Brundle fordert: Ferrari muss Kimi Räikkönen 2019 ersetzen

Kommentiere hier die aktuellen News aus der Formel 1

Moderator: Mods

Antworten
Benutzeravatar
toddquinlan
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 9294
Registriert: 06.03.2013, 01:44
Lieblingsfahrer: Stefan Bellof

Re: Brundle fordert: Ferrari muss Kimi Räikkönen 2019 ersetzen

Beitrag von toddquinlan » 13.06.2018, 21:03

F1_Surfer hat geschrieben: Realistisch betrachtet also nicht nötig diese Kritik, wenn man allein Kanada betrachtet.
niemand hier betrachtet nur Kanada, Räikkönen versagt seit Jahren, und die Ferrariführung ebenfalls

Benutzeravatar
evosenator
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 29871
Registriert: 23.03.2008, 23:51
Lieblingsfahrer: Lec,Vet,Ham
Lieblingsteam: Ferrari
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Brundle fordert: Ferrari muss Kimi Räikkönen 2019 ersetzen

Beitrag von evosenator » 13.06.2018, 21:08

CrAzyPsyCho hat geschrieben:
*Wenn Ferrari es dabei besser gemacht hätte, wäre Kimi nach seinem Stopp vlt. vor Ham wieder auf die Strecke gekommen - denn das war ja ganz eng.. .
Eher hätte Kimi mehr pushen müssen.
Danke, denn mehr gibt es dazu gar nichts mehr zu sagen

h00bi
Nachwuchspilot
Beiträge: 420
Registriert: 16.03.2015, 17:14

Re: Brundle fordert: Ferrari muss Kimi Räikkönen 2019 ersetzen

Beitrag von h00bi » 13.06.2018, 22:04

ich hab bei Kimi in den letzten Jahren immer das Gefühl er gibt nur dann 100% gibt, wenn ein Sieg oder die WM greifbar ist. Um Platz 2 schert er sich nicht, ob 1., 2. oder 3. "Verlierer" ist ihm völlig gleichgültig.

Saisonanfang mit gutes Auto, da wusste er dass er ne Chance auf den Titel hat. Die Chance ist mittlerweile so gut wie futsch und genau so fährt er jetzt auch wenn der Rennsieg auch nicht drin ist.
plastikschaufel hat geschrieben:Aber Toto hat gesagt, dass [absurden Schwachsinn hier einfügen] :lol:

Benutzeravatar
Hoto
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 9669
Registriert: 30.10.2009, 11:35
Lieblingsfahrer: Hülk Ver Lec Ric Ham Kimi

Re: Brundle fordert: Ferrari muss Kimi Räikkönen 2019 ersetzen

Beitrag von Hoto » 14.06.2018, 00:46

Die Luft bei Kimi ist einfach raus und das merkt man auch, sonst würden ihm im Q3 nicht ständig solche Fehler passieren.

Und hier geht es sicherlich nicht um seine Leistung im letzten Rennen, sondern um die Rennen der letzten Jahre.

Ich kann mich noch gut erinnern, wie ein Großteil den großen Zweikampf zwischen Vettel und Kimi vorausgesagt haben, als beide bei Ferrari zusammen kamen. Und was kam? Nichts, nicht mal im Ansatz, Kimi konnte niemals wirklich mit Vettel mithalten und so wurde der große Zweikampf wieder und wieder um ein Jahr verschoben, von Kimi Fans, die die Wahrheit einfach nicht erkennen wollen und es noch immer nicht tun.

Brundle hat hier einfach recht, Punkt. So holt man keine KWM gegen Mercedes. Bottas wird ja auch immer wieder gerne kritisiert, aber selbst dessen Leistung ist deutlich besser als die von Kimi, wenn man beide als Nr. 2 Fahrer ansieht. Kimi sollte sich einfach anderweitig umsehen.

Benutzeravatar
bolfo
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 29052
Registriert: 28.05.2005, 00:08

Re: Brundle fordert: Ferrari muss Kimi Räikkönen 2019 ersetzen

Beitrag von bolfo » 14.06.2018, 02:01

Die Frage ist doch, wie man es an Stelle von Ferrari rechtfertigen kann, geschätzte 33 Millionen Euro (!!!!!!!) pro Jahr nachzuwerfen, ohne dass er auch nur ein einziges Rennen gewinnt. Nach den Schätzungen hat Räikkönen mittlerweile den drittbesten Lohn aller F1-Fahrer. Und das stimmt mit den Leistungen nun mal nicht überein.

Bei allem Respekt: Natürlich sind seine Resultate allein betrachtet nicht mega schlecht. Aber das liegt auch nur daran, weil man mit diesem Auto gar nicht schlechter als 6. werden kann. Direkte Vergleiche zeigen aber ein anderes Bild. Es steht nach Siegen mittlerweile 11:0 für Vettel. Seit 2014 hat Räikkönen ausschliesslich jedes Teamduell verloren. Da fällts einem einfach schwer zu glauben, dass man keine Alternative für viel weniger Geld erhalten würde.

Räikkönen lebt von seinem Namen. Und Ferrari tut sich wie üblich schwer, mal etwas Risiko einzugehen. Man verlässt sich viel lieber auf Räikkönen, weil er bereits einen Titel und Rennen gewonnen hat. Aber von der Vergangenheit profitiert man eben nicht. Die macht aus dem heutigen Räikkönen keinen besseren Fahrer. Und für seine Gage sollte er einfach mehr liefern.
Never argue with an idiot. They bring you down to their level and beat you with experience.

Benutzeravatar
performance bred
F1-Fan
Beiträge: 32
Registriert: 09.03.2018, 22:40

Re: Brundle fordert: Ferrari muss Kimi Räikkönen 2019 ersetzen

Beitrag von performance bred » 14.06.2018, 04:04

bolfo hat geschrieben: Räikkönen lebt von seinem Namen. Und Ferrari tut sich wie üblich schwer, mal etwas Risiko einzugehen. Man verlässt sich viel lieber auf Räikkönen, weil er bereits einen Titel und Rennen gewonnen hat. Aber von der Vergangenheit profitiert man eben nicht. Die macht aus dem heutigen Räikkönen keinen besseren Fahrer. Und für seine Gage sollte er einfach mehr liefern.
Word!
Hülkenber und Ricciardo wäre doch Topfahrer und würden wohl weniger Geld verlangen.

Benutzeravatar
chrisspeed
Simulatorfahrer
Beiträge: 674
Registriert: 27.10.2012, 07:44
Lieblingsfahrer: Hakkinen, Raikkonen

Re: Brundle fordert: Ferrari muss Kimi Räikkönen 2019 ersetzen

Beitrag von chrisspeed » 14.06.2018, 07:07

Hoto hat geschrieben:Die Luft bei Kimi ist einfach raus und das merkt man auch, sonst würden ihm im Q3 nicht ständig solche Fehler passieren.


Ich kann mich noch gut erinnern, wie ein Großteil den großen Zweikampf zwischen Vettel und Kimi vorausgesagt haben, als beide bei Ferrari zusammen kamen. Und was kam? Nichts, nicht mal im Ansatz, Kimi konnte niemals wirklich mit Vettel mithalten und so wurde der große Zweikampf wieder und wieder um ein Jahr verschoben, von Kimi Fans, die die Wahrheit einfach nicht erkennen wollen und es noch immer nicht tun.
Ich wiederum kann mich erinnern, dass sehr viele gesagt haben, dass sie nicht glauben, dass Kimi Vettel über die Saison schlägt, aber in dem einen oder anderen Rennen die Oberhand hat und auch mal gewinnt. Ok, der zweite Teil ist nicht eingetroffen, aber ich finde Kimi Fans sind realistisch iM gegenzug zu anderen.
Gerade Hamilton-, Alonso -oder Vettel- Fans sind da wesentlich extremer aufgestellt.

Benutzeravatar
Schlotti248
Kartfahrer
Beiträge: 105
Registriert: 07.10.2012, 21:25
Lieblingsfahrer: Räikkönen, Vettel
Lieblingsteam: Ferrari

Re: Brundle fordert: Ferrari muss Kimi Räikkönen 2019 ersetzen

Beitrag von Schlotti248 » 14.06.2018, 11:18

Mal nebenbei gefragt: Weiß jemand von Euch wann Kimi seinen neuen Motor bekommt?
Ist ja in Kanada noch mit seinem alten gefahren..
What's behind you doesn't matter :wink:

Benutzeravatar
Pentar
Mehrfacher Champion
Mehrfacher Champion
Beiträge: 10051
Registriert: 01.02.2015, 20:58
Lieblingsfahrer: MSC|ALO|HAK|RIC
Wohnort: Stuttgart

Re: Brundle fordert: Ferrari muss Kimi Räikkönen 2019 ersetzen

Beitrag von Pentar » 14.06.2018, 13:44

Ich vermute, dass Ferrari (falls RAI noch ein Jahr dranhängen möchte) auch 2019 mit der Kombi VET/RAI unterwegs sein wird...

TITAN_AE hat geschrieben: :chat:
Schöner erster Beitrag von Dir :thumbs_up: .

Dural
Nachwuchspilot
Beiträge: 353
Registriert: 24.06.2008, 00:13

Re: Brundle fordert: Ferrari muss Kimi Räikkönen 2019 ersetzen

Beitrag von Dural » 14.06.2018, 14:48

Wie oft den noch???

Ferrari will keine zwei Nr. 1 Fahrer, das ist seit Jahrzenten so. Kimi ist nur so loyal das er da mitspielt, und sein Gehalt ist sicherlich auch interessant. Wenn Ferrari was anders wollte würden sie 1. anders vorgehen und 2. Gegebenfalls einen anderen Fahrer holen, Ferrari würde jederzeit jeden Fahrer raus Kaufen wenn sie es wollten, sie machen es aber nicht.
Ich kann mir durchaus vorstellen das Ferrari (Und Vettel) eigentlich recht zufrieden mit Kimi sind.

Selbst Niki ging damals von Ferrari weg weil er kein Nr. 1 Vertrag mehr bekommen hat!

Man muss schon ziemlich Blind sein um die ständige bevorzugen von Vettel und die Benachteiligung von Kimi nicht sehen zu wollen! Glaubt ihr eigentlich es ist wirklich Zufall das ein Vettel den ganzen Freitag mühe hat und kaum fährt und am Samstag locker mal auf die Pole fährt? Denk mal darüber nach... :roll:

Benutzeravatar
das biest
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2348
Registriert: 30.08.2011, 10:26

Re: Brundle fordert: Ferrari muss Kimi Räikkönen 2019 ersetzen

Beitrag von das biest » 14.06.2018, 15:15

Dural hat geschrieben: Man muss schon ziemlich Blind sein um die ständige bevorzugen von Vettel und die Benachteiligung von Kimi nicht sehen zu wollen! Glaubt ihr eigentlich es ist wirklich Zufall das ein Vettel den ganzen Freitag mühe hat und kaum fährt und am Samstag locker mal auf die Pole fährt? Denk mal darüber nach... :roll:
:think:
Oder in Worten. Erklär mal was du uns damit sagen willst.
Bild

Benutzeravatar
toddquinlan
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 9294
Registriert: 06.03.2013, 01:44
Lieblingsfahrer: Stefan Bellof

Re: Brundle fordert: Ferrari muss Kimi Räikkönen 2019 ersetzen

Beitrag von toddquinlan » 14.06.2018, 15:32

das biest hat geschrieben:
Dural hat geschrieben: Man muss schon ziemlich Blind sein um die ständige bevorzugen von Vettel und die Benachteiligung von Kimi nicht sehen zu wollen! Glaubt ihr eigentlich es ist wirklich Zufall das ein Vettel den ganzen Freitag mühe hat und kaum fährt und am Samstag locker mal auf die Pole fährt? Denk mal darüber nach... :roll:
:think:
Oder in Worten. Erklär mal was du uns damit sagen willst.
ist doch ganz simpel, weil Räikkönen den Fuss vom Gas nimmt fährt Vettel auf die Pole, so einfach ist das

Benutzeravatar
das biest
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2348
Registriert: 30.08.2011, 10:26

Re: Brundle fordert: Ferrari muss Kimi Räikkönen 2019 ersetzen

Beitrag von das biest » 14.06.2018, 15:45

toddquinlan hat geschrieben:
das biest hat geschrieben:
Dural hat geschrieben: Man muss schon ziemlich Blind sein um die ständige bevorzugen von Vettel und die Benachteiligung von Kimi nicht sehen zu wollen! Glaubt ihr eigentlich es ist wirklich Zufall das ein Vettel den ganzen Freitag mühe hat und kaum fährt und am Samstag locker mal auf die Pole fährt? Denk mal darüber nach... :roll:
:think:
Oder in Worten. Erklär mal was du uns damit sagen willst.
ist doch ganz simpel, weil Räikkönen den Fuss vom Gas nimmt fährt Vettel auf die Pole, so einfach ist das
Ach so, sonst wäre Räikkönen auf Pole gefahren und hätte das Rennen gewonnen.
Bild

Benutzeravatar
toddquinlan
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 9294
Registriert: 06.03.2013, 01:44
Lieblingsfahrer: Stefan Bellof

Re: Brundle fordert: Ferrari muss Kimi Räikkönen 2019 ersetzen

Beitrag von toddquinlan » 14.06.2018, 17:07

genau so läuft es, gut erkannt

Benutzeravatar
das biest
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2348
Registriert: 30.08.2011, 10:26

Re: Brundle fordert: Ferrari muss Kimi Räikkönen 2019 ersetzen

Beitrag von das biest » 14.06.2018, 17:42

Und ich dachte schon, hier geht’s um ne Verschwörungstheorie
Bild

Antworten