Haas-Cockpit: Formel E wäre nur Plan C für Romain Grosjean

Kommentiere hier die aktuellen News aus der Formel 1

Moderator: Mods

Antworten
Redaktion
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 6244
Registriert: 12.09.2007, 17:33

Haas-Cockpit: Formel E wäre nur Plan C für Romain Grosjean

Beitrag von Redaktion » 18.09.2019, 19:01

Während sich Gerüchte verdichten, dass Nico Hülkenberg seinen Platz einnehmen wird, macht sich Romain Grosjean Gedanken über Alternativen zur Formel 1 © LAT Teamchef Günther Steiner im Gespräch mit Fahrer Romain Grosjean Die Cockpits bei den drei Topteams sind für 2020 vergeben, auch McLaren, Renault, Racing Point sind dicht - der Platz an der Seite von Kevin Magnussen beim amerikanischen Haas-Rennstall ist in der "Silly Season" der Formel 1 das Attraktivste, was der Markt noch zu bieten hat. Und wie Teamchef Günther Steiner im Podcast 'Starting Grid' verraten hat, gibt's dafür nur zwei Anwärter: Romain Grosjean und Nico Hülkenberg.Auch wenn Steiner versichert, dass die Entscheidung Stand vergangene Woche noch nicht gefallen war: Hülkenberg wird in der Branche als Favorit gehandelt. In einem Interview mit 'n-tv' verrät der Deutsche nun, dass er schon einmal beinahe bei Haas gelandet wäre: "Vor dem Einstieg von Haas stand ich kurz davor, dort zu unterschreiben, bin dann aber doch bei Force India geblieben."Steiner ist bekennender Hülkenberg-Fan. "Es schadet nicht, wenn man sich mag und versteht. Günther Steiner und ich haben immer ein gutes Verhältnis gehabt", sagt der scheidende Renault-Pilot. "Ich habe noch nie mit ihm gearbeitet, dabei können sich bekanntlich Verhältnisse ja auch verändern - aber da hätte ich keine Bedenken.""Ob mich meine Reise dorthin bringt oder woanders, das wird sich bald zeigen", sagt Hülkenberg - und bestätigt damit indirekt, was Steiner in 'Starting Grid' angekündigt hat: nämlich dass die Fahrerentscheidung des amerikanischen Teams bereits vor dem Grand Prix von Singapur am kommenden Wochenende bekannt gegeben werden könnte.Sollte es zum Hülkenberg-Haas-Deal kommen, blieben in der Formel 1 nur noch zwei Cockpits für 2020 offen: eins bei Alfa Romeo (der Vertrag von Antonio Giovinazzi wird wahrscheinlich verlängert) und eins bei Williams (geht wohl entweder an Nicholas Latifi oder Robert Kubica). Grosjean müsste sich dann woanders nach einer Beschäftigung als Rennfahrer umsehen. Haas-Team in der Krise: Was ist da nur los? Der exzentrische Sponsor William Storey spielt in dieser Analyse nur eine Nebenrolle - Günther Steiner hat derzeit viele Gründe, sich zu ärgern ... Weitere Formel-1-Videos Zum Beispiel in der Formel E. Er "verfolge" deren Rennen, räumt der 33-Jährige ein, dementiert aber konkrete Kontakte zum Jaguar-Team: "Mit denen habe ich noch nicht gesprochen", grinst er und suggeriert damit, dass es mit anderen Rennställen sehr wohl Gespräche gibt. Außerdem sagt Grosjean: "Ich könnte die Formel E in Erwägung ziehen."An der Elektro-Rennserie gefällt ihm, "dass du auch Meister werden kannst, wenn du nicht in einem Mercedes oder Ferrari sitzt. In der Formel 1 geht das nicht." Trotzdem sei im Moment die Formel 1 sein "Plan A, B und C", lächelt er, nur um sich postwendend zu korrigieren: "Vielleicht ist sie nicht Plan B. Eher Plan C." Plan A ist die Formel 1. Und Plan B "etwas anderes" ...
Link zum Newseintrag
Zuletzt geändert von Redaktion am 19.09.2019, 08:14, insgesamt 5-mal geändert.
Grund: EXT TRIGGER

Benutzeravatar
afa1515
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3051
Registriert: 16.02.2010, 16:48
Lieblingsfahrer: Leclerc, Perez
Lieblingsteam: Sauber (Alfa)
Wohnort: Österreich

Re: Haas-Cockpit: Formel E wäre nur Plan C für Romain Grosjean

Beitrag von afa1515 » 18.09.2019, 20:13

Aston Martin schickt 4 Autos in die WEC.
Und Toyota wird wohl auch 2-3 bringen.

Ansonsten wird's wohl Richtung Super Formula oder IndyCars gehen.

Benutzeravatar
Lichtrot
Rookie
Rookie
Beiträge: 1318
Registriert: 27.04.2015, 22:46

Re: Haas-Cockpit: Formel E wäre nur Plan C für Romain Grosjean

Beitrag von Lichtrot » 18.09.2019, 20:31

Ich mag GRO. Ich würde ihn deutlich lieber sehen.

Benutzeravatar
vettel-fan2011
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2804
Registriert: 18.03.2012, 16:45
Lieblingsfahrer: VET, LEC, ..
Lieblingsteam: Seb's Team..

Re: Haas-Cockpit: Formel E wäre nur Plan C für Romain Grosjean

Beitrag von vettel-fan2011 » 18.09.2019, 21:04

Formel E wäre ja perfekt für ihn! ;)
Bild
Bild

Sportsmann
Rookie
Rookie
Beiträge: 1715
Registriert: 28.11.2016, 00:12
Lieblingsfahrer: Einige
Lieblingsteam: Einige

Re: Haas-Cockpit: Formel E wäre nur Plan C für Romain Grosjean

Beitrag von Sportsmann » 18.09.2019, 23:27

Lichtrot hat geschrieben:Ich mag GRO. Ich würde ihn deutlich lieber sehen.
Aber dann im konkurrenzfähigen Auto und weniger katastrophalen Saisonstarts vom Team. Aber für ein Team in Schwierigkeiten sehe ich HUL doch vorne, solide Arbeit im Durchschnitt ist manchmal doch wichtiger als das maximale Potential was ein Grosjean durchaus hat, aber seit 2 Jahren nur noch selten abrufen kann. Wer das Cockpit erhält ist mir egal, ich finde es schade dass überhaupt einer der beiden gehen muss. Leider bringen beide nicht viel Geld mit, somit ist auch Williams keine Option.
Bild

Benutzeravatar
Ferrari Fan 33
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 17524
Registriert: 10.06.2009, 21:07
Lieblingsteam: Ferrari natürlich!!
Wohnort: Niederkassel bei Köln

Re: Haas-Cockpit: Formel E wäre nur Plan C für Romain Grosjean

Beitrag von Ferrari Fan 33 » 18.09.2019, 23:46

Ich kann es mir immer noch nicht vorstellen. Nico Hülkenberg und Kevin Magnussen als Teamkollegen? XD
Na dann viel Spass Team Haas! :rotate:

Es sieht wohl nicht gut aus für Romain Grosjean, aber so ist die Formel 1.
Bild

S3Turbo
Kartfahrer
Beiträge: 204
Registriert: 01.03.2017, 13:00

Re: Haas-Cockpit: Formel E wäre nur Plan C für Romain Grosjean

Beitrag von S3Turbo » 19.09.2019, 07:39

Würde viel lieber GRO neben HULk im Haas sehen.
MAG ist für mich der arroganteste Fahrer im Feld der auch nichts reißt und genauso an den Teaminternen Unfällen mit beteiligt ist, wie GRO.

Mit HULK an seiner Seite, könnte GRO wieder richtig aufblühen und sie hätten zwei starke Fahrer.

Benutzeravatar
KIMI-ICEMAN
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2029
Registriert: 20.04.2009, 08:05
Lieblingsfahrer: VET
Lieblingsteam: Ferrari

Re: Haas-Cockpit: Formel E wäre nur Plan C für Romain Grosjean

Beitrag von KIMI-ICEMAN » 19.09.2019, 08:31

S3Turbo hat geschrieben:Würde viel lieber GRO neben HULk im Haas sehen.
MAG ist für mich der arroganteste Fahrer im Feld der auch nichts reißt und genauso an den Teaminternen Unfällen mit beteiligt ist, wie GRO.

Mit HULK an seiner Seite, könnte GRO wieder richtig aufblühen und sie hätten zwei starke Fahrer.
Wo kein Talent ist, kann auch nix aufblühen.
Mission Winnow

Benutzeravatar
Ferrarista1985
Simulatorfahrer
Beiträge: 619
Registriert: 18.03.2015, 20:13

Re: Haas-Cockpit: Formel E wäre nur Plan C für Romain Grosjean

Beitrag von Ferrarista1985 » 19.09.2019, 09:08

Ferrari Fan 33 hat geschrieben:Ich kann es mir immer noch nicht vorstellen. Nico Hülkenberg und Kevin Magnussen als Teamkollegen? XD
Na dann viel Spass Team Haas! :rotate:

Es sieht wohl nicht gut aus für Romain Grosjean, aber so ist die Formel 1.
Das ist so nicht richitg. Hülkenberg und Magnussen haben KEIN Problem miteinander. Dieser Lutsch-Mir-Meine-Eier Geschichte ist längst vergessen aber die Medien machen immer noch eine Schlagzeile draus.. Lächerlich. Wenn die Fahrer sagen, dass es geklärt ist, sollte man es auch auf sich beruhen lassen.

Ich persönlich halte nichts von Hülkenberg. Völlig überbewertet. Noch nie ein Podium eingefahren, unter Druck bricht er ein und macht Fehler.
Da kann Grosjean wesentlich mehr nachweisen, sowohl positiv als auch negativ. Ich würde Grosjean behalten!

S3Turbo
Kartfahrer
Beiträge: 204
Registriert: 01.03.2017, 13:00

Re: Haas-Cockpit: Formel E wäre nur Plan C für Romain Grosjean

Beitrag von S3Turbo » 19.09.2019, 09:16

KIMI-ICEMAN hat geschrieben:
Wo kein Talent ist, kann auch nix aufblühen.
Ein zweiter Platz und 10mal auf dem Podium spricht für ihn.

Benutzeravatar
Ferrari Fan 33
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 17524
Registriert: 10.06.2009, 21:07
Lieblingsteam: Ferrari natürlich!!
Wohnort: Niederkassel bei Köln

Re: Haas-Cockpit: Formel E wäre nur Plan C für Romain Grosjean

Beitrag von Ferrari Fan 33 » 19.09.2019, 10:23

Ferrarista1985 hat geschrieben:
Ferrari Fan 33 hat geschrieben:Ich kann es mir immer noch nicht vorstellen. Nico Hülkenberg und Kevin Magnussen als Teamkollegen? XD
Na dann viel Spass Team Haas! :rotate:

Es sieht wohl nicht gut aus für Romain Grosjean, aber so ist die Formel 1.
Das ist so nicht richitg. Hülkenberg und Magnussen haben KEIN Problem miteinander. Dieser Lutsch-Mir-Meine-Eier Geschichte ist längst vergessen aber die Medien machen immer noch eine Schlagzeile draus.. Lächerlich. Wenn die Fahrer sagen, dass es geklärt ist, sollte man es auch auf sich beruhen lassen.

Ich persönlich halte nichts von Hülkenberg. Völlig überbewertet. Noch nie ein Podium eingefahren, unter Druck bricht er ein und macht Fehler.
Da kann Grosjean wesentlich mehr nachweisen, sowohl positiv als auch negativ. Ich würde Grosjean behalten!
Ist jetzt hinfällig diese Sache. Romain Grosjean wurde bei Haas neben Kevin Magnussen bestätigt. Anscheinend hält man bei Haas auch nicht besonders viel von Nico Hülkenberg, man setzt weiter auf Grosjean.
Bild

Benutzeravatar
Ferrarista1985
Simulatorfahrer
Beiträge: 619
Registriert: 18.03.2015, 20:13

Re: Haas-Cockpit: Formel E wäre nur Plan C für Romain Grosjean

Beitrag von Ferrarista1985 » 19.09.2019, 10:28

Ferrari Fan 33 hat geschrieben:
Ferrarista1985 hat geschrieben:
Ferrari Fan 33 hat geschrieben:Ich kann es mir immer noch nicht vorstellen. Nico Hülkenberg und Kevin Magnussen als Teamkollegen? XD
Na dann viel Spass Team Haas! :rotate:

Es sieht wohl nicht gut aus für Romain Grosjean, aber so ist die Formel 1.
Das ist so nicht richitg. Hülkenberg und Magnussen haben KEIN Problem miteinander. Dieser Lutsch-Mir-Meine-Eier Geschichte ist längst vergessen aber die Medien machen immer noch eine Schlagzeile draus.. Lächerlich. Wenn die Fahrer sagen, dass es geklärt ist, sollte man es auch auf sich beruhen lassen.

Ich persönlich halte nichts von Hülkenberg. Völlig überbewertet. Noch nie ein Podium eingefahren, unter Druck bricht er ein und macht Fehler.
Da kann Grosjean wesentlich mehr nachweisen, sowohl positiv als auch negativ. Ich würde Grosjean behalten!
Ist jetzt hinfällig diese Sache. Romain Grosjean wurde bei Haas neben Kevin Magnussen bestätigt. Anscheinend hält man bei Haas auch nicht besonders viel von Nico Hülkenberg, man setzt weiter auf Grosjean.
Gute und richtige Entscheidung. Hab es gerade auch im anderen Thread kommentiert.

Antworten