Villeneuve über Sirotkin: "Hat Glück, überhaupt hier zu sein ..."

Kommentiere hier die aktuellen News aus der Formel 1

Moderator: Mods

Mete
F1-Fan
Beiträge: 89
Registriert: 01.07.2018, 18:32

Re: Villeneuve über Sirotkin: "Hat Glück, überhaupt hier zu sein ..."

Beitragvon Mete » 10.07.2018, 22:32

Dr_Witzlos hat geschrieben:Teamkollege bei einem falsch konfigurierten Sitz sich fast eine Querschnittlähmung zufährt und mit heftigen Schmerzen aus dem Auto steigt.


Hat zwar auch nichts direkt mit dem Thema zu tun, aber gerade Williams die sich schon mit Ärzten zusammen gesetzt haben, um die Effizienz beim Boxenstopp bzw. Am OP Tisch zu erhöhen, frag ich mich warum man sich nicht Mal die massgrschneiderten Sitze der Sojus Raumfahrer anschaut. Die müssen bei der Landung die Raumfahrer über mehrere Minuten vor Wirbelsäulenschäden schützen.

Ich würde in vielen Bereichen solch übergreifende Technologie sehr begrüßen.

Benutzeravatar
Dr_Witzlos
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3680
Registriert: 18.06.2016, 19:38
Lieblingsfahrer: VET, RAI, MSC, VES, ALO, LEC
Lieblingsteam: Ferrari, RedBull
Wohnort: irgendwo im tiefsten Osten der Republik

Re: Villeneuve über Sirotkin: "Hat Glück, überhaupt hier zu sein ..."

Beitragvon Dr_Witzlos » 10.07.2018, 23:26

Mete hat geschrieben:
Dr_Witzlos hat geschrieben:Teamkollege bei einem falsch konfigurierten Sitz sich fast eine Querschnittlähmung zufährt und mit heftigen Schmerzen aus dem Auto steigt.


Hat zwar auch nichts direkt mit dem Thema zu tun, aber gerade Williams die sich schon mit Ärzten zusammen gesetzt haben, um die Effizienz beim Boxenstopp bzw. Am OP Tisch zu erhöhen, frag ich mich warum man sich nicht Mal die massgrschneiderten Sitze der Sojus Raumfahrer anschaut. Die müssen bei der Landung die Raumfahrer über mehrere Minuten vor Wirbelsäulenschäden schützen.

Ich würde in vielen Bereichen solch übergreifende Technologie sehr begrüßen.


Das hat schon was damit zu tun, weil es einfach die Leistung schmälert. Abgesehen, davon, dass das Auto ne Krücke durch und durch.

So ein Absturz hat ja noch nicht mal McLaren bei Honda hinbekommen.

Benutzeravatar
Signore
Kartfahrer
Beiträge: 192
Registriert: 04.09.2016, 11:33
Lieblingsfahrer: Gilles, Fernando, Charles
Lieblingsteam: Scuderia Ferrari, McLaren
Wohnort: Auf der Autobahn in meinem Diesel

Re: Villeneuve über Sirotkin: "Hat Glück, überhaupt hier zu sein ..."

Beitragvon Signore » 10.07.2018, 23:27

20 F1-Fahrer...ca 7 Mrd. Menschen. Wahrscheinlichkeit, aktueller F1-Fahrer zu sein 20/7.000.000.000= 0 (gerundet)
Villeneuve hat recht.

Abgesehen von obigem Quark: So schlecht find ich ihn nicht, auch wenn man ihn eigentlich nicht beurteilen kann. Er erinnert mich momentan eher an Perry McCarthy.
Allein, wenn man sich die Sponsorenliste von Williams ansieht, wird einem einiges klar... Würd ihn gern mal in einem andern Team sehen (Sauber für ERI, Toro Rosso oder so was). Bei Williams kann er weder was lernen (#Gurke), noch sich mit irgendwem messen. Er muss sehen, dass er da dringend wegkommt, dann kann er vllt ein Mittelfeldfahrer werden.
Eventuelle Rechtschreibfehler sind entweder Absicht oder Inkompetenz.

GenauDer
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3178
Registriert: 06.04.2014, 18:55

Re: Villeneuve über Sirotkin: "Hat Glück, überhaupt hier zu sein ..."

Beitragvon GenauDer » 11.07.2018, 04:12

Dr_Witzlos hat geschrieben:So ein Absturz hat ja noch nicht mal McLaren bei Honda hinbekommen.

Nein, aber mit Renault :D

Benutzeravatar
Dr_Witzlos
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3680
Registriert: 18.06.2016, 19:38
Lieblingsfahrer: VET, RAI, MSC, VES, ALO, LEC
Lieblingsteam: Ferrari, RedBull
Wohnort: irgendwo im tiefsten Osten der Republik

Re: Villeneuve über Sirotkin: "Hat Glück, überhaupt hier zu sein ..."

Beitragvon Dr_Witzlos » 11.07.2018, 11:47

GenauDer hat geschrieben:
Dr_Witzlos hat geschrieben:So ein Absturz hat ja noch nicht mal McLaren bei Honda hinbekommen.

Nein, aber mit Renault :D


Das ist ja nur die Sahnehaube auf der Torte

Benutzeravatar
Hangglider
Nachwuchspilot
Beiträge: 415
Registriert: 22.09.2015, 13:58
Wohnort: Österreich

Re: Villeneuve über Sirotkin: "Hat Glück, überhaupt hier zu sein ..."

Beitragvon Hangglider » 11.07.2018, 13:23

F60 hat geschrieben:
speedyeddy22 hat geschrieben:Zum Glück musste der letzte Weltmeister in einem Williams seinerzeit nicht in einem Williams wie den von Stroll und Sirotkin heute beginnen. Sonst könnte Letzterer einfach mal rotzfrech behaupten, Villeneuve wäre ebenfalls der Formel1 unwürdig, hätte er seine Karriere etwa nicht 1996 im damals besten Auto des Feldes, sondern im BAR von 1999 begonnen. Da hatte er auch keinen einzigen Punkt geholt. Der BAR war grottenschlecht, ähnlich wie der Williams heute. Ganz abgesehen davon, fuhr Sirotkin etwa in Monaco oder Aserbaidschan durchaus gute Rennen bzw. es hätten solche werden können. Und auch aus so einem Tief gibt es irgendwann einen Ausweg. Williams sollte vielleicht jetzt schon darüber nachdenken nur für 2019 zu entwickeln.



Der BAR 1999 mag zwar keine Punkte geholt haben, in Sachen Rennspeed/Quali war er aber oft "Best of the Rest" hinter Mclaren/Ferrari/Jordan.


Fiel dann leider nur aus.


Selbst wenn Villeneuve 1997 ein schlechtes Auto gehabt hätte bleibt der Indycar-Titel, der Indy500 Sieg und die tollen Leistungen im BAR (1999 und weiter) die man, wenn man unbedingt einen Vergleich erzwingen will, mit denen von Alonso im Mclaren vergleichen kann. Immer wieder Glanzlichter - was die Tabelle leider nicht wiederspiegelt.


In Sachen Sirotkin stimme ich dir zu, vor Allem Monaco fand ich stark.


Das sehe ich ganz genau so! :thumbs_up: Villeneuve hat in den Jahren darauf tolle Rennen gezeigt! Außerdem hat er 97 gewonnen.. Für mich waren ab 98 diese Schmalspur- Autos mit Rillenreifen einfach nicht mehr sexy.. Vielleicht bin ich deswegen irgendwie noch ein kleiner Villeneuve- Fan :think:

Sooo überlegen war der Williams 97 auch nicht.. und außerdem... Vergessen wir nicht WEM er in seinem zweiten Formel 1 Jahr geschlagen hat :winky:

GenauDer
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3178
Registriert: 06.04.2014, 18:55

Re: Villeneuve über Sirotkin: "Hat Glück, überhaupt hier zu sein ..."

Beitragvon GenauDer » 11.07.2018, 14:58

Dr_Witzlos hat geschrieben:
GenauDer hat geschrieben:
Dr_Witzlos hat geschrieben:So ein Absturz hat ja noch nicht mal McLaren bei Honda hinbekommen.

Nein, aber mit Renault :D


Das ist ja nur die Sahnehaube auf der Torte

Ich weiß :)
Ich finde es nur ordentlich ironisch, schließlich ist man im 2. Halbjahr der letzten Saison nach und nach in die Gänge gekommen, mit Honda lief es immer besser.
Mal sehen, wie sich Honda unter Red Bull entwickelt. Ich drücke denen ja schon die Daumen, ein 3. Team neben Ferrari und Mercedes wäre gut für alle und ein 3. guter Motorenhersteller sowieso.

Benutzeravatar
Dr_Witzlos
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3680
Registriert: 18.06.2016, 19:38
Lieblingsfahrer: VET, RAI, MSC, VES, ALO, LEC
Lieblingsteam: Ferrari, RedBull
Wohnort: irgendwo im tiefsten Osten der Republik

Re: Villeneuve über Sirotkin: "Hat Glück, überhaupt hier zu sein ..."

Beitragvon Dr_Witzlos » 11.07.2018, 17:37

GenauDer hat geschrieben:
Dr_Witzlos hat geschrieben:
GenauDer hat geschrieben:Nein, aber mit Renault :D


Das ist ja nur die Sahnehaube auf der Torte

Ich weiß :)
Ich finde es nur ordentlich ironisch, schließlich ist man im 2. Halbjahr der letzten Saison nach und nach in die Gänge gekommen, mit Honda lief es immer besser.
Mal sehen, wie sich Honda unter Red Bull entwickelt. Ich drücke denen ja schon die Daumen, ein 3. Team neben Ferrari und Mercedes wäre gut für alle und ein 3. guter Motorenhersteller sowieso.


Dem gibts nicht hinzuzufügen :D

Benutzeravatar
Pentar
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 9214
Registriert: 01.02.2015, 20:58
Lieblingsfahrer: MSC|ALO|HAK|RIC
Wohnort: Stuttgart

Re: Villeneuve über Sirotkin: "Hat Glück, überhaupt hier zu sein ..."

Beitragvon Pentar » 13.07.2018, 13:17

Ausnahmsweise gebe ich Villeneuve in allen Punkten recht.
Der Untertitel ist falsch formuliert "kein Recht...".
Gesagt hat Villeneuve "Zunächst einmal hat er Glück, überhaupt in der Formel 1 zu sein".
Und diese Aussage ist schlicht & ergreifend richtig.
Denn Sirotkins F1-Existenz basiert nicht auf Pre-F1-Erfolgen, sondern auf Sponsorengeldern.

Desweiteren haben schon viele Foren-User bereits vor der Saison dunkle Wolken aufziehen sehen.
Damit lagen sie richtig & Villeneuve tut es auch:
Zwei Pay-Driver ohne Erfahrung kann sportlich nur voll in die Hose gehen.
Das ist für das Team bitter & es ist auch für die Piloten bitter...


Zurück zu „News-Kommentare“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: modernf1bodyguard, rot, toddquinlan und 21 Gäste