Fernando Alonso plant anderweitig: "Formel 1 nicht mehr attraktiv genug"

Kommentiere hier die aktuellen News aus der Formel 1

Moderator: Mods

Redaktion
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5946
Registriert: 12.09.2007, 17:33

Fernando Alonso plant anderweitig: "Formel 1 nicht mehr attraktiv genug"

Beitragvon Redaktion » 18.07.2019, 18:54

Fernando Alonso hat eine "klare Vorstellung" davon, was er in seiner Zukunft machen möchte: Die Formel 1 scheint in seinen Planungen keine Rolle zu spielen
Fernando Alonso

Fernando Alonso wendet sich von einem Formel-1-Comeback ab

Fernando Alonso hat Gerüchte über eine mögliche Formel-1-Rückkehr ins Reich der Fabeln verwiesen. Nach dem Ende seines Engagements in der WEC bei Toyota und in der IndyCar-Serie mit McLaren steht der Spanier vor einer ungewissen Zukunft. Noch ist offen, wohin es den zweimaligen Formel-1-Weltmeister verschlägt, doch auf Angebote aus der Königsklasse warte er angeblich nicht."Was die Formel 1 mir auf persönlicher Ebene anbieten kann, war in den vergangenen Jahren nicht mehr attraktiv genug", betont Alonso auf einem eSports-Event. "Für mich war es eine außerordentliche Etappe, aber heute finde ich in der Formel 1 nicht mehr die Herausforderung, die ich außerhalb davon bekomme."Alonso hatte seine Karriere in der Königsklasse am Ende der vergangenen Saison beendet, eine Rückkehr aber nicht ausgeschlossen. Allerdings würde er wohl nur in einem konkurrenzfähigen Auto fahren wollen - und dort scheinen die Möglichkeiten arg begrenzt. McLaren hatte zuletzt bestätigt, dass er in diesem Jahr nicht mehr für das Team im Auto sitzen wird.Was der 37-Jährige stattdessen plant, ist unbekannt - allerdings nicht für ihn: "Ich habe eine klare Vorstellung davon, was ich tun werde", betont er. "Ich lasse keine Türen offen und warte nicht, bis mich jemand anruft."

Analyse: Wie stehen Alonsos Comeback-Chancen?

Fernando Alonso könnte ein Formel-1-Comeback wagen, allerdings nicht bei Red Bull und auch nicht bei Mercedes, wohl vielleicht bei Ferrari? Weitere Formel-1-Videos

"Ich entscheide immer selbst, wo und wann ich fahren möchte, weil ich meine Entscheidungen darauf basiere, was mich glücklich macht", so Alonso weiter. Er wisse genau, was er in Zukunft machen wird und sagt: "In Kürze wird es bekannt sein."Zuletzt wurde Alonso mit einem Start bei der Rallye Dakar in Verbindung gebracht, doch das schließt er aus: "Es ist ein attraktiver Event, der Wichtigste, aber das Gegenteil von meinen Qualitäten und meinem Fahrstil", sagt er. "Ich bin noch nie auf Schotter gefahren, und es wäre extrem, plötzlich die härteste Rallye der Welt zu versuchen."

Link zum Newseintrag
Zuletzt geändert von Redaktion am 18.07.2019, 19:40, insgesamt 10-mal geändert.
Grund: EXT TRIGGER

Benutzeravatar
Ferrari Fan 33
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 16694
Registriert: 10.06.2009, 21:07
Lieblingsteam: Ferrari natürlich!!
Wohnort: Niederkassel bei Köln

Re: Fernando Alonso plant anderweitig: "Formel 1 nicht mehr attraktiv genug"

Beitragvon Ferrari Fan 33 » 18.07.2019, 19:01

Da habe ich dann wohl daneben gelegen. Ich war mir relativ sicher das Fernando Alonso nochmal in die Formel 1 zurückkommt. Denke aber trotzdem, ist noch nicht aller Tage Abend, wenn sich was bei den Top-Teams ergeben sollte.

Benutzeravatar
Spocki
Rookie
Rookie
Beiträge: 1271
Registriert: 01.08.2014, 11:26
Lieblingsfahrer: Vettel, Magnussen
Lieblingsteam: Arrows

Re: Fernando Alonso plant anderweitig: "Formel 1 nicht mehr attraktiv genug"

Beitragvon Spocki » 18.07.2019, 19:13

Redaktion hat geschrieben:"Ich lasse keine Türen offen und warte nicht, bis mich jemand anruft."

Halte ich für einen Fehler. Man sollte sich diese Möglichkeit wenigstens offen halten - es wirkt ein bisschen trotzig, weil niemand auf seine Anfragen mit einem konkreten Angebot Vertragsangebot reagiert hatte...Schade.
"It's lights out and Mercedes takes the 1-2 finish!"

Benutzeravatar
Woelli38
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2975
Registriert: 25.10.2010, 14:05

Re: Fernando Alonso plant anderweitig: "Formel 1 nicht mehr attraktiv genug"

Beitragvon Woelli38 » 18.07.2019, 19:13

Ferrari Fan 33 hat geschrieben:Da habe ich dann wohl daneben gelegen. Ich war mir relativ sicher das Fernando Alonso nochmal in die Formel 1 zurückkommt.


Ist doch prima, wenn er für sich selbst seine Zukunft woanders sieht. Das wichtigste ist, das er dort happy ist... :thumbs_up:

Kann man übrigens auch hier nachlesen und nebenbei erfahren, dass dort nicht nur auf Schotter gefahren wird und er es daher auch nicht so gesagt hat... :wink:

http://www.speedweek.com/formel1/news/1 ... mache.html
Zuletzt geändert von Woelli38 am 18.07.2019, 19:15, insgesamt 1-mal geändert.
Man nannte Ihn den "Fisherman’s Friend" der Formel 1... :mrgreen:

draine
Nachwuchspilot
Beiträge: 372
Registriert: 11.07.2013, 20:33

Re: Fernando Alonso plant anderweitig: "Formel 1 nicht mehr attraktiv genug"

Beitragvon draine » 18.07.2019, 19:14

Der wievielte Alonso Artikel ist das denn jetzt alleine nur heute?!

Benutzeravatar
turbocharged
Rekordchampion
Rekordchampion
Beiträge: 13626
Registriert: 04.10.2009, 11:06
Wohnort: Bayern

Re: Fernando Alonso plant anderweitig: "Formel 1 nicht mehr attraktiv genug"

Beitragvon turbocharged » 18.07.2019, 19:18

draine hat geschrieben:Der wievielte Alonso Artikel ist das denn jetzt alleine nur heute?!

Uhm, erste?

Benutzeravatar
Ferrari Fan 33
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 16694
Registriert: 10.06.2009, 21:07
Lieblingsteam: Ferrari natürlich!!
Wohnort: Niederkassel bei Köln

Re: Fernando Alonso plant anderweitig: "Formel 1 nicht mehr attraktiv genug"

Beitragvon Ferrari Fan 33 » 18.07.2019, 19:19

Woelli38 hat geschrieben:
Ferrari Fan 33 hat geschrieben:Da habe ich dann wohl daneben gelegen. Ich war mir relativ sicher das Fernando Alonso nochmal in die Formel 1 zurückkommt.


Ist doch prima, wenn er für sich selbst seine Zukunft woanders sieht. Das wichtigste ist, das er dort happy ist... :thumbs_up:

Ich habe es noch in meinen Beitrag nachträglich reingeschrieben. Ich denke das ist Stand jetzt, man weiß nicht was bei Ferrari passiert, sollte da ein Cockpit frei werden, dann sieht die Sache für ihn bestimmt anders aus.

Benutzeravatar
Silberner Mercedes
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5308
Registriert: 03.05.2011, 16:05

Re: Fernando Alonso plant anderweitig: "Formel 1 nicht mehr attraktiv genug"

Beitragvon Silberner Mercedes » 18.07.2019, 19:21

Ferrari Fan 33 hat geschrieben:Da habe ich dann wohl daneben gelegen. Ich war mir relativ sicher das Fernando Alonso nochmal in die Formel 1 zurückkommt. Denke aber trotzdem, ist noch nicht aller Tage Abend, wenn sich was bei den Top-Teams ergeben sollte.


Ich lese da eher daraus: Bietet mir genug und ich bin dabei. Wenn Ferrari Morgen anruft ist er im nächsten Jahr wieder am Start.

Ich hätte auch nix dagegen wenn Mercedes Bottas kickt und dafür Alonso holt. Da wäre mal so richtig Musik im Team. :lol:

Benutzeravatar
Woelli38
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2975
Registriert: 25.10.2010, 14:05

Re: Fernando Alonso plant anderweitig: "Formel 1 nicht mehr attraktiv genug"

Beitragvon Woelli38 » 18.07.2019, 19:27

Ferrari Fan 33 hat geschrieben:
Woelli38 hat geschrieben:
Ferrari Fan 33 hat geschrieben:Da habe ich dann wohl daneben gelegen. Ich war mir relativ sicher das Fernando Alonso nochmal in die Formel 1 zurückkommt.


Ist doch prima, wenn er für sich selbst seine Zukunft woanders sieht. Das wichtigste ist, das er dort happy ist... :thumbs_up:

Ich habe es noch in meinen Beitrag nachträglich reingeschrieben. Ich denke das ist Stand jetzt, man weiß nicht was bei Ferrari passiert, sollte da ein Cockpit frei werden, dann sieht die Sache für ihn bestimmt anders aus.


Du meinst für 2021? Gerade wegen der geplanten Umstellung der Regeln vermute ich, dass er sich das nicht mehr antuen möchte... Es könnte Zufall sein, aber das Er nach bekanntwerden der Pläne jetzt diese Aussage trifft, könnte sehr wohl damit zusammenhängen.
Man nannte Ihn den "Fisherman’s Friend" der Formel 1... :mrgreen:

Benutzeravatar
besser.is.sicher
Rookie
Rookie
Beiträge: 1273
Registriert: 20.02.2013, 16:38

Re: Fernando Alonso plant anderweitig: "Formel 1 nicht mehr attraktiv genug"

Beitragvon besser.is.sicher » 18.07.2019, 19:36

Woelli38 hat geschrieben:
Ferrari Fan 33 hat geschrieben:
Woelli38 hat geschrieben:
Ist doch prima, wenn er für sich selbst seine Zukunft woanders sieht. Das wichtigste ist, das er dort happy ist... :thumbs_up:

Ich habe es noch in meinen Beitrag nachträglich reingeschrieben. Ich denke das ist Stand jetzt, man weiß nicht was bei Ferrari passiert, sollte da ein Cockpit frei werden, dann sieht die Sache für ihn bestimmt anders aus.


Du meinst für 2021? Gerade wegen der geplanten Umstellung der Regeln vermute ich, dass er sich das nicht mehr antuen möchte... Es könnte Zufall sein, aber das Er nach bekanntwerden der Pläne jetzt diese Aussage trifft, könnte sehr wohl damit zusammenhängen.

Seit dem Verbot der Gridgirls sind die Regeln nicht mehr in seinem Sinne, verständlicherweise.
Ich weiß genau was ich will, wenn was ich will, weiß was es will.

Benutzeravatar
Ferrari Fan 33
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 16694
Registriert: 10.06.2009, 21:07
Lieblingsteam: Ferrari natürlich!!
Wohnort: Niederkassel bei Köln

Re: Fernando Alonso plant anderweitig: "Formel 1 nicht mehr attraktiv genug"

Beitragvon Ferrari Fan 33 » 18.07.2019, 19:46

Woelli38 hat geschrieben:
Ferrari Fan 33 hat geschrieben:
Woelli38 hat geschrieben:
Ist doch prima, wenn er für sich selbst seine Zukunft woanders sieht. Das wichtigste ist, das er dort happy ist... :thumbs_up:

Ich habe es noch in meinen Beitrag nachträglich reingeschrieben. Ich denke das ist Stand jetzt, man weiß nicht was bei Ferrari passiert, sollte da ein Cockpit frei werden, dann sieht die Sache für ihn bestimmt anders aus.


Du meinst für 2021? Gerade wegen der geplanten Umstellung der Regeln vermute ich, dass er sich das nicht mehr antuen möchte... Es könnte Zufall sein, aber das Er nach bekanntwerden der Pläne jetzt diese Aussage trifft, könnte sehr wohl damit zusammenhängen.

Nein, ich meinte schon für nächstes Jahr, für 2020, weil ich mir nicht sicher bin was mit Sebastian Vettel passieren wird. Ich habe da so ein komisches Gefühl.

Benutzeravatar
modernf1bodyguard
Rookie
Rookie
Beiträge: 1069
Registriert: 21.04.2012, 14:25
Lieblingsfahrer: VER, VET, LEC, NOR, RUS, VONG
Lieblingsteam: McLaren, Red Bull, Jaguar (FE)

Re: Fernando Alonso plant anderweitig: "Formel 1 nicht mehr attraktiv genug"

Beitragvon modernf1bodyguard » 18.07.2019, 19:56

Uuuuund noch ein gefälschtes Zitat im Titel, yeaaah!
wHaTsH yOuR ShToYlE?ß

Ich habe Warzen an meiner Scheiße

Mission 2021 - Gefallene: 2

Bild

Benutzeravatar
Turel
Rookie
Rookie
Beiträge: 1885
Registriert: 27.07.2015, 11:34
Lieblingsfahrer: HÄK,MSCH,DC,HAM,JB,RIC,LEC,NOR
Lieblingsteam: Mclaren, von klein an!
Facebook: never
Google+: ever
Twitter: this
YouTube: shit
Tumblr: !

Re: Fernando Alonso plant anderweitig: "Formel 1 nicht mehr attraktiv genug"

Beitragvon Turel » 18.07.2019, 20:15

modernf1bodyguard hat geschrieben:Uuuuund noch ein gefälschtes Zitat im Titel, yeaaah!


Jo, hab das gleiche gedacht.

Schau mal nach oben rechts, da steht präsentiert von Auto Bild :winky:
TeamLH4️⃣4️⃣ ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

______________________
#keepfighting

Benutzeravatar
Plauze
Mehrfacher Champion
Mehrfacher Champion
Beiträge: 11982
Registriert: 15.06.2011, 03:02

Re: Fernando Alonso plant anderweitig: "Formel 1 nicht mehr attraktiv genug"

Beitragvon Plauze » 18.07.2019, 20:23

"Ich habe eine klare Vorstellung davon, was ich tun werde", betont er. "Ich lasse keine Türen offen und warte nicht, bis mich jemand anruft."

Da hat er recht, meistens ergreift Flavio Briatore in Alonsos Namen die Initiative, bevor irgendjemand sich bei ihm melden kann...

Alonso hat einfach das Pech, dass die Top-Cockpits seit Jahren belegt sind und ihre Fahrerpolitik auf das dort eingesetzte Gespannt ausgerichtet haben. Ferrari mit Vettel, Mercedes mit Hamilton, Red Bull mit Verstappen. Keines der Teams wird sich von seinem Topfahrer trennen, und sollte irgendwann Vettel mit Ferrari - oder umgekehrt - die Nase voll haben, steht Leclerc in den Startlöchern. Für Alonso ist der Zug einfach abgefahren, und das ist einerseits schade, andererseits für ihn vielleicht ja auch befreiend.
Alles kann passieren. Und das ist auch gut so.

Benutzeravatar
FU Racing Team
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2952
Registriert: 04.05.2015, 13:06
Lieblingsfahrer: HAM, MSC, RIC, HULK
Lieblingsteam: BMW Sauber, Mercedes, McLaren

Re: Fernando Alonso plant anderweitig: "Formel 1 nicht mehr attraktiv genug"

Beitragvon FU Racing Team » 18.07.2019, 20:45

Schumacher schloss im Winter 2009/2010 auch noch ein Comeback in der Formel 1 aus. Der Rest ist Historie :mrgreen:

Wie viele von euch schon schrieben. Ist das Cockpit attraktiv genug, ist auch ein Alonso wieder da.
"Okay Lewis, it`s Hammertime!" :domokun:


Zurück zu „News-Kommentare“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Kugelblitz, NR6-KeepFightingMSC, rot, Shogun und 24 Gäste