Toto Wolff: Mercedes hat seinen PS-Vorsprung eingebüßt

Kommentiere hier die aktuellen News aus der Formel 1

Moderatoren: News&Rennen, News & Rennen Moderatoren, Mods, Redaktion

Redaktion
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 5946
Registriert: 12.09.2007, 17:33

Toto Wolff: Mercedes hat seinen PS-Vorsprung eingebüßt

Beitragvon Redaktion » 01.03.2018, 15:09

Stabile Regeln und starke Gegner hätten dazu geführt, dass Mercedes 2018 mehr auf sein Chassis und seine Piloten angewiesen wäre, meint Toto Wolff
Toto Wolff

Wird es 2018 eng für Toto Wolff und seine Mercedes-Mannschaft?

Mercedes-Sportchef Toto Wolff ist überzeugt, dass die V6-Hybridmotoren der Silberpfeile in der Formel-1-Saison 2018 nicht mehr den Vorteil bringen würden, den sie in der Vergangenheit garantiert haben. Die Stabilität der Regeln hat offenbar dazu geführt, dass die eigenen Ingenieure zuletzt nicht mehr in der Lage waren, die für große Leistungssprünge zu sorgen - während die Konkurrenz die Lücke zu Mercedes sukzessive geschlossen hat. "Es liegt in der Natur der Sache", sagt Wolff.

Davon, dass alleine durch den Antrieb so viel Vorsprung zustande käme wie im Premierenjahr der neuen Antriebsformel 2014, könne "sicher nicht mehr" die Rede sein, blickt Wolff voraus. Auch die Fortschritte mit der im vergangenen Jahr novellierten Aerodynamik, die am Mercedes' W09 auf Anhieb funktionierte, könnten früher oder später an ihre Grenzen stoßen: "Beim Chassis kann man bei gleichbleibenden Regeln immer weniger Leistung herausholen", erkennt Toto Wolff Parallelen.

Wenn Ferrari und Renault die Lücken bei der PS-Zahl und der Zuverlässigkeit geschlossen sowie die Teams ihre Fahrzeugkonzepte perfektioniert haben, bleiben für Mercedes nicht viele Faktoren, um die Dominanz fortzusetzen. Ein mögliches Kriterium ist die individuelle Klasse der Piloten, namentlich Lewis Hamiltons. Über einen vermeintlich in der Form seines Lebens befindlichen Weltmeister sagt Wolff: "Er war es nach dem Sommer." Er lässt aber offen, wie es 2018 aussehen wird.


Link zum Newseintrag
Zuletzt geändert von Redaktion am 01.03.2018, 15:12, insgesamt 5-mal geändert.
Grund: EXT TRIGGER

Benutzeravatar
evosenator
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 26562
Registriert: 23.03.2008, 23:51
Lieblingsfahrer: Vet, Alo, Ham, Ves
Lieblingsteam: Ferrari
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Toto Wolff: Mercedes hat seinen PS-Vorsprung eingebüßt

Beitragvon evosenator » 01.03.2018, 16:20

Das wären ja mal gute Nachrichten, falls dem auch so wäre/ist :rotate:

Benutzeravatar
Alonso und Kimi Fan
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 1704
Registriert: 10.09.2013, 05:50

Re: Toto Wolff: Mercedes hat seinen PS-Vorsprung eingebüßt

Beitragvon Alonso und Kimi Fan » 01.03.2018, 16:24

sagt er jedes jahr

Benutzeravatar
vettel-fan2011
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 1361
Registriert: 18.03.2012, 16:45
Lieblingsfahrer: VET, HUL & LEC
Lieblingsteam: Seb's Team..

Re: Toto Wolff: Mercedes hat seinen PS-Vorsprung eingebüßt

Beitragvon vettel-fan2011 » 01.03.2018, 16:57

evosenator hat geschrieben:Das wären ja mal gute Nachrichten, falls dem auch so wäre/ist :rotate:

Solange mind. 2 Teams um Siege KÄMPFEN ist alles in Ordnung. :)

Benutzeravatar
theCraptain
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 3318
Registriert: 29.04.2016, 14:46
Lieblingsfahrer: Rex Racer, Speed Racer
Wohnort: HB

Re: Toto Wolff: Mercedes hat seinen PS-Vorsprung eingebüßt

Beitragvon theCraptain » 01.03.2018, 16:59

Ahja Herr Wolff. Mit anderen Worten: Ihr seid in 2018 die Underdogs :mrgreen:
Früher war gar nix besser, ausser der Motorsport.

Gummii
Streckenposten
Beiträge: 107
Registriert: 06.12.2017, 12:17

Re: Toto Wolff: Mercedes hat seinen PS-Vorsprung eingebüßt

Beitragvon Gummii » 01.03.2018, 17:02

Voriges Jahr war das Auto gefühlt auf Sauber Niveau und Ham konnte über Wasser gehen. Wo steht der Benz aktuell? Nicht mal mehr F1 würdig und nur der Fahrer wird es richten? Dieses Team...wau.

Benutzeravatar
CanadaGP
Lollypop-Man
Beiträge: 43
Registriert: 25.06.2017, 17:50
Lieblingsfahrer: Vettel

Re: Toto Wolff: Mercedes hat seinen PS-Vorsprung eingebüßt

Beitragvon CanadaGP » 01.03.2018, 17:53

Gummii hat geschrieben:Voriges Jahr war das Auto gefühlt auf Sauber Niveau und Ham konnte über Wasser gehen. Wo steht der Benz aktuell? Nicht mal mehr F1 würdig und nur der Fahrer wird es richten? Dieses Team...wau.


Danke, du nimmst mir die Worte aus dem Mund! Dieses Kleingerede letztes Jahr war nicht mehr zu ertragen ...

Benutzeravatar
Klassikfan
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 1656
Registriert: 29.05.2011, 16:57

Re: Toto Wolff: Mercedes hat seinen PS-Vorsprung eingebüßt

Beitragvon Klassikfan » 01.03.2018, 18:03

Hm.... Ich fürchte, Ende März heißts dann wieder "April April"...

Ich vermute, daß der neue Antrieb von "Mercedes" einen deutlichen Schritt nach vorn gemacht hat. Sie haben das Ding ja schließlich neu entwickelt. So bleibt nur noch die Hoffnung, daß die Teile wenigstens zu Beginn der Saison reihenweise krepieren...

Und natürlich hoffe ich, daß der "magische" (sprich, höchstwahrscheinlich illegale) Qualifying-Vorteil, der dem Team über Jahre die ersten Startplätze sicherte, jetzt Geschichte sein wird.

Iceman24
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 6378
Registriert: 23.03.2005, 20:15
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Toto Wolff: Mercedes hat seinen PS-Vorsprung eingebüßt

Beitragvon Iceman24 » 01.03.2018, 18:17

Mercedes wird jedes Jahr dominieren, bis die neuen Motoren kommen. Da mit Hamilton auch ein Fahrer klar stärker ist, werde ich auch dieses Jahr wieder meine 500 CHF (wie im Vorjahr) auf Hamilton als WM setzen. Alles andere wäre eine absolute Sensation. Mercedes wird auch dieses Jahr das Mass der Dinge sein.
Bild

Benutzeravatar
besser.is.sicher
Safety-Car-Fahrer
Safety-Car-Fahrer
Beiträge: 972
Registriert: 20.02.2013, 16:38

Re: Toto Wolff: Mercedes hat seinen PS-Vorsprung eingebüßt

Beitragvon besser.is.sicher » 01.03.2018, 19:01

Oh, da klang der gute Cowell aber ganz anders. Das war mal wieder ein klassischer Wolff... Bravo!
Ich weiß genau was ich will, wenn was ich will, weiß was es will.

Benutzeravatar
CyclingimHarz
Gridgirl
Beiträge: 50
Registriert: 21.01.2018, 18:49

Re: Toto Wolff: Mercedes hat seinen PS-Vorsprung eingebüßt

Beitragvon CyclingimHarz » 01.03.2018, 19:16

Klassikfan hat geschrieben:
So bleibt nur noch die Hoffnung, daß die Teile wenigstens zu Beginn der Saison reihenweise krepieren...


Sportliche Einstellung. So klingt ein echter Fan *Ironie aus* :thumbs_down: :puke:

Benutzeravatar
vettel-fan2011
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 1361
Registriert: 18.03.2012, 16:45
Lieblingsfahrer: VET, HUL & LEC
Lieblingsteam: Seb's Team..

Re: Toto Wolff: Mercedes hat seinen PS-Vorsprung eingebüßt

Beitragvon vettel-fan2011 » 01.03.2018, 19:37

Iceman24 hat geschrieben:Mercedes wird jedes Jahr dominieren, bis die neuen Motoren kommen. Da mit Hamilton auch ein Fahrer klar stärker ist, werde ich auch dieses Jahr wieder meine 500 CHF (wie im Vorjahr) auf Hamilton als WM setzen. Alles andere wäre eine absolute Sensation. Mercedes wird auch dieses Jahr das Mass der Dinge sein.

Nein.

Benutzeravatar
ItachiU
Testfahrer
Testfahrer
Beiträge: 383
Registriert: 09.07.2017, 07:41
Lieblingsfahrer: Senna, Hamilton, Leclerc
Lieblingsteam: Mercedes AMG, McLaren

Re: Toto Wolff: Mercedes hat seinen PS-Vorsprung eingebüßt

Beitragvon ItachiU » 01.03.2018, 20:30

Gummii hat geschrieben:Voriges Jahr war das Auto gefühlt auf Sauber Niveau und Ham konnte über Wasser gehen. Wo steht der Benz aktuell? Nicht mal mehr F1 würdig und nur der Fahrer wird es richten? Dieses Team...wau.


Musst nicht gleich übertreiben :lol:

Benutzeravatar
Warlord
Mechaniker
Beiträge: 348
Registriert: 17.03.2012, 14:39
Lieblingsfahrer: Sebastian Vettel
Lieblingsteam: Dort wo Vettel fährt :)
Wohnort: Nordhessen

Re: Toto Wolff: Mercedes hat seinen PS-Vorsprung eingebüßt

Beitragvon Warlord » 01.03.2018, 21:28

Toto Wolff: "Humdi Dumdi Daddeldi Dei - Schnubbel di Butz - Schnief die Schneuf"

Benutzeravatar
evosenator
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 26562
Registriert: 23.03.2008, 23:51
Lieblingsfahrer: Vet, Alo, Ham, Ves
Lieblingsteam: Ferrari
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Toto Wolff: Mercedes hat seinen PS-Vorsprung eingebüßt

Beitragvon evosenator » 01.03.2018, 21:28

Unterschätzt 2018 Ferrari nicht meine Freunde :wink:


Zurück zu „News-Kommentare“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 15 Gäste