2020: Max Verstappen glaubt, dass er Weltmeister werden kann

Kommentiere hier die aktuellen News aus der Formel 1

Moderator: Mods

Antworten
Redaktion
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 7388
Registriert: 12.09.2007, 17:33

2020: Max Verstappen glaubt, dass er Weltmeister werden kann

Beitrag von Redaktion » 06.01.2020, 13:41

Die bevorstehende Formel-1-Saison 2020 wird für Red-Bull-Überflieger Max Verstappen ein entscheidendes Jahr sein - Der große Traum im Visier
Max Verstappen

Max Verstappen will der Saison 2020 seinen Stempel aufdrücken

Red-Bull-Pilot Max Verstappen ist zuversichtlich, dass 2020 sein Jahr in der Formel 1 werden könnte. Der Niederländer ist überzeugt, dass alle Voraussetzungen erfüllt sind, um in den Titelkampf einzusteigen. Obwohl der 22-Jährige aufgrund seines Fahrtalents in allen Bewertungen meist nur hinter Weltmeister Lewis Hamilton liegt, konnte er den Mercedes-Piloten bislang nicht herausfordern.Zwar konnte Verstappen 2019 mit WM-Rang drei sein bisher bestes Saisonergebnis einfahren - und das im ersten Jahr der Red-Bull-Honda-Partnerschaft -, auf den sechsfachen Champion fehlten jedoch 135 Zähler. In der neuen Saison soll sich dieser Rückstand in einen Vorsprung umwandeln."Ich denke schon, wir gehen in die richtige Richtung", erklärt Verstappen gegenüber 'Motorsport-Total.com' auf seine WM-Chancen angesprochen. Das sei gar nicht der Rede wert. Sein Erfolg in der Saison 2020 werde vor allem davon abhängen, wie die Entwicklung unterm Jahr aussieht."Ich weiß mehr oder weniger [was wir vorhaben]. Ich hoffe einfach, dass es reichen wird." Denn 2020 wird ein entscheidendes Jahr für den Überflieger werden: Zum letzten Mal bekommt er die Chance, der jüngste Weltmeister aller Zeiten zu werden und Sebastian Vettels Rekord (23 Jahre und 134 Tage) zu brechen.Außerdem wird Verstappens Red-Bull-Vertrag offiziell Ende der Saison auslaufen, er wird die Weichen seiner weiteren Karriere in den kommenden Monaten stellen müssen. "Es wird keine gravierenden Regeländerungen geben, daher können wir auf unserer Form aufbauen. Das sollte im zweiten Jahr mit Honda helfen."Die Leistung des Antriebs sei von den Japanern mithilfe von drei Ausbaustufen 2019 "massiv" verbessert worden. "Ich denke, wir wissen, wo wir uns noch verbessern müssen. Das Auto haben wir bereits verbessert." Schon die ersten Rennen werden für ihn wichtig werden.

Jahresrückblick: 10 Thesen zur F1-Saison 2019

Die große Video-Show 2019 mit unseren bekannten "gewagten Thesen", und das mit exklusiver Unterstützung von Helmut Marko und Andreas Seidl Weitere Formel-1-Videos

Bald wird sich herausstellen, ob Red Bull 2020 ein wahrer Titelkandidat sein wird oder wie auch in den Vorjahren zunächst eine Aufholjagd auf die Spitze starten wird müssen. "Wir wissen, dass wir von Beginn an dabei sein müssen, wollen wir um den WM-Titel kämpfen."Er nimmt aus der Saison 2019 "sehr viele positive" Emotionen mit - was ihn persönlich als Fahrer betrifft, aber auch sein Team und die Abwicklung der Rennwochenenden. "Meine Konstanz war generell gut. Als Team haben wir einen guten Job gemacht."Meist habe er in der abgelaufenen Saison die Ergebnisse "maximiert", ist Verstappen stolz. "Das war das Einzige, was wir machen konnten, als wir zu Beginn noch nicht um Siege kämpfen konnten." Mit dem dritten Platz beim Auftakt in Melbourne setzte er ein erstes Ausrufezeichen, drei Siege und weitere Podestplätze folgten.Auch seine erste Pole-Position konnte Verstappen 2019 in Ungarn einfahren. Ein weiterer Meilenstein in der außergewöhnlichen Karriere des Niederländers. Folgt 2020 sein ganz großer Durchbruch? "Wenn wir unser Level weiter halten können, dann sollte das ein starkes Jahr werden."

Link zum Newseintrag
Zuletzt geändert von Redaktion am 06.01.2020, 13:41, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
FU Racing Team
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3362
Registriert: 04.05.2015, 13:06
Lieblingsfahrer: HAM, MSC, RIC, HULK
Lieblingsteam: BMW Sauber, Mercedes, McLaren

Re: 2020: Max Verstappen glaubt, dass er Weltmeister werden kann

Beitrag von FU Racing Team » 06.01.2020, 13:53

Selbst als Hamilton- und MAMG-Fan wünsche ich mir für 2020 starke Bullen!

2019 hatte tolle einzelne Rennwochenenden. Mit Blick auf den WM-Kampf konnten aber eigentlich nur Hamilton-Fans glücklich sein. Ich bedanke mich für 2019 und denke gerne daran zurück, aber für uns alle wünsche ich mir einen spannenden Team-Dreikampf, gerne auch bis zum letzten Rennen! :checkered:

2010 und 2012 waren grandios diesbezüglich. Sowas würde der gesamten F1-Fan-Gemeinde mal wieder sehr gut tun!
"Okay Lewis, it`s Hammertime!" :domokun:

Benutzeravatar
Warlord
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2177
Registriert: 17.03.2012, 14:39
Lieblingsfahrer: Sebastian Vettel
Lieblingsteam: Ferrari vllt. bald wieder
Wohnort: Nordhessen

Re: 2020: Max Verstappen glaubt, dass er Weltmeister werden kann

Beitrag von Warlord » 06.01.2020, 15:29

Nein. Wird nicht reichen gegen den Benza

Benutzeravatar
mamoe
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 9105
Registriert: 24.06.2012, 22:06
Lieblingsfahrer: MSC 7 91
Wohnort: Oberfranke ;-)

Re: 2020: Max Verstappen glaubt, dass er Weltmeister werden kann

Beitrag von mamoe » 06.01.2020, 15:32

"Die Leistung des Antriebs sei von den Japanern mithilfe von drei Ausbaustufen 2019 "massiv" verbessert worden. "Ich denke, wir wissen, wo wir uns noch verbessern müssen. Das Auto haben wir bereits verbessert." Schon die ersten Rennen werden für ihn wichtig werden.

:think: habe ich nur so ein gefühl
der druck auf verstappen wird jetzt schon gewaltig erhöht

wahnsinn wer alles 2020 abliefern muss oder soll
das wird ein spannendes jahr :winky:
hoffe ich
klein-, groß- sowie rechtschreibfehler sind beabsichtigt und führen bei logischer
verbindung zu einem code, mit welchem man einen schatz findet!

Michael Schumacher will always be the greatest!
http://www.youtube.com/watch?v=Ka5FCLy14Uw" target="_blank
1994-1995-2000-2001-2002-2003-2004

D-Zug
Testfahrer
Beiträge: 908
Registriert: 18.03.2019, 19:14

Re: 2020: Max Verstappen glaubt, dass er Weltmeister werden kann

Beitrag von D-Zug » 06.01.2020, 15:32

FU Racing Team hat geschrieben:
06.01.2020, 13:53
Selbst als Hamilton- und MAMG-Fan wünsche ich mir für 2020 starke Bullen!

2019 hatte tolle einzelne Rennwochenenden. Mit Blick auf den WM-Kampf konnten aber eigentlich nur Hamilton-Fans glücklich sein. Ich bedanke mich für 2019 und denke gerne daran zurück, aber für uns alle wünsche ich mir einen spannenden Team-Dreikampf, gerne auch bis zum letzten Rennen! :checkered:

2010 und 2012 waren grandios diesbezüglich. Sowas würde der gesamten F1-Fan-Gemeinde mal wieder sehr gut tun!
Spannend i.S.v. gleichstarke Teams wäre wünschenswert (drei Fahrer innerhalb eines Punktes... siehe 2007).

Aber nicht Saisons, in denen es nur wegen vier Punkte Unterschied in der WM so aussieht, als ob das Material gleich stark wäre (2010).

Und dann am besten fast nur Wochenenden, wenn drei Teams gleichstark durchgemischt sind (z.B. 2011 Nürburgring).

Alle haben bestenfalls ähnlich oft Defekte.

Wäre traumhaft.

Aber wie sagt man? Leben ist kein Wunschkonzert...

Benutzeravatar
evosenator
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 30351
Registriert: 23.03.2008, 23:51
Lieblingsfahrer: Lec,Vet,Ham
Lieblingsteam: Ferrari
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: 2020: Max Verstappen glaubt, dass er Weltmeister werden kann

Beitrag von evosenator » 06.01.2020, 17:26

Vettel wird WM :rotate:

Benutzeravatar
LouieLouie
F1-Fan
Beiträge: 40
Registriert: 29.01.2019, 10:18
Lieblingsfahrer: MSC, Vet, Ric, Rai, Ver
Lieblingsteam: Ferrari

Re: 2020: Max Verstappen glaubt, dass er Weltmeister werden kann

Beitrag von LouieLouie » 06.01.2020, 18:40

Würde es ihm gönnen. Max ist einer der schnellsten Fahrer im Starterfeld.

Als Vettel-Fan hoffe ich natürlich, dass mein Idol gewinnt :D Aber ehrlich gesagt wünsche ich mir einfach, dass die Mercedes-Dominanz endlich einmal zu Ende geht. Saisons wie 2010 und 2012 (um nur die aktuellsten zu nennen) sind einfach schon wieder so lange her. Ich möchte mal wieder eine Saison sehen, wo alles passieren kann! Wo man nach 5 Rennen noch keinen Dunst hat, wer am Ende Weltmeister wird. Wo mindestens drei Teams sich um Siege streiten und jeder technische Defekt ein Drama auslöst, weil das vielleicht die WM-Entscheidung war :D :checkered:

Mit Ausnahme der jeweils ersten Hälften von 2017 und 2018 waren die vergangenen Saisons einfach keine derartigen Klassiker wie zum Beispiel 2000, 2003, 2007, 2008, usw. Klar, 2014 war es mal was anderes Mercedes oben zu sehen und der Fight zwischen Hamilton und Rosberg 2016 war ziemlich cool. Aber es war eben doch ein "In-Fight" zwischen zwei Piloten aus demselben Team. Wenn Hamilton nach einer Wahnsinns-Saison 2020 oben steht und als bester Mann den Titelkampf im letzten Rennen für sich entscheidet, dann werde ich ihm zujubeln! :bow:

Max ist definitiv eines der größten Talente der kommenden Jahre - andere Fahrer sind in dem Alter noch nicht mal in der F1! - aber der Junge braucht gleichwertiges Material, damit er sich mit Hamilton messen kann. Ich wünsche mir, dass Red Bull und Ferrari und am besten McLaren ihren Fahrern 2020 dieses Material bieten können. Befürchte aber, dass Mercedes weiter ein Stück voraus ist.

Benutzeravatar
Jerom∃
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8626
Registriert: 28.09.2012, 14:33
Lieblingsfahrer: Schumacher
Lieblingsteam: Ferrari

Re: 2020: Max Verstappen glaubt, dass er Weltmeister werden kann

Beitrag von Jerom∃ » 06.01.2020, 19:09

Wenn RB ein tolles Auto und Honda beim Motor sich etwas steigert, dann wird mit Max zu rechnen sein.
Verstappen vs Hamilton hätte schon was.
Genuinely entertaining .

Logi
Nachwuchspilot
Beiträge: 355
Registriert: 30.03.2010, 13:34
Lieblingsfahrer: Vettel, Schumacher

Re: 2020: Max Verstappen glaubt, dass er Weltmeister werden kann

Beitrag von Logi » 06.01.2020, 19:15

evosenator hat geschrieben:
06.01.2020, 17:26
Vettel wird WM :rotate:
:lol: auf der Xbox?

Benutzeravatar
evosenator
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 30351
Registriert: 23.03.2008, 23:51
Lieblingsfahrer: Lec,Vet,Ham
Lieblingsteam: Ferrari
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: 2020: Max Verstappen glaubt, dass er Weltmeister werden kann

Beitrag von evosenator » 06.01.2020, 20:24

Logi hat geschrieben:
06.01.2020, 19:15
evosenator hat geschrieben:
06.01.2020, 17:26
Vettel wird WM :rotate:
:lol: auf der Xbox?
Nööö...auch wenn man jedes Jahr davon ausgeht, aber ich rechne 2020 auf jeden Fall mit Ferrari :rotate:

Vettel/Leclerc, Hamilton und Verstappen hätte was.

Benutzeravatar
Pentar
Mehrfacher Champion
Mehrfacher Champion
Beiträge: 10689
Registriert: 01.02.2015, 20:58
Lieblingsfahrer: MSC|ALO|HAK|RIC
Wohnort: Stuttgart

Re: 2020: Max Verstappen glaubt, dass er Weltmeister werden kann

Beitrag von Pentar » 06.01.2020, 21:10

Natürlich kann er Weltmeister werden - er hat das Zeug dazu.
Aber 2020 sehe ich immer noch MAMG vorne...

Benutzeravatar
mamoe
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 9105
Registriert: 24.06.2012, 22:06
Lieblingsfahrer: MSC 7 91
Wohnort: Oberfranke ;-)

Re: 2020: Max Verstappen glaubt, dass er Weltmeister werden kann

Beitrag von mamoe » 06.01.2020, 22:48

Pentar hat geschrieben:
06.01.2020, 21:10
Natürlich kann er Weltmeister werden - er hat das Zeug dazu.
Aber 2020 sehe ich immer noch MAMG vorne...
ich befürchte auch ...
:(
klein-, groß- sowie rechtschreibfehler sind beabsichtigt und führen bei logischer
verbindung zu einem code, mit welchem man einen schatz findet!

Michael Schumacher will always be the greatest!
http://www.youtube.com/watch?v=Ka5FCLy14Uw" target="_blank
1994-1995-2000-2001-2002-2003-2004

Benutzeravatar
Hoto
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 9799
Registriert: 30.10.2009, 11:35
Lieblingsfahrer: Hülk Ver Lec Ric Ham Kimi

Re: 2020: Max Verstappen glaubt, dass er Weltmeister werden kann

Beitrag von Hoto » 06.01.2020, 23:20

Abwarten, so wie RBR und Verstappen die letzten Rennen unterwegs waren, fehlt nicht mehr so viel, da muss sich Ferrari mehr strecken.

Ich hoffe jedenfalls auf ein spannendes Jahr. Wer am Ende WM wird ist mir eigentlich egal, weil verdient haben es grundsätzlich gesehen erstmal alle und so lange alle fair bleiben und sich nichts dahingehend leistet, hat es eben Jeder verdient. Ein Vettel hätte es letztes Jahr nicht verdient gehabt. :blaugh:

Benutzeravatar
vettel-fan2011
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3015
Registriert: 18.03.2012, 16:45
Lieblingsfahrer: VET, LEC, ..
Lieblingsteam: Seb's Team..

Re: 2020: Max Verstappen glaubt, dass er Weltmeister werden kann

Beitrag von vettel-fan2011 » 06.01.2020, 23:26

evosenator hat geschrieben:
06.01.2020, 17:26
Vettel wird WM :rotate:
Jo klar :D
Bild
Bild

Benutzeravatar
evosenator
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 30351
Registriert: 23.03.2008, 23:51
Lieblingsfahrer: Lec,Vet,Ham
Lieblingsteam: Ferrari
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: 2020: Max Verstappen glaubt, dass er Weltmeister werden kann

Beitrag von evosenator » 07.01.2020, 00:13

mamoe hat geschrieben:
06.01.2020, 22:48

ich befürchte auch ...
:(
Trotzdem: Abwarten...die Regeln bleiben gleich. Auch wenn Mercedes wieder Kronfavorit ist, wird es trotzdem kein Selbstläufer. Ich bin sehr guter Dinge, falls Ferrari es endlich fertig bringt aus ihren Fehlern zu lernen. Unter der Führung von Binotto gehe ich jetzt mal davon aus.
Der starke Motor wird bleiben. Jetzt geht es "nur" darum, den Wagen möglichst aerodynamisch gut hinzukriegen. Immerhin wissen sie, wie es nicht oder nur schlecht funktioniert hat. An solchen Fehlern kann man wachsen. Die Jäger (RB und Ferrari) haben mehr Luft nach oben. Es wird für die beiden Teams einfacher sein aufzuholen, als Mercedes ihren Vorsprung auszubauen.

Wenn sich die Ferrari-Strategieabteilung verbessert und man die Fahrer endlich in den Griff kriegt, glaube ich, dass die Chancen realtiv gut stehen. Mercedes ist zu schlagen.
Dies hat man 2019 (vorallem aber 2018 und auch 2017) eindeutig gesehen. Hätte man die Punkte gemacht, die man hätte machen müssen (Bahrain, Baku,Sotschi, Hockenheim usw.) wäre die Kiste viel enger geworden.

Ich erwarte ein enger 3-Kampf zw. den Topteams

Antworten