Hülkenberg: Rosberg "nicht das gleiche Charisma" wie Lauda

Kommentiere hier die aktuellen News aus der Formel 1

Moderatoren: News&Rennen, News & Rennen Moderatoren, Mods, Redaktion

Redaktion
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 5946
Registriert: 12.09.2007, 17:33

Hülkenberg: Rosberg "nicht das gleiche Charisma" wie Lauda

Beitragvon Redaktion » 01.03.2018, 16:05

Nico Hülkenberg über sein Verhältnis zu den Medien: Warum ihm der RTL-Experte egal ist und er nur noch selten auf die Montags-Fahrernoten schaut
Nico Hülkenberg

Nico Hülkenberg gibt wenig auf das, was TV-Experten so analysieren

Nico Hülkenberg ist herzlich egal, welcher RTL-Experte ihn dieses Jahr genauer unter die Lupe nehmen wird. Jahrelang gab Niki Lauda seine Kommentare zur Formel 1 beim Kölner Privatsender ab, ab 2018 beginnt mit Nico Rosberg und Timo Glock der Generationswechsel.Doch den Renault-Fahrer juckt das nicht weiter: "Das ist einfach kein Thema, mit dem ich mich beschäftige", erklärt er im Interview mit 'Motorsport-Total.com'. "Ich schätze mal, Niki war mehr alte Schule, er war eine Legende. Nico ist auch Weltmeister, aber er hat nicht das gleiche Charisma wie Niki. Hat alles Vor- und Nachteile."Hülkenberg ist generell keiner, der sich viel mit Dingen auseinandersetzt, die er nicht beeinflussen kann. Und die mediale Berichterstattung gehört dazu. So hat er zum Beispiel die Fahrernoten auf 'Motorsport-Total.com' "früher schon" öfter beachtet, aber "jetzt schon länger nicht mehr"."Ich finde, das braucht es nicht. Manchmal wird man gut bewertet, manchmal schlecht. Für mich macht das keinen Unterschied. Für mich zählt, was ich innerhalb des Teams leiste. Der Rest ist nicht wichtig", sagt er.

Barcelona-Test, Tag 3 - Highlights

Leise rieselt der Schnee: Fernando Alonso fährt "Bestzeit" im weißen Barcelona - doch viel gefahren wurde am dritten Testtag nicht … Weitere Formel-1-Videos

Persönlich genommen, grinst er, habe er schlechte Noten am Montag nach einem Grand Prix nie. Wie er generell inzwischen mehr über den Dingen steht, wenn mal kritisch über ihn berichtet wird."Kommt schon mal vor, dass einem die Worte im Mund umgedreht werden, obwohl man etwas anders gemeint hat. In meinen ersten Jahren dachte ich mir manchmal: 'Hey, warum, wieso?' Aber jetzt habe ich mehr Erfahrung und sehe diese Dinge gelassener", so der Renault-Fahrer.Das vollständige Exklusiv-Interview mit Nico Hülkenberg gibt's am Sonntagmorgen (4. März) auf 'Motorsport-Total.com' nachzulesen.

Link zum Newseintrag
Zuletzt geändert von Redaktion am 01.03.2018, 16:08, insgesamt 7-mal geändert.
Grund: EXT TRIGGER

Zurück zu „News-Kommentare“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste