Aston Martin: Renovierte F1-Fabrik wird im August 2022 bezogen

Kommentiere hier die aktuellen News aus der Formel 1
Antworten
Redaktion
Mehrfacher Champion
Mehrfacher Champion
Beiträge: 10169
Registriert: 12.09.2007, 17:33

Aston Martin: Renovierte F1-Fabrik wird im August 2022 bezogen

Beitrag von Redaktion » 24.09.2020, 09:47

Bei Racing Point gehen derzeit umfangreiche Modernisierungsarbeiten voran, die neue Fabrik soll ab August 2022 bezogen werden - Was läuft da mit Adrian Newey?
Fabrik von Racing Point in einer 3D-Visualisierung

Die neue Fabrik von Aston Martin soll 2022 fertig werden

Bei Aston Martin (oder aktuell noch Racing Point) werden die Weichen für die Zukunft gestellt. Dank Aston Martin, Hauptsponsor BWT und Eigentümer Lawrence Stroll und seinem Konsortium kann der Rennstall aus Silverstone vieles bewerkstelligen, was man unter dem Label von Force India nicht konnte - etwa einen viermaligen Weltmeister wie Sebastian Vettel verpflichten.Vor allem hinter den Kulissen gehen die Arbeiten in Richtung Zukunft voran. Es wird eine neue Fabrik mit zusätzlichen Produktionsmöglichkeiten geben, die man voraussichtlich ab August 2022 nutzen kann, und man stellt weitere Leute an, um das Team zu erweitern. "Wir haben das Team in zwei Jahren um 25 Prozent vergrößert", betont Teamchef Otmar Szafnauer.Zudem hat man seine CFD-Kapazitäten mit einem neuen CFD-Cluster signifikant erweitert, wie der Teamchef weiter betont. "Und jetzt schauen wir auf einen hochmodernen Simulator, auch wenn unser aktueller Simulator eigentlich nicht veraltet ist." Und im August 2022 soll die neue Fabrik bezogen werden."Es sind einfach 1.000 kleine Dinge, die das Auto schneller machen werden", sagt Szafnauer weiter. "Das gibt mir große Hoffnungen für die Zukunft. Wir werden uns verbessern."Wenn die generalsanierte Fabrik dann bezogen wird, soll die personelle Umstrukturierung des Teams abgeschlossen sein. Und wenn man Medienberichten aus Italien Glauben schenken darf, hätte Eigentümer Lawrence Stroll zu dem Zeitpunkt am liebsten Stardesigner Adrian Newey von Red Bull mit an Bord.

Vettel & Aston: Kann er 2021 Rennen gewinnen?

Schlechter als mit Ferrari kann's 2021 ja wohl nicht werden? F1-Experte Marc Surer ist überzeugt, dass Sebastian Vettel seine Siegchancen verbessert! Weitere Formel-1-Videos

Eine Verbindung wäre grundsätzlich naheliegend: Newey gilt als glühender Fan traditioneller Sportwagen, von denen Aston Martin einige im Portfolio hat. Das Hypercar Valkyrie (1.176 PS) hat er maßgeblich mitentwickelt. Doch die Partnerschaft zwischen Aston Martin und Red Bull endet 2020.Kürzlich wurde Newey von Aston Martin zu Testfahrten eingeladen - eine Gelegenheit, die er sich als begeisterter Hobby-Rennfahrer nicht entgehen ließ. "Dafür hat er sich bei Stroll bedankt", erklärt Red-Bull-Motorsportkonsulent Helmut Marko gegenüber 'Motorsport-Total.com'.Mehr stecke aber nicht hinter den Gerüchten. Und Angst, dass Newey heimlich mit Stroll flirten und mit einem Wechsel liebäugeln könnte, hat man bei Red Bull nicht: "Er steht fest bei uns unter Vertrag", betont Marko auf Anfrage.

Link zum Newseintrag Autor kontaktieren

Benutzeravatar
Woelli38
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 6893
Registriert: 25.10.2010, 14:05
Lieblingsfahrer: MSC
Lieblingsteam: Ferrari

Re: Aston Martin: Renovierte F1-Fabrik wird im August 2022 bezogen

Beitrag von Woelli38 » 24.09.2020, 09:52

Redaktion hat geschrieben:
24.09.2020, 09:47
Eine Verbindung wäre grundsätzlich naheliegend: Newey gilt als glühender Fan traditioneller Sportwagen, von denen Aston Martin einige im Portfolio hat. Das Hypercar Valkyrie (1.176 PS) hat er maßgeblich mitentwickelt.
Dann bringt das Teil endlich mal auf die Straße... von Glickenhaus habt ihr wegen dem Rückzug ja schon einiges an Häme kassiert...
"Das ist eine Scheißkiste. Ich fass es nicht!
Ihr habt`s doch alle Möglichkeiten und dann baut ihr so eine Schrottkiste."

Lauda über seinen Ferrari :wink2: :biggrin:

LMS

Re: Aston Martin: Renovierte F1-Fabrik wird im August 2022 bezogen

Beitrag von LMS » 24.09.2020, 10:04

Woelli38 hat geschrieben:
24.09.2020, 09:52
Redaktion hat geschrieben:
24.09.2020, 09:47
Eine Verbindung wäre grundsätzlich naheliegend: Newey gilt als glühender Fan traditioneller Sportwagen, von denen Aston Martin einige im Portfolio hat. Das Hypercar Valkyrie (1.176 PS) hat er maßgeblich mitentwickelt.
Dann bringt das Teil endlich mal auf die Straße... von Glickenhaus habt ihr wegen dem Rückzug ja schon einiges an Häme kassiert...
hm, alle Exemplare verkauft, im Frühjahr bereits die Straßenzulassung erhalten und auf der Straße gesichtet worden, Auslieferung beginnt diesen Herbst.

Ruhig Blut... :boring:

LMS

Re: Aston Martin: Renovierte F1-Fabrik wird im August 2022 bezogen

Beitrag von LMS » 24.09.2020, 10:06

Newey wird bei RB ein nicht gerade kleines Gehalt beziehen und eine unangefochtene Position beziehen - das gibt man ungern auf, besonders, wenn man aktuell vom Team Nr 2. zu Team Nr. 4-6? wechseln müsste

Ansonsten: Nette Fabrik, aber sie wird ein wenig spät bezogen, die Auswirkungen werden wohl ein wenig auf sich warten lassen :popcorn:

Benutzeravatar
Woelli38
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 6893
Registriert: 25.10.2010, 14:05
Lieblingsfahrer: MSC
Lieblingsteam: Ferrari

Re: Aston Martin: Renovierte F1-Fabrik wird im August 2022 bezogen

Beitrag von Woelli38 » 24.09.2020, 10:11

LMS hat geschrieben:
24.09.2020, 10:04
Woelli38 hat geschrieben:
24.09.2020, 09:52
Redaktion hat geschrieben:
24.09.2020, 09:47
Eine Verbindung wäre grundsätzlich naheliegend: Newey gilt als glühender Fan traditioneller Sportwagen, von denen Aston Martin einige im Portfolio hat. Das Hypercar Valkyrie (1.176 PS) hat er maßgeblich mitentwickelt.
Dann bringt das Teil endlich mal auf die Straße... von Glickenhaus habt ihr wegen dem Rückzug ja schon einiges an Häme kassiert...
hm, alle Exemplare verkauft, im Frühjahr bereits die Straßenzulassung erhalten und auf der Straße gesichtet worden, Auslieferung beginnt diesen Herbst.

Ruhig Blut... :boring:
Ich rede von der WEC...
"Das ist eine Scheißkiste. Ich fass es nicht!
Ihr habt`s doch alle Möglichkeiten und dann baut ihr so eine Schrottkiste."

Lauda über seinen Ferrari :wink2: :biggrin:

LMS

Re: Aston Martin: Renovierte F1-Fabrik wird im August 2022 bezogen

Beitrag von LMS » 24.09.2020, 10:14

Woelli38 hat geschrieben:
24.09.2020, 10:11
LMS hat geschrieben:
24.09.2020, 10:04
Woelli38 hat geschrieben:
24.09.2020, 09:52


Dann bringt das Teil endlich mal auf die Straße... von Glickenhaus habt ihr wegen dem Rückzug ja schon einiges an Häme kassiert...
hm, alle Exemplare verkauft, im Frühjahr bereits die Straßenzulassung erhalten und auf der Straße gesichtet worden, Auslieferung beginnt diesen Herbst.

Ruhig Blut... :boring:
Ich rede von der WEC...
Hm, dann wäre es gut, das auch zu schreiben :shrug:

Aus "Endlich mal auf die Straße" ist WEC nicht zu folgern :)

Benutzeravatar
Woelli38
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 6893
Registriert: 25.10.2010, 14:05
Lieblingsfahrer: MSC
Lieblingsteam: Ferrari

Re: Aston Martin: Renovierte F1-Fabrik wird im August 2022 bezogen

Beitrag von Woelli38 » 24.09.2020, 10:18

LMS hat geschrieben:
24.09.2020, 10:14
Woelli38 hat geschrieben:
24.09.2020, 10:11
LMS hat geschrieben:
24.09.2020, 10:04


hm, alle Exemplare verkauft, im Frühjahr bereits die Straßenzulassung erhalten und auf der Straße gesichtet worden, Auslieferung beginnt diesen Herbst.

Ruhig Blut... :boring:
Ich rede von der WEC...
Hm, dann wäre es gut, das auch zu schreiben :shrug:

Aus "Endlich mal auf die Straße" ist WEC nicht zu folgern :)
Bei Rückzug und Häme von Glickenhaus wissen die richtigen Leute schon, was gemeint ist...
"Das ist eine Scheißkiste. Ich fass es nicht!
Ihr habt`s doch alle Möglichkeiten und dann baut ihr so eine Schrottkiste."

Lauda über seinen Ferrari :wink2: :biggrin:

LMS

Re: Aston Martin: Renovierte F1-Fabrik wird im August 2022 bezogen

Beitrag von LMS » 24.09.2020, 10:39

Woelli38 hat geschrieben:
24.09.2020, 10:18
LMS hat geschrieben:
24.09.2020, 10:14
Woelli38 hat geschrieben:
24.09.2020, 10:11


Ich rede von der WEC...
Hm, dann wäre es gut, das auch zu schreiben :shrug:

Aus "Endlich mal auf die Straße" ist WEC nicht zu folgern :)
Bei Rückzug und Häme von Glickenhaus wissen die richtigen Leute schon, was gemeint ist...
Das macht keinen Sinn :wink:

AM nimmt mit der Valkyrie 2020 und 2021 nicht mehr an der WEC teil, auch nicht verspätet.

Dein - endlich auf die Straße - kann sich daher nicht auf die WEC beziehen, außer natürlich du meinst, AM hat sich gar nicht für 20/21 zurückgezogen, sondern verspätet sich nur? Da würd ich dann gern mit dir drauf wetten :wave:

Da AM aber durchaus die Valkyrie verkauft, bzw. verkauft hat, (war ja ein ziemlicher Erfolg), aber die Auslieferung aussteht, macht daher logisch nur die Auslieferung Sinn.

Persönliche Angriffe wie "Bei Rückzug und Häme von Glickenhaus wissen die richtigen Leute schon, was gemeint ist..." sind unangebracht, wenn auch nicht unerwartet...

Benutzeravatar
Spocki
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3217
Registriert: 01.08.2014, 11:26
Lieblingsfahrer: VET, SCH
Lieblingsteam: Arrows

Re: Aston Martin: Renovierte F1-Fabrik wird im August 2022 bezogen

Beitrag von Spocki » 24.09.2020, 10:48

Also doch ein richtiges Werksteam dann. ;)
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
marcel-85
Rookie
Rookie
Beiträge: 1127
Registriert: 23.06.2015, 06:31
Lieblingsfahrer: MSC, VET

Re: Aston Martin: Renovierte F1-Fabrik wird im August 2022 bezogen

Beitrag von marcel-85 » 24.09.2020, 11:30

Spocki hat geschrieben:
24.09.2020, 10:48
Also doch ein richtiges Werksteam dann. ;)
Erst, wenn sie auch den Motor selber bauen ;)

Benutzeravatar
Woelli38
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 6893
Registriert: 25.10.2010, 14:05
Lieblingsfahrer: MSC
Lieblingsteam: Ferrari

Re: Aston Martin: Renovierte F1-Fabrik wird im August 2022 bezogen

Beitrag von Woelli38 » 24.09.2020, 11:43

marcel-85 hat geschrieben:
24.09.2020, 11:30
Spocki hat geschrieben:
24.09.2020, 10:48
Also doch ein richtiges Werksteam dann. ;)
Erst, wenn sie auch den Motor selber bauen ;)
Eigentlich ja... aber der Begriff wurde auch in der Vergangenheit schon verwässert... :wink2:

Das Ursprüngliche "Team Lotus" wurde ja auch als Werksteam angesehen, obwohl man mit z.B. Climax- oder Cosworth-Motoren antrat...
"Das ist eine Scheißkiste. Ich fass es nicht!
Ihr habt`s doch alle Möglichkeiten und dann baut ihr so eine Schrottkiste."

Lauda über seinen Ferrari :wink2: :biggrin:

Benutzeravatar
Warlord
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2839
Registriert: 17.03.2012, 14:39
Lieblingsfahrer: Sebastian Vettel
Lieblingsteam: Alle außer Ferrari :)
Wohnort: Nordhessen

Re: Aston Martin: Renovierte F1-Fabrik wird im August 2022 bezogen

Beitrag von Warlord » 24.09.2020, 11:57

marcel-85 hat geschrieben:
24.09.2020, 11:30
Spocki hat geschrieben:
24.09.2020, 10:48
Also doch ein richtiges Werksteam dann. ;)
Erst, wenn sie auch den Motor selber bauen ;)
Für mich ist es dann ein Werksteam, auch wenn im richtigen Sinne der Motor auch produziert werden müsste.

Sobald aber ein Werk dahinter steckt, ist es für mich eines.

Benutzeravatar
ScuderiaFerrari#1929
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8836
Registriert: 12.02.2010, 15:31
Lieblingsfahrer: LEC, MSC, NOR, ALO
Lieblingsteam: Ferrari
Wohnort: Bayern

Re: Aston Martin: Renovierte F1-Fabrik wird im August 2022 bezogen

Beitrag von ScuderiaFerrari#1929 » 24.09.2020, 11:59

Spocki hat geschrieben:
24.09.2020, 10:48
Also doch ein richtiges Werksteam dann. ;)
Bei Motorsport-Magazin hieß es eher wie Sauber und Alfa Romeo.
"Ich habe keine Glaskugel. Ich habe zwei andere Kugeln, aber die sagen mir nicht so viel..."

-Sebastian Vettel

Bild

Benutzeravatar
Woelli38
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 6893
Registriert: 25.10.2010, 14:05
Lieblingsfahrer: MSC
Lieblingsteam: Ferrari

Re: Aston Martin: Renovierte F1-Fabrik wird im August 2022 bezogen

Beitrag von Woelli38 » 24.09.2020, 12:03

ScuderiaFerrari#1929 hat geschrieben:
24.09.2020, 11:59
Spocki hat geschrieben:
24.09.2020, 10:48
Also doch ein richtiges Werksteam dann. ;)
Bei Motorsport-Magazin hieß es eher wie Sauber und Alfa Romeo.
Naja... Sauber war ja schon immer ein Kundenteam... und auch das Titel-Sponsoring "Alfa Romeo" ändert daran nichts...
"Das ist eine Scheißkiste. Ich fass es nicht!
Ihr habt`s doch alle Möglichkeiten und dann baut ihr so eine Schrottkiste."

Lauda über seinen Ferrari :wink2: :biggrin:

Benutzeravatar
ScuderiaFerrari#1929
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8836
Registriert: 12.02.2010, 15:31
Lieblingsfahrer: LEC, MSC, NOR, ALO
Lieblingsteam: Ferrari
Wohnort: Bayern

Re: Aston Martin: Renovierte F1-Fabrik wird im August 2022 bezogen

Beitrag von ScuderiaFerrari#1929 » 24.09.2020, 12:44

Woelli38 hat geschrieben:
24.09.2020, 12:03
ScuderiaFerrari#1929 hat geschrieben:
24.09.2020, 11:59
Spocki hat geschrieben:
24.09.2020, 10:48
Also doch ein richtiges Werksteam dann. ;)
Bei Motorsport-Magazin hieß es eher wie Sauber und Alfa Romeo.
Naja... Sauber war ja schon immer ein Kundenteam... und auch das Titel-Sponsoring "Alfa Romeo" ändert daran nichts...
Etwas anderes habe ich auch nicht behauptet. ^^
"Ich habe keine Glaskugel. Ich habe zwei andere Kugeln, aber die sagen mir nicht so viel..."

-Sebastian Vettel

Bild

Antworten