Rio statt Sao Paulo: Großer Preis von Brasilien zieht schon 2020 um

Kommentiere hier die aktuellen News aus der Formel 1

Moderator: Mods

Redaktion
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5946
Registriert: 12.09.2007, 17:33

Rio statt Sao Paulo: Großer Preis von Brasilien zieht schon 2020 um

Beitragvon Redaktion » 09.05.2019, 10:33

Der Große Preis von Brasilien wird laut Präsident Jair Bolsonaro bereits 2020 nach Rio de Janeiro umziehen - Die neue Strecke muss erst noch gebaut werden
Nelson Piquet Jun.

Bereits bis 1989 fuhr die Formel 1 in Rio auf der alten Strecke in Jacarepagua

Die Formel 1 wird in diesem Jahr zum letzten Mal auf dem Autodromo Jose Carlos Pace in Interlagos fahren. Das hat Brasiliens Präsident Jair Bolsonaro am Mittwoch verkündet. Schon ab 2020 soll der Große Preis von Brasilien in die Küstenmetropole Rio de Janeiro umziehen, wo im Stadtteil Deodoro eine neue Strecke gebaut und nach Ayrton Senna benannt werden soll.

Die komplett neue Anlage soll noch in diesem Jahr fertiggestellt werden. Die Bauzeit soll sechs bis sieben Monate betragen, und das Projekt soll ausschließlich mit privaten Geldern finanziert werden. Bolsonaro erklärt: "Das Formel-1-Management hat sich entschieden, den Grand Prix in Brasilien zu behalten. Sao Paulo ist allerdings untauglich geworden, weil das Event mit öffentlichen Geldern finanziert wird."

Brasiliens Präsident, der erst seit dem 1. Januar im Amt ist, erhofft sich von dem Wechsel vor allem wirtschaftliche Vorteile und neue Jobs. "Es ist gut für Rio de Janeiro und Brasilien", erklärt er. Der Große Preis von Brasilien findet seit 1990 in Interlagos bei Sao Paulo statt. Bis 1989 wurde das Rennen auf dem Autodromo Internacional Nelson Piquet in Rio ausgetragen.

2008 wurde die alte Strecke in Jacarepagua jedoch abgerissen, um Platz für die Olympischen Sommerspiele 2016 zu schaffen. Die neue Strecke in Deodoro soll von Hermann Tilke designt werden und Interesse daran haben, in Zukunft neben der Formel 1 auch die MotoGP nach Brasilien zu locken.


Link zum Newseintrag
Zuletzt geändert von Redaktion am 09.05.2019, 11:07, insgesamt 6-mal geändert.
Grund: EXT TRIGGER

Benutzeravatar
modernf1bodyguard
Rookie
Rookie
Beiträge: 1070
Registriert: 21.04.2012, 14:25
Lieblingsfahrer: VER, VET, LEC, NOR, RUS, VONG
Lieblingsteam: McLaren, Red Bull, Jaguar (FE)

Re: Rio statt Sao Paulo: Großer Preis von Brasilien zieht schon 2020 um

Beitragvon modernf1bodyguard » 09.05.2019, 10:45

Weiß nicht, was ich davon halten soll, Interlagos ist schon eine sehr nice Strecke. Der Entwurf zur neuen, der zur Zeit durchs Internet geistert, hatte allerdings auch Swagger... also für jede andere Rennserie als die Formel 1.
wHaTsH yOuR ShToYlE?ß

Ich habe Warzen an meiner Scheiße

Mission 2021 - Gefallene: 2

Bild

Benutzeravatar
Liannon665
F1-Fan
Beiträge: 99
Registriert: 17.12.2011, 15:29
Lieblingsfahrer: Vettel, Alonso, Button
Lieblingsteam: Ferrari, Williams, Manor
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Re: Rio statt Sao Paulo: Großer Preis von Brasilien zieht schon 2020 um

Beitragvon Liannon665 » 09.05.2019, 10:46

Weiß jemand, ob und wenn ja wo es bereits eine Streckenskizze gibt? Mich interessiert immer schon frühzeitig die Streckenführung, wichtig für die Meinungsbildung.
Die bisherige Strecke - ganz ehrlich - werde ich kaum vermissen. Nicht, weil die Rennen dort nicht spannend gewesen wären, immerhin haben wir eine ganze Menge spannender WM-Entscheidungen dort gesehen, sondern wegen der ständigen Gefahr, in der sich die Teammitglieder befinden. So sehr ich spannende Rennen mag, aber dafür sollten keine Teambusse überfallen werden und schlimmeres...
"Zwei Freitagsfahrer sind Heute im Einsatz: Jenson Button anstelle von Nico Hülkenberg.."

Benutzeravatar
Simtek
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8230
Registriert: 04.08.2008, 16:40
Wohnort: Auf Kohle gebohren

Re: Rio statt Sao Paulo: Großer Preis von Brasilien zieht schon 2020 um

Beitragvon Simtek » 09.05.2019, 10:54

Hurra, der nächste Retortenkurs ist da!! :bow:

Oder zumindest geplant. :roll:
Lieber Schumi, bitte denk daran: "Wer kämpft kann verlieren - wer nicht kämpft, der hat schon verloren!"

CompraF1
Testfahrer
Beiträge: 766
Registriert: 12.08.2010, 12:43
Lieblingsfahrer: Kevin Magnussen
Lieblingsteam: Jordan, Minardi
Wohnort: In Thüringen

Re: Rio statt Sao Paulo: Großer Preis von Brasilien zieht schon 2020 um

Beitragvon CompraF1 » 09.05.2019, 10:58

Bitte ein Stadtkurs. Wäre schön am Zuckerhut vorbei zu fahren. Die Kulisse am Strand wäre sicherlich toll.
Faszination Gaston Mazzacane und Minardi

Benutzeravatar
DeLaGeezy
Rookie
Rookie
Beiträge: 1774
Registriert: 20.03.2018, 18:11
Lieblingsfahrer: Räikkönen, Sainz
Lieblingsteam: AMG Mercedes

Re: Rio statt Sao Paulo: Großer Preis von Brasilien zieht schon 2020 um

Beitragvon DeLaGeezy » 09.05.2019, 11:01

Finde ich nicht schlecht. Man muss auch mal was Neues machen.
Lässt man die Rahmenbedingungen außen vor, fand ich Interlagos als Strecke allerdings ziemlich gut.
Hoffe nur, dass der neue Kurs interessant wird...
:checkered: Mercedes AMG F1 Team Fanclub

Benutzeravatar
toddquinlan
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 9000
Registriert: 06.03.2013, 01:44
Lieblingsfahrer: Stefan Bellof

Re: Rio statt Sao Paulo: Großer Preis von Brasilien zieht schon 2020 um

Beitragvon toddquinlan » 09.05.2019, 11:05

"Das Formel-1-Management hat sich entschieden, den Grand Prix in Brasilien zu behalten. Sao Paulo ist allerdings untauglich geworden, weil das Event mit öffentlichen Geldern finanziert wird."


aha, und in Rio werden keine öffentlichen Gelder für das Rennen verschwendet?

Und man ist ja auch so erfolgreich mit den olympischen Bauten in Rio :facepalm:

https://www.n-tv.de/sport/Rio-de-Janeiro-verfaellt-in-Olympia-Depression-article19958113.html

Benutzeravatar
MarvinAyrton007
Rookie
Rookie
Beiträge: 1130
Registriert: 06.06.2015, 18:27
Lieblingsfahrer: Hamilton, Senna
Lieblingsteam: Mercedes

Re: Rio statt Sao Paulo: Großer Preis von Brasilien zieht schon 2020 um

Beitragvon MarvinAyrton007 » 09.05.2019, 11:09

Also ich fände es sehr schade, die nächste Traditionsstrecke die verschwindet :-(
MAY U LIVE 2 C THE DAWN

Manisch
Simulatorfahrer
Beiträge: 635
Registriert: 28.03.2017, 08:51

Re: Rio statt Sao Paulo: Großer Preis von Brasilien zieht schon 2020 um

Beitragvon Manisch » 09.05.2019, 11:09

Jawoll, das ist aber ein straffes Programm.

Tilke hat auch einen Exklusiv-Vertrag für die Formel 1, oder? :D

Benutzeravatar
LoK-hellscream
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3610
Registriert: 29.06.2009, 14:54
Lieblingsteam: Williams
Wohnort: Österreich

Re: Rio statt Sao Paulo: Großer Preis von Brasilien zieht schon 2020 um

Beitragvon LoK-hellscream » 09.05.2019, 11:10

toddquinlan hat geschrieben:
"Das Formel-1-Management hat sich entschieden, den Grand Prix in Brasilien zu behalten. Sao Paulo ist allerdings untauglich geworden, weil das Event mit öffentlichen Geldern finanziert wird."


aha, und in Rio werden keine öffentlichen Gelder für das Rennen verschwendet?

Und man ist ja auch so erfolgreich mit den olympischen Bauten in Rio :facepalm:

https://www.n-tv.de/sport/Rio-de-Janeiro-verfaellt-in-Olympia-Depression-article19958113.html


Steht doch im Text, dass die Strecke komplett privat finanziert wird. So wird es wohl auch mit dem Grand Prix sein. Es gibt genügend reiche Menschen auf der Welt, eventuell gibt es dort einen 2. Didi Mateschitz, der damit plant, mit der Strecke ein Plus zu machen, indem er auch gleichzeitig für seine Firma wirbt?

Ich finde es schade, dass Sao Paolo rausfällt, aber dafür kann in diesem Fall die Formel 1 nichts. Die neue Strecke wird hoffentlich toll.

Manisch hat geschrieben:Jawoll, das ist aber ein straffes Programm.

Tilke hat auch einen Exklusiv-Vertrag für die Formel 1, oder? :D


Gibt scheinbar nicht viele Strecken-Designer auf dieser Welt, die sich die Formel 1 Vorgaben antun können oder wollen.
Zuletzt geändert von LoK-hellscream am 09.05.2019, 11:10, insgesamt 1-mal geändert.

Jonas.sw
Kartfahrer
Beiträge: 182
Registriert: 11.12.2018, 11:23

Re: Rio statt Sao Paulo: Großer Preis von Brasilien zieht schon 2020 um

Beitragvon Jonas.sw » 09.05.2019, 11:10

Schade, das Interlagos dann rausfällt. Schön, das auch noch neue permanente Rennstrecken gebaut werden. In einen früheren Bericht kann man die angebliche Strecke anschauen. Was das überholen angeht, da bin ich skeptisch. Da war Interlagos schon eine gute Strecke.

Blangis
F1-Fan
Beiträge: 3
Registriert: 09.05.2019, 11:09

Re: Rio statt Sao Paulo: Großer Preis von Brasilien zieht schon 2020 um

Beitragvon Blangis » 09.05.2019, 11:11

Hier gibts 2 vorgeschmäcker auf RIO RACEPARK:

https://www.cyrkf1.pl/wp-content/upload ... azylia.jpg

Hier mal ein sehr frühes Sim-Video:

https://www.youtube.com/watch?v=_rv3zmFzUec

Benutzeravatar
wheelspin
Rookie
Rookie
Beiträge: 1975
Registriert: 25.08.2008, 09:39
Lieblingsfahrer: Schumacher, Montoya, Häkkinen
Lieblingsteam: Bavarian Motor Works
Wohnort: Im Westen nichts Neues

Re: Rio statt Sao Paulo: Großer Preis von Brasilien zieht schon 2020 um

Beitragvon wheelspin » 09.05.2019, 11:12

Bild

zum Glück kein Stadtkurs :sweat: :)
Ich werde Interlagos sehr vermissen :cry2:
Wenn ich Mercedes fahren will, ruf ich ein Taxi

Benutzeravatar
FU Racing Team
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2955
Registriert: 04.05.2015, 13:06
Lieblingsfahrer: HAM, MSC, RIC, HULK
Lieblingsteam: BMW Sauber, Mercedes, McLaren

Re: Rio statt Sao Paulo: Großer Preis von Brasilien zieht schon 2020 um

Beitragvon FU Racing Team » 09.05.2019, 11:42

Schade, Sao Paulo war schon eine gute Strecke. Da muss die neue erst mal mithalten, aber ich will mal optimistisch sein ;-)
"Okay Lewis, it`s Hammertime!" :domokun:

Benutzeravatar
iceman2411
Rookie
Rookie
Beiträge: 1133
Registriert: 06.06.2013, 17:08

Re: Rio statt Sao Paulo: Großer Preis von Brasilien zieht schon 2020 um

Beitragvon iceman2411 » 09.05.2019, 11:47

Ein neuer Tilke Parkplatz kommt, eine schöne Strecke verschwindet. Schade.
Bild


Zurück zu „News-Kommentare“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: _Vendetta_, AktenTaschenAkne, F60 und 18 Gäste