Marc Surer: Vettel hat Finish "hervorragend gemeistert"

Kommentiere hier die aktuellen News aus der Formel 1

Moderator: Mods

Redaktion
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5946
Registriert: 12.09.2007, 17:33

Marc Surer: Vettel hat Finish "hervorragend gemeistert"

Beitragvon Redaktion » 09.07.2018, 17:02

Von P1 auf P20 innerhalb von acht Tagen: Romain Grosjean vollbringt bei den Fahrernoten für Silverstone ein Kunststück, das es vor ihm noch nie gegeben hat
Sebastian Vettel mit dem goldenen BRDC-Pokal. Jetzt durchklicken und nachlesen, wie die Redaktion ihre Noten begründet!

Sebastian Vettel mit dem goldenen BRDC-Pokal. Jetzt durchklicken und nachlesen, wie die Redaktion ihre Noten begründet!

Sebastian Vettel hat in Silverstone nicht nur das Rennen auf der Strecke gewonnen, sondern auch die besten Noten bei unserer traditionellen Zeugnisvergabe am Montag danach erhalten. Und zwar setzte er sich in allen drei Säulen unseres Rankings durch: Von Experte Marc Surer und der Redaktion gab's eine 1 für den Ferrari-Star, und von den knapp 700 abstimmenden Lesern wurde er im Schnitt mit 1,5 benotet.

"Trotz Genickproblemen ein super Rennen", lobt Surer und unterstreicht, dass Vettel die "unangenehme Situation am Schluss zwischen zwei Mercedes hervorragend gemeistert" habe. Gegner hatte er keinen: Der Sieg war mit Gesamtnote 1,2 souverän, klar vor Lewis Hamilton (1,9). Den Mercedes-Fahrer hatten die Formel-1-Fans im offiziellen FOM-Voting unmittelbar nach dem Rennen zum Fahrer des Tages gewählt.

Hamilton in Silverstone, das sei "eine Augenweide", begründet Surer seine Bestnote für den Lokalmatador. "Dass er sauer war, verstehe ich", ist für ihn auch die Schuldfrage in der Kollision mit Kimi Räikkönen geklärt. Redaktion (2) und Leser (2,7) benoten Hamilton schlechter. Geht es nur nach den Lesern, war er nicht der zweit-, sondern nur der sechstbeste Fahrer des Wochenendes.

Nico Hülkenberg schrieb mit einem unauffälligen, aber effektiven Rennen als Dritter unseres Drei-Säulen-Systems an, vor Charles Leclerc und Fernando Alonso. Max Verstappen (Surer: "Die 2 gibt es für den Zweikampf mit Kimi") wurde Siebter, Kimi Räikkönen ("Es sind diese Fehler in Quali und Rennen, die eine bessere Note verhindern") Achter.

Note 3,0 von den Lesern gab's für Valtteri Bottas, der kurz vor Schluss auf der Rennstrecke noch in Führung gelegen war. "Ein braver Soldat" ist der Mercedes-Fahrer, findet Surer, aber der Soldat sei "das ganze Wochenende etwas langsam" gewesen.

Grobe Unterschiede in der Einschätzung gab's zwischen Surer und Redaktion diesmal nicht - mit einer Ausnahme: Während der ehemalige Formel-1-Pilot den Haas-Routinier mit einer 4 benotet ("Nach dem guten Resultat in Spielberg wieder mal nichts"), ist die Redaktion weniger gnädig und verteilt die einzige 6 des Wochenendes. Binnen acht Tagen von P1 auf P20: Das ist bei unserer Notenvergabe eine Premiere.

Und dann gibt es noch ein paar Kandidaten, die zu benoten diesmal extrem schwierig war. Brendon Hartley ist so einer, der in Qualifying und Rennen nach einem technischen Gebrechen in FT3 nie eine echte Chance hatte, oder auch die beiden Williams-Piloten. Die kommen diesmal relativ glimpflich davon. Surer begründet: "Mit diesen Aeroproblemen wären auch andere überfordert gewesen."

Die Idee hinter unserer Notenvergabe ist, die Leistungen an einem Wochenende und besonders im Rennen mit Noten zu bewerten (1 = Sehr gut, 6 = Ungenügend). Dabei sollen externe Einflüsse, die die Fahrer nicht selbst steuern können, möglichst ausgeblendet werden. Und damit nicht nur die Redaktion subjektiv bewertet, wie das bei Fußballmagazinen der Fall ist, haben wir mit den Lesern und dem Experten insgesamt drei gleichberechtigte Säulen geschaffen.

Das ultimative Fahrer-Ranking Großbritannien 2018:
01. Sebastian Vettel, Note 1,2 (Leser 1,5 - Surer 1 - Redaktion 1)
02. Lewis Hamilton, Note 1,9 (Leser 2,7 - Surer 1 - Redaktion 2)
03. Nico Hülkenberg, Note 2,0 (Leser 2,0 - Surer 2 - Redaktion 2)
04. Charles Leclerc, Note 2,1 (Leser 2,4 - Surer 2 - Redaktion 2)
05. Fernando Alonso, Note 2,2 (Leser 2,6 - Surer 2 - Redaktion 2)
06. Esteban Ocon, Note 2,3 (Leser 2,9 - Surer 2 - Redaktion 2)
07. Max Verstappen, Note 2,3 (Leser 3,0 - Surer 2 - Redaktion 2)
08. Kimi Räikkönen, Note 2,9 (Leser 2,6 - Surer 3 - Redaktion 3)
09. Daniel Ricciardo, Note 2,9 (Leser 2,8 - Surer 3 - Redaktion 3)
10. Valtteri Bottas, Note 3,0 (Leser 3,0 - Surer 3 - Redaktion 3)
11. Kevin Magnussen, Note 3,0 (Leser 3,1 - Surer 3 - Redaktion 3)
12. Pierre Gasly, Note 3,0 (Leser 3,1 - Surer 3 - Redaktion 3)
13. Sergio Perez, Note 3,9 (Leser 3,7 - Surer 4 - Redaktion 4)
14. Lance Stroll, Note 4,2 (Leser 4,7 - Surer 4 - Redaktion 4)
15. Carlos Sainz, Note 4,2 (Leser 3,7 - Surer 5 - Redaktion 4)
16. Marcus Ericsson, Note 4,3 (Leser 3,9 - Surer 4 - Redaktion 5)
17. Brendon Hartley, Note 4,3 (Leser 4,0 - Surer 5 - Redaktion 4)
18. Stoffel Vandoorne, Note 4,4 (Leser 4,1 - Surer 4 - Redaktion 5)
19. Sergei Sirotkin, Note 4,5 (Leser 4,6 - Surer 5 - Redaktion 4)
20. Romain Grosjean, Note 4,7 (Leser 4,2 - Surer 4 - Redaktion 6)

Und so berechnen wir:
Aus der durchschnittlichen Benotung der Motorsport-Total.com-User, der Benotung durch Experte Marc Surer und der Benotung durch unsere Redaktion ermitteln wir den Durchschnitt. Aus diesem Durchschnittswert ergibt sich unser Fahrer-Ranking. Wir bilden nur eine Kommastelle ab, für die Berechnung ziehen wir aber alle Kommastellen heran. Aus diesen teilweise nicht sichtbaren Kommastellen ergibt sich die Reihenfolge des Rankings zweier Fahrer bei vermeintlichem Benotungs-Gleichstand.

Dominik Sharaf und Sebastian Vettel

Sebastian Vettel wurde schon 2017 zum Fahrer des Jahres gevotet

Der Fahrernoten-WM-Stand 2018:
01. Sebastian Vettel (118)
02. Lewis Hamilton (106)
03. Charles Leclerc (97)
04. Fernando Alonso (93)
05. Nico Hülkenberg (89)
06. Daniel Ricciardo (78)
07. Kevin Magnussen (71)
08. Valtteri Bottas (62)
09. Max Verstappen (60)
10. Pierre Gasly (49)
11. Esteban Ocon (39)
12. Carlos Sainz (32)
13. Kimi Räikkönen (32)
14. Romain Grosjean (39)
15. Sergio Perez (28)
16. Marcus Ericsson (19)
17. Lance Stroll (6)
18. Stoffel Vandoorne (1)
19. Brendon Hartley (0)
20. Sergei Sirotkin (0)

Der punktbeste Fahrer wird nach Saisonende mit einem Award für den Fahrer des Jahres 2018 ausgezeichnet.


Link zum Newseintrag
Zuletzt geändert von Redaktion am 18.10.2018, 10:05, insgesamt 10-mal geändert.
Grund: EXT TRIGGER

GenauDer
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3182
Registriert: 06.04.2014, 18:55

Re: Marc Surer: Vettel hat Finish "hervorragend gemeistert"

Beitragvon GenauDer » 09.07.2018, 17:34

Wie schon letzte Woche ist der Unterschied zwischen Kimi, HAM und VET lächerlich. Klar, Vettel hat alles richtig gemacht, Alle 3 hervorragendes Quali. RAI einen kleinen Fehler. Zurückgefallen, 10 Sekunden Strafe usw usf trotzdem noch 2. und 3. geworden... Letzte Woche war VET auch vor Kimi, obwohl letzterer klar den besseren Sonntag hatte...

Aber gut, ist ja eine deutsche Plattform hier. Es wird leider nichtmal der Versuch der Objektivität unternommen.

CompraF1
Testfahrer
Beiträge: 766
Registriert: 12.08.2010, 12:43
Lieblingsfahrer: Kevin Magnussen
Lieblingsteam: Jordan, Minardi
Wohnort: In Thüringen

Re: Marc Surer: Vettel hat Finish "hervorragend gemeistert"

Beitragvon CompraF1 » 09.07.2018, 17:39

Kann man so stehen lassen. Mit Ausnahme von Leclerc. Den würde ich hier gerne auf Platz 3 sehen und Hamilton auf Platz 4. Leclerc hat wieder einmal das beste aus dem Fahrzeug raus geholt. Er ist wirklich der beste Newcomer seit Verstappen. Hamilton hatte eine gute Aufholjagd aber sind wir ehrlich mit diesem Material was er zur Verfügung hatte musste er das auch abliefern. Selbst nach diesem Dreher war es klar dass es mindestens für das Podium noch reichen wird. Auch ein Pedro Diniz wäre mit diesem Mercedes noch so weit vorne gelandet. Fahren kann er gut aber es gibt Abzüge in den Haltungsnoten für Hamilton. Ansonsten ist die Punktevergabe in Ordnung soweit.
Zuletzt geändert von Phoenix am 09.07.2018, 18:37, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Fahrer bitte beim richtigen Namen nennen und auf Provokationen verzichten.
Faszination Gaston Mazzacane und Minardi

Dural
Nachwuchspilot
Beiträge: 330
Registriert: 24.06.2008, 00:13

Re: Marc Surer: Vettel hat Finish "hervorragend gemeistert"

Beitragvon Dural » 09.07.2018, 17:45

Wenn der 3. platzierter in der WM hier nur auf Platz 13. ist, und davor in der Liste Name wie Romain Grosjean auftaucht sagt doch das ziemlich alles über die liste aus. ;)

Ehrlich gesagt verstehe ich auch gar nicht was diese Ranking soll, das auf einer Deutschen Seite zwangsweise die Deutschen Fahrer besser abschneiden ist zum voraus ja schon klar.

marsal79
F1-Fan
Beiträge: 90
Registriert: 03.02.2015, 01:10

Re: Marc Surer: Vettel hat Finish "hervorragend gemeistert"

Beitragvon marsal79 » 09.07.2018, 18:02

Dural hat geschrieben:Wenn der 3. platzierter in der WM hier nur auf Platz 13. ist, und davor in der Liste Name wie Romain Grosjean auftaucht sagt doch das ziemlich alles über die liste aus. ;)

Ehrlich gesagt verstehe ich auch gar nicht was diese Ranking soll, das auf einer Deutschen Seite zwangsweise die Deutschen Fahrer besser abschneiden ist zum voraus ja schon klar.


...und die russischen ganz hinten :) ich versteh nicht dass sirotkin ständig hinter stroll gewertet wird, der fährt in seinem ersten jahr auf augenhöhe mit dem kanadier, im schlechtestem auto, immerhin.

Und dann bekommt so ein hamilton eine super note weil er mit dem auto von 20 auf 2 fährt ,,, na ja keine hohe kunst ! das ist eine 3 oder 4 wert, immerhin hat er den start versaut..

Benutzeravatar
Headbanger
Rookie
Rookie
Beiträge: 1794
Registriert: 26.03.2011, 07:51
Lieblingsfahrer: VET BUT ROS
Wohnort: Hamburg

Re: Marc Surer: Vettel hat Finish "hervorragend gemeistert"

Beitragvon Headbanger » 09.07.2018, 18:03

Dural hat geschrieben:(...) Ehrlich gesagt verstehe ich auch gar nicht was diese Ranking soll, das auf einer Deutschen Seite zwangsweise die Deutschen Fahrer besser abschneiden ist zum voraus ja schon klar.

Na, du hast dir doch gerade den Artikel durchgelesen, dich geärgert (ob jetzt zu recht oder unrecht ist egal), was geschrieben, die Werbung angeguckt, andere wollen sehen was du geschrieben hast, gucken die Werbung an... :wink:

CrAzyPsyCho
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3204
Registriert: 12.07.2009, 19:22

Re: Marc Surer: Vettel hat Finish "hervorragend gemeistert"

Beitragvon CrAzyPsyCho » 09.07.2018, 18:23

Also diesmal ist die Benotung gar nicht so verkehrt.
Die 1+2 bei Hamilton passt ganz gut. Ist ein tolles Rennen gefahren, aber hat halt den Start total versemmelt.
Vettel mit perfektem Start, dazu noch tolle Überholmanöver während des Rennens, klar die 1 verdient.

Die 6 für Grosjean finde ich etwas überzogen. So schlecht waren seine 37 Runden jetzt auch nicht.

Ich frage mich ja noch, wie man die 2 für Verstappen rechtfertigt, insbesondere im Vergleich zu Ricciardo der nur ne 3 bekommt. Beide sind ein relativ unauffälliges Rennen gefahren.

Benutzeravatar
Turel
Rookie
Rookie
Beiträge: 1887
Registriert: 27.07.2015, 11:34
Lieblingsfahrer: HÄK,MSCH,DC,HAM,JB,RIC,LEC,NOR
Lieblingsteam: Mclaren, von klein an!
Facebook: never
Google+: ever
Twitter: this
YouTube: shit
Tumblr: !

Re: Marc Surer: Vettel hat Finish "hervorragend gemeistert"

Beitragvon Turel » 09.07.2018, 19:04

CompraF1 hat geschrieben:Kann man so stehen lassen. Mit Ausnahme von Leclerc. Den würde ich hier gerne auf Platz 3 sehen und Hamilton auf Platz 4. Leclerc hat wieder einmal das beste aus dem Fahrzeug raus geholt. Er ist wirklich der beste Newcomer seit Verstappen. Hamilton hatte eine gute Aufholjagd aber sind wir ehrlich mit diesem Material was er zur Verfügung hatte musste er das auch abliefern. Selbst nach diesem Dreher war es klar dass es mindestens für das Podium noch reichen wird. Auch ein Pedro Diniz wäre mit diesem Mercedes noch so weit vorne gelandet. Fahren kann er gut aber es gibt Abzüge in den Haltungsnoten für Hamilton. Ansonsten ist die Punktevergabe in Ordnung soweit.


Bekommst du irgendwelche Anfälle wenn du den namen Hamilton schreiben musst?
TeamLH4️⃣4️⃣ ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

______________________
#keepfighting

Staind
Rookie
Rookie
Beiträge: 1119
Registriert: 27.08.2011, 23:11

Re: Marc Surer: Vettel hat Finish "hervorragend gemeistert"

Beitragvon Staind » 09.07.2018, 19:16

Turel hat geschrieben:
CompraF1 hat geschrieben:Kann man so stehen lassen. Mit Ausnahme von Leclerc. Den würde ich hier gerne auf Platz 3 sehen und Hamilton auf Platz 4. Leclerc hat wieder einmal das beste aus dem Fahrzeug raus geholt. Er ist wirklich der beste Newcomer seit Verstappen. Hamilton hatte eine gute Aufholjagd aber sind wir ehrlich mit diesem Material was er zur Verfügung hatte musste er das auch abliefern. Selbst nach diesem Dreher war es klar dass es mindestens für das Podium noch reichen wird. Auch ein Pedro Diniz wäre mit diesem Mercedes noch so weit vorne gelandet. Fahren kann er gut aber es gibt Abzüge in den Haltungsnoten für Hamilton. Ansonsten ist die Punktevergabe in Ordnung soweit.


Bekommst du irgendwelche Anfälle wenn du den namen Hamilton schreiben musst?


Es gibt auch Leute die kriegen Anfälle wenn sie ihn Interviews von ihm hören!

Benutzeravatar
Rundumlicht
Simulatorfahrer
Beiträge: 654
Registriert: 05.10.2013, 19:17

Re: Marc Surer: Vettel hat Finish "hervorragend gemeistert"

Beitragvon Rundumlicht » 09.07.2018, 19:33

Turel hat geschrieben:
CompraF1 hat geschrieben:Kann man so stehen lassen. Mit Ausnahme von Leclerc. Den würde ich hier gerne auf Platz 3 sehen und Hamilton auf Platz 4. Leclerc hat wieder einmal das beste aus dem Fahrzeug raus geholt. Er ist wirklich der beste Newcomer seit Verstappen. Hamilton hatte eine gute Aufholjagd aber sind wir ehrlich mit diesem Material was er zur Verfügung hatte musste er das auch abliefern. Selbst nach diesem Dreher war es klar dass es mindestens für das Podium noch reichen wird. Auch ein Pedro Diniz wäre mit diesem Mercedes noch so weit vorne gelandet. Fahren kann er gut aber es gibt Abzüge in den Haltungsnoten für Hamilton. Ansonsten ist die Punktevergabe in Ordnung soweit.


Bekommst du irgendwelche Anfälle wenn du den namen Hamilton schreiben musst?

Mich würde wirklich interessieren, was da ursprünglich geschrieben wurde.
Das Grün ist ja zumeist eine "Korrektur" der Admins

Zum Thema:
Selten war eine "1" verdienter.
Top Quali, Top Start, Top Strategieänderung beim SC, (dadurch) Top Manöver gegen BOT

:thumbs_up:
Zuletzt geändert von Rundumlicht am 09.07.2018, 19:39, insgesamt 2-mal geändert.
Racing is nothing without fans.

CrAzyPsyCho
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3204
Registriert: 12.07.2009, 19:22

Re: Marc Surer: Vettel hat Finish "hervorragend gemeistert"

Beitragvon CrAzyPsyCho » 09.07.2018, 19:35

War glaub ne Kombination aus den Namen Hamilton und diesem Brasilianer ohne Standfestigkeit.

Benutzeravatar
Woelli38
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2975
Registriert: 25.10.2010, 14:05

Re: Marc Surer: Vettel hat Finish "hervorragend gemeistert"

Beitragvon Woelli38 » 09.07.2018, 19:38

GenauDer hat geschrieben:Wie schon letzte Woche ist der Unterschied zwischen Kimi, HAM und VET lächerlich. Klar, Vettel hat alles richtig gemacht, Alle 3 hervorragendes Quali. RAI einen kleinen Fehler. Zurückgefallen, 10 Sekunden Strafe usw usf trotzdem noch 2. und 3. geworden... Letzte Woche war VET auch vor Kimi, obwohl letzterer klar den besseren Sonntag hatte...

Aber gut, ist ja eine deutsche Plattform hier. Es wird leider nichtmal der Versuch der Objektivität unternommen.


Also ich als Deutscher kann dir Objektiv sagen, dass diese ganze Bewertungskiste hier ganz großer Quatsch mit Sauce ist :mrgreen:
Man nannte Ihn den "Fisherman’s Friend" der Formel 1... :mrgreen:

Benutzeravatar
Dr_Witzlos
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3681
Registriert: 18.06.2016, 19:38
Lieblingsfahrer: VET, RAI, MSC, VES, ALO, LEC
Lieblingsteam: Ferrari, RedBull
Wohnort: irgendwo im tiefsten Osten der Republik

Re: Marc Surer: Vettel hat Finish "hervorragend gemeistert"

Beitragvon Dr_Witzlos » 09.07.2018, 19:51

@Redaktion: Ich weiß nicht was ihr da von ein Rennen gesehen hat. Aber das weicht stark von dem Fachkundigen zuschauer ab.

Benutzeravatar
mamoe
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8132
Registriert: 24.06.2012, 22:06
Lieblingsfahrer: MSC 7 91
Wohnort: Oberfranke ;-)

Re: Marc Surer: Vettel hat Finish "hervorragend gemeistert"

Beitragvon mamoe » 09.07.2018, 19:58

:popcorn: da schaun mer mal ..
klein-, groß- sowie rechtschreibfehler sind beabsichtigt und führen bei logischer
verbindung zu einem code, mit welchem man einen schatz findet!

Michael Schumacher will always be the greatest!
http://www.youtube.com/watch?v=Ka5FCLy14Uw
1994-1995-2000-2001-2002-2003-2004

CompraF1
Testfahrer
Beiträge: 766
Registriert: 12.08.2010, 12:43
Lieblingsfahrer: Kevin Magnussen
Lieblingsteam: Jordan, Minardi
Wohnort: In Thüringen

Re: Marc Surer: Vettel hat Finish "hervorragend gemeistert"

Beitragvon CompraF1 » 09.07.2018, 20:03

Turel hat geschrieben:
CompraF1 hat geschrieben:Kann man so stehen lassen. Mit Ausnahme von Leclerc. Den würde ich hier gerne auf Platz 3 sehen und Hamilton auf Platz 4. Leclerc hat wieder einmal das beste aus dem Fahrzeug raus geholt. Er ist wirklich der beste Newcomer seit Verstappen. Hamilton hatte eine gute Aufholjagd aber sind wir ehrlich mit diesem Material was er zur Verfügung hatte musste er das auch abliefern. Selbst nach diesem Dreher war es klar dass es mindestens für das Podium noch reichen wird. Auch ein Pedro Diniz wäre mit diesem Mercedes noch so weit vorne gelandet. Fahren kann er gut aber es gibt Abzüge in den Haltungsnoten für Hamilton. Ansonsten ist die Punktevergabe in Ordnung soweit.


Bekommst du irgendwelche Anfälle wenn du den namen Hamilton schreiben musst?

Ja sorry da hat sich die Redaktion eingeklingt ;). Der Name bezog sich auf Neymar und Hamilton.
Faszination Gaston Mazzacane und Minardi


Zurück zu „News-Kommentare“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste