Mutmaßliche Perez-Firma will Millionen: Force India vor Insolvenz!

Kommentiere hier die aktuellen News aus der Formel 1

Moderator: Mods

Antworten
Redaktion
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 6119
Registriert: 12.09.2007, 17:33

Mutmaßliche Perez-Firma will Millionen: Force India vor Insolvenz!

Beitrag von Redaktion » 27.07.2018, 22:55

Mit einer Klage bringt möglicherweise das Management des eigenen Piloten die Vijay-Mallya-Truppe an den Rande der Zahlungsunfähigkeit - Mercedes bestätigt hohe Schulden © Sutton Sergo Perez bringt Force India mit seiner Forderung an den Abgrund Die Force-India-Mannschaft steht nach Informationen von 'Motorsport-Total.com' seit Freitag kurz vor einer möglichen Insolvenz - einigen Quellen zufolge ist die Zahlungsunfähigkeit sogar schon nicht mehr abzuwenden. Wie aus einem unserer Redaktion vorliegenden Schriftwechsel mit dem obersten Wirtschaftsgericht in London hervorgeht, hat die Firma Brockstone eine Millionforderung gegen das Team vorgebracht. Pikant: Sie wird mit Pilot Sergio Perez und seinem Manager Julian Jacobi in Verbindung gebracht.

Brockstone begründet den Antrag damit, dass Force India einer Forderung nach 4,01 Millionen US-Dollar (umgerechnet rund 3,44 Millionen Euro) schulden würde und der Forderung "mit hoher Wahrscheinlichkeit" nicht nachkommen könnte. Die Firma beruft sich auf die jüngsten Geschäftsabschlüsse des Teams und fordert das Gericht zur Zwangsvollstreckung und zur Feststellung der Zahlungsunfähigkeit auf. Ein Konkursverfahren droht.

Teampatron Vijay Mallya betrachtet das Geld als Investment, nicht als Darlehen. Er will Verbindlichkeiten in Höhe von 180 Millionen Euro nicht bei Gläubigern, sondern bei Teilhabern angehäuft haben. Fakt ist aber: Aus den Dokumenten geht hervor, dass die Daimler AG, das Mercedes-Team und seine Motorenabteilung nach eigenen Angaben seit "geraumer Zeit" 10,5 Millionen Euro von Force India fordern - für die Lieferung von Antrieben, Benzin und Schmierstoffen. Das bestätigen sie.

Das endgültige Aus muss die Angelegenheit für Force India nicht bedeuteten - selbst wenn der zuständige Richter in den kommenden Tagen zugunsten von Brockstone entscheidet. Noch am Rande des Ungarn-Grand-Prix soll die Sache mit einem möglichen Insolvenzverwalter besprochen werden. Er muss ein Interesse daran haben, dass der Rennbetrieb weiterläuft, schließlich verdient Force India nur so Geld und könnte sich eines Tages - wahrscheinlich über einen Verkauf - noch retten.
Link zum Newseintrag
Zuletzt geändert von Redaktion am 16.08.2018, 13:56, insgesamt 12-mal geändert.
Grund: EXT TRIGGER

Benutzeravatar
Pentar
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 9992
Registriert: 01.02.2015, 20:58
Lieblingsfahrer: MSC|ALO|HAK|RIC
Wohnort: Stuttgart

Re: Sergio Perez will Millionenbetrag: Force India vor Insolvenz!

Beitrag von Pentar » 27.07.2018, 23:09

Ob Herr Mallya das Ruder nochmal herumreißen kann, wird sich zeigen.
Für mich persönlich ist dieser Mann - ich sage mal: "Grenzwertig"...

Benutzeravatar
Dr_Witzlos
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3811
Registriert: 18.06.2016, 19:38
Lieblingsfahrer: VET, RAI, MSC, VES, ALO, LEC
Lieblingsteam: Ferrari, RedBull
Wohnort: irgendwo im tiefsten Osten der Republik

Re: Sergio Perez will Millionenbetrag: Force India vor Insolvenz!

Beitrag von Dr_Witzlos » 27.07.2018, 23:12

Pentar hat geschrieben:Ob Herr Mallya das Ruder nochmal herumreißen kann, wird sich zeigen.
Für mich persönlich ist dieser Mann - ich sage mal: "Grenzwertig"...
Ich finde eigentlich genial wie das Team arbeitet, weil die eigentlich für ihre Effizienz bekannt sind.

Daher würde ich es traurig finden, wenn das Team von der Bildfläche verschwindet.

Benutzeravatar
Pentar
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 9992
Registriert: 01.02.2015, 20:58
Lieblingsfahrer: MSC|ALO|HAK|RIC
Wohnort: Stuttgart

Re: Sergio Perez will Millionenbetrag: Force India vor Insolvenz!

Beitrag von Pentar » 27.07.2018, 23:19

Dr_Witzlos hat geschrieben: :chat:
Das sehe ich auch so!
Aber der Fisch stinkt vom Kopf…

Benutzeravatar
Ryder755
Simulatorfahrer
Beiträge: 525
Registriert: 07.01.2016, 00:00
Lieblingsfahrer: Toto Wolff
Lieblingsteam: Toto Wolff's Team
Wohnort: Ländle

Re: Sergio Perez will Millionenbetrag: Force India vor Insolvenz!

Beitrag von Ryder755 » 27.07.2018, 23:21

Oh Gott.

Der Perez Wechsel ist hiermit wohl bestätigt.

Wenn jetzt auch die Ocon Gerüchte stimmen, siehts zappenduster für FI aus.

Entweder sie sind Weg oder vllt sogar noch Schlimmer Stroll und Mazepin bekommen ihre Sitze und nachdem sie nach 2 Jahren immer noch nix reißen hinterlassen sie ein Häufchen Elend wie Williams, nur ohne einen vermarktbaren Namen.

Ich hatte zwar auf eine Zukunft gehofft, in der FI als Privatier so erfolgreich werden könnte, um einen nicht Personenbezogenen Großinvestor zu bekommen.

Aber Mittlerweile scheint ein Mercedes B-Team die letzte Respektable Lösung für FI zu sein.


Oder all das stimmt gar nicht.
"Die Ferraris sind wieder nah dran gewesen", "Ich kenne keinen Pirelli Mitarbeiter persönlich und die kommen doch aus Italien", "Get in there Schinken!"

-Zitate auf die nur große Denker der Zukunft kommen

Benutzeravatar
toddquinlan
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 9255
Registriert: 06.03.2013, 01:44
Lieblingsfahrer: Stefan Bellof

Re: Sergio Perez will Millionenbetrag: Force India vor Insolvenz!

Beitrag von toddquinlan » 27.07.2018, 23:33

warum wurde eigentlich nix aus der geplanten Umbenennung? Vielleicht mal beim Nachbarn nachfragen, Force Pakistani, oder bei Kim Jong-Un, Force Nord-Korea?

Benutzeravatar
DeLaGeezy
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2163
Registriert: 20.03.2018, 18:11
Lieblingsfahrer: Räikkönen, Hamilton, Sainz
Lieblingsteam: AMG Mercedes

Re: Sergio Perez will Millionenbetrag: Force India vor Insolvenz!

Beitrag von DeLaGeezy » 27.07.2018, 23:34

oder der stroll papa kauft das team und der kleine stroll wird doch noch weltmeister :mrgreen:
:checkered: Mercedes AMG F1 Team Fanclub
🌟 🌟 🌟 🌟 🌟 🌟

Benutzeravatar
toddquinlan
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 9255
Registriert: 06.03.2013, 01:44
Lieblingsfahrer: Stefan Bellof

Re: Sergio Perez will Millionenbetrag: Force India vor Insolvenz!

Beitrag von toddquinlan » 27.07.2018, 23:35

Stroll-Force? Klingt nach gesundem Mittelstrahl.

Benutzeravatar
Pentar
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 9992
Registriert: 01.02.2015, 20:58
Lieblingsfahrer: MSC|ALO|HAK|RIC
Wohnort: Stuttgart

Re: Sergio Perez will Millionenbetrag: Force India vor Insolvenz!

Beitrag von Pentar » 27.07.2018, 23:38

DeLaGeezy hat geschrieben:oder der stroll papa kauft das team und der kleine stroll wird doch noch weltmeister :mrgreen:
Das Erste könnte ich mir vorstellen.
Das Zweite eher nicht...

Benutzeravatar
don michele
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 15911
Registriert: 04.04.2007, 01:44
Wohnort: Bayern

Re: Sergio Perez will Millionenbetrag: Force India vor Insolvenz!

Beitrag von don michele » 27.07.2018, 23:44

Ob Perez nach der Sommerpause noch bei Force India fährt?
Eigentlich ideal für Mercedes und Wehrlein.
Vollgas ist die Sprache die ich kenne. Michael Schumacher

funky
Kartfahrer
Beiträge: 201
Registriert: 21.02.2011, 17:38

Re: Sergio Perez will Millionenbetrag: Force India vor Insolvenz!

Beitrag von funky » 27.07.2018, 23:56

Perez wird nach der Pause weg sein — stroll nachrücken und Kubica bei Williams.

Benutzeravatar
Dr_Witzlos
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3811
Registriert: 18.06.2016, 19:38
Lieblingsfahrer: VET, RAI, MSC, VES, ALO, LEC
Lieblingsteam: Ferrari, RedBull
Wohnort: irgendwo im tiefsten Osten der Republik

Re: Sergio Perez will Millionenbetrag: Force India vor Insolvenz!

Beitrag von Dr_Witzlos » 28.07.2018, 00:10

Wir warten erstmal ab was in der ganzen Nummer noch passiert.

Die Glaskugel hat nicht immer wirklich funktioniert.

Benutzeravatar
Killking44
Simulatorfahrer
Beiträge: 621
Registriert: 04.11.2016, 14:38
Lieblingsfahrer: BUT/RIC/HAK/LEC
Lieblingsteam: McLaren, Williams, Jordan (FI)
Wohnort: Schwaben

Re: Sergio Perez will Millionenbetrag: Force India vor Insolvenz!

Beitrag von Killking44 » 28.07.2018, 00:13

Also das fände ich wirklich schade, wenn dieses hervorragend effizient arbeitendes Team aus der F1 verschwinden würde. Dass es FI schlecht geht ist ja kein Geheimnis, aber es scheint sich langsam dem Ende zuzuneigen. Schade.

Benutzeravatar
Dr_Witzlos
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3811
Registriert: 18.06.2016, 19:38
Lieblingsfahrer: VET, RAI, MSC, VES, ALO, LEC
Lieblingsteam: Ferrari, RedBull
Wohnort: irgendwo im tiefsten Osten der Republik

Re: Sergio Perez will Millionenbetrag: Force India vor Insolvenz!

Beitrag von Dr_Witzlos » 28.07.2018, 00:14

Pentar hat geschrieben:
Dr_Witzlos hat geschrieben: :chat:
Das sehe ich auch so!
Aber der Fisch stinkt vom Kopf…
Was mich ja stutzig macht ist, warum zum Teufel sägt Perez mit seiner Forderung fast das ganze Team ab?!

Das ist doch idiotisch!!! :facepalm:

Das kann man so noch nicht mal Freunden erzählen. :facepalm:

Es ist einfach nur ein schlechter Plot eines langweiligen Kinoblockbuster.

Zumal es auch wieder die Abschreckende Wirkung für Neueinsteiger an den Tag legt.

Das hat Erdbebenwirkung und VM ist für mich die Zentrale.

Benutzeravatar
Dr_Witzlos
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3811
Registriert: 18.06.2016, 19:38
Lieblingsfahrer: VET, RAI, MSC, VES, ALO, LEC
Lieblingsteam: Ferrari, RedBull
Wohnort: irgendwo im tiefsten Osten der Republik

Re: Sergio Perez will Millionenbetrag: Force India vor Insolvenz!

Beitrag von Dr_Witzlos » 28.07.2018, 00:17

Killking44 hat geschrieben:Also das fände ich wirklich schade, wenn dieses hervorragend effizient arbeitendes Team aus der F1 verschwinden würde. Dass es FI schlecht geht ist ja kein Geheimnis, aber es scheint sich langsam dem Ende zuzuneigen. Schade.
Ich finde es eigentlich ein Hohn das nach aktuellen F1-System sogar noch Effizienz abgestraft wird. Zwei Mal Platz 4 in der KWM sind gleich höhere Startgelder für die nächste Season. Da gebe ich auch mit eine Teilschuld.

Antworten