Fernando Alonsos Comeback-Plan: 2021 zurück in die Formel 1!

Kommentiere hier die aktuellen News aus der Formel 1
Antworten
Benutzeravatar
daSilvaRC
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 28274
Registriert: 06.02.2010, 22:04
Lieblingsfahrer: Sokadem, M.Button
Lieblingsteam: Team X-Ray
Wohnort: Niedersachsen

Re: Fernando Alonsos Comeback-Plan: 2021 zurück in die Formel 1!

Beitrag von daSilvaRC » 11.12.2019, 10:27

Ich weiss ja nicht, ich sehe 2021 keinen Alonso im Starterfeld.
1. Haben wir genug Fahrer die im aktuellen Fahrerfeld ähnliche Leistungen bringen (Hamilton, Vettel, Leclerc, Verstappen)

2. Die Top teams sind ziemlich voll mit eben diesen genannten Fahrern +X.

3. Alonso möchte um Titel Fahren- Glückwunsch alle anderen 20auch. Der Titel geht derzeit nur über Mercedes, RedBull und Ferrari.
Ferrari wird sich keinen Alonso zurückholen
Mercedes hat derzeit einen Hamilton und evtl danach auch einen Russell- da kann ich mich aber auch täuschen, vllt auch einen Ocon?
RedBull setzt eher auf eigene Talente, und baut das Team in perfektion um Verstappen herum- ich vermute die werden 2020 um die WM mitreden können- auch dank Honda, die wahnwitzige sprünge gemacht haben.

Renault sehe ich 2021 nicht siegfähig, wenn es die überhaupt noch gibt? Die ziehen den sparkurs derzeit durch, und das F1 Team wird davon nicht verschont bleiben- dafür hätte man 2019 erfolge feiern müssen.

Und der Rest? Für Alonso dürften diese Teams irrelevant sein.


Aber: ich kann mich täuschen! Gut möglich das Vettel und Hamilton 2020 ihre Karriere beenden, Raikkönen wird wohl auch gehen. Aber vielleicht kommt ja auch Kubica zu Mercedes.
Früher war alles besser... auch die Zukunft!

„Das Auto ist eine vorübergehende Erscheinung. Ich glaube an das Pferd“

Benutzeravatar
Dai Jin
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5983
Registriert: 28.06.2010, 17:21

Re: Fernando Alonsos Comeback-Plan: 2021 zurück in die Formel 1!

Beitrag von Dai Jin » 11.12.2019, 12:19

Formel-1-Fan hat geschrieben:
11.12.2019, 09:53
Dai Jin hat geschrieben:
11.12.2019, 09:38
Natürlich waren Alonso´s Fehler WM entscheidend, ansonsten hätte er die WM ja gewonnen. So schwer ist das eigentlich nicht zu verstehen...
natürlich waren Vettels Fehler Wm Entscheidend, sonst wäre er ja schon viel früher Weltmeister. Bis Abu Dhabi war nämlich der Herr Webber vor ihm :surprised: :surprised:
Und inwiefern ist das relevant? Weil eine früher entschiedene WM in den offiziellen Statistikbüchern doppelt gewertet wird?
Zusammenhang bzw den thread durchgehen dann kapierst du es auch. Glaube das schaffst du schon alleine
Zuletzt geändert von Dai Jin am 11.12.2019, 12:23, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Dai Jin
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5983
Registriert: 28.06.2010, 17:21

Re: Fernando Alonsos Comeback-Plan: 2021 zurück in die Formel 1!

Beitrag von Dai Jin » 11.12.2019, 12:23

Spocki hat geschrieben:
10.12.2019, 15:52
Dai Jin hat geschrieben:
10.12.2019, 15:06
Spocki hat geschrieben:
10.12.2019, 13:06

Das "im besten Auto" ist jetzt mal deine Meinung.
Genau wie dein Vettel Hat besser performt jetzt mal deine Meinung ist. Und nun?
:?:
Dieser Alonso war so schlecht und hat so Viele Fehler gemacht dass er als Führender nach Abu Dhabi ging. Nicht Hamilton, nicht Button, nicht Webber und nicht Vettel. Da muss er ja soviel schlechter als dieser Vettel performt haben dass er da steht, mit dem Hintergrund dass er nicht das schnellste Auto hinterm Popo hatte.

Und den Teamchefs müssen wir auch gleichzeitig Unwissen unterstellen die diesen blöden Spanier 2010 zum Fahrer des Jahres gekürt haben.

Benutzeravatar
Spocki
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3234
Registriert: 01.08.2014, 11:26
Lieblingsfahrer: VET, SCH
Lieblingsteam: Arrows

Re: Fernando Alonsos Comeback-Plan: 2021 zurück in die Formel 1!

Beitrag von Spocki » 11.12.2019, 12:36

Dai Jin hat geschrieben:
11.12.2019, 12:23
Spocki hat geschrieben:
10.12.2019, 15:52
Dai Jin hat geschrieben:
10.12.2019, 15:06

Genau wie dein Vettel Hat besser performt jetzt mal deine Meinung ist. Und nun?
:?:
Dieser Alonso war so schlecht und hat so Viele Fehler gemacht dass er als Führender nach Abu Dhabi ging. Nicht Hamilton, nicht Button, nicht Webber und nicht Vettel. Da muss er ja soviel schlechter als dieser Vettel performt haben dass er da steht, mit dem Hintergrund dass er nicht das schnellste Auto hinterm Popo hatte.

Und den Teamchefs müssen wir auch gleichzeitig Unwissen unterstellen die diesen blöden Spanier 2010 zum Fahrer des Jahres gekürt haben.
Wiegesagt, dass mit dem "nicht schnellsten/besten Auto" ist deine Meinung.
Was spielt es für eine Rolle, ob er als Führender da rein kam? Das macht die Sache doch eher noch schlimmer.

Zur Umfrage unter den Teamchefs gibt es auch getrennte Meinungen. Red Bull war damals ziemlich verhasst. Stichwort "rollende Dosen" - den etablierten Teams hat nunmal nicht geschmeckt, dass das Team es so weit nach vorne geschafft hatte.
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Dai Jin
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5983
Registriert: 28.06.2010, 17:21

Re: Fernando Alonsos Comeback-Plan: 2021 zurück in die Formel 1!

Beitrag von Dai Jin » 11.12.2019, 12:42

Spocki hat geschrieben:
11.12.2019, 12:36
Wiegesagt, dass mit dem "nicht schnellsten/besten Auto" ist deine Meinung.
Jaja und von dir hören wir nur geballtes Fachwissen untermauert mit Fakten.
Was spielt es für eine Rolle, ob er als Führender da rein kam? Das macht die Sache doch eher noch schlimmer.
Für RB bzw. vettel? In der Tat.
Zur Umfrage unter den Teamchefs gibt es auch getrennte Meinungen. Red Bull war damals ziemlich verhasst. Stichwort "rollende Dosen" - den etablierten Teams hat nunmal nicht geschmeckt, dass das Team es so weit nach vorne geschafft hatte.
Getrennte Meinung gibts da keine. Sind nur Ausreden die du dir da zurechtmachst.

Benutzeravatar
Spocki
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3234
Registriert: 01.08.2014, 11:26
Lieblingsfahrer: VET, SCH
Lieblingsteam: Arrows

Re: Fernando Alonsos Comeback-Plan: 2021 zurück in die Formel 1!

Beitrag von Spocki » 11.12.2019, 12:45

Dai Jin hat geschrieben:
11.12.2019, 12:42
Jaja und von dir hören wir nur geballtes Fachwissen untermauert mit Fakten.
Nein, von mir hörst du meine Meinung dazu. Jeder darf hier seine eigene Meinung haben.
Dai Jin hat geschrieben:
11.12.2019, 12:42
Getrennte Meinung gibts da keine. Sind nur Ausreden die du dir da zurechtmachst.
Doch getrennte Meinungen gibts da.

Du hast es auch irgendwie mit Leuten, die nicht deiner Meinung sind, oder?
Eventuell bist du dann in diesem Forum hier falsch...
Bild
Bild
Bild

Jonas.sw
Simulatorfahrer
Beiträge: 526
Registriert: 11.12.2018, 11:23

Re: Fernando Alonsos Comeback-Plan: 2021 zurück in die Formel 1!

Beitrag von Jonas.sw » 11.12.2019, 12:45

Finde es schwierig, egal um welchen Fahrer es handelt, wenn es so dargestellt wird, das dieser alles überstrahlt. Das ist nicht fair gegenüber den anderen Fahrern.

Benutzeravatar
Formel-1-Fan
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2854
Registriert: 02.07.2007, 15:27

Re: Fernando Alonsos Comeback-Plan: 2021 zurück in die Formel 1!

Beitrag von Formel-1-Fan » 11.12.2019, 12:47

Dai Jin hat geschrieben:
11.12.2019, 12:19
Formel-1-Fan hat geschrieben:
11.12.2019, 09:53
Dai Jin hat geschrieben:
11.12.2019, 09:38

natürlich waren Vettels Fehler Wm Entscheidend, sonst wäre er ja schon viel früher Weltmeister. Bis Abu Dhabi war nämlich der Herr Webber vor ihm :surprised: :surprised:
Und inwiefern ist das relevant? Weil eine früher entschiedene WM in den offiziellen Statistikbüchern doppelt gewertet wird?
Zusammenhang bzw den thread durchgehen dann kapierst du es auch. Glaube das schaffst du schon alleine
Den Thread gelesen habe ich, keine Sorge. Fakt ist, dass Vettel mit den Fehlern, die er gemacht hat, Weltmeister geworden ist, und auch ohne diese wäre er es nicht mehr oder weniger gewesen. Wie früh eine WM entschieden wurde, zählt nunmal nicht für die offizielle WM-Statistik. Ergo waren Vettels Fehler nicht WM-entscheidend. Alonsos Fehler hingegen schon, denn ohne diese wäre er Weltmeister geworden. Simple Aussagenlogik. :shrug:
Zuletzt geändert von Formel-1-Fan am 11.12.2019, 13:07, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
afa1515
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3637
Registriert: 16.02.2010, 16:48
Lieblingsfahrer: Leclerc, Perez
Lieblingsteam: Sauber (Alfa)
Wohnort: Österreich

Re: Fernando Alonsos Comeback-Plan: 2021 zurück in die Formel 1!

Beitrag von afa1515 » 11.12.2019, 13:00

Jonas.sw hat geschrieben:
11.12.2019, 12:45
Finde es schwierig, egal um welchen Fahrer es handelt, wenn es so dargestellt wird, das dieser alles überstrahlt. Das ist nicht fair gegenüber den anderen Fahrern.
Das ist halt beim Sport so. Ob's nun der Hirscher beim Schifahren ist, oder Ronaldo/Messi beim Fußball usw.
Manche strahlen raus und an denen muss man sich messen.

Auch wenn Alonso vielleicht nicht der Schnellste war, so war er doch der Fahrer der am ehesten über die gesamte Saison 100% rausholen konnte, mit einer minimalen Fehlerquote. Das unterscheidet ihm auch von Vettel, Verstappen oder Leclerc. Die sind zwar vielleicht vom reinen Speed her schneller, aber es fehlt ihnen einfach (noch) die Konstanz.
Deshalb bin ich auch der Ansicht, dass Alonso der einzige wäre der Hamilton aktuell in einem WM-Kampf fordern könnte. Bei den anderen drei genannten wird sich irgendwo ein Fehler einschleichen (aufgrund der Unerfahrenheit oder weil man nicht mit Druck umgehen kann), den man sich gegen Hamilton kaum erlauben darf.

Benutzeravatar
Dai Jin
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5983
Registriert: 28.06.2010, 17:21

Re: Fernando Alonsos Comeback-Plan: 2021 zurück in die Formel 1!

Beitrag von Dai Jin » 11.12.2019, 13:18

Formel-1-Fan hat geschrieben: . Ergo waren Vettels Fehler nicht WM-entscheidend. Alonsos Fehler hingegen schon, denn ohne diese wäre er Weltmeister geworden. Simple Aussagenlogik. :shrug:
Doch waren sie. Macht er die nicht hat er die WM im Sack und Alonso ist chancenlos egal was oder wie er fahrt. es gibt kein letztes rennen wo vier oder fünf Fahrer noch potenziell WM werden können. Die Sache wäre bereits durch, und hätte Alonso jeden überrundeT, geändert hätte das nam Ergebnis nichts. :shrug:

Jonas.sw
Simulatorfahrer
Beiträge: 526
Registriert: 11.12.2018, 11:23

Re: Fernando Alonsos Comeback-Plan: 2021 zurück in die Formel 1!

Beitrag von Jonas.sw » 11.12.2019, 13:26

Ja, es ist schon gut die Leistungen der alten Weltmeister zu würdigen. Egal in welcher Sportart. Aber es ist auch gut, sich für die Neuen zu öffnen, damit auch diese ihre Geschichte schreiben können.

Benutzeravatar
Formel-1-Fan
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2854
Registriert: 02.07.2007, 15:27

Re: Fernando Alonsos Comeback-Plan: 2021 zurück in die Formel 1!

Beitrag von Formel-1-Fan » 11.12.2019, 13:35

Dai Jin hat geschrieben:
11.12.2019, 13:18
Formel-1-Fan hat geschrieben: . Ergo waren Vettels Fehler nicht WM-entscheidend. Alonsos Fehler hingegen schon, denn ohne diese wäre er Weltmeister geworden. Simple Aussagenlogik. :shrug:
Doch waren sie. Macht er die nicht hat er die WM im Sack und Alonso ist chancenlos egal was oder wie er fahrt. es gibt kein letztes rennen wo vier oder fünf Fahrer noch potenziell WM werden können. Die Sache wäre bereits durch, und hätte Alonso jeden überrundeT, geändert hätte das nam Ergebnis nichts. :shrug:
Und am Ende steht in der offiziellen Statistik: Weltmeister 2010 = Sebastian Vettel. Mit oder ohne Vettels Fehler.

Benutzeravatar
daSilvaRC
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 28274
Registriert: 06.02.2010, 22:04
Lieblingsfahrer: Sokadem, M.Button
Lieblingsteam: Team X-Ray
Wohnort: Niedersachsen

Re: Fernando Alonsos Comeback-Plan: 2021 zurück in die Formel 1!

Beitrag von daSilvaRC » 11.12.2019, 14:19

Formel-1-Fan hat geschrieben:
11.12.2019, 13:35

Und am Ende steht in der offiziellen Statistik: Weltmeister 2010 = Sebastian Vettel. Mit oder ohne Vettels Fehler.
Das kannst du aber so nicht sehen, schliesslich fuhr Vettel im völlig überlegenem RedBull, und Alonso war doch grade erst zu ferrari gewechselt. :popcorn:
Früher war alles besser... auch die Zukunft!

„Das Auto ist eine vorübergehende Erscheinung. Ich glaube an das Pferd“

Intemperante
Simulatorfahrer
Beiträge: 685
Registriert: 12.05.2013, 16:03

Re: Fernando Alonsos Comeback-Plan: 2021 zurück in die Formel 1!

Beitrag von Intemperante » 11.12.2019, 15:37

Dai Jin hat geschrieben:
11.12.2019, 13:18
Formel-1-Fan hat geschrieben: . Ergo waren Vettels Fehler nicht WM-entscheidend. Alonsos Fehler hingegen schon, denn ohne diese wäre er Weltmeister geworden. Simple Aussagenlogik. :shrug:
Doch waren sie. Macht er die nicht hat er die WM im Sack und Alonso ist chancenlos egal was oder wie er fahrt. es gibt kein letztes rennen wo vier oder fünf Fahrer noch potenziell WM werden können. Die Sache wäre bereits durch, und hätte Alonso jeden überrundeT, geändert hätte das nam Ergebnis nichts. :shrug:
:lol: :lol: :lol:

Leider hast du die Bedeutung von WM entscheidend immer noch nicht verstanden. Lassen wir´s damit gut sein, hab mich köstlich amüsiert...

Benutzeravatar
Dai Jin
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5983
Registriert: 28.06.2010, 17:21

Re: Fernando Alonsos Comeback-Plan: 2021 zurück in die Formel 1!

Beitrag von Dai Jin » 12.12.2019, 10:18

Spocki hat geschrieben:
11.12.2019, 12:45

Doch getrennte Meinungen gibts da.
Echt? Gibts zu dieser exklusiven Meinung auch eine Quelle, die bestätigt dass Vettel nicht Fahrer des Jahres wurde, weil zu dem Zeitpunkt RB verhasst war und die teamchefs ihn deswegen bewusst nicht gewählt haben. . . wenn ja, her damit

Intemperante hat geschrieben:
11.12.2019, 15:37
Lassen wir´s damit gut sein, hab mich köstlich amüsiert...
Ja, so kann man dann die Diskussion auch verlassen, wenn es einem ungemütlich wird. Bye. . . bis zum nächsten Mal wenn du mich zitierst. XP XP

Antworten