Gurke / Antigurke Frankreich GP

Hier sind alle Beiträge zum Grand Prix 2008 archiviert

Moderator: Mods

Benutzeravatar
Dr.owowitz
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2446
Registriert: 13.06.2007, 16:20
Lieblingsfahrer: Webber,Will Power &diverse
Lieblingsteam: Jaguar, Jordan, Minardi

Re: Gurke / Antigurke Frankreich GP

Beitrag von Dr.owowitz » 23.06.2008, 10:04

Antigurke:

Ferrari - kann sich einen Schaden am Auto leisten, man fuhr trotzdem in einer eigenen Liga, verdienter Doppelsieg

Trulli - absolut spitze, hat mal wieder sein Talent zum breitmachen gezeigt...dazu natürlich schnell und fehlerfrei

Kovalainen - musste Hamilton passieren lassen, war heute aber der bessere ... gut nach vorne gefahren

1/2 Anti-Gurke:

Massa - wäre wohl nicht erster geworden, aber trotzdem fehlerfrei und souverän nach hause gefahren

Kimi - gutes Rennen, hatte Pech mit dem Auto

Webber - starke leistung, abgesehen von Fehler - aber super, wie er das Auto abgefangen und wichtige Punkte heimgefahren hat - die Hackordnung im Team ist wieder hergestellt, DC war einfach langsamer

Piquet - sein bisher bestes rennen, gute leistung - abgesehen von der Sache mit dem Boxenausgang... Beschleunigen vergessen ? technische panne ? jedenfalls seltsam, aber trotzdem noch vor Alonso


Gurke:

Alonso - vor dem Rennen noch zuversichtlich "wünsche mir ein trockenrennen, dann kann ich Plat 3 behaupten"
seine Strategie erwies sich als Griff ins Klo, aber schon peinlich, dass er von P 3 aus hinter Piquet landete

Hamilton - der Junge macht mehr Fehler als im ersten Jahr...meine Güte, wie blöd kann man sein ?!?
Man kann zwar behaupten er sei an vettel vorbeigewesen, aber das ist definitiv Quark...Vettel war auf der Ideallinie und zwar neben Hamilton - da muss man einfach mal zurückstecken, einfach abkürzen und so tun als wär nix ist einfach schwach

Heidfeld - w(h)o se fugg is heidfeld ? Im Niemandsland, balgt sich mit einem Torro Rosso... ja ja, und der will WM werden ^^

Williams - man gewöhnt sich dran, vor dem rennen große Töne spucken und dann kommt wieder nix als heiße Luft
, weder das Auto noch die fahrer zeigen irgendwelche Fortschritte - eigentlich kann alles nur noch besser werden

Honda - hat einen genauso großen Sprung in der Entwicklung gemacht wie Williams - nach hinten

Benutzeravatar
eXcaliber
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 7451
Registriert: 25.09.2007, 00:46
Lieblingsteam: Drive In.

Re: Gurke / Antigurke Frankreich GP

Beitrag von eXcaliber » 23.06.2008, 13:19

Anti-Gurke:

Ferrari - trotz Defekt bei Kimi gutes Rennen, verdienter Doppelsieg & Ausbau des Punktekontos der Konstrukteure

Filipe Massa - WM Führung und fehlerfreier Sieg

Piquet jr. - erstmals vor Alonso, tolle Manöver, so darf er weitermachen

Toyota - überraschend zweitstärkste Kraft

Jarno Trulli - Glock deutlich geschlagen, Nervenstark im Duell mit Heiki. Verdienter dritter Platz.

Kimi - wieder schnellste Rennrunde


1/2 Gurke

Kovalainen - fehlerfreies Rennen, tolle Perphormence.

Kubica - kein Biss im Duell mit Heiki & Jarno, WM Führung futsch aber wenigstens fehlerfrei


Gurke

McLaren Mercedes - Pech und Patzer, Vorbelastet durch Kanada - ein Wochenende zum vergessen

BMW Sauber - anyone? Vom WM Favoriten zurück ins Mittelfeld

Alonso - Fehler beim Überrunden, von Piquet überholt.

Hamilton - Pech oder Fehler / ganz egal. Keine Punkte, 10 Punkte Rückstand auf Massa

Williams - unter ferner liefen. Weiterer Abrutsch bei den Konstrukteuren

Nick - schwaches Rennen, 8. Trainingsduell in Folge verloren

Benutzeravatar
voverina
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 6319
Registriert: 30.05.2007, 15:06
Lieblingsfahrer: Schumix
Wohnort: Irgendwo im Baltikum

Re: Gurke / Antigurke Frankreich GP

Beitrag von voverina » 23.06.2008, 13:27

:idea: Antigurke:

natuerlich Ferrari, toller Doppelsieg, mit defektem Auspuff immer noch schneller als der Rest des Feldes :thumbs_up:

Trulli: wie breit kann man eigentlich einen Toyota machen ??? :thumbs_up:

Felipe und Kimi die Fahrerpaarung der F1 :thumbs_up:

Nelsinho: klasse Leistung, seinen Teamkollegen, einen ehemaligen Weltmeister gebuegelt

Der litauische Fernsehsender TV3, hatte alle wichtigen Szenen drin, z.b. die Erteilung und Durchfuehrung der Durchfahrtstrafe, wobei RTL wie immer in der Werbung war!!!



:twisted: Gurke

An allererster Stelle Alonso, verliert seinen siebten Platz wegen eines Fahrfehlers an Nelsinho. Seine Fehler haeufen sich. Von P3 im Grid auf P8 im Ziel, Vorwaertstrend is andersrum :thumbs_down: :thumbs_down: :thumbs_down:

DIe Rennleitung: die Durchfahrtstrafe fuer Lewis, ein gespielter Witz !!! :thumbs_down: :thumbs_down: :thumbs_down:

RTL.....RTL.....RTL viel zu viel Werbung, immer in der Werbung, wenn etwas "los" ist (Mensch bin ich froh, dass die Litauer alle Rennen uebertragen, mit vielleicht max. 2 Min Webung !!!) :thumbs_down: :thumbs_down: :thumbs_down: :thumbs_down: :thumbs_down: :thumbs_down: :thumbs_down:
Alfonsine ehrenhalber !!!

Benutzeravatar
bolfo
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 29043
Registriert: 28.05.2005, 00:08

Re: Gurke / Antigurke Frankreich GP

Beitrag von bolfo » 23.06.2008, 13:48

voverina hat geschrieben: An allererster Stelle Alonso, verliert seinen siebten Platz wegen eines Fahrfehlers an Nelsinho. Seine Fehler haeufen sich. Von P3 im Grid auf P8 im Ziel, Vorwaertstrend is andersrum :thumbs_down: :thumbs_down: :thumbs_down:
Schon klar, dass Vovi Alonso an allerster Stelle sieht :lol: Ich meine, Heidfelds Rennen in einem BMW - dem unbestritten drittbesten Team der Saison - war natürlich um einiges besser: Losgebrettert von 11 und ins Ziel eingefahren als 13. :lol: :lol: :lol:

Ich glaube es bedarf wohl kaum einer Erklärung, weshalb Heidfeld der Verlierer des Wochenendes ist. Nach 8 Rennen steht im teaminternen Vergleich eigentlich nur 1 Fahrer gleich schlecht da: Piquet....
Never argue with an idiot. They bring you down to their level and beat you with experience.

Benutzeravatar
kubex
Nachwuchspilot
Beiträge: 362
Registriert: 09.05.2007, 21:39

Re: Gurke / Antigurke Frankreich GP

Beitrag von kubex » 23.06.2008, 14:03

bolfo hat geschrieben: Ich glaube es bedarf wohl kaum einer Erklärung, weshalb Heidfeld der Verlierer des Wochenendes ist. Nach 8 Rennen steht im teaminternen Vergleich eigentlich nur 1 Fahrer gleich schlecht da: Piquet....
Und das in einen Renault, wo ständig was kaputt geht, BMW ist derzeit das konstanteste Auto im Feld, da kann der gute Heidfeld nichts mehr auf Auto schieben.
Bild

Benutzeravatar
voverina
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 6319
Registriert: 30.05.2007, 15:06
Lieblingsfahrer: Schumix
Wohnort: Irgendwo im Baltikum

Re: Gurke / Antigurke Frankreich GP

Beitrag von voverina » 23.06.2008, 14:06

Nun. der Nick hat 2 Raenge verloren, der Alonso 5.

Von daher ist die absolute Gurke schon berechtigt.

Ausserdem ist der Alonso vom Podium runtergefahren...

Richtung Neverland :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Alfonsine ehrenhalber !!!

Benutzeravatar
ced90
Rookie
Rookie
Beiträge: 1713
Registriert: 23.07.2007, 14:35
Kontaktdaten:

Re: Gurke / Antigurke Frankreich GP

Beitrag von ced90 » 23.06.2008, 14:59

Heidfeld ist natürlich furchtbar schwach im Moment. Aber das lässt Alonso auch nicht besser aussehen. Wegen eigener Fehler hat er in den letzten drei Rennen mindestens 15 Punkte verschenkt. In Monaco und Montreal hätte ein zweifacher Weltmeister mit seinen jeweiligen Ausgangslagen aufs Podium fahren müssen!

Benutzeravatar
asd
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3558
Registriert: 02.11.2007, 18:41

Re: Gurke / Antigurke Frankreich GP

Beitrag von asd » 23.06.2008, 15:43

voverina hat geschrieben:Nun. der Nick hat 2 Raenge verloren, der Alonso 5.

Von daher ist die absolute Gurke schon berechtigt.

Ausserdem ist der Alonso vom Podium runtergefahren...

Richtung Neverland :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
ist schon ein unterschied, wenn man im Renault (zur zeit 7.kraft) in der spitzengruppe durchgereicht wird und wenn man in einem BMW(3. kraft) im hinteren Mittelfeld gegen einen Toro Rosso den kürzeren zieht.
findest du nicht auch?
die absolute gurke geht definitiv an Heidfeld.
Alonso hat, wie ced schon gesagt hat, in den vergangenen Rennen zu viele punkte für einen 2maligen weltmeister verschenkt.
na gut in Monaco kann man dem team noch die schuld geben, aber in Kanada und jetzt in magny cours...
also mind. vor Webber hätte er sich halten müssen.
trotzdem holt er immer wieder ne menge aus dem Renault raus :thumbs_up: zumindest im qualifying
:checkered:

-Kimi-

Re: Gurke / Antigurke Frankreich GP

Beitrag von -Kimi- » 23.06.2008, 18:56

Antigurke:

:arrow: Kimi, Massa, Trulli, Piquet und Kovalainen: Allesamt haben sie eine tolle Leistung gezeigt und ein hervorragendes Rennen gefahren.
:arrow: Ferrari, unbelievebal kann man einfach nur sagen. Tolle Leistung des Teams.
:arrow: Trulli, das Kampfschwein der Formel 1 zeigt war um er in die F1 gehört. Klasse Resultat.
:arrow: Kubica, pasable Leistung, auch wenn mehr drinnen sein hätte können.

Gurke:


:arrow: Heidfeld, schlechtes Rennen, ist man ja von ihm so langsam gewohnt.
:arrow: Alonso, schlechter abzuschneiden als Piquet sollte sicherlich nicht passieren.
:arrow: Hamilton, die Obergurke. Erst zehn Strafplätze, dann die drive-throug penalty. Ein Wochenende zum vergessen.
:arrow: Rosberg und Williams, da hat einfach nichts gepasst.

Und der Rest war wieder nicht sonderlich erwähnenswert.

Benutzeravatar
Argestes
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 23995
Registriert: 23.03.2005, 17:51

Re: Gurke / Antigurke Frankreich GP

Beitrag von Argestes » 23.06.2008, 22:31

eXcaliber hat geschrieben:1/2 Gurke

Kovalainen - fehlerfreies Rennen, tolle Perphormence.
-Kimi- hat geschrieben: :arrow: Hamilton, die Obergurke. Erst zehn Strafplätze, dann die drive-throug penalty. Ein Wochenende zum vergessen.
Darf ich die zwei Beispiele mal hervorheben?
Mich wundert gerade, wie jemand zur Gurke (jaja, eine halbe wird), dem man eine tolle Performance zuspricht, oder wie Strafen, gerade solche die auf dem vorherigen Rennen basieren, zu einer Gurke führen.

Also die Auffassungen darüber, was mit den hier zu vergebenen Kategorien gemeint ist, die gehen wahrlich sehr auseinander...
Ich meine das ernst.
Ich bin eben so blöd.

Benutzeravatar
mscfan
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2517
Registriert: 18.06.2008, 15:30

Re: Gurke / Antigurke Frankreich GP

Beitrag von mscfan » 23.06.2008, 22:45

@Argestes: Ham hat nicht die seinem Auto entsprechende Leistung gezeigt, also GURKE :!: :!: :!:

Zumal er die Strafen BEIDE selbst verschuldete...

LG mscfan
Bild
Life is full of passion, thanks I could share yours.

Benutzeravatar
Argestes
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 23995
Registriert: 23.03.2005, 17:51

Re: Gurke / Antigurke Frankreich GP

Beitrag von Argestes » 23.06.2008, 23:04

mscfan hat geschrieben:@Argestes: Ham hat nicht die seinem Auto entsprechende Leistung gezeigt, also GURKE :!: :!: :!:

Zumal er die Strafen BEIDE selbst verschuldete...

LG mscfan
Vollkommen egal. Das steht da nämlich nicht. Die Begründung die geliefert wird sind zwei Strafen und die eine hat er eben nicht in diesem Rennen kassiert, womit sie sicher nicht als Begründung für seine Einstufung in Frankreich taugt.
Die andere ist diskussionswürdig und hat ihn viel gekostet, wobei eigentlich Konsens darüber herrscht, dass man sie geben kann, nicht aber muss.
Hat er keine seinem Auto entsprechende Leistung gezeigt? Möglich. Seh ich persönlich anders, weil ich eben einrechne, dass die Strafen sich aufs Ergebnis auswirken und damit seine Leistung verzerren.
Dennoch, das wäre eine Begründung, wenn man es so sieht. Die Strafen aber, die sind keine passende Begründung um ihn als Gurke einzustufen.
Wäre er etwa keine Gurke, wenn er dieselbe Leistung zeigt und nur 5 Plätze für Montreal und keine Strafe für die Aktion mit Vettel erhalten hätte? Siehst Du das Problem?
Ich meine das ernst.
Ich bin eben so blöd.

Franzi
F1-Fan
Beiträge: 24
Registriert: 22.07.2007, 18:50

Re: Gurke / Antigurke Frankreich GP

Beitrag von Franzi » 23.06.2008, 23:15

BMW war weit weg vom Doppelsieg. Für das Qualifing hat BMW ne richtige Gurke hingestellt. Stark die Ferraris, außer bei Raikkönen :thumbs_up: Ansonsten haben einige Teams aufgeholt, es wird enger und auch spannender.

Benutzeravatar
bolfo
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 29043
Registriert: 28.05.2005, 00:08

Re: Gurke / Antigurke Frankreich GP

Beitrag von bolfo » 23.06.2008, 23:19

voverina hat geschrieben:Nun. der Nick hat 2 Raenge verloren, der Alonso 5.

Von daher ist die absolute Gurke schon berechtigt.

Ausserdem ist der Alonso vom Podium runtergefahren...

Richtung Neverland :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Aha, also sind Sutil und Fisichella immer die Ober-ANTIgurken, denn die machen immer eine Menge Plätze gut, wenn sie das Ziel sehen :lol: :lol: :lol: :thumbs_up:
Never argue with an idiot. They bring you down to their level and beat you with experience.

Benutzeravatar
voverina
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 6319
Registriert: 30.05.2007, 15:06
Lieblingsfahrer: Schumix
Wohnort: Irgendwo im Baltikum

Re: Gurke / Antigurke Frankreich GP

Beitrag von voverina » 24.06.2008, 11:49

bolfo hat geschrieben:
voverina hat geschrieben:Nun. der Nick hat 2 Raenge verloren, der Alonso 5.

Von daher ist die absolute Gurke schon berechtigt.

Ausserdem ist der Alonso vom Podium runtergefahren...

Richtung Neverland :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Aha, also sind Sutil und Fisichella immer die Ober-ANTIgurken, denn die machen immer eine Menge Plätze gut, wenn sie das Ziel sehen :lol: :lol: :lol: :thumbs_up:

Ich schreine voll 100% subjektiv, dass Alonso aufgrund seines Verlustes von 5 Punkten meine Obergurke des

Rennens ist. Wenn dir das in irgendeiner Weise missfaellt, ist das dein Problem.

Hinzu kommt, dass er fuer 8(!!!) Runden weniger Sprit dabei hatte, als z.B. Kimi, was seine tolle Qualileistung

doch sehr relativiert. Ergebnis: Showquali einer Obergurke, und fertig is'...
Alfonsine ehrenhalber !!!

Antworten