.
Mein fanatisches denken? Glaubst du ich bin begeistert davon was gerade bei Ferrari (+Kimi, Massa eingeschlossen)abgeht?

Zum letzten Satz: Da nehme ich deine Ausrede glatt zur Hilfe---> Er hatte Probleme mit den Bremsen XP

Es muss eindeutig was getan werden bei Ferrari. So gehts nicht weiter!Ärmel hochkrempeln und auf in den Taifun...
Siehst du, du gibst es selber zu das Räikkönen nicht so gut ist und gibst ihm trotzdem eine Antigurke... :lol: :lol: :lol: Wenigstens erkennst du es selber, ist doch schon mal was.
Dich hat zwar Massa nicht von Hocker gerissen, stört mich nicht, scheint dir als Räikkönen Fanatiker schwer zu fallen das Massa im Moment der stärkere von den beiden ist.
Vollgas ist die Sprache die ich kenne. Michael Schumacher

Benutzeravatar
Senj1n
Simulatorfahrer
Beiträge: 564
Registriert: 09.07.2007, 11:39
Lieblingsfahrer: VER/ALO/RAI
Lieblingsteam: RBR, FERARI
Wohnort: AUSTRIA

Re: Gurke / Antigurke Deutschland GP

Beitrag von Senj1n » 21.07.2008, 12:55

Massa war mitunter der schlechteste in diesem Rennen - fertig.

Einen MCM derart billig vorbei zu lassen, ist blanker Hohn.

Benutzeravatar
Gorrillazzz
GP-Sieger
GP-Sieger
Beiträge: 4072
Registriert: 13.01.2008, 21:04

Re: Gurke / Antigurke Deutschland GP

Beitrag von Gorrillazzz » 21.07.2008, 12:55

don michele hat geschrieben:
Gorrillazzz hat geschrieben:Mich hat Massa einfach nicht vom Hocker gerissen Punkt!Setze einen anderen Fahrer in sein Cockpit, der schafft es auch zu Ende zu fahrn und gut ist. Darum ist er auch bei mir Neutral.
Mein fanatisches denken? Glaubst du ich bin begeistert davon was gerade bei Ferrari (+Kimi, Massa eingeschlossen)abgeht?

Zum letzten Satz: Da nehme ich deine Ausrede glatt zur Hilfe---> Er hatte Probleme mit den Bremsen XP

Es muss eindeutig was getan werden bei Ferrari. So gehts nicht weiter!Ärmel hochkrempeln und auf in den Taifun...
Siehst du, du gibst es selber zu das Räikkönen nicht so gut ist und gibst ihm trotzdem eine Antigurke... :lol: :lol: :lol: Wenigstens erkennst du es selber, ist doch schon mal was.
Dich hat zwar Massa nicht von Hocker gerissen, stört mich nicht, scheint dir als Räikkönen Fanatiker schwer zu fallen das Massa im Moment der stärkere von den beiden ist.
Zum Ersten: Ich meine übers GANZE JAHR gesehen, falls dir das nicht aufgefallen ist...
Zum Zweiten: Achja, mir fällt das so schwer (falle gleich in Tränen), wahrscheinlich so wie dir, dass Alonso Schumacher gebügelt hat!

Benutzeravatar
don michele
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 15911
Registriert: 04.04.2007, 01:44
Wohnort: Bayern

Re: Gurke / Antigurke Deutschland GP

Beitrag von don michele » 21.07.2008, 12:59

Senj1n hat geschrieben:Massa war mitunter der schlechteste in diesem Rennen - fertig.

Einen MCM derart billig vorbei zu lassen, ist blanker Hohn.
Scherzkeks. Wenn Massa nicht das passende MAterial hat was soll er machen? Auch du setzt Massa als Gurke und Räikkönen als normal der das komplette Wochenende nciht überzeugt hat!!!
Schau dir Ungarn 2006 an als Alonso Schumacher wie einen Schüler aussehen lies und ihn außenrum überholt, wenn du das passende Material nicht hast kannst du einfach nichts machen. Hamilton fuhr 5 Zehntel schneller als Massa und das zu jeder Zeit. Massa der zweitschnellste... 5 Zehntel sind eine Welt in der Formel 1, oder soll ich dir das genauer erklären?
Vollgas ist die Sprache die ich kenne. Michael Schumacher

Benutzeravatar
don michele
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 15911
Registriert: 04.04.2007, 01:44
Wohnort: Bayern

Re: Gurke / Antigurke Deutschland GP

Beitrag von don michele » 21.07.2008, 13:01

Gorrillazzz hat geschrieben:Zum Zweiten: Achja, mir fällt das so schwer (falle gleich in Tränen), wahrscheinlich so wie dir, dass Alonso Schumacher gebügelt hat!
Sicher nicht, SChumacher hat sein Auto wenigstens genutzt wenn es gut war und fuhr auch Rennen nach Hause die er nicht hätte gewinnen müssen, siehe Imola 2006, das kann ich von keinem der aktuellen Fahrer sagen.
Vollgas ist die Sprache die ich kenne. Michael Schumacher

Benutzeravatar
kimster07
Rookie
Rookie
Beiträge: 1401
Registriert: 26.10.2007, 18:33

Re: Gurke / Antigurke Deutschland GP

Beitrag von kimster07 » 21.07.2008, 13:04

mädels bleibt doch mal ganz ruhig!

kimi fährt diese saison schon eher durchschnittlich als weltmeisterlich, dass muss ich auch als kimifan zugeben. ABER: kimi lässt massa zurzeit besser aussehen als er wirklich ist. massa fährt eine ganz normale saison so wie früher, viele fehler und keine konstanz.

und wenn ferrari die fahrer austauscht, hoffe ich auch, dass sie die leute am komandostand austauschen. der domenicali scheint total überfordert. die strategen sind schlecht und die zuverlässigkeit ist auch nicht so toll diese saison.

ich glaub ferrari brach zurzeit ein ganzkörperlifting, d. h. sowohl die fahrer als auch die teamleitung sollten ausgetauscht werden.

Benutzeravatar
Gorrillazzz
GP-Sieger
GP-Sieger
Beiträge: 4072
Registriert: 13.01.2008, 21:04

Re: Gurke / Antigurke Deutschland GP

Beitrag von Gorrillazzz » 21.07.2008, 13:05

don michele hat geschrieben:
Gorrillazzz hat geschrieben:Zum Zweiten: Achja, mir fällt das so schwer (falle gleich in Tränen), wahrscheinlich so wie dir, dass Alonso Schumacher gebügelt hat!
Sicher nicht, SChumacher hat sein Auto wenigstens genutzt wenn es gut war und fuhr auch Rennen nach Hause die er nicht hätte gewinnen müssen, siehe Imola 2006, das kann ich von keinem der aktuellen Fahrer sagen.
Ja,und vergiss nicht: Schumacher hat auch schöne "faire" Aktione gezeigt *räusper*...

Benutzeravatar
don michele
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 15911
Registriert: 04.04.2007, 01:44
Wohnort: Bayern

Re: Gurke / Antigurke Deutschland GP

Beitrag von don michele » 21.07.2008, 13:06

Gorrillazzz hat geschrieben:
don michele hat geschrieben:
Gorrillazzz hat geschrieben:Zum Zweiten: Achja, mir fällt das so schwer (falle gleich in Tränen), wahrscheinlich so wie dir, dass Alonso Schumacher gebügelt hat!
Sicher nicht, SChumacher hat sein Auto wenigstens genutzt wenn es gut war und fuhr auch Rennen nach Hause die er nicht hätte gewinnen müssen, siehe Imola 2006, das kann ich von keinem der aktuellen Fahrer sagen.
Ja,und vergiss nicht: Schumacher hat auch schöne "faire" Aktione gezeigt *räusper*...
Werde ich sicher nicht, das zeichnet nämlich Weltmeister aus. :mrgreen:
Vollgas ist die Sprache die ich kenne. Michael Schumacher

Benutzeravatar
MADMaik
F1-Fan
Beiträge: 87
Registriert: 26.01.2008, 17:07

Re: Gurke / Antigurke Deutschland GP

Beitrag von MADMaik » 21.07.2008, 13:07

Senj1n hat geschrieben:Massa war mitunter der schlechteste in diesem Rennen - fertig.
Wie kann man denn den 3 Platz belegen und schlecht sein :shock: demzufolge müssen ja alle ab Rang 4 die absoluten Nieten sein :o entweder das war dein erstes F1 Rennen was du gesehen hast oder du hast gar keine Ahnung, klar war Massa nicht gerade der Held, aber ein 3 Platz kann nicht der schlechteste sein :lol:
Bild

Benutzeravatar
Gorrillazzz
GP-Sieger
GP-Sieger
Beiträge: 4072
Registriert: 13.01.2008, 21:04

Re: Gurke / Antigurke Deutschland GP

Beitrag von Gorrillazzz » 21.07.2008, 13:07

@donmichele:
Na, wenn du meinst...
Dann musste aber Herrn Alonso das auch erlauben XP

-Kimi-

Re: Gurke / Antigurke Deutschland GP

Beitrag von -Kimi- » 21.07.2008, 13:08

kimster07 hat geschrieben:mädels bleibt doch mal ganz ruhig!

kimi fährt diese saison schon eher durchschnittlich als weltmeisterlich, dass muss ich auch als kimifan zugeben. ABER: kimi lässt massa zurzeit besser aussehen als er wirklich ist. massa fährt eine ganz normale saison so wie früher, viele fehler und keine konstanz.

und wenn ferrari die fahrer austauscht, hoffe ich auch, dass sie die leute am komandostand austauschen. der domenicali scheint total überfordert. die strategen sind schlecht und die zuverlässigkeit ist auch nicht so toll diese saison.

ich glaub ferrari brach zurzeit ein ganzkörperlifting, d. h. sowohl die fahrer als auch die teamleitung sollten ausgetauscht werden.
Naja also übertreiben braucht man jetzt auch nicht. Letztes Jahr zu diesem Zeitpunkt war McLaren WM Führender und Kimi hatte riesen Rückstand in der WM. Jetzt liegt Ferrari an der Spitze und auch die Fahrer mischen vorne mit. Also kann das schon mal überhauptnicht stimmen, dass Domenicali und der ganze Komandostand schlecht sind und überfordert sind. Des Weiteren, was hast du an der Zuverlässigkeit auszustezen? Außer dem Auspuffrohr in Magny Cours bei Raikkonen hatte man, wenn ich mich nicht irre, keine Probleme bezüglich der Zuverlässigkeit. :wink:

Benutzeravatar
Senj1n
Simulatorfahrer
Beiträge: 564
Registriert: 09.07.2007, 11:39
Lieblingsfahrer: VER/ALO/RAI
Lieblingsteam: RBR, FERARI
Wohnort: AUSTRIA

Re: Gurke / Antigurke Deutschland GP

Beitrag von Senj1n » 21.07.2008, 13:11

don michele hat geschrieben:
Senj1n hat geschrieben:Massa war mitunter der schlechteste in diesem Rennen - fertig.

Einen MCM derart billig vorbei zu lassen, ist blanker Hohn.
Scherzkeks. Wenn Massa nicht das passende MAterial hat was soll er machen? Auch du setzt Massa als Gurke und Räikkönen als normal der das komplette Wochenende nciht überzeugt hat!!!
Schau dir Ungarn 2006 an als Alonso Schumacher wie einen Schüler aussehen lies und ihn außenrum überholt, wenn du das passende Material nicht hast kannst du einfach nichts machen. Hamilton fuhr 5 Zehntel schneller als Massa und das zu jeder Zeit. Massa der zweitschnellste... 5 Zehntel sind eine Welt in der Formel 1, oder soll ich dir das genauer erklären?
Erstens ist es nicht das erste Mal, dass Massa sich derart von Hamilton versägen lies!
Und wenn dieser desaströse Overtake von Hamilton mit Material zu rechtfertigen wäre, dann müsste Massa schon auf einem Einkaufswagen unterwegs gewesen sein.
Nix für Ungut, aber ein Massa liefert kein Rennen, wenn er nicht vorne weg fahren kann... Ausserdem hat er nichtmal anstalten gemacht, dem Piquet seinen zweiten Platz streitig zu machen.
Material, ja klar...

Benutzeravatar
kimster07
Rookie
Rookie
Beiträge: 1401
Registriert: 26.10.2007, 18:33

Re: Gurke / Antigurke Deutschland GP

Beitrag von kimster07 » 21.07.2008, 13:16

Naja also übertreiben braucht man jetzt auch nicht. Letztes Jahr zu diesem Zeitpunkt war McLaren WM Führender und Kimi hatte riesen Rückstand in der WM. Jetzt liegt Ferrari an der Spitze und auch die Fahrer mischen vorne mit. Also kann das schon mal überhauptnicht stimmen, dass Domenicali und der ganze Komandostand schlecht sind und überfordert sind. Des Weiteren, was hast du an der Zuverlässigkeit auszustezen? Außer dem Auspuffrohr in Magny Cours bei Raikkonen hatte man, wenn ich mich nicht irre, keine Probleme bezüglich der Zuverlässigkeit.
naja in austrailien gabs in der qualy probleme und im rennen. und der domenicali überzeugt mich einfach nicht. der ist so ruhig und haut nicht mal auf den tisch. zudem möchte ich gerne mal wissen wer die strategien bei ferrari macht, dieser mensche sollte auf jeden fall gefeuert werden.

und zu letztes jahr, da gabs wenigstens keine verkorksten strategien und die reifen werden zu spät drauf geschraubt... dieses stellt sich ferrari ziemlich dämlich an. und verantwortlich für team ist nunmal der domenicali.

@gorillaz

ich geb dir recht, wenn kimi oder massa aufgrund ihrer fehler nicht wm werden, brauchen sie sich nicht zu schämen. denn schumi hats ja 2006 auch durch eigene fehler weggeworfen :wink:

Benutzeravatar
Senj1n
Simulatorfahrer
Beiträge: 564
Registriert: 09.07.2007, 11:39
Lieblingsfahrer: VER/ALO/RAI
Lieblingsteam: RBR, FERARI
Wohnort: AUSTRIA

Re: Gurke / Antigurke Deutschland GP

Beitrag von Senj1n » 21.07.2008, 13:18

MADMaik hat geschrieben:
Senj1n hat geschrieben:Massa war mitunter der schlechteste in diesem Rennen - fertig.
Wie kann man denn den 3 Platz belegen und schlecht sein :shock: demzufolge müssen ja alle ab Rang 4 die absoluten Nieten sein :o entweder das war dein erstes F1 Rennen was du gesehen hast oder du hast gar keine Ahnung, klar war Massa nicht gerade der Held, aber ein 3 Platz kann nicht der schlechteste sein :lol:
Piquet hat mit seinem Team einen zweiten Platz rausgeholt, was soll mir dann Massas dritter Platz sagen, du Fanboy?
Massa hat weder Kämpferqualitäten noch Teamgeist, denn er schenkt einem Hamilton schon zum wiederholten Male wichtige Punkte und somit outet er sich als schlechter Fahrer und zwar durchs Band.

Antworten