Hollywood-Komponist arbeitet an neuer Formel-1-Hymne

Kommentiere hier die aktuellen News aus der Formel 1

Moderatoren: News&Rennen, News & Rennen Moderatoren, Mods, Redaktion

Benutzeravatar
Dr_Witzlos
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 2425
Registriert: 18.06.2016, 19:38
Lieblingsfahrer: VET, RAI, MSC, VES, ALO, LEC
Lieblingsteam: Ferrari, RedBull

Re: Hollywood-Komponist arbeitet an neuer Formel-1-Hymne

Beitragvon Dr_Witzlos » 05.03.2018, 21:41

evosenator hat geschrieben:
Silberner Mercedes hat geschrieben:Die sollen lieber mal bei den Siegerehrungen die Deutsche Nationalhymne komplett ausspielen.
Immer wird der Refrain bei " Blüh im Glanze u.s.w." weggelassen. Mich ärgert das. :eh2:


Wird Dich vermutlich nicht mehr lange ärgern, denn gut möglich, dass auch die Hymnen unter LM, abgeschafft werden :)


Pass auf, die kommen noch mit amerikanischer Kirchenmusik und dann das Wort zum Sonntag mit einer Messe dran, um das wofür amen und beten gemacht hat, beim Rennen zu vergessen :rofl:

ich suche schon mal den roflcopter

Benutzeravatar
besser.is.sicher
Safety-Car-Fahrer
Safety-Car-Fahrer
Beiträge: 971
Registriert: 20.02.2013, 16:38

Re: Hollywood-Komponist arbeitet an neuer Formel-1-Hymne

Beitragvon besser.is.sicher » 05.03.2018, 22:21

evosenator hat geschrieben:
Silberner Mercedes hat geschrieben:Die sollen lieber mal bei den Siegerehrungen die Deutsche Nationalhymne komplett ausspielen.
Immer wird der Refrain bei " Blüh im Glanze u.s.w." weggelassen. Mich ärgert das. :eh2:


Wird Dich vermutlich nicht mehr lange ärgern, denn gut möglich, dass auch die Hymnen unter LM, abgeschafft werden :)

Die Hymnen?? Quatsch! Das Podium wird aufgrund von Diskriminierung weniger erfolgreicher Fahrer abgeschafft. Zudem wird aus Sicherheitsgründen das Jubeln am Steuer strengstens untersagt.

Im Übrigen.. wenn man dem allgemeinen Moll-Kanon glauben schenken darf, dann wird ziemlich sicher das hier die neue F1-Hymne:
Ich weiß genau was ich will, wenn was ich will, weiß was es will.

Benutzeravatar
evosenator
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 26549
Registriert: 23.03.2008, 23:51
Lieblingsfahrer: Vet, Alo, Ham, Ves
Lieblingsteam: Ferrari
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Hollywood-Komponist arbeitet an neuer Formel-1-Hymne

Beitragvon evosenator » 05.03.2018, 22:33

:mrgreen:

Benutzeravatar
Dr_Witzlos
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 2425
Registriert: 18.06.2016, 19:38
Lieblingsfahrer: VET, RAI, MSC, VES, ALO, LEC
Lieblingsteam: Ferrari, RedBull

Re: Hollywood-Komponist arbeitet an neuer Formel-1-Hymne

Beitragvon Dr_Witzlos » 06.03.2018, 10:08

besser.is.sicher hat geschrieben:
evosenator hat geschrieben:
Silberner Mercedes hat geschrieben:Die sollen lieber mal bei den Siegerehrungen die Deutsche Nationalhymne komplett ausspielen.
Immer wird der Refrain bei " Blüh im Glanze u.s.w." weggelassen. Mich ärgert das. :eh2:


Wird Dich vermutlich nicht mehr lange ärgern, denn gut möglich, dass auch die Hymnen unter LM, abgeschafft werden :)

Die Hymnen?? Quatsch! Das Podium wird aufgrund von Diskriminierung weniger erfolgreicher Fahrer abgeschafft. Zudem wird aus Sicherheitsgründen das Jubeln am Steuer strengstens untersagt.

Im Übrigen.. wenn man dem allgemeinen Moll-Kanon glauben schenken darf, dann wird ziemlich sicher das hier die neue F1-Hymne:


Das wird nur gespielt, wenn es Favoritensterben gibt und bevor jemand wieder mit der Moralkeule kommt. Das ist bewusst so spitz formuliert.

Iceman24
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 6374
Registriert: 23.03.2005, 20:15
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Hollywood-Komponist arbeitet an neuer Formel-1-Hymne

Beitragvon Iceman24 » 06.03.2018, 16:20

Plauze hat geschrieben:Ich hätte da auch noch nen vermutlich kostengünstigen Vorschlag:



Das erste Rennspiel, dass ich je gespielt habe. Waren das noch Zeiten. Die Melodie gibt mir immernoch Gänsehaut.
Bild

Smeagel
Testfahrer
Testfahrer
Beiträge: 378
Registriert: 12.11.2008, 13:46

Re: Hollywood-Komponist arbeitet an neuer Formel-1-Hymne

Beitragvon Smeagel » 14.03.2018, 10:39

Sowas wie den Bolero, das kann dann während des gesamten F1-Wochenendes in einer Endlosschleife dudeln und die Zuschauer brainwashen ;-)
Speed has never killed anyone. Suddenly becoming stationary is what gets you.
J. Clarkson

Benutzeravatar
Calvin
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 2685
Registriert: 15.09.2014, 12:31
Lieblingsfahrer: Räikkönen, Vettel, Hakkinen

Re: Hollywood-Komponist arbeitet an neuer Formel-1-Hymne

Beitragvon Calvin » 20.03.2018, 14:53

Hier ist die neue Hymne :roll:

Honda - The dream of power

Benutzeravatar
LoK-hellscream
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 2903
Registriert: 29.06.2009, 14:54
Lieblingsteam: Williams
Wohnort: Österreich

Re: Hollywood-Komponist arbeitet an neuer Formel-1-Hymne

Beitragvon LoK-hellscream » 20.03.2018, 15:23

Calvin hat geschrieben:Hier ist die neue Hymne :roll:



Ich kanns mir erst nach der Arbeit anhören, aber die Frage, die sich mir stellt, ist, wieso dies von irgendeinem Rotz-Channel hochgeladen werden sollte, und nicht vom offiziellen F1-Channel?

Benutzeravatar
Calvin
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 2685
Registriert: 15.09.2014, 12:31
Lieblingsfahrer: Räikkönen, Vettel, Hakkinen

Re: Hollywood-Komponist arbeitet an neuer Formel-1-Hymne

Beitragvon Calvin » 20.03.2018, 15:27

LoK-hellscream hat geschrieben:Ich kanns mir erst nach der Arbeit anhören, aber die Frage, die sich mir stellt, ist, wieso dies von irgendeinem Rotz-Channel hochgeladen werden sollte, und nicht vom offiziellen F1-Channel?


Vermutlich weil Liberty Media damit Geld verdienen möchte und man es offiziell bei Amazon, Apple Music und andere Streaming Dienste kaufen kann.

btw.

Die Theme ist sehr amerikanisch und hört sich nach einem 08/15-Hollywood-Film an.
Honda - The dream of power

Benutzeravatar
LoK-hellscream
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 2903
Registriert: 29.06.2009, 14:54
Lieblingsteam: Williams
Wohnort: Österreich

Re: Hollywood-Komponist arbeitet an neuer Formel-1-Hymne

Beitragvon LoK-hellscream » 20.03.2018, 15:35

Calvin hat geschrieben:
LoK-hellscream hat geschrieben:Ich kanns mir erst nach der Arbeit anhören, aber die Frage, die sich mir stellt, ist, wieso dies von irgendeinem Rotz-Channel hochgeladen werden sollte, und nicht vom offiziellen F1-Channel?


Vermutlich weil Liberty Media damit Geld verdienen möchte und man es offiziell bei Amazon, Apple Music und andere Streaming Dienste kaufen kann.


Und dann verzichtet man auf die eigenen Youtube-Clicks, und lässt es jemand anderen hochladen?

Die Theme ist sehr amerikanisch und hört sich nach einem 08/15-Hollywood-Film an.


Hm, da bin ich gespannt, dies muss jetzt nicht unbedingt negativ sein (sollte diese Hymne kein Fake sein). Werde mir das in einer Stunde mal anhören.

Benutzeravatar
reiskocher_gtr_specv
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 21927
Registriert: 07.06.2012, 14:19

Re: Hollywood-Komponist arbeitet an neuer Formel-1-Hymne

Beitragvon reiskocher_gtr_specv » 20.03.2018, 15:45

Begeisterungsstürme löst die Hymne bei mir nun nicht aus, Geschmacksache halt.

Und Ja, es erinnert an die Titelmusik eines Hollywoodfilms, was ja nicht verwundert, wenn man einen Filmkomponisten nimmt.
Bild

Benutzeravatar
Pentar
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 6050
Registriert: 01.02.2015, 20:58
Lieblingsfahrer: MSC|ALO|HAK|RIC
Lieblingsteam: Aktuell keines
Wohnort: Stuttgart

Re: Hollywood-Komponist arbeitet an neuer Formel-1-Hymne

Beitragvon Pentar » 20.03.2018, 15:55

Viel Orchester - wenig einprägsame Melodie - übliche Tonartwechsel zum Aufbau von Spannung - ein bisschen zu lang.
In Summe nicht gerade berauschend...

Benutzeravatar
phenO
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 2558
Registriert: 23.02.2015, 12:03
Lieblingsfahrer: MSC,RAI,HUL,RIC
Lieblingsteam: Ferrari,Williams,Sauber

Re: Hollywood-Komponist arbeitet an neuer Formel-1-Hymne

Beitragvon phenO » 21.03.2018, 09:39

Mich erinnert es an Fluch der Karibik. dann können Hamilton und Vettel vor den GP als Piraten verkleidet ein Fechtduell aufführen und danach gibt es noch ein riesen Feuerwerk vorm Disneyschloss :D

Insgesamt find ich sie aber ganz gut gelungen, tut nicht weh und man muss sie sich ja auch nicht ständig anhören.
Keep fighting Michael ; RIP Jules!

Benutzeravatar
Aldo
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 15917
Registriert: 25.09.2012, 22:15
Lieblingsfahrer: Fernando Alonso

Re: Hollywood-Komponist arbeitet an neuer Formel-1-Hymne

Beitragvon Aldo » 23.03.2018, 20:41

Hier nun das offizielle Intro - ich finde es trotz anfänglicher Skepsis in Kombination mit dem Intro super. Erinnert mich an Power Rangers. :rofl:

Bild
Bild
Bild



"I’m a racer. I always have been, and I always will be."

- Fernando Alonso, 2017


——-
#KeepfightingMichael

Benutzeravatar
Jerom∃
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 7859
Registriert: 28.09.2012, 14:33
Lieblingsfahrer: Schumacher
Lieblingsteam: Ferrari

Re: Hollywood-Komponist arbeitet an neuer Formel-1-Hymne

Beitragvon Jerom∃ » 23.03.2018, 20:50

Aldo hat geschrieben:Hier nun das offizielle Intro - ich finde es trotz anfänglicher Skepsis in Kombination mit dem Intro super. Erinnert mich an Power Rangers. :rofl:


Ich bevorzuge das hier:

Genuinely entertaining .


Zurück zu „News-Kommentare“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 11 Gäste