Moderation der Rennen

Hier sind alle Beiträge zum Grand Prix 2008 archiviert

Moderator: Mods

babyfly19
F1-Fan
Beiträge: 4
Registriert: 08.06.2008, 23:39

Re: Moderation der Rennen

Beitrag von babyfly19 » 09.06.2008, 15:35

Ich will ja auch gar nicht, dass Hamilton oder irgendein anderer Fahrer beleidigt wird. Ich bin generell dagegen. Nur wollte ich damit zum Ausdruck bringen, dass Wasser und Danner viel zu parteiisch sind.

Benutzeravatar
CSDamage
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3362
Registriert: 15.03.2007, 12:54
Lieblingsfahrer: Räikkönen
Wohnort: Sursee

Re: Moderation der Rennen

Beitrag von CSDamage » 09.06.2008, 15:38

babyfly19 hat geschrieben:Ich will ja auch gar nicht, dass Hamilton oder irgendein anderer Fahrer beleidigt wird. Ich bin generell dagegen. Nur wollte ich damit zum Ausdruck bringen, dass Wasser und Danner viel zu parteiisch sind.
Amen...da gibt es gar nichts mehr hinzuzu fügen. Komplett auf den Punkt gebracht. Bin froh, dass ich keine Rennen mehr auf RTL schauen muss.
Und wenn bei meinem nächsten Kartrennen die Streckenbetreiber wieder auf RTL schalten, dan schalt eich persönlich auf SF2 um...

Mugen
Rookie
Rookie
Beiträge: 1634
Registriert: 22.02.2008, 11:18
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Moderation der Rennen

Beitrag von Mugen » 09.06.2008, 15:43

babyfly19 hat geschrieben:Ich will ja auch gar nicht, dass Hamilton oder irgendein anderer Fahrer beleidigt wird. Ich bin generell dagegen. Nur wollte ich damit zum Ausdruck bringen, dass Wasser und Danner viel zu parteiisch sind.
Parteiisch sind sie, keine Frage. Jedoch haben sie im Kanada Fall nichts falsch gemacht, was den Boxen Crash betrifft.
Von da unten sieht Niveau immer wie Arroganz aus.
Avatar = Wette
Nur der BvB!

Benutzeravatar
CSDamage
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3362
Registriert: 15.03.2007, 12:54
Lieblingsfahrer: Räikkönen
Wohnort: Sursee

Re: Moderation der Rennen

Beitrag von CSDamage » 09.06.2008, 15:45

Mugen hat geschrieben: Parteiisch sind sie, keine Frage. Jedoch haben sie im Kanada Fall nichts falsch gemacht, was den Boxen Crash betrifft.
Wenn man die Reaktion von Monaco vergleicht, kann man sich darüber streiten. Ich meine, was soll die dämmliche frage weshalb ein Kimi den wohl an der Boxenausfahrt steht???
Wahrscheinlich weil seine Wodka-Flasche schon leer war und er sich eine neue bringen lassen wollte oder was???

Mugen
Rookie
Rookie
Beiträge: 1634
Registriert: 22.02.2008, 11:18
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Moderation der Rennen

Beitrag von Mugen » 09.06.2008, 15:50

CSDamage hat geschrieben:
Mugen hat geschrieben: Parteiisch sind sie, keine Frage. Jedoch haben sie im Kanada Fall nichts falsch gemacht, was den Boxen Crash betrifft.
Wenn man die Reaktion von Monaco vergleicht, kann man sich darüber streiten. Ich meine, was soll die dämmliche frage weshalb ein Kimi den wohl an der Boxenausfahrt steht???
Wahrscheinlich weil seine Wodka-Flasche schon leer war und er sich eine neue bringen lassen wollte oder was???
Und genau so eine dummen Spruch haben die sich diesmal verkniffen. Und zu Fragen, ob die Ampel Rot war ist nun kein verbrechen.
Ich will hier RTL nicht schön reden, aber man sollte nicht zweierlei Maß nehmen und sagen, dass in Monaco war eine Beleidigung. Sowas macht man nicht und in Kanada sollen sie aber fleißig den Hamilton runter machen. Für den seine "Dummheit"
Von da unten sieht Niveau immer wie Arroganz aus.
Avatar = Wette
Nur der BvB!

Benutzeravatar
Gorrillazzz
GP-Sieger
GP-Sieger
Beiträge: 4072
Registriert: 13.01.2008, 21:04

Re: Moderation der Rennen

Beitrag von Gorrillazzz » 09.06.2008, 15:56

Mugen hat geschrieben:
CSDamage hat geschrieben:
Mugen hat geschrieben: Parteiisch sind sie, keine Frage. Jedoch haben sie im Kanada Fall nichts falsch gemacht, was den Boxen Crash betrifft.
Wenn man die Reaktion von Monaco vergleicht, kann man sich darüber streiten. Ich meine, was soll die dämmliche frage weshalb ein Kimi den wohl an der Boxenausfahrt steht???
Wahrscheinlich weil seine Wodka-Flasche schon leer war und er sich eine neue bringen lassen wollte oder was???
Und genau so eine dummen Spruch haben die sich diesmal verkniffen. Und zu Fragen, ob die Ampel Rot war ist nun kein verbrechen.
Eben nicht. Was sie genau sagten, weiß ich jetzt nicht mehr (Verdrängung), aber sie haben sowas in der Richtung gesagt...

Benutzeravatar
CSDamage
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3362
Registriert: 15.03.2007, 12:54
Lieblingsfahrer: Räikkönen
Wohnort: Sursee

Re: Moderation der Rennen

Beitrag von CSDamage » 09.06.2008, 15:57

Mugen hat geschrieben:
CSDamage hat geschrieben:
Mugen hat geschrieben: Parteiisch sind sie, keine Frage. Jedoch haben sie im Kanada Fall nichts falsch gemacht, was den Boxen Crash betrifft.
Wenn man die Reaktion von Monaco vergleicht, kann man sich darüber streiten. Ich meine, was soll die dämmliche frage weshalb ein Kimi den wohl an der Boxenausfahrt steht???
Wahrscheinlich weil seine Wodka-Flasche schon leer war und er sich eine neue bringen lassen wollte oder was???
Und genau so eine dummen Spruch haben die sich diesmal verkniffen. Und zu Fragen, ob die Ampel Rot war ist nun kein verbrechen.
Ich will hier RTL nicht schön reden, aber man sollte nicht zweierlei Maß nehmen und sagen, dass in Monaco war eine Beleidigung. Sowas macht man nicht und in Kanada sollen sie aber fleißig den Hamilton runter machen. Für den seine "Dummheit"
Nein sollte man nicht. Find ich auch gut, dass sie in Kanada keinen Fahrer beleidigt haben. Aber ich frage mich nach wie vor, wie wäre die Reaktion gewesen, wenn anstellen von Kimi Heidfeld gestanden hätte und Hamilton wäre in Heidfeld gefahren...
Aber hätte, wäre und wenn gibt es nicht.
Hoffe RTL wird keine Beleidungen mehr gebrauchen, auch wenn ich die Rennen nicht auf diesem Sender schauen werde wenns anders geht...

Benutzeravatar
Senninha_88
Rookie
Rookie
Beiträge: 1347
Registriert: 05.10.2006, 14:28
Lieblingsteam: Ferrari
Wohnort: Saarbrücken

Re: Moderation der Rennen

Beitrag von Senninha_88 » 10.06.2008, 01:18

Also es kann sein, daß ich nur "sensationsgeil" bin und deshalb frage, aber hat jemand die Stelle zufällig aufgenommen und würde die letzten paar Runden inkl. Unfall bei RTL mal eben in youtube hochladen? Danke im Voraus!!

Ich habe Premiere und bin sehr zufrieden mit dem Duo, welches zwar auch ein besonderes Auge auf die deutschen Fahrer wirft, aber ganz und garnicht übertreibt. "Formel Deutsch" habe ich jedenfalls noch nicht gehört :P.

Benutzeravatar
aganim
Testfahrer
Beiträge: 963
Registriert: 10.10.2007, 16:41

Re: Moderation der Rennen

Beitrag von aganim » 10.06.2008, 13:20

Hier mal die Szene auf RTL:

http://www.youtube.com/watch?v=tDzPDyiN_4w" target="_blank
Bild

Benutzeravatar
asd
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3559
Registriert: 02.11.2007, 18:41

Re: Moderation der Rennen

Beitrag von asd » 10.06.2008, 14:41

also bei dem unfall muss ich mal die kommentatoren in schutz nehmen.
war für mich relativ objektiv kommentiert.
Die Situation war weniger eindeutig, als der Unfall von Monaco, deshalb konnte sich Danner dieses mal zusammen reißen.
@aganim
hast du evtl auch den Monaco unfall von RTL und könntest den auch hochladen ?
:checkered:

Antworten