Weniger PS für Kunden? Toto Wolff weist Vorwürfe zurück

Kommentiere hier die aktuellen News aus der Formel 1

Moderatoren: News&Rennen, News & Rennen Moderatoren, Mods, Redaktion

Benutzeravatar
evosenator
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 26554
Registriert: 23.03.2008, 23:51
Lieblingsfahrer: Vet, Alo, Ham, Ves
Lieblingsteam: Ferrari
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Weniger PS für Kunden? Toto Wolff weist Vorwürfe zurück

Beitragvon evosenator » 05.03.2018, 21:30

Mercedes ist ein faires Team. :thumbs_up:

Ich glaube auf jeden Fall, dass Mercedes ihre Kunden zu 99% mit gleichem Material ausrüsten. Es versteht sich aber von selbst, dass sich Motorenhersteller in erster Linie aber erstmal aufs eigene WerkTeam konzentrieren. Finde ich völlig legitim.

Benutzeravatar
F1 Noob
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 2363
Registriert: 26.06.2011, 15:58
Lieblingsfahrer: J. P. Montoya

Re: Weniger PS für Kunden? Toto Wolff weist Vorwürfe zurück

Beitragvon F1 Noob » 06.03.2018, 04:03

BruderimHerrn hat geschrieben:
iceman2411 hat geschrieben:
Ein Kundenteam kann gar nichts entkräften weil sie eben nur Kunden sind und keinen Einblick haben was beim Hersteller läuft.


Paddy Lowe dürfte genug Einblick haben um festzustellen, ob bei Williams der Motor in ähnlichen Mappings gefahren werden kann wie bei Mercedes.


Sehr guter Punkt, an den ich gar nicht gedacht hatte! :thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up:

Benutzeravatar
F1 Noob
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 2363
Registriert: 26.06.2011, 15:58
Lieblingsfahrer: J. P. Montoya

Re: Weniger PS für Kunden? Toto Wolff weist Vorwürfe zurück

Beitragvon F1 Noob » 06.03.2018, 04:04

Dr_Witzlos hat geschrieben:Egal wie man es dreht, mit Sport hat es da noch wenig zutun.


Schau dir mal den Senna-Film an. Der "Sport"-Anteil der F1 war schon immer sehr fragwürdig.

Benutzeravatar
Dr_Witzlos
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 2427
Registriert: 18.06.2016, 19:38
Lieblingsfahrer: VET, RAI, MSC, VES, ALO, LEC
Lieblingsteam: Ferrari, RedBull

Re: Weniger PS für Kunden? Toto Wolff weist Vorwürfe zurück

Beitragvon Dr_Witzlos » 06.03.2018, 09:59

F1 Noob hat geschrieben:
Dr_Witzlos hat geschrieben:Egal wie man es dreht, mit Sport hat es da noch wenig zutun.


Schau dir mal den Senna-Film an. Der "Sport"-Anteil der F1 war schon immer sehr fragwürdig.


Zur zeit fehlt es an allem

martinschu
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 1300
Registriert: 14.11.2012, 20:59

Re: Weniger PS für Kunden? Toto Wolff weist Vorwürfe zurück

Beitragvon martinschu » 06.03.2018, 18:47

terraPole hat geschrieben:
martinschu hat geschrieben:Es gibt aber auch zwei Teams, die TROTZ Mercedes-Motor pleite gegangen sind: 2015 Lotus und 2016 Manor! :wink:

Bin gespannt wie du hier versuchst zu erklären wann Lotus in den letzten 15 Jahren mal eine Mercedes PU im Heck hatte. ;)

Dein Ernst? Logischerweise in der Saison 2015, habe ich doch auch geschrieben!? Bevor man an Renault verkaufen musste oder hätte dicht machen müssen.

https://www.motorsport-magazin.com/form ... s-motoren/

Benutzeravatar
terraPole
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 1763
Registriert: 04.07.2011, 10:13
Lieblingsfahrer: VET HAM ALO VER
Lieblingsteam: FER MER RB
Wohnort: Potsdam

Re: Weniger PS für Kunden? Toto Wolff weist Vorwürfe zurück

Beitragvon terraPole » 06.03.2018, 19:19

martinschu hat geschrieben:
terraPole hat geschrieben:
martinschu hat geschrieben:Es gibt aber auch zwei Teams, die TROTZ Mercedes-Motor pleite gegangen sind: 2015 Lotus und 2016 Manor! :wink:

Bin gespannt wie du hier versuchst zu erklären wann Lotus in den letzten 15 Jahren mal eine Mercedes PU im Heck hatte. ;)

Dein Ernst? Logischerweise in der Saison 2015, habe ich doch auch geschrieben!? Bevor man an Renault verkaufen musste oder hätte dicht machen müssen.

https://www.motorsport-magazin.com/form ... s-motoren/

Sorry nochmal aber ich wurde schon aufgeklärt...hatte das nicht mehr auf dem Schirm. :mrgreen:
Bild
Bild

Benutzeravatar
Michael-KR
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 8136
Registriert: 13.02.2008, 18:24
Lieblingsfahrer: Keiner! max. Stefan Bellof
Lieblingsteam: Keins

Re: Weniger PS für Kunden? Toto Wolff weist Vorwürfe zurück

Beitragvon Michael-KR » 14.03.2018, 19:38

F1 Noob hat geschrieben:
BruderimHerrn hat geschrieben:Paddy Lowe dürfte genug Einblick haben um festzustellen, ob bei Williams der Motor in ähnlichen Mappings gefahren werden kann wie bei Mercedes.

Sehr guter Punkt, an den ich gar nicht gedacht hatte! :thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up:

Nö, der Punkt ist gar nicht so gut, wie er auf den ersten Blick ausschaut:
1.) Paddy Lowe ist schon seit zig Monaten nicht mehr bei MAMG
2.) Paddy Lowe ist bei MAMG doch gar NICHT der Motorenchef gewesen - er hatte von Details gar keine Ahnung
3.) Paddy Lowe hatte bei MAMG eh nix zu sagen - siehe letzter GP, als ROS WM wurde
4.) Wenn es ganz bewusste Unterschiede gibt (woran ich glaube), wird das bestimmt nicht jedem brühwarm erzählt; dito nicht dem Paddy Lowe. Hierbei gilt nämlich das Motto: je weniger wissen, umso eher bleibt es ein Geheimnis.

Zudem: Erinnert sich noch jemand daran, als Red Bull Anfang 2014 (als die Hybridantriebe kamen) sogar eigene Softwareentwickler zu Renault schickten, damit man bei Renault die Antriebe besser zum Laufen bekam?

Und dann geht Red Bull via Renault hin und liefert die selbe Software an die anderen Kundenteams - auch noch Weiterentwicklungen im Laufe der Saison?

Ansonsten bleibe ich dabei, was ich hier zum wiederholten Male schrieb:

viewtopic.php?p=1930924#p1930924

P.S.: Was soll der Toto denn sonst sagen? Zumal der auch nicht alle Deatails kennt. Die Unterschiede sind da, sind zwangsläufig - alles andere ist Mumpitz.

Edit: Und Christian Horner weiß selbstverständlich am besten, was bei MAMG und deren Kunden los ist. *LOL

Benutzeravatar
icke
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 8186
Registriert: 24.10.2007, 14:09

Re: Weniger PS für Kunden? Toto Wolff weist Vorwürfe zurück

Beitragvon icke » 15.03.2018, 19:43

Losen und die Spekulationen haben - zumindest was die Hardware angeht - ein Ende.
Solange wir es nicht schaffen, einen Apfel herzustellen, können wir noch viel von der Natur lernen.


Zurück zu „News-Kommentare“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 11 Gäste