Formel-1-Noten Mexiko: Verstappen verliert seine Gesamtführung

Kommentiere hier die aktuellen News aus der Formel 1
Antworten
Formula_1
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3437
Registriert: 24.06.2019, 02:10

Re: Formel-1-Noten Mexiko: Verstappen verliert seine Gesamtführung

Beitrag von Formula_1 » 29.10.2019, 17:50

Pentar hat geschrieben:
Formula_1 hat geschrieben:...Verstappen hätte dieses mal tatsächlich eine 4 verdient.
Genau - das meinte ich mit "ausreichend" - die Leser lagen da mit 3,6 schon ganz richtig im Trend - meine Meinung...
Hatte ich auch so aufgefasst... ;)

Benutzeravatar
TT_MercedesAMG
F1-Fan
Beiträge: 40
Registriert: 28.10.2019, 18:40
Lieblingsfahrer: Lewis Hamilton, Max Verstappen
Lieblingsteam: Mercedes AMG Petronas

Re: Formel-1-Noten Mexiko: Verstappen verliert seine Gesamtführung

Beitrag von TT_MercedesAMG » 29.10.2019, 22:45

Ganz starkes Rennen von HAM und die 1 damit mehr als verdient. So eine Strategie ist nur mit so einem Fahrer möglich.
Auf der anderen Seite ist der Verstappen wieder in alte Muster verfallen.
Und der Kwyat packt auch mal wieder den Torpedo aus.
It`s hammertime! #TeamLH44

TT

Benutzeravatar
F1-Fan Dodo
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2594
Registriert: 23.11.2015, 21:07
Lieblingsfahrer: Vettel,Verstappen,Räikkönen

Re: Formel-1-Noten Mexiko: Verstappen verliert seine Gesamtführung

Beitrag von F1-Fan Dodo » 30.10.2019, 13:25

1. Hamilton
2. Perez
3. Vettel
4. Ricciardo
5. Leclerc
6. Albon
7. Bottas
8. Hülkenberg
9. Gasly
10. Sainz

Benutzeravatar
afa1515
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3625
Registriert: 16.02.2010, 16:48
Lieblingsfahrer: Leclerc, Perez
Lieblingsteam: Sauber (Alfa)
Wohnort: Österreich

Re: Formel-1-Noten Mexiko: Verstappen verliert seine Gesamtführung

Beitrag von afa1515 » 30.10.2019, 14:31

Formula_1 hat geschrieben:
29.10.2019, 17:49
Vettel war meiner Meinung nach in Monza auch der schnellste Pilot... War halt diese Sache mit dem Qualifying und "kleine Schnitzer" im Rennen. Da hat er eine 6 bekommen von der Redaktion, wenn ich mich nicht täusche.
Zwischen einem selbstverschuldeten Dreher und unsicheres Zurückkehren auf die Strecke und 1-2 leichten Verbremsern sehe ich schon einen Unterschied. Ich finde aber doch, dass da alles zusammen einfließen sollte. Ein paar Schnitzer sind ja grundsätzlich egal, wenn man dann trotzdem schnell ist.

Formula_1
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3437
Registriert: 24.06.2019, 02:10

Re: Formel-1-Noten Mexiko: Verstappen verliert seine Gesamtführung

Beitrag von Formula_1 » 30.10.2019, 16:32

afa1515 hat geschrieben:
30.10.2019, 14:31
Formula_1 hat geschrieben:
29.10.2019, 17:49
Vettel war meiner Meinung nach in Monza auch der schnellste Pilot... War halt diese Sache mit dem Qualifying und "kleine Schnitzer" im Rennen. Da hat er eine 6 bekommen von der Redaktion, wenn ich mich nicht täusche.
Zwischen einem selbstverschuldeten Dreher und unsicheres Zurückkehren auf die Strecke und 1-2 leichten Verbremsern sehe ich schon einen Unterschied. Ich finde aber doch, dass da alles zusammen einfließen sollte. Ein paar Schnitzer sind ja grundsätzlich egal, wenn man dann trotzdem schnell ist.
Deshalb hat Leclerc ja auch bei weitem keine 6 bekommen, genau genommen sogar die gleiche Note von Surer und Redaktion wie Vettel... ;)
Zum Thema "Schnitzer": Wenn zwei Piloten den gleichen Speed haben, der eine dabei aber zusätzlich ohne Fehler bleibt und der andere ein paar Fehler macht, wer hat dann wohl die bessere Note verdient?

Antworten