Hollywood-Komponist arbeitet an neuer Formel-1-Hymne

Kommentiere hier die aktuellen News aus der Formel 1

Moderatoren: News&Rennen, News & Rennen Moderatoren, Mods, Redaktion

Redaktion
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 5946
Registriert: 12.09.2007, 17:33

Hollywood-Komponist arbeitet an neuer Formel-1-Hymne

Beitragvon Redaktion » 04.03.2018, 11:13

Der bekannte Hollywood-Komponist Brian Tyler soll im Auftrag der Formel-1-Eigentümer eine neue Titelmelodie für die Rennserie entwickeln
Lewis Hamilton, Sebastian Vettel, Daniel Ricciardo, Kimi Räikkönen

Da ist Musik drin: Die Formel 1 erhält eine eigens komponierte Titelmelodie

Er hat bereits Kinofilme wie "The Fast and The Furious", "The Expendables" oder "The Mummy" musikalisch in Szene gesetzt. Nun hat der US-amerikanische Komponist Brian Tyler einen Auftrag aus der Formel 1 erhalten: Liberty Media hat ihn mit der Entwicklung einer neuen Titelmelodie für die Rennserie betraut.

Der 45-Jährige zeigt sich begeistert von diesem Auftrag: "Was für eine Ehre! Damit wird ein Lebenstraum wahr, denn ich bin ein großer Formel-1-Fan. Also gehen wir's an!"

Die Formel-1-Hymne, die Tyler derzeit komponiert, soll unter anderem bei der neuen Formel-1-TV-Plattform zu hören sein. Liberty Media hatte erst dieser Tage die Planungen für einen eigenen Streaming-Dienst für die Formel 1 vorgestellt. Ob die Formel-1-Melodie darüber hinaus Verwendung finden wird - zum Beispiel im Formel-1-Weltsignal im traditionellen Fernsehen -, ist bisher nicht bekannt.

Klar ist indes: Tyler verfügt über Erfahrung im musikalischen Inszenieren von Großsportarten. Von ihm stammt unter anderem die Intro-Musik für die TV-Übertragungen des US-Senders ESPN zur US-amerikanischen Football-Liga NFL.

Die Auftraggeber von Liberty Media begründen ihre Initiative wie folgt: "Wir wollen die Fans wieder näher an die Formel 1 heranbringen und verfolgen unterschiedliche Strategien, um die Show attraktiver zu machen", so ein Formel-1-Sprecher auf Nachfrage von 'Motorsport-Total.com'.

"Musik ist eine Schlüsselkomponente im Sport. Daher haben wir einen international bekannten Profi engagiert, damit er eine neue Formel-1-Hymne entwickelt. Er hat bereits damit begonnen. Zu gegebener Zeit werden wir sein Werk offiziell vorstellen."


Link zum Newseintrag
Zuletzt geändert von Redaktion am 04.03.2018, 12:06, insgesamt 8-mal geändert.
Grund: EXT TRIGGER

Benutzeravatar
terraPole
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 1761
Registriert: 04.07.2011, 10:13
Lieblingsfahrer: VET HAM ALO VER
Lieblingsteam: FER MER RB
Wohnort: Potsdam

Re: Hollywood-Komponist arbeitet an neuer Formel-1-Hymne

Beitragvon terraPole » 04.03.2018, 11:27

Für Hans Zimmer hat es nicht gereicht? :ninja:
Bild
Bild

Benutzeravatar
JPM_F1
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 2713
Registriert: 20.11.2013, 11:05

Re: Hollywood-Komponist arbeitet an neuer Formel-1-Hymne

Beitragvon JPM_F1 » 04.03.2018, 11:50

kenne nicht mal die alte, also sollen die mal machen, wenn das hilft...

Benutzeravatar
7Timer
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 1559
Registriert: 13.05.2010, 17:29
Lieblingsfahrer: 1. Schumi 2. Vettel
Lieblingsteam: FC Bayern 1900 e. V.

Re: Hollywood-Komponist arbeitet an neuer Formel-1-Hymne

Beitragvon 7Timer » 04.03.2018, 12:01

immernoch das beste intro, neuen käse braucht es nicht

Bild

Wer will schon ewig leben - wenn die Liebe sterben muss?

Yeah, you know what? Here's the message for Charlie: **** off!

Benutzeravatar
Dr_Witzlos
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 2425
Registriert: 18.06.2016, 19:38
Lieblingsfahrer: VET, RAI, MSC, VES, ALO, LEC
Lieblingsteam: Ferrari, RedBull

Re: Hollywood-Komponist arbeitet an neuer Formel-1-Hymne

Beitragvon Dr_Witzlos » 04.03.2018, 12:11

JPM_F1 hat geschrieben:kenne nicht mal die alte, also sollen die mal machen, wenn das hilft...


Die alte ist auch altbacken.

Die Alte Hymne wurde immer während der Champagnerdusche gespielt und schimpft sich auf die Overtüre aus der Oper Carmen.

Wenn es wenigstens sowas wäre wie die Champions League-Hymne oder die DFB-Pokal-Hmnye oder die Bundesliga-Hymne vom Vorjahr. (ja, dieses Jahr haben sie diese verschandelt)

Das wäre eine Hymne, die den Zuschauern anspricht.

Daher halte ich es für überfällig und ich bin auch dafür dass diese Hymne vor der Nationalhymne des Gastgebers gespielt werden muss.

Benutzeravatar
phenO
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 2558
Registriert: 23.02.2015, 12:03
Lieblingsfahrer: MSC,RAI,HUL,RIC
Lieblingsteam: Ferrari,Williams,Sauber

Re: Hollywood-Komponist arbeitet an neuer Formel-1-Hymne

Beitragvon phenO » 04.03.2018, 12:12

7Timer hat geschrieben:immernoch das beste intro, neuen käse braucht es nicht




Wow, so hört sich also ein Vokuhila an. :rotate:
Keep fighting Michael ; RIP Jules!

Benutzeravatar
eifelbauer
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 3542
Registriert: 16.02.2009, 14:06

Re: Hollywood-Komponist arbeitet an neuer Formel-1-Hymne

Beitragvon eifelbauer » 04.03.2018, 12:20

Gibt doch nur eine


Da bin ich auch mal echt altmodisch bei und ja was auch kommt The Chain ist einfach das was vor jedem GP wenigstens einmal läuft

Benutzeravatar
Silberner Mercedes
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 4176
Registriert: 03.05.2011, 16:05

Re: Hollywood-Komponist arbeitet an neuer Formel-1-Hymne

Beitragvon Silberner Mercedes » 04.03.2018, 12:20

Die sollen lieber mal bei den Siegerehrungen die Deutsche Nationalhymne komplett ausspielen.
Immer wird der Refrain bei " Blüh im Glanze u.s.w." weggelassen. Mich ärgert das. :eh2:

Benutzeravatar
easyline001
Mechaniker
Beiträge: 306
Registriert: 12.05.2013, 20:59

Re: Hollywood-Komponist arbeitet an neuer Formel-1-Hymne

Beitragvon easyline001 » 04.03.2018, 15:11


Benutzeravatar
flux
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 1562
Registriert: 24.03.2012, 09:28
Lieblingsfahrer: Vettel, Schumi, Räikkönen

Re: Hollywood-Komponist arbeitet an neuer Formel-1-Hymne

Beitragvon flux » 04.03.2018, 15:43

Einfach in der Tradition von der BBC Fleetwood Mac – The Chain verwenden. So wie hier (das mit Abstand geilste Intro, das ich bislang gesehen habe!):



Oder so etwas wie RTL damals:

Ceterum censeo Mercedem esse delendam.

Plauze
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 11497
Registriert: 15.06.2011, 03:02

Re: Hollywood-Komponist arbeitet an neuer Formel-1-Hymne

Beitragvon Plauze » 04.03.2018, 16:04

Ich hätte da auch noch nen vermutlich kostengünstigen Vorschlag:

Alles kann passieren. Und das ist auch gut so.

Benutzeravatar
Aldo
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 15917
Registriert: 25.09.2012, 22:15
Lieblingsfahrer: Fernando Alonso

Re: Hollywood-Komponist arbeitet an neuer Formel-1-Hymne

Beitragvon Aldo » 04.03.2018, 17:06

„The Chain“ finde ich auch super und das ist ja bis dato die offizielle F1 Hymne - was übrigens 0,0 mit der Musik zutun hat, die auf denn Podium angespielt wird. Man will hier nämlich vermutlich eine Hymne für Intros usw.

Das von Sky Sports UK gefiel mir auch schon immer sehr.

Bild
Bild
Bild



"I’m a racer. I always have been, and I always will be."

- Fernando Alonso, 2017


——-
#KeepfightingMichael

Benutzeravatar
besser.is.sicher
Safety-Car-Fahrer
Safety-Car-Fahrer
Beiträge: 971
Registriert: 20.02.2013, 16:38

Re: Hollywood-Komponist arbeitet an neuer Formel-1-Hymne

Beitragvon besser.is.sicher » 04.03.2018, 19:12

flux hat geschrieben:
Oder so etwas wie RTL damals:


Schön, das hatte noch was von Adriano Celentano
Bild
Ich weiß genau was ich will, wenn was ich will, weiß was es will.

Benutzeravatar
besser.is.sicher
Safety-Car-Fahrer
Safety-Car-Fahrer
Beiträge: 971
Registriert: 20.02.2013, 16:38

Re: Hollywood-Komponist arbeitet an neuer Formel-1-Hymne

Beitragvon besser.is.sicher » 04.03.2018, 19:19

Letztlich wird es wohl auf eine Art David Hasselhoff Theme hinauslaufen :mrgreen:
Ich weiß genau was ich will, wenn was ich will, weiß was es will.

Benutzeravatar
toddquinlan
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 7707
Registriert: 06.03.2013, 01:44
Lieblingsfahrer: Stefan Bellof

Re: Hollywood-Komponist arbeitet an neuer Formel-1-Hymne

Beitragvon toddquinlan » 04.03.2018, 20:11



Zurück zu „News-Kommentare“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste