Hollywood-Komponist arbeitet an neuer Formel-1-Hymne

Kommentiere hier die aktuellen News aus der Formel 1

Moderatoren: News&Rennen, News & Rennen Moderatoren, Mods, Redaktion

Plauze
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 11496
Registriert: 15.06.2011, 03:02

Re: Hollywood-Komponist arbeitet an neuer Formel-1-Hymne

Beitragvon Plauze » 04.03.2018, 21:07

Dr_Witzlos hat geschrieben:
JPM_F1 hat geschrieben:kenne nicht mal die alte, also sollen die mal machen, wenn das hilft...


Die alte ist auch altbacken.

Die Alte Hymne wurde immer während der Champagnerdusche gespielt und schimpft sich auf die Overtüre aus der Oper Carmen.

Die Carmen-Ouvertüre ist nicht altbacken, sondern zeitlos, und ist nicht die offizielle Formel-1-Hymne.
Alles kann passieren. Und das ist auch gut so.

Benutzeravatar
Yukky1986
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 1608
Registriert: 25.03.2011, 20:17
Lieblingsfahrer: L. Hamilton Newgarden Ky Busch
Wohnort: Erfurt/Thüringen

Re: Hollywood-Komponist arbeitet an neuer Formel-1-Hymne

Beitragvon Yukky1986 » 04.03.2018, 22:27

Zuletzt geändert von Yukky1986 am 04.03.2018, 22:28, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Dr_Witzlos
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 2420
Registriert: 18.06.2016, 19:38
Lieblingsfahrer: VET, RAI, MSC, VES, ALO, LEC
Lieblingsteam: Ferrari, RedBull

Re: Hollywood-Komponist arbeitet an neuer Formel-1-Hymne

Beitragvon Dr_Witzlos » 04.03.2018, 22:34

Plauze hat geschrieben:
Dr_Witzlos hat geschrieben:
JPM_F1 hat geschrieben:kenne nicht mal die alte, also sollen die mal machen, wenn das hilft...


Die alte ist auch altbacken.

Die Alte Hymne wurde immer während der Champagnerdusche gespielt und schimpft sich auf die Overtüre aus der Oper Carmen.

Die Carmen-Ouvertüre ist nicht altbacken, sondern zeitlos, und ist nicht die offizielle Formel-1-Hymne.


Ich dachte, ich hätte was verbrochen, weil ich grüne Schrift in der Inbox hatte :D

So verschieden sind die geschmäcker.

Ich bin was das betrifft eher einer von der Orchestralischen Sorte.

Wer 2010 RTL guckte der wird über die Hymne stolpern.



Diese würde ich auch nominieren, natürlich die Variante in C-Dur

Plauze
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 11496
Registriert: 15.06.2011, 03:02

Re: Hollywood-Komponist arbeitet an neuer Formel-1-Hymne

Beitragvon Plauze » 04.03.2018, 23:20

Dr_Witzlos hat geschrieben:So verschieden sind die geschmäcker.

Ich bin was das betrifft eher einer von der Orchestralischen Sorte.

Aber die Carmen-Ouvertüre ist doch orchestral ;)

Dr_Witzlos hat geschrieben:[.youtube]RKJur8wpfYM[/youtube]

Diese würde ich auch nominieren, natürlich die Variante in C-Dur

Zu diesem Stück gibt es keine Dur-Variante, denn die Tonart ist d-Moll ;)
Ich denke aber, ich kann mir vorstellen, was du so ungefähr meinst.

Vermutlich wird es auch auf eine "episch" angelegte Hymne hinauslaufen, ähnlich der Champions-League-Hymne vielleicht... die übrigens ein dreistes Händel-Plagiat ist.
Alles kann passieren. Und das ist auch gut so.

Benutzeravatar
terraPole
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 1759
Registriert: 04.07.2011, 10:13
Lieblingsfahrer: VET HAM ALO VER
Lieblingsteam: FER MER RB
Wohnort: Potsdam

Re: Hollywood-Komponist arbeitet an neuer Formel-1-Hymne

Beitragvon terraPole » 04.03.2018, 23:33

Plauze hat geschrieben:Vermutlich wird es auch auf eine "episch" angelegte Hymne hinauslaufen, ähnlich der Champions-League-Hymne vielleicht... die übrigens ein dreistes Händel-Plagiat ist.

Man muss aber Tony Britten zugute halten dass er explizit den Auftrag bekam ein Stück zu schreiben dass an Händels Werke anlehnte (Krönungszeremonie?).
Außerdem wurde das Werk nie zum Verkauf/Download angeboten.
Kann mir für die CL keine bessere Hymne vorstellen.. :heartbeat:
Zuletzt geändert von terraPole am 05.03.2018, 01:22, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Bild

Benutzeravatar
Dr_Witzlos
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 2420
Registriert: 18.06.2016, 19:38
Lieblingsfahrer: VET, RAI, MSC, VES, ALO, LEC
Lieblingsteam: Ferrari, RedBull

Re: Hollywood-Komponist arbeitet an neuer Formel-1-Hymne

Beitragvon Dr_Witzlos » 04.03.2018, 23:43

Plauze hat geschrieben:
Dr_Witzlos hat geschrieben:So verschieden sind die geschmäcker.

Ich bin was das betrifft eher einer von der Orchestralischen Sorte.

Aber die Carmen-Ouvertüre ist doch orchestral ;)

Dr_Witzlos hat geschrieben:[.youtube]RKJur8wpfYM[/youtube]

Diese würde ich auch nominieren, natürlich die Variante in C-Dur

Zu diesem Stück gibt es keine Dur-Variante, denn die Tonart ist d-Moll ;)
Ich denke aber, ich kann mir vorstellen, was du so ungefähr meinst.

Vermutlich wird es auch auf eine "episch" angelegte Hymne hinauslaufen, ähnlich der Champions-League-Hymne vielleicht... die übrigens ein dreistes Händel-Plagiat ist.

ja die Overtüre ist orchestral, aber irgendwie fehlt da das gewisse etwas mich nicht begeistert.


Bei der CL-Hymne finde ich erstaunlicherweise das Plagiat besser als die originalspur
und bei der Komposition meine d-moll, kam da jetzt nicht drauf.

Epic muss bei mir schon in ner Hymne sein, sonst ist es keine Hymne für mich.
Zuletzt geändert von Dr_Witzlos am 04.03.2018, 23:53, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Dr_Witzlos
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 2420
Registriert: 18.06.2016, 19:38
Lieblingsfahrer: VET, RAI, MSC, VES, ALO, LEC
Lieblingsteam: Ferrari, RedBull

Re: Hollywood-Komponist arbeitet an neuer Formel-1-Hymne

Beitragvon Dr_Witzlos » 04.03.2018, 23:48

terraPole hat geschrieben:
Plauze hat geschrieben:Vermutlich wird es auch auf eine "episch" angelegte Hymne hinauslaufen, ähnlich der Champions-League-Hymne vielleicht... die übrigens ein dreistes Händel-Plagiat ist.

Man muss aber Tony Britten zugute halten dass er explizit denn Auftrag bekam ein Stück zu schreiben dass an Händels Werke anlehnte (Krönungszeremonie?).
Außerdem wurde das Werk nie zum Verkauf/Download angeboten.
Kann mir für die CL keine bessere Hymne vorstellen.. :heartbeat:


Für mich eines der besten Sporthymnen ever.

Danach würde sich unweigerlich Two Steps from Hell mit Earth-Protectors einreihen.

oder eher was Klassisches hippes - wie Ruelle mit Like live Legends. Das bei Sky in Monaco gespielt wurde.

die liste liese sich fortsetzen.

Benutzeravatar
Hoto
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 8437
Registriert: 30.10.2009, 11:35
Lieblingsfahrer: Hülk, Alonso, Hamilton

Re: Hollywood-Komponist arbeitet an neuer Formel-1-Hymne

Beitragvon Hoto » 05.03.2018, 04:21

Wie wäre es denn mit so etwas in die Richtung? Nur halt kürzer, 7 Mins ist etwas zu lang, leider. :winky: Dürfte schwierig sein so etwas in kurz hin zu kriegen. Min. von Anfang bis 2 Min. hören, dann gehts erst richtig los.

Die F1 braucht etwas episches. ;) Und ja, wurde auch in PCars wieder verwendet.

Vor allem könnte man F1 Geräusche, Streckensprecher und so etwas mit einbauen, das verbindet es noch viel mehr mit dem Rennsport. Zeigt z.B. auch der Song hier gut:


Wobei das auch nicht schlecht war:
Fan seit ~1980
Live F1 Zeitenmonitor (neuer Link!)

Benutzeravatar
Calvin
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 2680
Registriert: 15.09.2014, 12:31
Lieblingsfahrer: Räikkönen, Vettel, Hakkinen

Re: Hollywood-Komponist arbeitet an neuer Formel-1-Hymne

Beitragvon Calvin » 05.03.2018, 09:34

Wenn schon eine neue Hymne, dann etwas Episches. Und bitte keine EDM oder irgendwas anderes was nur am Computer entstanden ist.
Honda - The dream of power

Benutzeravatar
sebke
Boxenluder
Beiträge: 19
Registriert: 27.02.2018, 15:30
Lieblingsfahrer: Vettel

Re: Hollywood-Komponist arbeitet an neuer Formel-1-Hymne

Beitragvon sebke » 05.03.2018, 09:41

besser.is.sicher hat geschrieben:Letztlich wird es wohl auf eine Art David Hasselhoff Theme hinauslaufen :mrgreen:


ich befürchte darauf wird es hinauslaufen...

Benutzeravatar
Dr_Witzlos
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 2420
Registriert: 18.06.2016, 19:38
Lieblingsfahrer: VET, RAI, MSC, VES, ALO, LEC
Lieblingsteam: Ferrari, RedBull

Re: Hollywood-Komponist arbeitet an neuer Formel-1-Hymne

Beitragvon Dr_Witzlos » 05.03.2018, 09:56

Calvin hat geschrieben:Wenn schon eine neue Hymne, dann etwas Episches. Und bitte keine EDM oder irgendwas anderes was nur am Computer entstanden ist.


Wenn es im Stile von Alan Walker, würde ich da auch nicht nein sagen.

Benutzeravatar
Wester
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 6602
Registriert: 23.05.2010, 16:17
Lieblingsfahrer: Perez, Karam
Lieblingsteam: Force India

Re: Hollywood-Komponist arbeitet an neuer Formel-1-Hymne

Beitragvon Wester » 05.03.2018, 10:05

7Timer hat geschrieben:immernoch das beste intro, neuen käse braucht es nicht



Da kommen echt Erinnerungen hoch, besonders wegen den GP4 und F1 2002 Spielen XD Kann man gerne wieder zurückbringen :lilsmile:
Bild
Bild

Benutzeravatar
terraPole
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 1759
Registriert: 04.07.2011, 10:13
Lieblingsfahrer: VET HAM ALO VER
Lieblingsteam: FER MER RB
Wohnort: Potsdam

Re: Hollywood-Komponist arbeitet an neuer Formel-1-Hymne

Beitragvon terraPole » 05.03.2018, 12:30

sebke hat geschrieben:
besser.is.sicher hat geschrieben:Letztlich wird es wohl auf eine Art David Hasselhoff Theme hinauslaufen :mrgreen:


ich befürchte darauf wird es hinauslaufen...

Bitte nicht...das hört sich an wie die Filmmusik zu einem Rocky Balboa Film aus den 80ern.
Erinnert mich auch etwas an die Serie "A-Team" :mrgreen: :mrgreen:
Bild
Bild

Benutzeravatar
EffEll
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 3241
Registriert: 09.04.2014, 12:00

Re: Hollywood-Komponist arbeitet an neuer Formel-1-Hymne

Beitragvon EffEll » 05.03.2018, 12:42

Da schon genannt, die Bundesliga Hymne ist echt klasse (Dr.Witzlos m.W.). Einprägsam, episch. Jedoch war sie letzte Saison besser.
In der aktuellen endet sie, bevor sie richtig anfing.
Bin echt mal gespannt auf das Ergebnis
Bild
Bild

Benutzeravatar
Jerom∃
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 7858
Registriert: 28.09.2012, 14:33
Lieblingsfahrer: Schumacher
Lieblingsteam: Ferrari

Re: Hollywood-Komponist arbeitet an neuer Formel-1-Hymne

Beitragvon Jerom∃ » 05.03.2018, 15:23

7Timer hat geschrieben:immernoch das beste intro, neuen käse braucht es nicht


Das lief immer im Vorspann von Grand Prix 2 & 3 :heartbeat:
Genuinely entertaining .


Zurück zu „News-Kommentare“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Calvin, Mario_Sachsen, Signore und 26 Gäste