Rosberg über Hamilton-Duelle: Gibt viele Dinge, die ihr noch gar nicht wisst ...

Kommentiere hier die aktuellen News aus der Formel 1
Antworten
Redaktion
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8731
Registriert: 12.09.2007, 17:33

Rosberg über Hamilton-Duelle: Gibt viele Dinge, die ihr noch gar nicht wisst ...

Beitrag von Redaktion » 17.05.2020, 08:36

Nico Rosberg deutet an, dass es noch viele unbekannte Geschichten aus den Mercedes-Jahren mit Lewis Hamilton gibt - Auspacken will er allerdings (noch) nicht
Lewis Hamilton, Nico Rosberg

Was lief damals bei Mercedes hinter den Kulissen wirklich ab?

Nachdem Lewis Hamilton 2013 von McLaren ins Mercedes-Werksteam wechselte, bestimmte das Duell zwischen dem Briten und seinem Teamkollegen Nico Rosberg ab 2014 die Schlagzeilen der Formel 1. Zweimal wurde Hamilton in den folgenden Jahren Weltmeister im Silberpfeil, 2016 hatte Rosberg die Nase vorne - und trat anschließend zurück.

Auf der Strecke endete damit die Rivalität der beiden, doch über die Medien flogen auch in den folgenden Jahren immer wieder kleine verbale Pfeile hin und her. In einem scheinen sich die beiden Champions zumindest einig zu sein: In den gemeinsamen Mercedes-Jahren sind einige spannende Dinge passiert, die auch Jahre später noch nicht an die Öffentlichkeit gekommen sind.

"2013 war es noch ziemlich locker, weil wir da noch nicht um Siege gekämpft haben. Wir waren beste Freunde", erinnert sich Rosberg in der Interviewreihe 'F1 Unscripted' zurück und erklärt: "Aber sobald man um Siege und Meisterschaften kämpft, steht so viel auf dem Spiel. Es geht um deinen Traum! Beide von uns haben davon geträumt, mit Mercedes Weltmeister zu werden."


Fotostrecke: Hamilton vs. Rosberg: Die Crash-Chronologie

Angefangen hat alles 2014 in Spa-Francorchamps: Nico Rosberg saugt sich auf der Kemel-Geraden im Windschatten an Leader Lewis Hamilton an und versucht es außen. Das Manöver...

Angefangen hat alles 2014 in Spa-Francorchamps: Nico Rosberg saugt sich auf der Kemel-Geraden im Windschatten an Leader Lewis Hamilton an und versucht es außen. Das Manöver...

"Das ist so eine große Sache. Und dann fängst du an, Kompromisse einzugehen. Davon war auch die Freundschaft betroffen", so Rosberg, der berichtet: "Es waren Kleinigkeiten, die sich immer weiter aufgebaut haben. Es war hart. In Bahrain [2014] ging es zum ersten Mal los. Es gibt noch immer so viele Geschichten, die niemand erzählt hat - selbst von diesem Bahrain-Wochenende."Beim dritten Saisonrennen 2014 in Bahrain gab es das erste harte Duell zwischen Hamilton und Rosberg um einen Rennsieg - damals noch ohne Kollision. Doch das sollte nicht so bleiben. Bis zu Rosbergs Rücktritt crashten die beiden später auch mehrfach. "Im Rad-an-Rad-Duell ist er phänomenal! Es ist unglaublich, wie clever er sein Auto positioniert", erinnert sich Rosberg zurück.

#ThinkingForward-Interview mit Zak Brown

Das komplette Gespräch mit McLaren-Boss Zak Brown im Rahmen unserer Interviewreihe #thinkingforward. Weitere Formel-1-Videos

"Wenn ich dagegenhalten wollte, dann hat er es immer geschafft, in einer Grauzone zu bleiben. Aber ich rutschte dann schnell in den verbotenen Bereich. Ihm ist das nicht passiert, es war nie zu 100 Prozent sein Fehler. Diese Rad-an-Rad-Kämpfe waren eine sehr großen Stärken", so Rosberg, der für die besagten Unfälle meistens die Verantwortung übernehmen musste.Während die Zusammenstöße für die ganze Welt sichtbar waren, gab es hinter den Kulissen offenbar andere Situation, die der Öffentlichkeit bis heute unbekannt sind. "Hinter den Kulissen war so viel los, auch so viele politische Dinge und Diskussionen. Es war mental eine große Herausforderung", berichtet Rosberg. Details nennt er allerdings - zu diesem Zeitpunkt - nicht."In zehn, 20 oder 30 Jahren werden wir vielleicht über diese Geschichten sprechen", so Rosberg. Ähnlich äußerte sich Hamilton bereits Ende 2016, als er neugierigen Journalisten sagte, sie sollen sich in zehn Jahren sein Buch kaufen. Ob und wann einer der beiden tatsächlich "auspacken" wird, bleibt aber weiterhin abzuwarten.

Link zum Newseintrag Autor kontaktieren
Zuletzt geändert von Redaktion am 17.05.2020, 08:36, insgesamt 13-mal geändert.

Benutzeravatar
Woelli38
GP-Sieger
GP-Sieger
Beiträge: 4155
Registriert: 25.10.2010, 14:05

Re: Rosberg über Hamilton-Duelle: Gibt viele Dinge, die ihr noch gar nicht wisst ...

Beitrag von Woelli38 » 17.05.2020, 08:43

Waschweib, die nächste... :domokun: :wall:
Man nannte Ihn den "Fisherman’s Friend" der Formel 1... :mrgreen:

Benutzeravatar
ItachiU
Testfahrer
Beiträge: 829
Registriert: 09.07.2017, 07:41
Lieblingsfahrer: Senna, Hamilton, Leclerc
Lieblingsteam: Mercedes AMG, McLaren

Re: Rosberg über Hamilton-Duelle: Gibt viele Dinge, die ihr noch gar nicht wisst ...

Beitrag von ItachiU » 17.05.2020, 09:30

Mein Gott das Thema reicht doch langsam... :confused: :roll:

CompraF1
Rookie
Rookie
Beiträge: 1162
Registriert: 12.08.2010, 12:43
Lieblingsfahrer: Kevin Magnussen
Lieblingsteam: Jordan, Minardi
Wohnort: In Thüringen

Re: Rosberg über Hamilton-Duelle: Gibt viele Dinge, die ihr noch gar nicht wisst ...

Beitrag von CompraF1 » 17.05.2020, 09:33

Macht lieber eine Netflix Doku.
The fast and the Lewis. Bahrain drift.
Faszination Gaston Mazzacane und Minardi

Benutzeravatar
DeLaGeezy
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3418
Registriert: 20.03.2018, 18:11
Lieblingsfahrer: Räikkönen, Hamilton, Sainz
Lieblingsteam: AMG Mercedes

Re: Rosberg über Hamilton-Duelle: Gibt viele Dinge, die ihr noch gar nicht wisst ...

Beitrag von DeLaGeezy » 17.05.2020, 09:43

Was Rosberg einfach noch nicht verstanden hat, dass das ein WM Fight war. Da wird auf und neben der Strecke gefightet.
Was für eine Dramaqueen....genieße den Ruhestand Nico!
🇵🇷 :checkered: Mercedes AMG F1 Team Fanclub✨

Benutzeravatar
FU Racing Team
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3497
Registriert: 04.05.2015, 13:06
Lieblingsfahrer: HAM, MSC, RIC, HULK
Lieblingsteam: BMW Sauber, Mercedes, McLaren

Re: Rosberg über Hamilton-Duelle: Gibt viele Dinge, die ihr noch gar nicht wisst ...

Beitrag von FU Racing Team » 17.05.2020, 09:43

Das Ganze begann übrigens nicht erst in Spa 2014, sondern schon im Monaco-Qualifying 2014, als sich Rosberg unerklärlicher Weise in einer unüblichen Stelle verbremste und damit Hamiltons Pole-Runde ruinierte, weil gelb geschwenkt wurde. Nur so am Rande.... :P
"Okay Lewis, it`s Hammertime!" :domokun:

Benutzeravatar
Woelli38
GP-Sieger
GP-Sieger
Beiträge: 4155
Registriert: 25.10.2010, 14:05

Re: Rosberg über Hamilton-Duelle: Gibt viele Dinge, die ihr noch gar nicht wisst ...

Beitrag von Woelli38 » 17.05.2020, 09:56

Naja, das man dieses "Boulevard-Thema" in den News (obwohl alter Hut) verankert, will man wohl signalisieren, dass man keine Fachseite für den Formel 1-Sport, sondern halt ein einfaches Boulevard-Blatt ist... Was Wiki dazu sagt...

"Themen werden eher oberflächlich und meist aus einer individuell-konkreten Perspektive behandelt (Blum et al., 2011). Die Aufmachung dient als Blickfang und stellt den größten Kaufanreiz dar. Zur Boulevardpresse oder umgangssprachlich Klatschpresse (englisch: tabloids) gehören die überwiegend täglich erscheinenden Zeitungen, die vorwiegend auf der Straße – dem Boulevard – verkauft, mithin meist nicht im Abonnement vertrieben werden, sowie Zeitschriften, die meist auch im Abonnement erhältlich sind und in der Regel wöchentlich oder 14-täglich erscheinen. Die Zeitschriften werden umgangssprachlich auch als Regenbogenpresse bezeichnet. Im Unterschied zu vorwiegend auf Sachlichkeit und auf Fakten orientierte Nachrichtenmedien ist eine emotionalisierte Berichterstattung, in der Informationen vorenthalten oder pauschalisiert und Sachverhalte verkürzt oder verzerrt dargestellt werden, mitunter stellenweise auch frei erfunden sind, in Boulevardmedien ein übliches Mittel."

https://de.wikipedia.org/wiki/Boulevard_(Medien)

Der Begriff Zeitungen ist mittlerweile auch in der Online-Version gängig, deswegen auch der Vergleich gegeben...

Wenn das also der Anspruch dieser Seite ist... na Glatze... ääähhh Klasse... :wink2:
Man nannte Ihn den "Fisherman’s Friend" der Formel 1... :mrgreen:

Plauze
Mehrfacher Champion
Mehrfacher Champion
Beiträge: 12348
Registriert: 15.06.2011, 03:02

Re: Rosberg über Hamilton-Duelle: Gibt viele Dinge, die ihr noch gar nicht wisst ...

Beitrag von Plauze » 17.05.2020, 10:37

"Es gibt viele Dinge, die ihr noch gar nicht wisst. Vielleicht schreibe ich mal ein Buch. Da kommt dann auf jeden Fall ein Kapitel darüber rein, als der Lewis mir in der Kantine Salz statt Zucker in meinen Kaffee gestreut hat. Mega eklig, ich sag's euch, Leute. Oder das Teambriefing, wo er einfach so in 'nen reifen Pfirsich gebissen hat, als ich gerade was zum Thema Mobbing sagen wollte. Da hat natürlich keiner drauf reagiert, wir sind ja nicht bei McLaren, aber die Leute waren da echt ultra abgelenkt. Halt ständig diese Provokationen, Hammer, ne? Krass war auch die Geschichte, als er in Monaco meinen Glücksklee verdursten gelassen hat, während ich in Brackley Simulator gefahren bin. Ey, dabei hab ich mich echt auf den Lewis verlassen, weil der noch meinte dass er nen grünen Daumen hat. Deshalb bin ich dann in dem Jahr auch nicht Weltmeister geworden. So war das nämlich."
Kennt ihr die Geschichte von der Gemeindeschwester und der Kuh?

Benutzeravatar
BwoahF1Racing
F1-Fan
Beiträge: 56
Registriert: 15.05.2020, 10:37
Lieblingsfahrer: Häkkinen ,Räikkönen,Hamilton
Lieblingsteam: Mclaren

Re: Rosberg über Hamilton-Duelle: Gibt viele Dinge, die ihr noch gar nicht wisst ...

Beitrag von BwoahF1Racing » 17.05.2020, 10:45

Mein Gott bin ich froh das er nicht mehr fährt, so ein weinerlicher Typ.
Er soll froh sein WM geworden zu sein, soviel Glück wie er hatte... kein Wunder das er sich dann sofort verpasst hat.
Formula One is a mind game, no question. You have to think so hard sometimes smoke comes out your ears! And if you don't keep your head in gear the car will overtake you


Mclaren will soon be back at the Top

TEAMLH44
Kartfahrer
Beiträge: 118
Registriert: 22.06.2019, 08:33

Re: Rosberg über Hamilton-Duelle: Gibt viele Dinge, die ihr noch gar nicht wisst ...

Beitrag von TEAMLH44 » 17.05.2020, 10:56

Also nichts neues ... pfuiii

Benutzeravatar
Pentar
Mehrfacher Champion
Mehrfacher Champion
Beiträge: 11957
Registriert: 01.02.2015, 20:58
Lieblingsfahrer: MSC|ALO|HAK|RIC
Wohnort: Stuttgart

Re: Rosberg über Hamilton-Duelle: Gibt viele Dinge, die ihr noch gar nicht wisst ...

Beitrag von Pentar » 17.05.2020, 11:08

"Was ihr auch nicht wisst:
Unglaublich [gemein] war auch, dass er eines Nachts [vor dem Rennen] meine extra für die Kupplung optimierten, gänzlich neu konstruierten Handschuhe gegen seine uralten [Fingerlinge] ausgetauscht hat. Er hatte dann [am SO-Morgen] einen unendlich perfekten Start - während ich meinen [Start] total versaut habe."

Benutzeravatar
Forza_Ferrari
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2520
Registriert: 25.07.2010, 19:23
Lieblingsfahrer: M. Schumacher; Der Spanier
Lieblingsteam: Die Mythosmarke aus Maranello
Wohnort: Modena

Re: Rosberg über Hamilton-Duelle: Gibt viele Dinge, die ihr noch gar nicht wisst ...

Beitrag von Forza_Ferrari » 17.05.2020, 11:11

Langsam ist dann auch mal gut Nico. Wir habens verstanden, wie hart und nervenaufreibend es für dich war gegen Hamilton anzutreten. Du hast ein Jahr verdient gewonnen, sei zufrieden.

Geht einem das auf den Bummi, dieses Gejammer. Manch einem würde es mal gut tun, mal "richtig" arbeiten zu gehen. Die Sorgen von dem, will man doch gern haben...
Bild

Benutzeravatar
Shogun
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5321
Registriert: 09.01.2012, 22:25
Lieblingsfahrer: A. Senna, Alo, Ham, Ric,
Lieblingsteam: McLaren
Wohnort: Tokyo

Re: Rosberg über Hamilton-Duelle: Gibt viele Dinge, die ihr noch gar nicht wisst ...

Beitrag von Shogun » 17.05.2020, 11:14

Pentar hat geschrieben:
17.05.2020, 11:08
"Was ihr auch nicht wisst:
Unglaublich [gemein] war auch, dass er eines Nachts [vor dem Rennen] meine extra für die Kupplung optimierten, gänzlich neu konstruierten Handschuhe gegen seine uralten [Fingerlinge] ausgetauscht hat. Er hatte dann [am SO-Morgen] einen unendlich perfekten Start - während ich meinen [Start] total versaut habe."
Dachte es waren Kinder Faustlinge die der Lewis den Nico hinterlassen hatte. Ich kann nicht mehr warten bis dieses Mysterium aufgeklärt wird

Benutzeravatar
Calvin
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5586
Registriert: 15.09.2014, 12:31
Lieblingsfahrer: RAI, VET, HAK, NOR

Re: Rosberg über Hamilton-Duelle: Gibt viele Dinge, die ihr noch gar nicht wisst ...

Beitrag von Calvin » 17.05.2020, 11:34

FU Racing Team hat geschrieben:
17.05.2020, 09:43
Das Ganze begann übrigens nicht erst in Spa 2014, sondern schon im Monaco-Qualifying 2014, als sich Rosberg unerklärlicher Weise in einer unüblichen Stelle verbremste und damit Hamiltons Pole-Runde ruinierte, weil gelb geschwenkt wurde. Nur so am Rande.... :P
Eine Stelle die uneben ist und es bergab geht soll eine unüblicher Stelle sein? :lol:
Toto Wolff: Wir stellen uns nicht die Frage, ob der Ferrari-Motor illegal ist. So denken wir nicht, das ist nicht unsere Einstellung. Wir zeigen nicht mit dem Finger auf andere Hersteller. Wir fragen uns vielmehr: Wie können wir selber etwas besser machen?

Benutzeravatar
Mithrandir
GP-Sieger
GP-Sieger
Beiträge: 4056
Registriert: 11.05.2008, 16:24

Re: Rosberg über Hamilton-Duelle: Gibt viele Dinge, die ihr noch gar nicht wisst ...

Beitrag von Mithrandir » 17.05.2020, 11:35

Woelli38 hat geschrieben:
17.05.2020, 08:43
Waschweib, die nächste... :domokun: :wall:
ItachiU hat geschrieben:
17.05.2020, 09:30
Mein Gott das Thema reicht doch langsam... :confused: :roll:
DeLaGeezy hat geschrieben:
17.05.2020, 09:43
Was für eine Dramaqueen....genieße den Ruhestand Nico!
Plauze hat geschrieben:
17.05.2020, 10:37
"Es gibt viele Dinge, die ihr noch gar nicht wisst. Vielleicht schreibe ich mal ein Buch. Da kommt dann auf jeden Fall ein Kapitel darüber rein, als der Lewis mir in der Kantine Salz statt Zucker in meinen Kaffee gestreut hat. Mega eklig, [...]
BwoahF1Racing hat geschrieben:
17.05.2020, 10:45
Mein Gott bin ich froh das er nicht mehr fährt, so ein weinerlicher Typ.
Er soll froh sein WM geworden zu sein, soviel Glück wie er hatte... kein Wunder das er sich dann sofort verpasst hat.
Forza_Ferrari hat geschrieben:
17.05.2020, 11:11
Geht einem das auf den Bummi, dieses Gejammer. Manch einem würde es mal gut tun, mal "richtig" arbeiten zu gehen. Die Sorgen von dem, will man doch gern haben...
Mal eine Frage - warum lest ihr den Artikel? Und schreibt dann sogar noch unsachliche und/oder beleidigende Kommentare drunter? Spricht ja glücklicherweise auch nicht für ein Übermaß an Sorgen.


Redaktion hat geschrieben:
17.05.2020, 08:36
"Wenn ich dagegenhalten wollte, dann hat er es immer geschafft, in einer Grauzone zu bleiben. Aber ich rutschte dann schnell in den verbotenen Bereich. Ihm ist das nicht passiert, es war nie zu 100 Prozent sein Fehler. Diese Rad-an-Rad-Kämpfe waren eine sehr großen Stärken", so Rosberg
Er zeichnet halt sein Bild vom Duell mit einem der größten des Sports weil die Öffentlichkeit in Form der Journalisten immer wieder nachfragt und schärft ein paar Linien nach oder fügt neue Details hinzu. Wenn es nicht von Interesse wäre hätte der Artikel keine Klicks und es würde keinen nächsten geben.
Er hat sich während des Duells unerwartet gut verkauft und spricht im Nachhinein selbstkritisch und mit Respekt über diese Zeit. Ich lese es immer mit Interesse und sehe nicht, dass man ihm deswegen einen Vorwurf machen müsste. Oder wurde jemand gezwungen das zu lesen?
Folgt mir, ich komm nach...

Antworten