Formel 1 2021: Spektakel wie in Hockenheim bald an der Tagesordnung?

Kommentiere hier die aktuellen News aus der Formel 1

Moderator: Mods

Antworten
Redaktion
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 6493
Registriert: 12.09.2007, 17:33

Formel 1 2021: Spektakel wie in Hockenheim bald an der Tagesordnung?

Beitrag von Redaktion » 23.08.2019, 18:57

Die Mittelfeldteams der Formel 1 hoffen, dass sich in Zukunft häufiger Chancen wie in Hockenheim ergeben werden - Überraschungen auch ohne Regenchaos möglich? © LAT Auch Lewis Hamilton kam in Hockenheim mehrfach von der Strecke ab Der Große Preis von Deutschland war bislang das einzige Formel-1-Rennen der Saison 2019, in dem mit Daniil Kwjat ein Pilot auf dem Podium stand, der nicht für Mercedes, Ferrari oder Red Bull fährt. Möglich machten das das Wetter und die dadurch chaotischen Umstände. Vor allem die Mittelfeldteams wünschen sich aber natürlich, dass sich in Zukunft häufiger Chancen ergeben wie für Toro Rosso in Hockenheim."Wenn sie mechanisch die Lücke zwischen dem Mittelfeld und den Topteams reduzieren, dann wird es [...] einige Events in der Saison geben, wo so etwas passieren kann", zeigt sich Alfa-Romeo-Teamchef Frederic Vasseur im Hinblick auf das neue Formel-1-Reglement ab 2021 optimistisch. "Aktuell ist das nicht der Fall", weiß er. In der Regel teilen die drei Topteams alle Podestplätze unter sich auf."Die Top 6 könnten in der ersten Runde einen Crash haben, an die Box kommen, die Nase und den Heckflügel tauschen, zurückkommen, und sie würden uns trotzdem noch überrunden", drückt Vasseur die Situation etwas drastisch aus. Für alle Teams hinter Mercedes, Ferrari und Red Bull sei in einem Rennen maximal Platz sieben ein realistisches Ziel. Unsere Vision für die Formel 1 2021 Offiziell gibt es noch kein Reglement für die Formel-1-Saison 2021. Wir haben uns trotzdem schon einmal Gedanken darüber gemacht, was wir gerne sehen Weitere Formel-1-Videos Vasseur hofft und glaubt, dass sich das ändern könnte, wenn 2021 die Budgetobergrenze und ein neues technisches Reglement eingeführt werden. Auch Red-Bull-Teamchef Christian Horner sieht es ähnlich. "Ich denke schon", antwortet er auf die Frage, ob es Rennen wie in Hockenheim ab 2021 auch ohne wechselhaftes Wetter geben könnte. Tatsächlich habe es zuletzt viele gute Rennen gegeben - auch im Trockenen."Wir haben in Österreich und sogar in Silverstone großartiges Racing gesehen", erinnert er und erklärt: "Die Reifen spielen dabei eine große Rolle. Es wird daher wichtig sein, [2021] die Reifen und die Aerodynamik hinzubekommen, damit die Fahrer sich gegenseitig folgen und hart gegeneinander fahren können." Ziel müsse es sein "mehr Rennen" wie zuletzt zu bekommen."Wir wissen, was für diese gute Rennen gesorgt hat", verrät er und erklärt: "Teilweise lag es an der Strecke, teilweise an den Reifen." Er persönlich wünscht sich zudem weniger komplexe Autos. Das könnte dann auch dafür sorgen, dass das Feld insgesamt näher zusammengebracht wird. Denn in den von Horner angesprochenen Rennen gab es zwar in der Tat gutes Racing.Abgesehen von den drei Topteams konnte aber auch dort niemand ganz vorne mitmischen.
Link zum Newseintrag
Zuletzt geändert von Redaktion am 24.08.2019, 08:06, insgesamt 5-mal geändert.
Grund: EXT TRIGGER

Benutzeravatar
besser.is.sicher
Rookie
Rookie
Beiträge: 1300
Registriert: 20.02.2013, 16:38

Re: Formel 1 2021: Spektakel wie in Hockenheim bald an der Tagesordnung?

Beitrag von besser.is.sicher » 23.08.2019, 22:17

Dann fahrt doch einfach nur noch bei schlecht Wetter. Es gibt Regionen, da ist das ja angeblich öfters der Fall. Spart enorm!
Ich weiß genau was ich will, wenn was ich will, weiß was es will.

Benutzeravatar
EvNix
Nachwuchspilot
Beiträge: 284
Registriert: 17.08.2018, 03:42
Lieblingsfahrer: BEL, MSC, VET, NOR, RIC
Lieblingsteam: McLaren, Ferrari, Red Bull

Re: Formel 1 2021: Spektakel wie in Hockenheim bald an der Tagesordnung?

Beitrag von EvNix » 24.08.2019, 05:30

besser.is.sicher hat geschrieben:Dann fahrt doch einfach nur noch bei schlecht Wetter. Es gibt Regionen, da ist das ja angeblich öfters der Fall. Spart enorm!
Einfach wieder Malaysia zur richtigen Jahreszeit!

Benutzeravatar
Warlord
Rookie
Rookie
Beiträge: 1872
Registriert: 17.03.2012, 14:39
Lieblingsfahrer: Sebastian Vettel
Lieblingsteam: Ferrari vllt. bald wieder
Wohnort: Nordhessen

Re: Formel 1 2021: Spektakel wie in Hockenheim bald an der Tagesordnung?

Beitrag von Warlord » 24.08.2019, 09:53

EvNix hat geschrieben:
besser.is.sicher hat geschrieben:Dann fahrt doch einfach nur noch bei schlecht Wetter. Es gibt Regionen, da ist das ja angeblich öfters der Fall. Spart enorm!
Einfach wieder Malaysia zur richtigen Jahreszeit!
Bin immer noch traurig darüber das dort nicht mehr gefahren wird. War, ist und bleibt meine Lieblingsstrecke.

Benutzeravatar
Ferrari Fan 33
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 17599
Registriert: 10.06.2009, 21:07
Lieblingsteam: Ferrari natürlich!!
Wohnort: Niederkassel bei Köln

Re: Formel 1 2021: Spektakel wie in Hockenheim bald an der Tagesordnung?

Beitrag von Ferrari Fan 33 » 24.08.2019, 13:46

Warlord hat geschrieben:
EvNix hat geschrieben:
besser.is.sicher hat geschrieben:Dann fahrt doch einfach nur noch bei schlecht Wetter. Es gibt Regionen, da ist das ja angeblich öfters der Fall. Spart enorm!
Einfach wieder Malaysia zur richtigen Jahreszeit!
Bin immer noch traurig darüber das dort nicht mehr gefahren wird. War, ist und bleibt meine Lieblingsstrecke.
Bei mir auf jeden Fall immer in den Top 5 gewesen die Rennstrecke in Malaysia. War immer eine der Top-Strecken im F1-Kalender, auf die man sich immer gefreut hat, mit allem drin was man braucht um gute Rennen zu haben, mit guten alten Kiesbetten, und das alles aus der Feder von Hermann Tilke. Kaum zu glauben, der Hermann Tilke den hier soviele wegen seiner Rennstrecken nicht mögen. Ist also wohl doch ein Indikator dafür, dass Hermann Tilke sich nur danach richtet, was er für Vorgaben von der FIA bekommt. :rotate:

Vielleicht mal ein kleiner Denkanstoß für manche Leute. :idea: :D
Bild

Benutzeravatar
Pentar
Mehrfacher Champion
Mehrfacher Champion
Beiträge: 10132
Registriert: 01.02.2015, 20:58
Lieblingsfahrer: MSC|ALO|HAK|RIC
Wohnort: Stuttgart

Re: Formel 1 2021: Spektakel wie in Hockenheim bald an der Tagesordnung?

Beitrag von Pentar » 24.08.2019, 19:10

Der sang- & klanglose Abschied von Malaysia war ein derber Verlust für mich als F1-Fan!
Das Rennen war immer für eine Überraschung gut & das emotionale Gegenteil zu Ungarn.

Und falls die Herren der LM/FIA nochmal einen Denkanstoß bezüglich wechselhaften Wetters benötigen:
Fahrt mal in die Eifel, ja - in die Eifel!
Wisst ihr eigentlich noch, wo das ist?
Da gibt es - gar nicht weit von Spa - eine ganz tolle Rennstrecke.
Auf der sind auch mal der Michael, der Mika, der David & viele andere exzellente Piloten gefahren.
Und direkt nebenan gibt es - zusammen mit Indianapolis - die wohl bekannteste Rennstrecke überhaupt.
Einfach mal hinfahren, die Natur & das Flair vergangener Historie genießen.
Und natürlich: Einen Regenschirm mitnehmen.

Vielleicht kommt ihr dann mal langsam auf den Trichter, was uns F1-Fans wirklich wichtig ist!
Und das ist ganz bestimmt kein neues Wüstenrennen in Saudi-Arabien.
Tja - leider ist Euch der Profit & ein Rundkurs um irgendwelche Öl-Bohrtürme wichtiger...

Antworten