Offiziell: Formel 1 verzichtet auf 2020er-Pirelli-Reifen!

Kommentiere hier die aktuellen News aus der Formel 1

Moderator: Mods

Antworten
Redaktion
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8110
Registriert: 12.09.2007, 17:33

Offiziell: Formel 1 verzichtet auf 2020er-Pirelli-Reifen!

Beitrag von Redaktion » 10.12.2019, 13:02

Die neuen Reifen von Pirelli wurden von den Formel-1-Teams einstimmig abgelehnt: Somit bleibt man 2020 beim aktuellen Material
Pirelli-Reifen

Die Pirelli-Reifen von 2019 haben noch nicht ausgedient

Die Formel 1 wird auch in der Saison 2020 weiter auf die zuletzt verwendeten Pirelli-Reifen von 2019 setzen. Das hat der Automobil-Weltverband FIA am heutigen Dienstag bekannt gegeben. Damit werden die von Reifenhersteller Pirelli entwickelten Konstruktionen für 2020 nicht zum Einsatz kommen.

Die Italiener hatten allen Formel-1-Teams im Training von Austin die Möglichkeit gegeben, Prototypen für die kommende Saison zu testen. Das Feedback fiel jedoch von vielen Seiten ziemlich negativ aus, sodass schnell der Vorschlag kam, die Reifen von 2019 zu behalten - sehr zum Ärger von Pirelli.

Nach den Testfahrten in Abu Dhabi in der vergangenen Woche folgt nun aber die endgültige Entscheidung: 2020 wird es keine neuen Reifen geben. Das hat es in der Geschichte der Formel 1 in dieser Form auch noch nicht gegeben. Laut FIA soll eine Abstimmung gegen die 2020er-Reifen einstimmig ausgefallen sein.

Man möchte aber die Lehren aus den Analysen ziehen und diese für kommende Spezifikationen verwenden. Erst mit dem neuen Formel-1-Auto 2021 wird es wieder neue Pneus geben - dann komplett runderneuert mit 18-Zoll-Felgen.


Link zum Newseintrag
Zuletzt geändert von Redaktion am 10.12.2019, 13:02, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
modernf1bodyguard
Rookie
Rookie
Beiträge: 1229
Registriert: 21.04.2012, 14:25
Lieblingsfahrer: VER, VET, LEC, NOR, RUS, VONG
Lieblingsteam: McLaren, Red Bull, Jaguar (FE)

Re: Offiziell: Formel 1 verzichtet auf 2020er-Pirelli-Reifen!

Beitrag von modernf1bodyguard » 10.12.2019, 13:10

Alles klar. Aber wehe, irgendjemand meckert jetzt noch.
Meine Kacke kann Krebs heilen

Ich habe Warzen an meiner Scheiße

Mission 2021 - Gefallene: 2

Bild

Benutzeravatar
AktenTaschenAkne
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3532
Registriert: 15.09.2009, 13:03
Lieblingsfahrer: keiner
Lieblingsteam: keines

Re: Offiziell: Formel 1 verzichtet auf 2020er-Pirelli-Reifen!

Beitrag von AktenTaschenAkne » 10.12.2019, 13:18

Sehr vernünftige Entscheidung!

Scorp!on
Rookie
Rookie
Beiträge: 1357
Registriert: 27.04.2010, 11:31

Re: Offiziell: Formel 1 verzichtet auf 2020er-Pirelli-Reifen!

Beitrag von Scorp!on » 10.12.2019, 13:19

Also moment da jammern alle bis auf Mercedes das der 2019er Reifen schrott ist und dann kommt ein neuer und den wollen sie doch nicht?
Soll mal einer verstehen was die wollen.

Benutzeravatar
SBinotto
Kartfahrer
Beiträge: 122
Registriert: 28.10.2019, 10:51
Lieblingsfahrer: S. Vettel
Lieblingsteam: Scuderia Ferrari
Kontaktdaten:

Re: Offiziell: Formel 1 verzichtet auf 2020er-Pirelli-Reifen!

Beitrag von SBinotto » 10.12.2019, 13:20

Ups! Kleiner Imageschaden für Pirelli?

Pirelli: Wir haben hier einen neuen tollen Reifen entwickelt.
Teams: Nein Danke.
Pronto Sebastian, SBinalla!

Bild
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
BruderimHerrn
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 6785
Registriert: 30.06.2011, 16:40
Lieblingsfahrer: W. Röhrl; The Stig; Kimi;
Lieblingsteam: JPS-Lotus; Tyrrell; Sauber

Re: Offiziell: Formel 1 verzichtet auf 2020er-Pirelli-Reifen!

Beitrag von BruderimHerrn » 10.12.2019, 13:38

hat Pirelli das Temperaturfenster wieder mal verschoben statt vergrößert und keiner hat es gefunden :lol: :lol:
Danke Legende ***

abloo
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2008
Registriert: 20.08.2011, 18:34

Re: Offiziell: Formel 1 verzichtet auf 2020er-Pirelli-Reifen!

Beitrag von abloo » 10.12.2019, 13:45

SBinotto hat geschrieben:
10.12.2019, 13:20
Ups! Kleiner Imageschaden für Pirelli?

Pirelli: Wir haben hier einen neuen tollen Reifen entwickelt.
Teams: Nein Danke.
genau so ist es. Die Teams regen sich regelmässig auf das Pirelli nur Mist produziert. Jetzt hatten sie erstmalig die Chance Pirelli nen echten Dämpfer zu verpassen. - Hoffentlich kommen Pirelli und auch die FIA (die diese Reifen genau so will) jetzt ins Grübeln.

Aus Pirellisicht ein absolutes Fiasko. Da produziert man Reifen, mietet Strecken an zum Testen, die Man und Womanpower die dahintersteht und bezahlt werden muss und dann lehnen diese Formel 1 Teams einfach den Reifen ab. - Soviel zum Thema: Nachhaltigkeit und Ökologie...

Benutzeravatar
Connaisseur
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2530
Registriert: 16.07.2010, 11:24

Re: Offiziell: Formel 1 verzichtet auf 2020er-Pirelli-Reifen!

Beitrag von Connaisseur » 10.12.2019, 13:47

Dann gehe ich davon aus, dass nun alle Teams inkl. Ferrari und Haas den Reifen und deren Arbeitsfenster aufs vollste verstanden haben. 2020 erwarte ich dann keine Ausreden von wegen falsches Design-Konzept, blabla.

Benutzeravatar
evosenator
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 30393
Registriert: 23.03.2008, 23:51
Lieblingsfahrer: Lec,Vet,Ham
Lieblingsteam: Ferrari
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Offiziell: Formel 1 verzichtet auf 2020er-Pirelli-Reifen!

Beitrag von evosenator » 10.12.2019, 13:55

Man muss sich mal auf der Zunge zergehen lassen, was das für einen Reifen hätte sein sollen, den die Teams allesamt ablehnen. :roll:
Ich frage mich jetzt schon, ob es Pirelli 2021 mit den 18" Reifen hinkriegen wird. Ich habe da so meine Zweifel

Benutzeravatar
daSilvaRC
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 27992
Registriert: 06.02.2010, 22:04
Lieblingsfahrer: Sokadem, M.Button
Lieblingsteam: Team X-Ray
Wohnort: Niedersachsen

Re: Offiziell: Formel 1 verzichtet auf 2020er-Pirelli-Reifen!

Beitrag von daSilvaRC » 10.12.2019, 13:58

abloo hat geschrieben:
10.12.2019, 13:45


genau so ist es. Die Teams regen sich regelmässig auf das Pirelli nur Mist produziert. Jetzt hatten sie erstmalig die Chance Pirelli nen echten Dämpfer zu verpassen. - Hoffentlich kommen Pirelli und auch die FIA (die diese Reifen genau so will) jetzt ins Grübeln.

Die Teams stimmt schonmal nicht, McLaren und auch Mercedes wie auch redBull haben das dieses jahr ganz gut hinbekommen,

und das der reifen nicht nicht so einfach zu verstehen sein soll, weil genau das den unterschied ausmacht, hat auch wieder keiner verstanden.
Früher war alles besser... auch die Zukunft!

„Das Auto ist eine vorübergehende Erscheinung. Ich glaube an das Pferd“

Benutzeravatar
MarM
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3630
Registriert: 04.11.2013, 10:50
Lieblingsteam: Scuderia Ferrari

Re: Offiziell: Formel 1 verzichtet auf 2020er-Pirelli-Reifen!

Beitrag von MarM » 10.12.2019, 13:59

Pirelli in der Formel 1 ist und bleibt ein krasser Imageschaden, für beide. Das hier ist nur das neuste Kapitel.
Pirelli bekommt es schon seit Jahren nicht hin einen Reifen zu bauen, der mehr als drei schnelle Runden überlebt. Entweder ist es dann ein Betonreifen, der kaum Grip bietet und somit unbenutzbar ist, oder ein Qualireifen, der aber nach einer Runde platt ist wenn man etwas drückt.

So den Kompromiss- das haben die nie hinbekommen. Ein haltbarer Reifen der konstant Grip bietet- echt zuviel verlangt? Das haben Bridgestone und insbesondere Michelin besser hinbekommen. Bzw Michelin schafft es ja, aus den Langstrecken höre ich keine Klagen diesbezüglich. (Oder weiß ich nur nichts davon? Gerne aufklären!)

Hoffentlich steigen die bald aus.
Die Autorennen von heute haben kaum noch etwas mit jenem Sport zu tun, den ich seit 60 Jahren vertrete.
―Enzo Ferrari


Du möchtest Mitglied im Ferrari-FC werden? 👉 PN an mich!

Ferrari per sempre!
Forza KSC

abloo
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2008
Registriert: 20.08.2011, 18:34

Re: Offiziell: Formel 1 verzichtet auf 2020er-Pirelli-Reifen!

Beitrag von abloo » 10.12.2019, 14:09

daSilvaRC hat geschrieben:
10.12.2019, 13:58
abloo hat geschrieben:
10.12.2019, 13:45


genau so ist es. Die Teams regen sich regelmässig auf das Pirelli nur Mist produziert. Jetzt hatten sie erstmalig die Chance Pirelli nen echten Dämpfer zu verpassen. - Hoffentlich kommen Pirelli und auch die FIA (die diese Reifen genau so will) jetzt ins Grübeln.

Die Teams stimmt schonmal nicht, McLaren und auch Mercedes wie auch redBull haben das dieses jahr ganz gut hinbekommen,
Ich beziehe mich da auch auf die Vorjahre... Ein Mercedes hatte 2011 und 2012 auch Ärger mit diesem Material...
MarM hat geschrieben:
10.12.2019, 13:59
Pirelli in der Formel 1 ist und bleibt ein krasser Imageschaden, für beide. Das hier ist nur das neuste Kapitel.
Pirelli bekommt es schon seit Jahren nicht hin einen Reifen zu bauen, der mehr als drei schnelle Runden überlebt. Entweder ist es dann ein Betonreifen, der kaum Grip bietet und somit unbenutzbar ist, oder ein Qualireifen, der aber nach einer Runde platt ist wenn man etwas drückt.

So den Kompromiss- das haben die nie hinbekommen. Ein haltbarer Reifen der konstant Grip bietet- echt zuviel verlangt? Das haben Bridgestone und insbesondere Michelin besser hinbekommen. Bzw Michelin schafft es ja, aus den Langstrecken höre ich keine Klagen diesbezüglich. (Oder weiß ich nur nichts davon? Gerne aufklären!)

Hoffentlich steigen die bald aus.
die steigen nicht aus... die Gegenseitige Geschäftsbeziehung. Formel 1 bezieht Reifen, gibt dafür reichlich Werbung in der Formel 1 ist wohl zu verlockend.

Benutzeravatar
BruderimHerrn
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 6785
Registriert: 30.06.2011, 16:40
Lieblingsfahrer: W. Röhrl; The Stig; Kimi;
Lieblingsteam: JPS-Lotus; Tyrrell; Sauber

Re: Offiziell: Formel 1 verzichtet auf 2020er-Pirelli-Reifen!

Beitrag von BruderimHerrn » 10.12.2019, 14:18

evosenator hat geschrieben:
10.12.2019, 13:55
Man muss sich mal auf der Zunge zergehen lassen, was das für einen Reifen hätte sein sollen, den die Teams allesamt ablehnen. :roll:
Ich frage mich jetzt schon, ob es Pirelli 2021 mit den 18" Reifen hinkriegen wird. Ich habe da so meine Zweifel
Die Teams ziehen den 2019er Ballonreifen auf die 18er Felge. Hauptsache Pirelli kann nicht mehr herumdoktern. :mrgreen:
Danke Legende ***

Benutzeravatar
evosenator
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 30393
Registriert: 23.03.2008, 23:51
Lieblingsfahrer: Lec,Vet,Ham
Lieblingsteam: Ferrari
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Offiziell: Formel 1 verzichtet auf 2020er-Pirelli-Reifen!

Beitrag von evosenator » 10.12.2019, 14:30

MarM hat geschrieben:
10.12.2019, 13:59


Hoffentlich steigen die bald aus.
danke :thumbs_up:

Benutzeravatar
JoRi
Kartfahrer
Beiträge: 198
Registriert: 13.05.2019, 19:45
Lieblingsfahrer: Daniel Ricciardo
Lieblingsteam: McLaren
Wohnort: Linz, Österreich

Re: Offiziell: Formel 1 verzichtet auf 2020er-Pirelli-Reifen!

Beitrag von JoRi » 10.12.2019, 14:41

Pirelli raus!
Bridgestone , Micheline, oder meinetwegen auch GoodYear wieder rein.

Antworten