"Habe ihm nicht vergeben": Warum Binotto auf Leclerc sauer ist

Kommentiere hier die aktuellen News aus der Formel 1
Antworten
Redaktion
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 9051
Registriert: 12.09.2007, 17:33

"Habe ihm nicht vergeben": Warum Binotto auf Leclerc sauer ist

Beitrag von Redaktion » 18.02.2020, 13:23

Ferraris großer Auftritt im italienischen Fernsehen: Mattia Binotto flachst mit seinen Fahrern und glaubt, dass Leclerc/Vettel das beste Duo der Formel 1 sind
Sebastian Vettel, Mattia Binotto, Charles Leclerc

Mattia Binotto ist voll des Lobes für die beiden Ferrari-Fahrer 2020

Das Ferrari-Team hatte am vergangenen Wochenende einen großen Auftritt im italienischen Fernsehen. Bei 'Rai 2' waren sowohl Teamchef Mattia Binotto als auch Sebastian Vettel persönlich zu Gast. Charles Leclerc musste via Videokonferenz zugeschaltet werden. Sein geplanter Flug von Monaco nach Mailand war kurzfristig ausgefallen.Bereits zuvor war er aber sehr wohl in einen Flieger gestiegen, und auch aus diesem rausgesprungen! Dass Leclerc kürzlich beim Dubai-Urlaub einen Fallschirmsprung absolviert hat, ärgert Binotto immer noch: "Ich habe ihm das noch nicht vergeben", sagte Binotto während der TV-Show. "Aber er hat mir versprochen, das nie wieder zu tun."Vettel konnte sich daneben das Grinsen nicht verhalten: "Charles' Fehler war, Mattia nicht eingeladen zu haben. Ich selbst hab's ja auch schon mal probiert. Das war aber bevor ich zu Ferrari gekommen bin." Und Red Bull sieht solche Aktionen bekanntlich etwas entspannter als die konservative Scuderia ...Prinzipiell ist Binotto mit seinen Fahrern zufrieden: "Sie stellen die beste Fahrerpaarung dar, die es in der Formel 1 gibt", findet der Ferrari-Teamchef. "Seb ist ein viermaliger Weltmeister, und Charles der erste Junge aus unserem eigenen Kader, der es zum Ferrari-Rennfahrer gebracht hat. Und in seiner ersten Saison hat er gleich exzellente Ergebnisse erreicht."

Verpasst? Launch des Ferrari SF1000 in 6:30 Minuten!

Die wichtigsten Infos zum neuen Formel-1-Ferrari SF1000 in 6:30 Minuten: Warum Sebastian Vettel optimistisch ist, Gerhard Berger aber glaubt, dass sei Weitere Formel-1-Videos

Für die morgen beginnenden Wintertests in Barcelona sei Ferrari bereit. "Aber wir treffen keine Vorhersagen", schränkt der gebürtige Schweizer ein. "Vergangenes Jahr dachten wir, wir seien sehr stark, aber dann gab's in Australien eine kalte Dusche für uns. Der Saisonbeginn war nicht gut. Erst am Ende der Meisterschaft konnten wir uns davon erholen."Das Ferrari-Team in seiner heutigen Zusammensetzung sei immer noch "eine junge Gruppe, die noch wächst und Lektionen aus der Vergangenheit lernen muss", sagt Binotto. Als konkretes Beispiel streicht er die Zuverlässigkeit hervor. Und er ergänzt: "Vergessen wir nicht, wie hoch das Niveau in der Formel 1 derzeit ist. Wir haben sehr, sehr starke Gegner."

Link zum Newseintrag

Benutzeravatar
Turel
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2363
Registriert: 27.07.2015, 11:34
Lieblingsfahrer: HÄK,MSCH,DC,HAM,JB,RIC,LEC,NOR
Lieblingsteam: Mclaren, von klein an!

Re:

Beitrag von Turel » 18.02.2020, 15:19

Clickbait

Willkommen im Club :)
TeamLH44
⭐⭐⭐⭐⭐⭐

Westside, Outlaw, Bad Boy Killa
https://www.youtube.com/watch?v=ThU5NF0mv4g
________________________
#keepfighting

Benutzeravatar
MSC2005
Rookie
Rookie
Beiträge: 1806
Registriert: 05.12.2016, 16:35
Lieblingsfahrer: M. Schumacher

Re:

Beitrag von MSC2005 » 18.02.2020, 15:41

Um mal etwas Diskussionswürdiges aus dem Artikel zu ziehen:

Ich denke nicht, dass sie das beste Fahrerpaar haben. Nicht nur Ferrari als Konstrukteur hat letzte Saison gepatzt. Beide Fahrer in Sachen Performance und Zuverlässigkeit ebenso. Auch wenn ein BOT im Vergleich zu HAM abfällt, hat er doch sehr wenige Fehler gemacht, stets solide Leistungen gebracht und ist am Ende komfortabel 2. geworden. Auch wenn Mercedes mehrmals nicht das beste Auto hatte, hat er trotzdem die nötigen Punkte geholt, um dieses doch gute bis sehr gute Ergebnis zu erreichen. Das Herunterstufen seiner Leistungen aufgrund derer HAMs ist absolut unwürdig.
Ebenso zu nennen sind SAI/NOR, die oftmals nur von der Technik im Stich gelassen worden sind und im Mittelfeld deutlich härtere Bedingungen haben.

Auch wenn das Potenzial durchaus vorhanden ist, sind beide Ferrari-Fahrer dieser Aussage also schon noch einiges schuldig, um sie zu bestätigen.
Neutralität ist meine Spezialität :ninja:

Benutzeravatar
Daresco
Simulatorfahrer
Beiträge: 657
Registriert: 27.08.2017, 22:32
Lieblingsfahrer: LEC, PER, NOR, KUB

Re: "Habe ihm nicht vergeben": Warum Binotto auf Leclerc sauer ist

Beitrag von Daresco » 18.02.2020, 15:50

MSC2005 hat geschrieben:
18.02.2020, 15:41
Um mal etwas Diskussionswürdiges aus dem Artikel zu ziehen:

Ich denke nicht, dass sie das beste Fahrerpaar haben. Nicht nur Ferrari als Konstrukteur hat letzte Saison gepatzt. Beide Fahrer in Sachen Performance und Zuverlässigkeit ebenso. Auch wenn ein BOT im Vergleich zu HAM abfällt, hat er doch sehr wenige Fehler gemacht, stets solide Leistungen gebracht und ist am Ende komfortabel 2. geworden. Auch wenn Mercedes mehrmals nicht das beste Auto hatte, hat er trotzdem die nötigen Punkte geholt, um dieses doch gute bis sehr gute Ergebnis zu erreichen. Das Herunterstufen seiner Leistungen aufgrund derer HAMs ist absolut unwürdig.
Ebenso zu nennen sind SAI/NOR, die oftmals nur von der Technik im Stich gelassen worden sind und im Mittelfeld deutlich härtere Bedingungen haben.

Auch wenn das Potenzial durchaus vorhanden ist, sind beide Ferrari-Fahrer dieser Aussage also schon noch einiges schuldig, um sie zu bestätigen.
Ich stimme dir zu, dass man Ferrari nicht als die beste Fahrerpaarung bezeichnen kann.
Für mich trifft das aber auch nicht auf Mercedes zu, sondern (vielleicht neben Norris und Sainz noch) vor allem auf Renault mit Ricciardo und Ocon. Schade, dass beide wohl wieder im Mittelfeld rumfahren werden - sollte es 2021 (was wir ja alle hoffen) allerdings wieder enger zugehen kann so eine Fahrerpaarung der Trumpf sein. Dann müssen eventuell auch Mercedes, Ferrari und Red Bull sich überlegen sich von Bottas/Vettel/Albon zu trennen, wenn sie auch in der Konstrukteurs-WM ganz vorne dabei sein wollen.

Benutzeravatar
Forza_Ferrari_93
Testfahrer
Beiträge: 769
Registriert: 30.11.2016, 11:23
Lieblingsfahrer: M.Schumacher, Vettel, Alonso
Lieblingsteam: Ferrari

Re:

Beitrag von Forza_Ferrari_93 » 18.02.2020, 16:34

When you don’t speak any Italian, but still watched the whole video!

https://www.youtube.com/watch?v=lF-5lPOAn00
"Ich möchte mich bei allen bedanken, die weiter an mich geglaubt haben. Mir haben so viele Menschen Briefe und Nachrichten geschickt, das war sehr wichtig für mich"

Sebastian Vettel

Benutzeravatar
Calvin
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5764
Registriert: 15.09.2014, 12:31
Lieblingsfahrer: RAI, VET, HAK, NOR

Re: "Habe ihm nicht vergeben": Warum Binotto auf Leclerc sauer ist

Beitrag von Calvin » 18.02.2020, 16:45

Daresco hat geschrieben:
18.02.2020, 15:50
Bottas/Vettel/Albon zu trennen
Vettel mit Bottas und Albon zu vergleichen ist einfach nur lächerlich.

Und das Ferrari die beste Fahrerpaarung hat ist eigentlich ziemlich klar. Bei Red Bull und Verstappen will man gar keinen zweiten Starken Fahrer haben. Da gibt man sich mit einem Diener zufrieden.

Nach Ferrari sehe ich bei McLaren mit Sainz/Norris die zweitbeste Paarung. Bei Ricciardo/Ocon muss man mal abwarten.
Toto Wolff: Wir stellen uns nicht die Frage, ob der Ferrari-Motor illegal ist. So denken wir nicht, das ist nicht unsere Einstellung. Wir zeigen nicht mit dem Finger auf andere Hersteller. Wir fragen uns vielmehr: Wie können wir selber etwas besser machen?

Benutzeravatar
Ferrari Fan 33
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 17869
Registriert: 10.06.2009, 21:07
Lieblingsteam: Ferrari natürlich!!
Wohnort: Niederkassel bei Köln

Re:

Beitrag von Ferrari Fan 33 » 18.02.2020, 17:11

Da bin ich aber voll auf die Überschrift reingefallen. :rotate:
Ich habe gedacht, da geht es immer noch um den Vorfall mit Charles Leclerc im Qualifying in Monza. :rotate:
Tja, so bekommt man Klicks. :lol:
Bild

Benutzeravatar
Aldo
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 19564
Registriert: 25.09.2012, 22:15
Lieblingsfahrer: Fernando Alonso
Lieblingsteam: Alfa Romeo, Renault, McLaren

Re:

Beitrag von Aldo » 18.02.2020, 17:56

Das Clickbait wird hier bald schlimmer als in jedem Yellow-Press Artikel. Fehlt nur noch sowas wie "Schumacher - endlich kann er wieder lachen".
"I'm a pure racer, I always was and I always will be."


- Fernando Alonso

2x F1 World Champion
1x WEC Champion
2x Le Mans
1x Daytona

To be continued..

—-
#KeepfightingMichael

Benutzeravatar
theCraptain
GP-Sieger
GP-Sieger
Beiträge: 4689
Registriert: 29.04.2016, 14:46
Lieblingsfahrer: Rex Racer, Speed Racer
Wohnort: HB

Re: "Habe ihm nicht vergeben": Warum Binotto auf Leclerc sauer ist

Beitrag von theCraptain » 18.02.2020, 18:19

Turel hat geschrieben:
18.02.2020, 15:19
Clickbait

Willkommen im Club :)
"Habe ihm nicht vergeben": Warum Binotto auf Leclerc sauer ist
Dass Leclerc kürzlich beim Dubai-Urlaub einen Fallschirmsprung absolviert hat, ärgert Binotto immer noch: "Ich habe ihm das noch nicht vergeben", sagte Binotto während der TV-Show. "Aber er hat mir versprochen, das nie wieder zu tun."
me too :wall:
https://www.auto-motor-und-sport.de/for ... toren-hat/
Sebastian Vettel Sochi 2019: "Wir brauchen wieder *** V12-Motoren"

Benutzeravatar
DeLaGeezy
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3560
Registriert: 20.03.2018, 18:11
Lieblingsfahrer: Räikkönen, Hamilton, Sainz
Lieblingsteam: AMG Mercedes

Vorsicht Clickbait

Beitrag von DeLaGeezy » 18.02.2020, 18:22

er sollte sich aufhören zu ärgern. der ist ja schon ganz doll rot am körper... 8)
🇵🇷 :checkered: Mercedes AMG F1 Team Fanclub
Mercedes Fanclub

Benutzeravatar
Calvin
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5764
Registriert: 15.09.2014, 12:31
Lieblingsfahrer: RAI, VET, HAK, NOR

Re: "Habe ihm nicht vergeben": Warum Binotto auf Leclerc sauer ist

Beitrag von Calvin » 18.02.2020, 18:30

DeLaGeezy hat geschrieben:
18.02.2020, 18:22
er sollte sich aufhören zu ärgern. der ist ja schon ganz doll rot am körper... 8)
Sehr schön :D :thumbs_up:
Toto Wolff: Wir stellen uns nicht die Frage, ob der Ferrari-Motor illegal ist. So denken wir nicht, das ist nicht unsere Einstellung. Wir zeigen nicht mit dem Finger auf andere Hersteller. Wir fragen uns vielmehr: Wie können wir selber etwas besser machen?

Benutzeravatar
EvNix
Nachwuchspilot
Beiträge: 409
Registriert: 17.08.2018, 03:42
Lieblingsfahrer: BEL, MSC, VET, NOR, RIC
Lieblingsteam: Lotus, McLaren, Red Bull

Re: "Habe ihm nicht vergeben": Warum Binotto auf Leclerc sauer ist

Beitrag von EvNix » 19.02.2020, 00:47

Calvin hat geschrieben:
18.02.2020, 16:45
Daresco hat geschrieben:
18.02.2020, 15:50
Bottas/Vettel/Albon zu trennen
Vettel mit Bottas und Albon zu vergleichen ist einfach nur lächerlich.
Nimm es nicht so ernst die Aussage hat einfach keinerlei Objetivität.

Benutzeravatar
Daresco
Simulatorfahrer
Beiträge: 657
Registriert: 27.08.2017, 22:32
Lieblingsfahrer: LEC, PER, NOR, KUB

Re: "Habe ihm nicht vergeben": Warum Binotto auf Leclerc sauer ist

Beitrag von Daresco » 19.02.2020, 00:51

EvNix hat geschrieben:
19.02.2020, 00:47
Calvin hat geschrieben:
18.02.2020, 16:45
Daresco hat geschrieben:
18.02.2020, 15:50
Bottas/Vettel/Albon zu trennen
Vettel mit Bottas und Albon zu vergleichen ist einfach nur lächerlich.
Nimm es nicht so ernst die Aussage hat einfach keinerlei Objetivität.
Warum? Weil du anderer Meinung bist? Ist das dann objektiver? :wink:

Benutzeravatar
mamoe
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 9562
Registriert: 24.06.2012, 22:06
Lieblingsfahrer: MSC 7 91
Wohnort: Oberfranke ;-)

Re: "Habe ihm nicht vergeben": Warum Binotto auf Leclerc sauer ist

Beitrag von mamoe » 19.02.2020, 06:59

Daresco hat geschrieben:
19.02.2020, 00:51
EvNix hat geschrieben:
19.02.2020, 00:47
Calvin hat geschrieben:
18.02.2020, 16:45

Vettel mit Bottas und Albon zu vergleichen ist einfach nur lächerlich.
Nimm es nicht so ernst die Aussage hat einfach keinerlei Objetivität.
Warum? Weil du anderer Meinung bist? Ist das dann objektiver? :wink:
vielleicht liegt es eher an der qualität in deiner aussage ...
klein-, groß- sowie rechtschreibfehler sind beabsichtigt und führen bei logischer
verbindung zu einem code, mit welchem man einen schatz findet!

Michael Schumacher will always be the greatest!
http://www.youtube.com/watch?v=Ka5FCLy14Uw" target="_blank
1994-1995-2000-2001-2002-2003-2004

Olymp
Rookie
Rookie
Beiträge: 1451
Registriert: 03.03.2013, 10:02

Re:

Beitrag von Olymp » 19.02.2020, 09:04

Binotto muss selbst wissen, wie er sein Team leitet.
Ich kann als Außenstehender nur bewerten, wie er sich öffentlich verhält. Die gleiche Bewertung kann ich auch mit einem Toto Wolff machen. Und dann schaue ich auf die vergangenen Jahre und mich wundert die Dominanz von Mercedes überhaupt nicht mehr. Sehr empfehlenswert für alle die mehr wissen wollen: das Video-Interview von AMuS mit Toto Wolff. :wink:

Antworten