Formel-1-Noten Mexiko: Verstappen verliert seine Gesamtführung

Kommentiere hier die aktuellen News aus der Formel 1
Antworten
Pastornator13
Kartfahrer
Beiträge: 205
Registriert: 03.09.2018, 15:22

Re: Formel-1-Noten Mexiko: Verstappen verliert seine Gesamtführung

Beitrag von Pastornator13 » 28.10.2019, 22:07

turbocharged hat geschrieben:
CrAzyPsyCho hat geschrieben: Es geht nicht um die Platzierung, sondern um die Leistung an sich. Auch jemand der Letzter wird, kann eine 1 verdienen, trotz siegreichem Auto.
Man verdient auch nicht automatisch eine 1, nur weil man das Rennen gewinnt.
Das musst du mir jetzt aber erklären. Wenn man mit einem siegfähigen Auto selbstverschuldet Letzter wird, wie bekommt man dann eine 1? :eh:
Versappens Bewertung hat er in seinem vorherigen Beitrag schon ausführlich erklärt.

Benutzeravatar
KIMI-ICEMAN
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3009
Registriert: 20.04.2009, 08:05
Lieblingsfahrer: VET
Lieblingsteam: Ferrari

Re: Formel-1-Noten Mexiko: Verstappen verliert seine Gesamtführung

Beitrag von KIMI-ICEMAN » 29.10.2019, 08:16

VER hat das Qualy wegen Missachtung von doppelgelb vergeigt, im Rennen in zahlreiche Kollisionen dank Brechstangen-Manöver verwickelt und ist dank der Zweiklassengesellschaft wieder auf P6 gekommen. Wow. Eine 4 ist hier das Maximum der Gefühle.
:checkered: Scuderia Ferrari 1000 GP :checkered:

Benutzeravatar
plastikschaufel
Rookie
Rookie
Beiträge: 1783
Registriert: 20.02.2014, 11:35
Lieblingsfahrer: Vettel, Räikönnen
Lieblingsteam: Red Bull Racing

Re: Formel-1-Noten Mexiko: Verstappen verliert seine Gesamtführung

Beitrag von plastikschaufel » 29.10.2019, 09:49

CrAzyPsyCho hat geschrieben:
Intemperante hat geschrieben:Die 1 für Hamilton kann ich nicht nachvollziehen. War eine gute Leistung keine Frage, allerdings hat er keinen direkten Gegner auf der Strecke überholt und im Endeffekt die Überlegenheit des Mercedes im Rennspeed ausgespielt...
Die Redaktion will wohl Hamilton am Ende vorne sehen.
An sich sehe ich auch nichts was eine 1 rechtfertigt. Der Sieg war der Strategie geschuldet.
In seinem zweiten Stint war er ja auch nicht wirklich schneller als Vettel auf alten Reifen.
Wenn man Hamilton die 1 gibt, müsste man vielen anderen auch ne 1 geben.
Vor allem weil anderen Fahrer ständig für schlechte Qualis Punkte abgezogen werden. Aber man kann dem perfekten Lewis ja keine Punkte abziehen für so etwas.

Benutzeravatar
SBinotto
Kartfahrer
Beiträge: 126
Registriert: 28.10.2019, 10:51
Lieblingsfahrer: S. Vettel
Lieblingsteam: Scuderia Ferrari
Kontaktdaten:

Re: Formel-1-Noten Mexiko: Verstappen verliert seine Gesamtführung

Beitrag von SBinotto » 29.10.2019, 10:53

Also Sebastian Vettel und Charles Leclerc haben natürlich beide eine glatte 1 verdient... Fehlerlos das ganze Wochenende, schönes Abblockmanöver von Vettel am Start, nur die Strategieabteilung hat mal wieder geschlafen. Vielleicht sollten die sich mal den Schriftzug "Track Position" als Motivation an die Wand hängen...
Pronto Sebastian, SBinalla!

Bild
Bild
Bild
Bild

D-Zug
Rookie
Rookie
Beiträge: 1646
Registriert: 18.03.2019, 19:14

Re: Formel-1-Noten Mexiko: Verstappen verliert seine Gesamtführung

Beitrag von D-Zug » 29.10.2019, 11:29

Intemperante hat geschrieben:Die 1 für Hamilton kann ich nicht nachvollziehen. War eine gute Leistung keine Frage, allerdings hat er keinen direkten Gegner auf der Strecke überholt und im Endeffekt die Überlegenheit des Mercedes im Rennspeed ausgespielt...

Wie man Verstappen hier eine 3 geben kann ist mir ebenso schleierhaft. Mehrere Fehler, hinter dem Teamkollegen im Ziel und am Ende enttäuschender 6ter. Mehr als eine 4 war das definitiv nicht...
Ich hoffe, die machen nicht den Fehler, Albon nur wegen den bisher als Teamkollege von Verstappen mehr als Verstappen geholten Punkte für nächstes Jahr als Stammfahrer zu fixieren.

Auch Albon ist meilenweit von Verstappen entfernt, wenn auch nicht so derbe weit weg wie Gasly.

Benutzeravatar
BruderimHerrn
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 6980
Registriert: 30.06.2011, 16:40
Lieblingsfahrer: W. Röhrl; The Stig; Kimi;
Lieblingsteam: JPS-Lotus; Tyrrell; Sauber

Re: Formel-1-Noten Mexiko: Verstappen verliert seine Gesamtführung

Beitrag von BruderimHerrn » 29.10.2019, 11:40

D-Zug hat geschrieben:
Auch Albon ist meilenweit von Verstappen entfernt
aber halt von vorne :mrgreen:
Danke Legende ***

D-Zug
Rookie
Rookie
Beiträge: 1646
Registriert: 18.03.2019, 19:14

Re: Formel-1-Noten Mexiko: Verstappen verliert seine Gesamtführung

Beitrag von D-Zug » 29.10.2019, 12:01

Es geht um gut oder besser sein.

Wenn jemand die ganze Zeit mit überragenden Leistungen überzeugt, und das müssen sie sein, sonst würde Verstappen im drittbesten Auto seit Saisonbeginn nicht neben Hamilton als bester Fahrer im Ranking bis vor Mexiko ganz vorne stehen, dann muss Albon da so einiges zeigen. Und bisher hat man nicht viel gesehen von Albon. Und viel wird da vermutlich auch nicht kommen.

Benutzeravatar
Pentar
Rekordchampion
Rekordchampion
Beiträge: 13202
Registriert: 01.02.2015, 20:58
Lieblingsfahrer: MSC|ALO|HAK|RIC
Lieblingsteam: Ferrari
Wohnort: Stuttgart

Re: Formel-1-Noten Mexiko: Verstappen verliert seine Gesamtführung

Beitrag von Pentar » 29.10.2019, 12:54

VER ist "Driver of the day"?
Ich fasse es nicht...

Und "befriedigend" war sein WE definitiv nicht - eventuell "ausreichend"...

Benutzeravatar
BruderimHerrn
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 6980
Registriert: 30.06.2011, 16:40
Lieblingsfahrer: W. Röhrl; The Stig; Kimi;
Lieblingsteam: JPS-Lotus; Tyrrell; Sauber

Re: Formel-1-Noten Mexiko: Verstappen verliert seine Gesamtführung

Beitrag von BruderimHerrn » 29.10.2019, 13:04

Pentar hat geschrieben:VER ist "Driver of the day"?
Ich fasse es nicht...
genau deswegen sind solche Ideen wie Fanboost einfach Murks.
Da war ja die Fehleinblendung Driver of the day - Kubica heuer noch realistischer, als Verstappen dieses Wochenende.
Danke Legende ***

Benutzeravatar
afa1515
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3625
Registriert: 16.02.2010, 16:48
Lieblingsfahrer: Leclerc, Perez
Lieblingsteam: Sauber (Alfa)
Wohnort: Österreich

Re: Formel-1-Noten Mexiko: Verstappen verliert seine Gesamtführung

Beitrag von afa1515 » 29.10.2019, 14:39

Da stoßen mir wirklich ein paar Punkte sauer auf.
- Vettel besser als Leclerc (naja deutsches Forum..hätten aber beide zumindest das gleicht verdient)
- Albon nur eine 3 von der Redaktion?
- Bottas nur 3 obwohl er nur 4-5 Sekunden hinter Hamilton lag (etwa wegen der Quali?)
- Verstappen gleiche Note wie Albon und Bottas in der Redaktion?

Benutzeravatar
Calvin
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 6392
Registriert: 15.09.2014, 12:31
Lieblingsfahrer: RAI, VET, HAK, NOR

Re: Formel-1-Noten Mexiko: Verstappen verliert seine Gesamtführung

Beitrag von Calvin » 29.10.2019, 14:49

afa1515 hat geschrieben:Da stoßen mir wirklich ein paar Punkte sauer auf.
- Vettel besser als Leclerc (naja deutsches Forum..hätten aber beide zumindest das gleicht verdient)
Warum denn nicht? Immerhin hatte Leclerc einige kleine Schnitzer und einen grossen Schnitzer drin, der ihm dann der Anschluss an Bottas gekostet hat.

Und sein zweiter Stint war auch nicht wirklich überragend. War auf frischen Mediums nicht schneller als Vettel auf den älteren.
Toto Wolff: Wir stellen uns nicht die Frage, ob der Ferrari-Motor illegal ist. So denken wir nicht, das ist nicht unsere Einstellung. Wir zeigen nicht mit dem Finger auf andere Hersteller. Wir fragen uns vielmehr: Wie können wir selber etwas besser machen?

Formula_1
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3437
Registriert: 24.06.2019, 02:10

Re: Formel-1-Noten Mexiko: Verstappen verliert seine Gesamtführung

Beitrag von Formula_1 » 29.10.2019, 14:55

Calvin hat geschrieben:
afa1515 hat geschrieben:Da stoßen mir wirklich ein paar Punkte sauer auf.
- Vettel besser als Leclerc (naja deutsches Forum..hätten aber beide zumindest das gleicht verdient)
Warum denn nicht? Immerhin hatte Leclerc einige kleine Schnitzer und einen grossen Schnitzer drin, der ihm dann der Anschluss an Bottas gekostet hat.

Und sein zweiter Stint war auch nicht wirklich überragend. War auf frischen Mediums nicht schneller als Vettel auf den älteren.
Ja, ich stoße mich wenn dann auch eher daran, dass Leclerc von der Redaktion und Surer die gleiche Note bekommen hat - Leclerc womöglich besser zu bewerten wäre in diesem Fall tatsächlich völlig ungerechtfertigt.

Die Differenz zwischen Bottas und Hamilton finde ich auch krass. Die 3 für Bottas kann man aufgrund des Qualifyings machen, die 1 für Hamilton passt nur einfach (wieder mal) nicht.

Und Verstappen ist zu gut weggekommen (ähnlich wie Hamilton), Verstappen hätte dieses mal tatsächlich eine 4 verdient.

Benutzeravatar
afa1515
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3625
Registriert: 16.02.2010, 16:48
Lieblingsfahrer: Leclerc, Perez
Lieblingsteam: Sauber (Alfa)
Wohnort: Österreich

Re: Formel-1-Noten Mexiko: Verstappen verliert seine Gesamtführung

Beitrag von afa1515 » 29.10.2019, 17:26

Calvin hat geschrieben:
afa1515 hat geschrieben:Da stoßen mir wirklich ein paar Punkte sauer auf.
- Vettel besser als Leclerc (naja deutsches Forum..hätten aber beide zumindest das gleicht verdient)
Warum denn nicht? Immerhin hatte Leclerc einige kleine Schnitzer und einen grossen Schnitzer drin, der ihm dann der Anschluss an Bottas gekostet hat.

Und sein zweiter Stint war auch nicht wirklich überragend. War auf frischen Mediums nicht schneller als Vettel auf den älteren.
Vielleicht hatte er kleine Schnitzer, im Großen und Ganzen denke ich aber, dass er der schnellste Pilot des Wochenendes war. Ohne den vermurksten zweiten Stopp, wäre die Chance auf Platz 2 oder gar Sieg durchaus realistisch gewesen.

Benutzeravatar
Pentar
Rekordchampion
Rekordchampion
Beiträge: 13202
Registriert: 01.02.2015, 20:58
Lieblingsfahrer: MSC|ALO|HAK|RIC
Lieblingsteam: Ferrari
Wohnort: Stuttgart

Re: Formel-1-Noten Mexiko: Verstappen verliert seine Gesamtführung

Beitrag von Pentar » 29.10.2019, 17:33

Formula_1 hat geschrieben:...Verstappen hätte dieses mal tatsächlich eine 4 verdient.
Genau - das meinte ich mit "ausreichend" - die Leser lagen da mit 3,6 schon ganz richtig im Trend - meine Meinung...

Formula_1
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3437
Registriert: 24.06.2019, 02:10

Re: Formel-1-Noten Mexiko: Verstappen verliert seine Gesamtführung

Beitrag von Formula_1 » 29.10.2019, 17:49

afa1515 hat geschrieben: Vielleicht hatte er kleine Schnitzer, im Großen und Ganzen denke ich aber, dass er der schnellste Pilot des Wochenendes war. Ohne den vermurksten zweiten Stopp, wäre die Chance auf Platz 2 oder gar Sieg durchaus realistisch gewesen.
Vettel war meiner Meinung nach in Monza auch der schnellste Pilot... War halt diese Sache mit dem Qualifying und "kleine Schnitzer" im Rennen. Da hat er eine 6 bekommen von der Redaktion, wenn ich mich nicht täusche.

Es soll ja auch nicht nur der reine Speed über das Wochenende bewertet werden, sondern Fahrfehler usw. natürlich auch. Und Leclerc hatte im Rennen mehrfach stehende Räder und hinter Bottas einen richtigen Schnitzer, da kann er eigentlich froh sein, dass außer ein paar Sekunden nichts weiter passiert ist.

Antworten