Formel 1 Grand Prix von Monaco 2008

Hier sind alle Beiträge zum Grand Prix 2008 archiviert

Moderator: Mods

Antworten

Wer gewinnt den GP von Monaco 2008???

Umfrage endete am 25.05.2008, 16:51

Kimi Raikkönen
24
30%
Felipe Massa
5
6%
Lewis Hamilton
23
28%
Heikki Kovalainen
2
2%
Robert Kubica
15
19%
Nick Heidfeld
3
4%
Fernando Alonso
5
6%
Ein anderer Fahrer
4
5%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 81

Benutzeravatar
bolfo
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 29055
Registriert: 28.05.2005, 00:08

Re: Formel 1 Grand Prix von Monaco 2008

Beitrag von bolfo » 25.05.2008, 16:19

Was für ein Rennen.... fast keiner kam fehlerfrei durch....

Da ist mal Hamilton. Promt machte er einen Fehler, der ihm einen Reifenschaden einbringt, und dennoch gewinnt er nach einer sensationellen Fahrt. Da ist Massa, der in Führung liegend in den Notausgang fährt und so zumindest den zweiten Platz vergibt. Ein Kovalainen, der schon beim Start Probleme hat... Und ein Räikkönen, der heute 3 mal patzt und die WM-Führung abgeben muss!! Und ein Alonso, der einmal die Mauer touchiert und in eine Kollision verwickelt ist....

Wahrlich, Fehler gabs heute im Übermass. Der Weltmeister war jedoch heute auch der Fehlerkönig - und schoss den sensationell fahrenden Sutil ab!! Einfach unglaublich!!

Gepatzt hat heute neben Alonso auch Renault. Nach seinem ersten Fehler fiel er nicht weit zurück. Nach der Kollision mit Heidfeld kam der Rückfall zurück ans Ende - und der ganz grosse Fehler!! Unglaublich, da lässt Renault seine beiden Fahrer mit Regenreifen auf der Strecke rumgurken, obwohl sie teilweise bis zu 5 Sekunden langsamer unterwegs waren als die Spitze und die Konkurrenten!! Der Wechsel auf Trockenreifen war dann jedoch gewagt, brachte aber nichts mehr. Man hätte schon lange vorher beide Fahrer auf Intermediates umrüsten müssen.

Nur wenige blieben heute fehlerfrei. Zum einen Kubica, der nun endgültig Heidfeld distanzieren konnte. Und Sutil, der wohl das Rennen seines Lebens fuhr, bis er von Räikkönen torpediert wurde!! Webber, Vettel und Barrichello waren auch ohne grosse Zwischenfälle unterwegs und holten so ihre verdienten Punkte.

Dennoch: Die grossen Verlierer sind heute die Ferraris. Erste Startreihe besetzt, und dann nur Platz 3 für Massa.... und plötzlich führt Hamilton in der WM!!!!
Never argue with an idiot. They bring you down to their level and beat you with experience.

Mugen
Rookie
Rookie
Beiträge: 1634
Registriert: 22.02.2008, 11:18
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Formel 1 Grand Prix von Monaco 2008

Beitrag von Mugen » 25.05.2008, 16:22

Ein tolles Rennen. Hamilton holt sich im Chaos den SIeg.

Kovalain musste aus der Box starten und Hamilton hatte auch sehr früh eine Kollision.

Es sah am anfang sehr gut für Ferraris aus. Dann aber die Strafe für Raikkönen, an der die Mechaniker schuld sind und dann der Fehler von Massa.
Heidfeld macht ein tolles rennen und holte super auf bis ihn Alonso rein fährt. Danach schien die Motivation auf 0 gefallen zu sein, denn da kam nix mehr.
Kubica macht ein fehlerfreies Rennen, aber es reicht immer noch nicht bei BMW für einen Sieg.

Rosberg hatte auch viel Pech. 2x neue Nase holen und dann noch die Besuch bei der Leitplanke.

Die Sache mit Raikkönen und Sutil ... arg übertriebene Darstellung druch RTL wider mal ... das auto stand ziemlich QUer als Raikkönen aus dem Tunnel kam, was da wohl los war. Die folge war dann halt der Crash, der Sutils super Rennen beendete.

Vettel holte unauffällig Punkte und holt 4 Punkte. Führt damit vor seinem Teamkollegen in der WM Wertung und ist 1x mehr ins Ziel gekommen.

Coulthard und Boudrais in der selben runde an der selben stelle geflogen. Piquet die Trockenreifen zu geben war meiner Meinung nach ein Fehler vom Team. Selbst Alonso hatte Probleme am Anfang mit den Trockenreifen.


Insgesamt ein gutes Rennen, in dem weniger Ausgefallen sind, als ich erwartet habe. Regen ist momentan der Spannungsmacher.
Von da unten sieht Niveau immer wie Arroganz aus.
Avatar = Wette
Nur der BvB!

BMW-Fan
Kartfahrer
Beiträge: 120
Registriert: 04.03.2007, 17:13

Re: Formel 1 Grand Prix von Monaco 2008

Beitrag von BMW-Fan » 25.05.2008, 16:24

Mugen hat geschrieben:Die Sache mit Raikkönen und Sutil ... arg übertriebene Darstellung druch RTL wider mal ... das auto stand ziemlich QUer als Raikkönen aus dem Tunnel kam, was da wohl los war. Die folge war dann halt der Crash, der Sutils super Rennen beendete.
Naja, wahrscheinlich hat Räikkönnen net gedacht, dass die Reifen/Bremsen zu kühl waren.

Benutzeravatar
asd
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3563
Registriert: 02.11.2007, 18:41

Re: Formel 1 Grand Prix von Monaco 2008

Beitrag von asd » 25.05.2008, 16:24

oh man beim Start eingepennt und grade aufgewacht...
letzte nacht war doch zu viel :lol:
muss ichs mir wohl später im dsf angucken :P
:checkered:

Benutzeravatar
kubex
Nachwuchspilot
Beiträge: 362
Registriert: 09.05.2007, 21:39

Re: Formel 1 Grand Prix von Monaco 2008

Beitrag von kubex » 25.05.2008, 16:25

Boa ich weiß gar nciht wo ich anfangen soll, so geil war das Rennen :D

Lob an Mclaren Strategie, sonst würde der Sieg wahrscheinlich an BMW gehn.
Kubica und Massa top, haben mit ihren Duellen viel spannung ins Rennen gebracht, wobei ich bei Massa sagen muss, dass trotz dessen was ich gerade geschrieben hab, macht er viel zu viele Fehler. Kubica dagegen Super Rennen von ihn, keine Fehler bei diesen Bedingung ist wirklich umfasstbar. Schade um Sutil, wäre 4. geworden, nur musste Kimi mal übertreiben :evil: .
Bild

Benutzeravatar
F1-Freak
GP-Sieger
GP-Sieger
Beiträge: 4430
Registriert: 02.01.2008, 13:08
Lieblingsfahrer: Alonso
Lieblingsteam: Ferrari
Wohnort: Speyer

Re: Formel 1 Grand Prix von Monaco 2008

Beitrag von F1-Freak » 25.05.2008, 16:26

Tolles, spannendes Race.

In einem von Chaos geprägten Rennen ist Hamilton der verdiente Sieger. Bis auf den einen Fehler fehlerfrei. Der hat ihm sogar mehr geholfen als geschadet. Und Führung in der WM übernommen. :thumbs_up: Massa auch mit toller Leistung. Nur einmal in der St. Devote grade aus. Kubica mit tollem zweiten Platz. :thumbs_up: Der kann wirklich mal ein ganz großer werden. Stark. :thumbs_up: Als einziger fehlerfrei. Teamkollege Heidfeld hatte Pech, als er mit Alonso kollidierte.

Webber holt mal wieder die Punkte für Red Bull. :thumbs_up: Auch super Sebastian Vettel auf der 5. :thumbs_up: Der Barrichello endlich mal auf den Punkten mit Platz 6. :thumbs_up: Nakajima holt Punkte für Williams. :thumbs_up: Alonso außerhalb der Punkte. :(

Zum Start hin waren es feuchte Bedingugen. Wenn ich mich nicht irre, starteten alle auf den Intermediate-Reifen. Kovalainen leider stehen geblieben. Was da wohl los war? Hamilton krallte sich Räikkönen und schob sich auf Platz 2. Massa konnte jedoch davonziehen. Bis Hamilton mit der Leitplanke kollidierte und früher zur Box kam, was wohl der entscheidende Vorteil war. Vor dem zweiten Stopp konnte Lewis dann einen üppigen Vorsprung herausfahren. Dann musste er es nur noch nach Hause fahren.

Ferrari hatte beim Start nicht schnell genug die Reifen drauf bei Kimi. Hab ich auch noch nicht gesehen bei denen. Naja.

Viele kaputte Frontflügel haben wir gesehen. Hätte aber insgesamt bei diesen Bedingungen mit mehr Ausfällen gerechnet. Kompliment an die Fahrer. :thumbs_up: Zum Glück ist Rosberg bei seinem Unfall nichts passiert. Der war ziemlich heftig.

Total aufgeregt hat mich ja die Aktion von Räikkönen. Kracht dem Sutil kurz vor Schluss volle Kanne ins Heck :evil: :evil: :evil: :x . Dem Adrian wär das so zu gönnen gewesen. Bin jetzt noch sauer! :evil: Aber Räikkönen ist heute so wie so schei.ße gefahren. Start verbockt, Frontflügel kaputt, Sutil abgeschossen, zu langsam gewesen, WM-Führung verloren. Einfachn nur schlecht. :thumbs_down: :thumbs_down: :thumbs_down: Massa wird immer besser, bei Räikkönen gehts Berg ab. Räikkönen Loser des Tages!!! :thumbs_down: :thumbs_down: :thumbs_down:
Wie gesagt insgesamt ein sehr spannender Grand-Prix. :)
Zuletzt geändert von F1-Freak am 25.05.2008, 16:35, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Maglor
F1-Fan
Beiträge: 9
Registriert: 25.05.2008, 16:27

Re: Formel 1 Grand Prix von Monaco 2008

Beitrag von Maglor » 25.05.2008, 16:29

spannendes rennen

für mich ist aber weder hamilton, massa noch raikönnen ein fehlerfreies rennen gefahren.
die einzigen fahrer die keinen fehler gemacht haben war kubica und sutil.

Benutzeravatar
Dr.owowitz
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2446
Registriert: 13.06.2007, 16:20
Lieblingsfahrer: Webber,Will Power &diverse
Lieblingsteam: Jaguar, Jordan, Minardi

Re: Formel 1 Grand Prix von Monaco 2008

Beitrag von Dr.owowitz » 25.05.2008, 16:40

ich bin irgendwie total fertig...was ein Rennen...was ein mitzittern - "fährt Webber noch wenn die olle Werbung vorbei ist?"
"Schafft Sutil die Sensation?"

ich bin jetzt entsetzt und glücklich, erleichtert und am Boden...

Um Sutil tut es mir wirklich leid :sweat: ... für Webber , der leider ein paar Runden zu früh auf Trockenreifen wechseln musste, hats mich natürlich gefreut ...aber Platz 6 wär auch gut gewesen und ein Grund zur freude ... wenn Sutil den 4. Platz holt

Letztes Jahr wurde Webber hinter dem SC abgeschossen...das war jetzt nicht dasselbe wie heute bei Kimi und Sutil...aber für Sutil fühlt es sich sicher genau so an - denn ohne Rosbergs Mauerbumms wäre Kimi nie hinter ihm gewesen ... genau wie Vettel damals nicht hinter webber gewesen wäre ... aber so ist das mit dem SC - der eine hat Glück, der andere muss dran glauben

ich kann nur eines wirklich mit Sicherheit sagen: ES SOLLTE IMMER REGNEN :mrgreen: :thumbs_up:

und: :rotate: Webber rockt (siehe WM-Stand) :rotate:

Benutzeravatar
Albers Fan
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 7597
Registriert: 31.05.2006, 09:53
Lieblingsfahrer: Christijan Albers
Kontaktdaten:

Re: Formel 1 Grand Prix von Monaco 2008

Beitrag von Albers Fan » 25.05.2008, 16:52

Ich bebe vor Wut.

Das ganze Rennen dachte ich Sébastien ist abgeflogen, doch dann erfahre ich dass er von so einem Idioten abgeschossen wurde. Wenn ich herausfinde wer das war, der wird sein Lebtag nicht mehr Glücklich.

Für Sutil tut es mir sehr leid, dass er abgeschossen wurde, Kopf hoch, es gibt sicher noch mehr Regenrennen.

Dass Vettel jetzt 5 Punkte geholt hat tut mir weh, denn er ist in der WM an Sébastien vorbeigezogen.

Aber Vettel kann das Auto wenigstens in die Punkte bringen, weil die Trottel an der Spitze nichts auf die Reihe bekommen.
Bild

Benutzeravatar
Theodor
F1-Fan
Beiträge: 31
Registriert: 11.03.2006, 14:11

Re: Formel 1 Grand Prix von Monaco 2008

Beitrag von Theodor » 25.05.2008, 17:05

Ich find's sehr schade, dass Adrian Sutil mal wieder nicht ins Ziel gekommen ist. Er hat ein tolles Rennen gemacht und bewiesen, dass er es drauf hat. Schade, dass Raikkönnen seinen PS-Bullen nicht unter Kontrolle halten konnte. Sutil hat es besser als viele andere (erfahrene) Fahrer geschafft, im Chaosrennen den Überblick zu behalten und schnell durch den Regen zu flitzen. Respekt!
Zuletzt geändert von Theodor am 25.05.2008, 17:31, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
asd
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3563
Registriert: 02.11.2007, 18:41

Re: Formel 1 Grand Prix von Monaco 2008

Beitrag von asd » 25.05.2008, 17:09

Albers Fan hat geschrieben:Ich bebe vor Wut.

Das ganze Rennen dachte ich Sébastien ist abgeflogen, doch dann erfahre ich dass er von so einem Idioten abgeschossen wurde. Wenn ich herausfinde wer das war, der wird sein Lebtag nicht mehr Glücklich.

Für Sutil tut es mir sehr leid, dass er abgeschossen wurde, Kopf hoch, es gibt sicher noch mehr Regenrennen.

Dass Vettel jetzt 5 Punkte geholt hat tut mir weh, denn er ist in der WM an Sébastien vorbeigezogen.

Aber Vettel kann das Auto wenigstens in die Punkte bringen, weil die Trottel an der Spitze nichts auf die Reihe bekommen.
Vettel hat 4 punkte geholt.
glaub nicht wirklich, dass Bourdais abgeschossen wurde, weil DC an der selben stelle abgeflogen ist.
hab gerade die Szene mit Sutil gesehen, was sehr sehr schade ist.
im Regen kommt Sutil gut zurecht, was er in Japan bereits bewiesen hat.
für Nakajima freuts mich, er konnte wieder punkten :thumbs_up:
:checkered:

Benutzeravatar
Argestes
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 23995
Registriert: 23.03.2005, 17:51

Re: Formel 1 Grand Prix von Monaco 2008

Beitrag von Argestes » 25.05.2008, 17:53

Viel war los. Das hat sich mal wieder gelohnt.

Hamilton fuhr nach seinem Fehler unglaublich. Der anfängliche Zeitverlust lies sich später leicht erklären, als der einfach nicht und nicht an die Box fuhr.
Werden jetzt ein paar Leute verstummen, die ihn nicht als Topfahrer anerkennen wollen? Wohl kaum. Die haben sicher genug Erklärungen dafür, dass er in Monaco allen um die Ohren fährt, wo ja immer dann der Fahrer mehr bedeutet als das Auto, wenn der eigene Held gut abschneidet.

Kubica wird zum Mittelpunkt von BMW, wo sich eine One-man-Show entwickelt. Der ist plötzlich auch in Zahlen ausgedrückt ein WM-Kandidat.

Das Straucheln der Ferrari-Piloten ist für die WM ein Traum. So eng soll es doch zugehen und BMW ist doch wieder nahe dran, weil nie ein großer Einbruch kam.

Der tragische Held des Rennens ist ganz klar Sutil. Diesen Ausfall kann ihm keiner schönreden, aber alle haben gesehen, was er sich verdient gehabt hätte.

Enttäuschend war Rosberg. Der hat alles weggeschmissen. Da ging heute nix. Schade, denn es wäre sehr viel möglich gewesen.

Jedenfalls hat sich dieses Rennen gelohnt. Geboten wurde sehr viel und nciht nur eine langweilige Prozession vor toller Kulisse. So soll's sein.
Ich meine das ernst.
Ich bin eben so blöd.

Benutzeravatar
Albers Fan
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 7597
Registriert: 31.05.2006, 09:53
Lieblingsfahrer: Christijan Albers
Kontaktdaten:

Re: Formel 1 Grand Prix von Monaco 2008

Beitrag von Albers Fan » 25.05.2008, 18:02

asd hat geschrieben:Vettel hat 4 punkte geholt.
Schlimm genug
glaub nicht wirklich, dass Bourdais abgeschossen wurde, weil DC an der selben stelle abgeflogen ist.
Habe mir die Szene noch ein paar mal angeschaut, wegen der Gischt war nicht so viel zu erkennen, aber es sah wie eine Kollision aus, bei der Sébastien dann in die Mauer und anschliessen Coulthard gerutscht ist.

Das ganze Jahr nur Pech, es ist zum verzweifeln.

Ich möchte noch was zu Jarno Trulli sagen.
Er fuhr ebenfalls Top, er wäre sicher weit vorn in den Punkten gelandet, aber das Team hat sich für die falsche Reifenwahl entschieden.
Schade, Webber mischt sich in der WM Tabelle richtig ein, bei Jarno hätts auch passieren können.
Bild

Benutzeravatar
RacerNik
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3846
Registriert: 18.04.2006, 19:45
Lieblingsfahrer: Lewis Hamilton
Lieblingsteam: Sauber
Wohnort: Fritzlar

Re: Formel 1 Grand Prix von Monaco 2008

Beitrag von RacerNik » 25.05.2008, 18:08

Albers Fan hat geschrieben:
asd hat geschrieben:Vettel hat 4 punkte geholt.
Schlimm genug
glaub nicht wirklich, dass Bourdais abgeschossen wurde, weil DC an der selben stelle abgeflogen ist.
Habe mir die Szene noch ein paar mal angeschaut, wegen der Gischt war nicht so viel zu erkennen, aber es sah wie eine Kollision aus, bei der Sébastien dann in die Mauer und anschliessen Coulthard gerutscht ist.

Das ganze Jahr nur Pech, es ist zum verzweifeln.

Ich möchte noch was zu Jarno Trulli sagen.
Er fuhr ebenfalls Top, er wäre sicher weit vorn in den Punkten gelandet, aber das Team hat sich für die falsche Reifenwahl entschieden.
Schade, Webber mischt sich in der WM Tabelle richtig ein, bei Jarno hätts auch passieren können.
Also ich finde es zwar nicht so schlimm das Vettel punkte hat, aber ich glaube das Bourdais einfach etwas gerutsch ist, und dann wars eh egal, hätte er die Mauer nicht erwischt wäre halt DC dargewesen. Jarno war auf jedenfall mit den falschen Reifen unterwegs, aber dennoch besser als Glock!!


Aber das ist mir eh alles egal. Hauptsache LEWIS!!! hat gewonnen, und dazu noch ein recht unterhaltsames Rennen, was will man mehr?? Okay, nen Startunfall hat gefehlt!!

Benutzeravatar
RBR-Renault
Simulatorfahrer
Beiträge: 709
Registriert: 11.03.2007, 21:44
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Formel 1 Grand Prix von Monaco 2008

Beitrag von RBR-Renault » 25.05.2008, 18:44

Ich freue mich sehr für Vettel. Endlich mal wieder Punkte. Er ist besser als Bourdais.
Aber ich heule wirklich um Sutil, er ist ein grandiosesRenen gefahren.
Außerdem will ich noch was zu Albers Fan sagen: Jetzt meinst du Kopf hoch Sutil, letztes Jahr als es nocbh dein Lieblingsfahrer war hättest du den Pc nach so einem Ausfall zerschmettert.
R.K.F. @ F1.de [Robert Kubica Fraktion]

Robert Kubica, Toro Rosso und Red Bull Fan

Antworten