Fahnen bei der Siegerehrung

Hier sind alle Beiträge zum Grand Prix 2008 archiviert

Moderator: Mods

Benutzeravatar
kubex
Nachwuchspilot
Beiträge: 362
Registriert: 09.05.2007, 21:39

Re: Fahnen bei der Siegerehrung

Beitrag von kubex » 28.03.2008, 10:49

lol beim 2. PLatz von Kubica wurde die Fahne auch falsch aufgehängt...statt Weiß-Rot, Rot-Weiß. Ehh diese FIA :roll:
Bild

Ferrari-Fan 92
Kartfahrer
Beiträge: 171
Registriert: 02.01.2008, 16:07
Wohnort: Ostwestfalen

Re: Fahnen bei der Siegerehrung

Beitrag von Ferrari-Fan 92 » 29.03.2008, 12:11

Was mich schon immer interessiert hat: Hat die FIA überhaupt für jeden Piloten eine Flagge?

Wenn jetzt zum Beispiel 3 Deutsche auf dem Podium stehen, oder Bourdais oder Sato unerwartet aufs Podium kommen.
Wäre ja schon peilnlich, wenn es dann keine Flaggen gäbe! :lol:

Benutzeravatar
Desmodromisch
Rookie
Rookie
Beiträge: 1037
Registriert: 10.10.2007, 15:36
Wohnort: außerhalb Europas (in Südamerika)

Re: Fahnen bei der Siegerehrung

Beitrag von Desmodromisch » 29.03.2008, 12:25

Ferarri-Fan 92 hat geschrieben:Was mich schon immer interessiert hat: Hat die FIA überhaupt für jeden Piloten eine Flagge?

Wenn jetzt zum Beispiel 3 Deutsche auf dem Podium stehen, oder Bourdais oder Sato unerwartet aufs Podium kommen.
Wäre ja schon peilnlich, wenn es dann keine Flaggen gäbe! :lol:
Die FIA muss für jeden teilnehmenden Fahrer dessen Nationalflagge und dessen Nationalhymne bereit haben, desgleichen die Nationalhymne der teilnehmenden Teams.

Dass es nicht immer so ist, das ist schon mal vorgekommen, leider weiß ich nicht mehr, wann und wo.

Und bei einem Fußballspiel zwischen Nord-Korea und ??? haben sie die Hymne von Süd-Korea gespielt (live mir Blasorchester auf dem Platz). Der diplomatische Skandal hätte fast zum Krieg geführt!
Besser einen Focus in der eigenen Garage,
als einen Lamborghini in der des Nachbarn.

Benutzeravatar
Nicke-Zicke
Kartfahrer
Beiträge: 135
Registriert: 24.06.2008, 18:30
Wohnort: da wo du nicht wohnst

Re: Fahnen bei der Siegerehrung

Beitrag von Nicke-Zicke » 05.07.2008, 13:06

die könnten schon ein bisschen aufpassen aber immer noch besser als eine föllig falsche flagge oder?
wenn du wissen willst wie schlau du bist drücke die taste F13

Benutzeravatar
Phönix
Rookie
Rookie
Beiträge: 1204
Registriert: 20.12.2006, 09:45

Re: Fahnen bei der Siegerehrung

Beitrag von Phönix » 08.07.2008, 23:17

Ehrlich gesagt ist das doch völlig egal, bei manchen Leuten glaubst du, dass es ihnen wegen irgendeiner Flagge ans Eingemachte geht :wink:

Also ich halte das die Schweizer Flagge für am besten, die kannst du rechts, links, oben oder unten aufhängen und die sieht eh immer gleich aus.. schade, dass wir keine Schweizer Rennfahrer haben, dann wär das mit dem Podium auch etwas einfacher.
life's a game

Benutzeravatar
Desmodromisch
Rookie
Rookie
Beiträge: 1037
Registriert: 10.10.2007, 15:36
Wohnort: außerhalb Europas (in Südamerika)

Re: Fahnen bei der Siegerehrung

Beitrag von Desmodromisch » 09.07.2008, 15:00

Der ganze Zauber mit Flagge und Hymne und Nationalstolz ist doch alles 'n faules Ei! Der ganze so genannte Massensport ist halt nur eine Sache des Geldes. Die einzige Flagge, die gilt ist ->

€ € €

Und wie ernst die "Sportler" selbst das nehmen, kann man ja immer wieder sehen. Kaum einer singt mit, kaum einer kann zumindest den Text. Und die anderen (die Gegner) quatschen und pfeifen und johlen und buhen und saufen währendessen. Von Respekt keine Spur.

Heutzutage haben übrigens viele Leute eine doppelte Nationalität, d.h. mehr als einen Pass. Was würde nun passieren? Welche Fahne würde man denn benützen müssen?
Besser einen Focus in der eigenen Garage,
als einen Lamborghini in der des Nachbarn.

Benutzeravatar
Senninha_88
Rookie
Rookie
Beiträge: 1347
Registriert: 05.10.2006, 14:28
Lieblingsteam: Ferrari
Wohnort: Saarbrücken

Re: Fahnen bei der Siegerehrung

Beitrag von Senninha_88 » 09.07.2008, 21:30

Die Fahne der Rennlizenz, da jeder Fahrer nur eine Lizenz besitzen darf trotz eventueller Doppelstaatsangehörigkeit.

Z.B. fährt Zuber in der GP2 für die Vereinigten Arabischen Emiraten obwohl er österreichischer Abstammung ist. Würde er gewinnen, wäre seine Fahne die der Emiraten mit der dazugehörigen Hymne.

Benutzeravatar
Desmodromisch
Rookie
Rookie
Beiträge: 1037
Registriert: 10.10.2007, 15:36
Wohnort: außerhalb Europas (in Südamerika)

Re: Fahnen bei der Siegerehrung

Beitrag von Desmodromisch » 10.07.2008, 14:09

Senninha_88 hat geschrieben:Die Fahne der Rennlizenz, da jeder Fahrer nur eine Lizenz besitzen darf trotz eventueller Doppelstaatsangehörigkeit.

Z.B. fährt Zuber in der GP2 für die Vereinigten Arabischen Emiraten obwohl er österreichischer Abstammung ist. Würde er gewinnen, wäre seine Fahne die der Emiraten mit der dazugehörigen Hymne.
Danke für die Info. Ich wusste wirklich nicht, wie es dann zu laufen hat.
Tschüß
Besser einen Focus in der eigenen Garage,
als einen Lamborghini in der des Nachbarn.

Benutzeravatar
Phönix
Rookie
Rookie
Beiträge: 1204
Registriert: 20.12.2006, 09:45

Re: Fahnen bei der Siegerehrung

Beitrag von Phönix » 14.07.2008, 22:59

Desmodromisch hat geschrieben:
Senninha_88 hat geschrieben:Die Fahne der Rennlizenz, da jeder Fahrer nur eine Lizenz besitzen darf trotz eventueller Doppelstaatsangehörigkeit.

Z.B. fährt Zuber in der GP2 für die Vereinigten Arabischen Emiraten obwohl er österreichischer Abstammung ist. Würde er gewinnen, wäre seine Fahne die der Emiraten mit der dazugehörigen Hymne.
Danke für die Info. Ich wusste wirklich nicht, wie es dann zu laufen hat.
Tschüß
eben wie bei Jochen Rindt, dort war auch die österreicher Rennlizenz und nicht der deutsche Pass ausschlaggebend.
life's a game

Antworten