Kimi Räikkönen: "Würde es nicht noch mal machen wollen"

Kommentiere hier die aktuellen News aus der Formel 1

Moderator: Mods

Antworten
Redaktion
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 6267
Registriert: 12.09.2007, 17:33

Kimi Räikkönen: "Würde es nicht noch mal machen wollen"

Beitrag von Redaktion » 17.10.2019, 08:24

Formel-1-Fahrer Kimi Räikkönen ist im Alter von nun 40 Jahren mit sich selbst im Reinen und sagt nach über 300 Grands Prix: "Ich würde nichts ändern" © LAT Formel-1-Fahrer Kimi Räikkönen: Am Donnerstag wurde er 40 Jahre alt Das schelmische Grinsen trug Kimi Räikkönen schon im Gesicht, als er im Alter von nur 21 Jahren in der Formel 1 debütierte, damals sensationell nach nur 23 Autorennen. Heute, an seinem 40. Geburtstag, kann der so schweigsame Finne auf über 300 Grands Prix zurückblicken, auf den WM-Titelgewinn 2007 mit Ferrari und insgesamt 21 Siege in der Formel 1. Zeit für eine Rückschau? Nicht für Räikkönen!

Er sei mit sich selbst im Reinen, betont der Ex-Champion und meint bei 'Sky': "Ich würde es nicht noch einmal durchmachen wollen. Ich freue mich, eher am Ende meiner Laufbahn zu sein." Vorbei ist es mit Räikkönen und der Formel 1 aber noch nicht: Bei Alfa Romeo steht der Publikumsliebling noch bis zum Ende der Saison 2020 unter Vertrag. Was danach kommt, ist offen.

Eine Fortführung seiner Laufbahn etwa schließt Räikkönen nicht aus, obwohl er gerade 40 geworden ist. "So alt fühle ich mich gar nicht", erklärt er. "Im Kopf fühle ich mich noch jung, und nur darauf kommt es an." Trotzdem würde er einem Gespräch mit seinem früheren Ich, dem Formel-1-Rookie Räikkönen im Jahr 2001, wohl einfach aus dem Weg gehen. Er hätte sich selbst "nichts" zu sagen. "Ich würde nicht mit ihm sprechen", so Räikkönen. Fotostrecke: Karriere-Meilensteine: Kimi Räikkönen © LAT Kimi Matias Räikkönen wurde am 17. Oktober 1979 in Espoo, Finnland, geboren. 40 Jahre später ist der stoische "Iceman" ein Weltstar, und immer noch der vorerst letzte Formel-1-Weltmeister für Ferrari. Seine Geschichte beginnt 1998 ... Das passt zu seiner Art, sich nicht mit dem Konjunktiv herumzuschlagen, sondern im Hier und Jetzt zu leben. Deshalb hege er auch keine Zweifel zu seiner eigenen Rennkarriere, wie er sagt. "Ich bedauere gar nichts und habe überhaupt nicht das Bedürfnis, etwas daran zu ändern."

"Na klar: Manches könntest du im Nachhinein besser, aber auch schlechter machen. Ich habe jedenfalls bei nichts ein schlechtes Gefühl, sonst wäre ich heute nicht hier", erklärt Räikkönen. "Ich gehe immer meinen eigenen Weg."
Link zum Newseintrag
Zuletzt geändert von Redaktion am 18.10.2019, 15:00, insgesamt 6-mal geändert.
Grund: EXT TRIGGER

Rot234
Kartfahrer
Beiträge: 103
Registriert: 29.07.2019, 14:50

Re: Kimi Räikkönen: "Würde es nicht noch mal machen wollen"

Beitrag von Rot234 » 17.10.2019, 09:47

Würde es nicht noch mal machen wollen
Da freut man sich beim lesen der Überschrift auf ein interessantes Interview vom sich langsam verabschiedenden Kimi und dann ist es doch wieder ein typischer Räikkönen.

Wie konnte ich es nur wagen darauf zu hoffen :facepalm: :lol:

Benutzeravatar
rot
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2399
Registriert: 26.02.2014, 20:02
Lieblingsteam: Ferrari | what else?
Wohnort: St. Gallen

Re: Kimi Räikkönen: "Würde es nicht noch mal machen wollen"

Beitrag von rot » 17.10.2019, 11:50

:lol: Räikkönen. Wahnsinns Inhalt hat der Artikel. :lol:

Tja der Iceman. Der Typ ist so cool - indem er nichts tut. Da kann sich ein Hamilton Zöpfchen flechten bis zum Bauchnabel. Diese coolness von Kimi wird er im Leben nie erreichen. Und ehe einer auf die Idee kommt - ein Vettel versucht es schon gar nicht... :lol:

Benutzeravatar
G.E.
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3041
Registriert: 18.01.2013, 20:55
Wohnort: Viñuela, España
Kontaktdaten:

Re: Kimi Räikkönen: "Würde es nicht noch mal machen wollen"

Beitrag von G.E. » 17.10.2019, 14:01

Wie die Zeit vergeht.
Von mir aus darf er gerne noch zehn Jahre anhängen.
Wer einen Schreibfehler findet, darf ihn gerne behalten.

Benutzeravatar
tuner911991
Rookie
Rookie
Beiträge: 1135
Registriert: 01.05.2009, 02:27

Re: Kimi Räikkönen: "Würde es nicht noch mal machen wollen"

Beitrag von tuner911991 » 17.10.2019, 14:31

G.E. hat geschrieben:Wie die Zeit vergeht.
Von mir aus darf er gerne noch zehn Jahre anhängen.

Ja das wär nicht schlecht, aber auch wenn er immer wieder beteuert, wie jung er sich fühlt, 1 - 2 Zehntel hat er schon eingebüßt im Vergleich zu seiner Lotus-Zeit. Vielleicht auch mehr im Vergleich zu seiner ersten F1-Karriere. (oder die jungen Fahrer sind heutzutage tatsächlich schneller als früher)

Benutzeravatar
EvNix
Nachwuchspilot
Beiträge: 277
Registriert: 17.08.2018, 03:42
Lieblingsfahrer: BEL, MSC, VET, NOR, RIC
Lieblingsteam: McLaren, Ferrari, Red Bull

Re: Kimi Räikkönen: "Würde es nicht noch mal machen wollen"

Beitrag von EvNix » 17.10.2019, 14:35

rot hat geschrieben::lol: Räikkönen. Wahnsinns Inhalt hat der Artikel. :lol:

Tja der Iceman. Der Typ ist so cool - indem er nichts tut. Da kann sich ein Hamilton Zöpfchen flechten bis zum Bauchnabel. Diese coolness von Kimi wird er im Leben nie erreichen. Und ehe einer auf die Idee kommt - ein Vettel versucht es schon gar nicht... :lol:
XD Ja alle wollen nur Kimi kopieren XD

Benutzeravatar
Ferrari Fan 33
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 17524
Registriert: 10.06.2009, 21:07
Lieblingsteam: Ferrari natürlich!!
Wohnort: Niederkassel bei Köln

Re: Kimi Räikkönen: "Würde es nicht noch mal machen wollen"

Beitrag von Ferrari Fan 33 » 17.10.2019, 16:44

Na dann Glückwunsch zum 40. Geburtstag, Kimi ! (Meiner war vor drei Jahren) :rotate:

Ich hätte nicht gedacht, dass gerade Kimi Räikkönen mal den Rekord in gefahrenen GP's an sich reißen würde, aber es wird nächstes Jahr soweit sein. Man stelle sich mal vor, er hätte in den Jahren 2010 und 2011 keine Auszeit von der Formel 1 gemacht und wäre komplett durchgefahren, was er dann für eine Anzahl in gefahrenen GP's hätte. :thumbs_up:
Bild

Benutzeravatar
mamoe
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8696
Registriert: 24.06.2012, 22:06
Lieblingsfahrer: MSC 7 91
Wohnort: Oberfranke ;-)

Re: Kimi Räikkönen: "Würde es nicht noch mal machen wollen"

Beitrag von mamoe » 17.10.2019, 21:37

Formel-1-Fahrer Kimi Räikkönen ist im Alter von nun 40 Jahren mit sich selbst im Reinen und sagt
nach über 300 Grands Prix: "Ich würde nichts ändern"

:thumbs_up: glaube ich zwar nicht zu 100%


aber das ist doch schön so :thumbs_up: :heartbeat: 8)
klein-, groß- sowie rechtschreibfehler sind beabsichtigt und führen bei logischer
verbindung zu einem code, mit welchem man einen schatz findet!

Michael Schumacher will always be the greatest!
http://www.youtube.com/watch?v=Ka5FCLy14Uw" target="_blank
1994-1995-2000-2001-2002-2003-2004

Benutzeravatar
Aldo
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 18946
Registriert: 25.09.2012, 22:15
Lieblingsfahrer: Keiner der aktuellen Piloten
Lieblingsteam: McLaren u. Alfa Symphatisant

Re: Kimi Räikkönen: "Würde es nicht noch mal machen wollen"

Beitrag von Aldo » 17.10.2019, 22:19

Der letzte verbliebene aus der alten Garde der Schumi Ära.
In diesem Sinne: Alles gute Iceman!
"I'm a pure racer, I always was and I always will be."


- Fernando Alonso

2x F1 World Champion
1x WEC Champion
2x Le Mans
1x Daytona

To be continued..

—-
#KeepfightingMichael

Benutzeravatar
KIMI-ICEMAN
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2029
Registriert: 20.04.2009, 08:05
Lieblingsfahrer: VET
Lieblingsteam: Ferrari

Re: Kimi Räikkönen: "Würde es nicht noch mal machen wollen"

Beitrag von KIMI-ICEMAN » 18.10.2019, 08:02

Kimi ist eine absolute Bereicherung für die F1. Beste Szene, als er damals während einer Unterbrechung in Malaysia den Rennanzug abgelegt und sich ein Eis reingezogen hat :lol:
Mission Winnow

Benutzeravatar
Number2
Nachwuchspilot
Beiträge: 309
Registriert: 12.12.2017, 11:18
Lieblingsfahrer: Webber, Ricciardo

Re: Kimi Räikkönen: "Würde es nicht noch mal machen wollen"

Beitrag von Number2 » 18.10.2019, 15:11

Was für ein toller Rückblick :roll:
Kimi sieht mMn auch nicht wie 40 aus. Da gibt es Menschen, die mit Anfang 30 schon so aussehen wie er. Sich topfit zu halten zahlt sich aus.

Antworten