Miami: Vorvertrag für Formel-1-Rennen im Jahr 2021

Kommentiere hier die aktuellen News aus der Formel 1

Moderator: Mods

Antworten
Benutzeravatar
Ferrari Fan 33
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 17491
Registriert: 10.06.2009, 21:07
Lieblingsteam: Ferrari natürlich!!
Wohnort: Niederkassel bei Köln

Re: Miami: Vorvertrag für Formel-1-Rennen im Jahr 2021

Beitrag von Ferrari Fan 33 » 16.10.2019, 20:05

EvNix hat geschrieben:Die Frage ist nur warum bekommen ausgerechnet die USA 2 Rennen? Sorry aber das sollte wenn dann ein Europäisches Land sein, da weiß man wenigstens das dort auch Zuschauer sind/kommen. USA war noch nie ein großes F1 Land.
Eben um die Formel 1 in den USA ENDLICH bekannter zu machen, in Europa kennt die Formel 1 jeder. Wenn man sich jedes Jahr Austin anschaut, da sind Jahr für Jahr die Tribünen voll. Ich denke bei so einer Metropole wie Miami es ist, dort erst recht.
Bild

Benutzeravatar
Dr_Witzlos
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3814
Registriert: 18.06.2016, 19:38
Lieblingsfahrer: VET, RAI, MSC, VES, ALO, LEC
Lieblingsteam: Ferrari, RedBull
Wohnort: irgendwo im tiefsten Osten der Republik

Re: Miami: Vorvertrag für Formel-1-Rennen im Jahr 2021

Beitrag von Dr_Witzlos » 17.10.2019, 10:00

Ferrari Fan 33 hat geschrieben:
EvNix hat geschrieben:Die Frage ist nur warum bekommen ausgerechnet die USA 2 Rennen? Sorry aber das sollte wenn dann ein Europäisches Land sein, da weiß man wenigstens das dort auch Zuschauer sind/kommen. USA war noch nie ein großes F1 Land.
Eben um die Formel 1 in den USA ENDLICH bekannter zu machen, in Europa kennt die Formel 1 jeder. Wenn man sich jedes Jahr Austin anschaut, da sind Jahr für Jahr die Tribünen voll. Ich denke bei so einer Metropole wie Miami es ist, dort erst recht.
Ich denke auch, dass Miami das Potenzial wie Austin hat. Die nachjustierung war auf jeden Fall richtig und wichtig. Indianapolis war auch Formel 1-Land und man hat sich wegen der Sicherheit dort zurück gezogen, allerdings hat man verpasst vernünftigen Ersatz zufindenzu finden bis Austin kann

Benutzeravatar
Ferrari Fan 33
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 17491
Registriert: 10.06.2009, 21:07
Lieblingsteam: Ferrari natürlich!!
Wohnort: Niederkassel bei Köln

Re: Miami: Vorvertrag für Formel-1-Rennen im Jahr 2021

Beitrag von Ferrari Fan 33 » 17.10.2019, 15:27

Dr_Witzlos hat geschrieben:
Ferrari Fan 33 hat geschrieben:
EvNix hat geschrieben:Die Frage ist nur warum bekommen ausgerechnet die USA 2 Rennen? Sorry aber das sollte wenn dann ein Europäisches Land sein, da weiß man wenigstens das dort auch Zuschauer sind/kommen. USA war noch nie ein großes F1 Land.
Eben um die Formel 1 in den USA ENDLICH bekannter zu machen, in Europa kennt die Formel 1 jeder. Wenn man sich jedes Jahr Austin anschaut, da sind Jahr für Jahr die Tribünen voll. Ich denke bei so einer Metropole wie Miami es ist, dort erst recht.
Ich denke auch, dass Miami das Potenzial wie Austin hat. Die nachjustierung war auf jeden Fall richtig und wichtig. Indianapolis war auch Formel 1-Land und man hat sich wegen der Sicherheit dort zurück gezogen, allerdings hat man verpasst vernünftigen Ersatz zufindenzu finden bis Austin kann
Ich denke sogar, dass das Potenzial von Miami um die Zuschauer anzuziehen noch um einiges größer ist, als das was Austin hat, Miami ist eine richtige Metropole und weltbekannt. Nur man wird Schwierigkeiten haben es so richtig zu beweisen mit dem Zuschauermagneten, denn dort in Miami wo die Strecke liegt, da wird es nicht so einfach sein so viele Tribünen mit einer insgesamt so großen Zuschauerkapazität aufzubauen wie Austin es hat. Austin ist eine permanente Rennstrecke mit sehr viel Platz außen herum, das hat Miami nicht. Aber sollte die Formel 1 wirklich Station im Miami machen, so wie geplant, dann werden die dort ganz locker alle Tribünen vollbekommen, davon bin ich überzeugt.

Meiner Meinung nach gibt es in den ganzen USA nur einen Ort wo die Formel 1 noch mehr Glanz machen würde, und das ist wenn die Formel 1 direkt in New York City fahren würde, als Stadtrennen, das wäre der Oberhammer, nur wohl leider ein Traum, nicht realisierbar.
Bild

Benutzeravatar
afa1515
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3035
Registriert: 16.02.2010, 16:48
Lieblingsfahrer: Leclerc, Perez
Lieblingsteam: Sauber (Alfa)
Wohnort: Österreich

Re: Miami: Vorvertrag für Formel-1-Rennen im Jahr 2021

Beitrag von afa1515 » 17.10.2019, 18:16

EvNix hat geschrieben:Die Frage ist nur warum bekommen ausgerechnet die USA 2 Rennen? Sorry aber das sollte wenn dann ein Europäisches Land sein, da weiß man wenigstens das dort auch Zuschauer sind/kommen. USA war noch nie ein großes F1 Land.
Weil die USA fast so groß sind wie Europa, und zwar inklusive dem russischen Teil.
Man muss das eher so betrachten: In Europa hab ich auf der gleichen Fläche 10 Strecken (inkl. Sochi & Baku). Da kann man in den USA ruhig 2 Strecken fahren. Theoretisch auch in China, aber warten wir mal ab.

Schau mal hier. Auf dem schwarzen Punkten werden aktuell Rennen gefahren:
https://upload.wikimedia.org/wikipedia/ ... 20.svg.png


Die Frage ist eher, welche Strecken bei weiteren Expansionen rausfliegen. Ich tippe mal auf Spanien, Brasilien und eventuell Mexiko.

Antworten