Offizieller Live-Stream der Formel 1 2018 mit RTL-Kommentar

Kommentiere hier die aktuellen News aus der Formel 1

Moderatoren: News&Rennen, News & Rennen Moderatoren, Mods, Redaktion

Crossi71
Testfahrer
Testfahrer
Beiträge: 451
Registriert: 13.03.2014, 07:13
Lieblingsfahrer: Schumi
Wohnort: Rheinstetten

Re: Offizieller Live-Stream der Formel 1 2018 mit RTL-Kommentar

Beitragvon Crossi71 » 01.03.2018, 12:39

Also mir ist der Mund langsam ein wenig wässrig geworden.

Wo genau kann man sich jetzt offiziell registrieren und das Angebot buchen?

Benutzeravatar
Dr_Witzlos
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 2425
Registriert: 18.06.2016, 19:38
Lieblingsfahrer: VET, RAI, MSC, VES, ALO, LEC
Lieblingsteam: Ferrari, RedBull

Re: Offizieller Live-Stream der Formel 1 2018 mit RTL-Kommentar

Beitragvon Dr_Witzlos » 01.03.2018, 12:47

EffEll hat geschrieben:
daSilvaRC hat geschrieben:
EffEll hat geschrieben:
Ich nehme einfach mein Surface Pro (geht auch mit jedem x-beliebigen Notebook), stecke das HDMI Kabel (mit DP Adapter) in einen freien HDMI Port am AV Receiver (geht natürlich auch direkt am Fernseher) und werde mich auf der Couch vor dem Fernseher wie verrückt auf die nahezu unbegrenzte Anzahl an Kameras und Daten freuen, die gerade mal für lächerliche 10€ zur Verfügung gestellt werden. Übrigens hat jeder aktuelle Laptop mit Intel Chipsatz WiDi. Intel Wireless Display. Dieser Standard ist kompaatibel mit Miracast und jeder neuere Smart TV unterstützt diesen Standard. Das heißt man kann den Laptop/Surface/Tablet mit W10 sogar drahtlos mit dem Fernseher verbinden und braucht dementsprechend nicht mal ein Kabel!


meckern ist aber doch viel einfacher als lösungen suchen!!! Wenn es am Laptop geht, kann man es wahrscheinlich auch über den TV Browser öffnen...

Ja, eventuell. Ich persönlich befürchte allerdings, dass der Stream bzw der Player dessen noch auf Flash basiert. Jenes wäre über den Browser des Fernsehers nicht anzeigbar. Wenn es jedoch auf HTML5 basiert, was ich doch sehr hoffe, dann könnte es gehen. Leider sind oft ziemlich schwache ARM SOCs (Prozessoren) in den Fernsehern verbaut. Ein wirkliches Vergnügen wird es dann nicht. Auch die Bedienung gestaltet sich dort sicher schwierig. Aber das muss sich erst noch zeigen.


im zweifel kann man in der Grafikeinstellung rumschrauben.

ich habe mein Rechner am TV angeschlossen und selbst da geht flash ziemlich gut.

Weil teilweise ZDF noch flash nutzt.


Wenn man will geht alles. Aber irgendwie habe ich das Gefühl, je mehr solcher Luxus in die Buden kommen um so mehr verblöden die Leute. Wenn ich so mich in der Stadt umsehe, dann quatschen die Leute mit der Parkuhr anstatt sich auf den Verkehr zu konzentrieren.

Im jetzigen Teil umgemünzt,

Man muss auch mal Lösungen suchen und selber drüber Nachdenken, wie man sein TV-Konsum anpassen möchte

Benutzeravatar
EffEll
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 3244
Registriert: 09.04.2014, 12:00

Re: Offizieller Live-Stream der Formel 1 2018 mit RTL-Kommentar

Beitragvon EffEll » 01.03.2018, 13:13

Dr_Witzlos hat geschrieben:
EffEll hat geschrieben:
daSilvaRC hat geschrieben:
meckern ist aber doch viel einfacher als lösungen suchen!!! Wenn es am Laptop geht, kann man es wahrscheinlich auch über den TV Browser öffnen...

Ja, eventuell. Ich persönlich befürchte allerdings, dass der Stream bzw der Player dessen noch auf Flash basiert. Jenes wäre über den Browser des Fernsehers nicht anzeigbar. Wenn es jedoch auf HTML5 basiert, was ich doch sehr hoffe, dann könnte es gehen. Leider sind oft ziemlich schwache ARM SOCs (Prozessoren) in den Fernsehern verbaut. Ein wirkliches Vergnügen wird es dann nicht. Auch die Bedienung gestaltet sich dort sicher schwierig. Aber das muss sich erst noch zeigen.


im zweifel kann man in der Grafikeinstellung rumschrauben.

ich habe mein Rechner am TV angeschlossen und selbst da geht flash ziemlich gut.

Weil teilweise ZDF noch flash nutzt.


Wenn man will geht alles. Aber irgendwie habe ich das Gefühl, je mehr solcher Luxus in die Buden kommen um so mehr verblöden die Leute. Wenn ich so mich in der Stadt umsehe, dann quatschen die Leute mit der Parkuhr anstatt sich auf den Verkehr zu konzentrieren.

Im jetzigen Teil umgemünzt,

Man muss auch mal Lösungen suchen und selber drüber Nachdenken, wie man sein TV-Konsum anpassen möchte

Natürlich geht's am Rechner.
Das was ich erklärte und daSilvaRC meinte, war die direkte Wiedergabe auf dem im Fernseher integriertem Webbrowser. Dort funktioniert kein Flash und für HTML5 ist die ARM Hardware meist etwas zu langsam. Grafikeinstellungsänderungen gibt´s da nicht. Selbst auf einem PC hat das keinen Einfluss auf die Flash/HTML5 Wiedergabe.
Aber warten wir es erstmal ab.
Bild
Bild

Benutzeravatar
Dr_Witzlos
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 2425
Registriert: 18.06.2016, 19:38
Lieblingsfahrer: VET, RAI, MSC, VES, ALO, LEC
Lieblingsteam: Ferrari, RedBull

Re: Offizieller Live-Stream der Formel 1 2018 mit RTL-Kommentar

Beitragvon Dr_Witzlos » 01.03.2018, 13:19

EffEll hat geschrieben:
Dr_Witzlos hat geschrieben:
EffEll hat geschrieben:Ja, eventuell. Ich persönlich befürchte allerdings, dass der Stream bzw der Player dessen noch auf Flash basiert. Jenes wäre über den Browser des Fernsehers nicht anzeigbar. Wenn es jedoch auf HTML5 basiert, was ich doch sehr hoffe, dann könnte es gehen. Leider sind oft ziemlich schwache ARM SOCs (Prozessoren) in den Fernsehern verbaut. Ein wirkliches Vergnügen wird es dann nicht. Auch die Bedienung gestaltet sich dort sicher schwierig. Aber das muss sich erst noch zeigen.


im zweifel kann man in der Grafikeinstellung rumschrauben.

ich habe mein Rechner am TV angeschlossen und selbst da geht flash ziemlich gut.

Weil teilweise ZDF noch flash nutzt.


Wenn man will geht alles. Aber irgendwie habe ich das Gefühl, je mehr solcher Luxus in die Buden kommen um so mehr verblöden die Leute. Wenn ich so mich in der Stadt umsehe, dann quatschen die Leute mit der Parkuhr anstatt sich auf den Verkehr zu konzentrieren.

Im jetzigen Teil umgemünzt,

Man muss auch mal Lösungen suchen und selber drüber Nachdenken, wie man sein TV-Konsum anpassen möchte

Natürlich geht's am Rechner.
Das was ich erklärte und daSilvaRC meinte, war die direkte Wiedergabe auf dem im Fernseher integriertem Webbrowser. Dort funktioniert kein Flash und für HTML5 ist die ARM Hardware meist etwas zu langsam. Grafikeinstellungsänderungen gibt´s da nicht. Selbst auf einem PC hat das keinen Einfluss auf die Flash/HTML5 Wiedergabe.
Aber warten wir es erstmal ab.


Habe ich schon so verstanden. Ich habe nur nebenbei einen weiteren Lösungsansatz gepostet. Man kann es ja dann wenn die Apps da sind, immer noch zurückbauen

Benutzeravatar
purework
Streckenposten
Beiträge: 195
Registriert: 04.02.2013, 09:13

Re: Offizieller Live-Stream der Formel 1 2018 mit RTL-Kommentar

Beitragvon purework » 01.03.2018, 13:25

Packe gerade meinen Sky-Reciever ein...

Da ich letzte Saison max. 1 Rennen überhaupt Live sehen konnte und immer "nur" die Aufzeichnung geguckt habe, würde ich mit dem 2€ Zugang perfekt bedient sein. Eng. Kommentar vorausgesetzt, logisch.
Kündigungsfrist wäre gut zu wissen, was ist in der Winterpause?

Benutzeravatar
EffEll
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 3244
Registriert: 09.04.2014, 12:00

Re: Offizieller Live-Stream der Formel 1 2018 mit RTL-Kommentar

Beitragvon EffEll » 01.03.2018, 13:33

Dr_Witzlos hat geschrieben: :chat:
Habe ich schon so verstanden. Ich habe nur nebenbei einen weiteren Lösungsansatz gepostet. Man kann es ja dann wenn die Apps da sind, immer noch zurückbauen

Achso, ja. Das stimmt. Es gibt viele, auch unkomplizierte und schnelle Möglichkeiten für eine Wiedergabe auf dem TV. Das ist jetzt kein Hexenwerk.
Bild
Bild

Benutzeravatar
EffEll
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 3244
Registriert: 09.04.2014, 12:00

Re: Offizieller Live-Stream der Formel 1 2018 mit RTL-Kommentar

Beitragvon EffEll » 01.03.2018, 13:38

purework hat geschrieben:Packe gerade meinen Sky-Reciever ein...

Da ich letzte Saison max. 1 Rennen überhaupt Live sehen konnte und immer "nur" die Aufzeichnung geguckt habe, würde ich mit dem 2€ Zugang perfekt bedient sein. Eng. Kommentar vorausgesetzt, logisch.
Kündigungsfrist wäre gut zu wissen, was ist in der Winterpause?


Das nimmt sich nichts. Jetzt gibt es ja schon F1 Access. Da zahlt man 26€ pro Jahr, wenn man das Jahresabo nimmt.
Nimmt man das Monatsabo, zahlt man 2,99€. Im Endeffekt zahlt man mit Monatsabo und Aussparung der F1 freien Zeit das gleiche, als würde man gleich ein vergünstigtes Jahresabo abschließen. Das Monatsabo hat aber grundsätzlich eine nicht abwählbare, automatische Verlängerung. Da muss man rechtzeitig kündigen sonst läuft es direkt weiter und man zahlt mehr ggü dem Jahresabo. Ergo: Es nimmt sich nichts :wink:

Edit: Ach so, zur Vervollständigung: Jahresabo Mindestlaufzeit logischerweise 1 Jahr. Monatsabo kann man monatlich kündigen. Aber Achtung, es verlängert sich immer automatisch, wenn man vergisst innerhalb des laufenden Monats zu kündigen. Kündigungsfristen gibt es m.W. nicht. Man kann am ersten Tag der Laufzeit kündigen, als auch am letzten. Der Monat/ das Jahr läuft aber bis zum Ende. Vorzeitiger Vertragsabbruch geht nicht
Bild
Bild

Benutzeravatar
Gorrillazzz
Weltmeisterin
Beiträge: 3993
Registriert: 13.01.2008, 21:04

Re: Offizieller Live-Stream der Formel 1 2018 mit RTL-Kommentar

Beitragvon Gorrillazzz » 01.03.2018, 13:55

Ursprünglich als ich die News gelesen habe, war ich sehr angetan. Finde es allerhöchste Zeit, dass die F1 uns mehr Input/Infos liefert und "neue" Technologien anwendet. Den Preis übers Jahr gesehen, finde ich ok. Das "Basis"-Paket finde ich aber mau, lohnt sich fast kaum im Vergleich zum teureren - das hoffentlich wirklich unter 10 Euro bleibt...

Kann aber auch die Skeptiker verstehen. Streaming ist halt unzuverlässiger als schlichtes fernsehen. Internetverbindung nicht die beste im Ort (Deutschland ohnehin rückständig auf diesem Gebiet), Aussetzer, Überlastung, Kompatibilität mit TV, Time-lag in der Übetragung, bisschen mehr Aufwand...

Naja, darüber werden sich die Anbieter schon ihre Gedanken machen. Finde es aber toll, wenn man endlich F1 mit den englischen Kommentatoren sehen kann und Onborads und pipapo.

Schaue ja gezwungenermaßen auch RTL bisher, micht stört da weniger Waßer als die eintönige Berichterstattung mit Fokus auf Vettel.

Benutzeravatar
Dr_Witzlos
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 2425
Registriert: 18.06.2016, 19:38
Lieblingsfahrer: VET, RAI, MSC, VES, ALO, LEC
Lieblingsteam: Ferrari, RedBull

Re: Offizieller Live-Stream der Formel 1 2018 mit RTL-Kommentar

Beitragvon Dr_Witzlos » 01.03.2018, 14:45

Abwarten und Kaffee trinken, vielleicht kommt ja noch was gutes, wo wir gar nicht hindenken

Benutzeravatar
reiskocher_gtr_specv
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 21927
Registriert: 07.06.2012, 14:19

Re: Offizieller Live-Stream der Formel 1 2018 mit RTL-Kommentar

Beitragvon reiskocher_gtr_specv » 01.03.2018, 14:46

@Gorrillazzz Schön, dass Du Dich auch mal wieder meldest.

Ansonsten möchte ich bzgl. streaming noch etwas Öl in's Feuer gießen. ^^
Es wird einen zeitlichen Versatz geben, ggf. bis zu 20 Sekunden (man sieht das am ehesten in der F1 App, die sogar ggü. "real TV" ca. 6-8 Sekunden Vorlauf hat).
Also bitte immer die Fenster schließen, damit man den RTL-Zuseher nebenan nicht schon jubeln hört, weil VET als neuer FWM die Ziellinie bereits passiert hat, während er lokal noch irgendwo im midfield steckt :lol:

Kinners mal ehrlich. Abwarten, testen, buchen, gucken, einrichten, aber redet doch nicht vorher schon wieder alles krumm.
Bild

h00bi
Streckenposten
Beiträge: 154
Registriert: 16.03.2015, 17:14

Re: Offizieller Live-Stream der Formel 1 2018 mit RTL-Kommentar

Beitragvon h00bi » 01.03.2018, 15:16

reiskocher_gtr_specv hat geschrieben:wenn die T-Com während dem Saisonfinale sich spontan dazu entschließt, den Router in den Service-Modus zu schalten um ein Update aufzuspielen, dann macht das die Sache nicht besser. :lol:

Und das wäre jetzt warum schlimmer als ein sterbender Sat Receiver?

don michele hat geschrieben:Es wäre auch zu schön gewesen um wahr zu sein, wenn wirklich alles gepasst hätte.
Ich höre im Stream schon alle 20min, dass man die Zuschauer mit Werbung verabschiedet und wieder begrüßt.

Was ist daran das Problem? Ich kenne das noch von MotoGP auf Sport1+, da war das normal. Stört doch nicht wenn die Jungs mal ne Weile die Klappe halten oder mal kurz was wegen Werbepause sagen.

Manisch hat geschrieben:Wie, also bei "Access" kann ich die Rennen nicht Live sehen, sondern nur Wiederholungen?
Das ist ja doof...

Das ist fantastisch, denn ich will/brauche nur das. Ich finde es super dass ich dann nicht voll zahlen muss. Ein sehr gut durchdachtes Angebot. Und vorallem für alle Nörgler hier auch ideal zum reinschnuppern bei läppischen 2€.

Bei verfügbarkeit vom englischem Kommentar werde ich das on-demand Paket auf jeden Fall buchen.
Falls nicht investier ich das Geld lieber in ein ORF taugliches VPN und guck es dort on-demand, falls möglich.
Kann einer der ORF-ler kurz bestätigen ob es Quali und Rennen dort als on-demand Stream in der "mediathek" gibt?
plastikschaufel hat geschrieben:Aber Toto hat gesagt, dass [absurden Schwachsinn hier einfügen] :lol:

Benutzeravatar
Gorrillazzz
Weltmeisterin
Beiträge: 3993
Registriert: 13.01.2008, 21:04

Re: Offizieller Live-Stream der Formel 1 2018 mit RTL-Kommentar

Beitragvon Gorrillazzz » 01.03.2018, 19:30

reiskocher_gtr_specv hat geschrieben:@Gorrillazzz Schön, dass Du Dich auch mal wieder meldest.

Ansonsten möchte ich bzgl. streaming noch etwas Öl in's Feuer gießen. ^^
Es wird einen zeitlichen Versatz geben, ggf. bis zu 20 Sekunden (man sieht das am ehesten in der F1 App, die sogar ggü. "real TV" ca. 6-8 Sekunden Vorlauf hat).
Also bitte immer die Fenster schließen, damit man den RTL-Zuseher nebenan nicht schon jubeln hört, weil VET als neuer FWM die Ziellinie bereits passiert hat, während er lokal noch irgendwo im midfield steckt :lol:

Kinners mal ehrlich. Abwarten, testen, buchen, gucken, einrichten, aber redet doch nicht vorher schon wieder alles krumm.


Was kann ich da nur entgegenen. Halo reiskocher^^

Ich schätze auch, abwarten und die finalen Konditionen und Erfahrungen der Launch-Käufer abwarten. Vielleicht gibts ohnehin eine 30 day trial version oder ähnliches.

Benutzeravatar
marcel-85
Testfahrer
Testfahrer
Beiträge: 460
Registriert: 23.06.2015, 06:31
Lieblingsfahrer: MSC, VET

Re: Offizieller Live-Stream der Formel 1 2018 mit RTL-Kommentar

Beitragvon marcel-85 » 02.03.2018, 08:07

Gorrillazzz hat geschrieben:
reiskocher_gtr_specv hat geschrieben:@Gorrillazzz Schön, dass Du Dich auch mal wieder meldest.

Ansonsten möchte ich bzgl. streaming noch etwas Öl in's Feuer gießen. ^^
Es wird einen zeitlichen Versatz geben, ggf. bis zu 20 Sekunden (man sieht das am ehesten in der F1 App, die sogar ggü. "real TV" ca. 6-8 Sekunden Vorlauf hat).
Also bitte immer die Fenster schließen, damit man den RTL-Zuseher nebenan nicht schon jubeln hört, weil VET als neuer FWM die Ziellinie bereits passiert hat, während er lokal noch irgendwo im midfield steckt :lol:

Kinners mal ehrlich. Abwarten, testen, buchen, gucken, einrichten, aber redet doch nicht vorher schon wieder alles krumm.


Was kann ich da nur entgegenen. Halo reiskocher^^

Ich schätze auch, abwarten und die finalen Konditionen und Erfahrungen der Launch-Käufer abwarten. Vielleicht gibts ohnehin eine 30 day trial version oder ähnliches.

Das mit den 20 Sekunden Versatz kann unter umständen sogar noch größer sein. Ich schaue am Wochenende bei Sky am TV das Bayern-Spiel und auf dem Tablet (SkyGo) die Konferenz. Wenn die bei der Konferenz aufs Bayern-Spiel gehen habe ich schon bis zu 40 Sekunden gehabt.

Ich sag mal so, für mich ist das Streamingangebot eher eine Alternative als das Superduperding. Auf jeden Fall bin froh, dass es etwas gibt, damit ich die Formel 1 ohne Werbung schauen kann.

Onkel Gustav
Safety-Car-Fahrer
Safety-Car-Fahrer
Beiträge: 751
Registriert: 05.09.2015, 10:35
Wohnort: 53359 Rheinbach

Re: Offizieller Live-Stream der Formel 1 2018 mit RTL-Kommentar

Beitragvon Onkel Gustav » 02.03.2018, 11:53

Für mich ist das wieder ein unfertiger und unausgereifter Mist. Viel mehr gibt es dazu nicht zu sagen. Und wer schaut sich denn eine Wiederholung an? (Ausnahme evt. Menschen im Schichtdienst).

Benutzeravatar
EffEll
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 3244
Registriert: 09.04.2014, 12:00

Re: Offizieller Live-Stream der Formel 1 2018 mit RTL-Kommentar

Beitragvon EffEll » 02.03.2018, 12:00

marcel-85 hat geschrieben:
Gorrillazzz hat geschrieben:
reiskocher_gtr_specv hat geschrieben:@Gorrillazzz Schön, dass Du Dich auch mal wieder meldest.

Ansonsten möchte ich bzgl. streaming noch etwas Öl in's Feuer gießen. ^^
Es wird einen zeitlichen Versatz geben, ggf. bis zu 20 Sekunden (man sieht das am ehesten in der F1 App, die sogar ggü. "real TV" ca. 6-8 Sekunden Vorlauf hat).
Also bitte immer die Fenster schließen, damit man den RTL-Zuseher nebenan nicht schon jubeln hört, weil VET als neuer FWM die Ziellinie bereits passiert hat, während er lokal noch irgendwo im midfield steckt :lol:

Kinners mal ehrlich. Abwarten, testen, buchen, gucken, einrichten, aber redet doch nicht vorher schon wieder alles krumm.


Was kann ich da nur entgegenen. Halo reiskocher^^

Ich schätze auch, abwarten und die finalen Konditionen und Erfahrungen der Launch-Käufer abwarten. Vielleicht gibts ohnehin eine 30 day trial version oder ähnliches.

Das mit den 20 Sekunden Versatz kann unter umständen sogar noch größer sein. Ich schaue am Wochenende bei Sky am TV das Bayern-Spiel und auf dem Tablet (SkyGo) die Konferenz. Wenn die bei der Konferenz aufs Bayern-Spiel gehen habe ich schon bis zu 40 Sekunden gehabt.

Ich sag mal so, für mich ist das Streamingangebot eher eine Alternative als das Superduperding. Auf jeden Fall bin froh, dass es etwas gibt, damit ich die Formel 1 ohne Werbung schauen kann.

Das ist doch heutzutage kein Problem mehr und völlig normal.
Ich hatte die WM 2002 und 2006 erst Digital und dann Digital HD geschaut. Meine Nachbarn aber noch Analog - das war schlimm! Die haben im Garten geguckt und ein paar Sekunden eher gejubelt.
Bei der F1 kommt das nicht wirklich vor. Da bin nur ich, der mal aufschreit und dann ist ja noch lange nicht klar, wem, was passiert ist.
Wie du schon sagst. Ob auf dem Tablet/Handy per Zatto, dem Fernseher Digital HD oder einem anderen Gerät Sky Ticket oder sky go, Verzögerungen sind an der Tagesordnung und richtig Live ist es nie. Daher funktionieren ja auch solche Sendungen wie Sat1 Ball oder dieses dämliche Hugo schon lange nicht mehr. Damals wurde sich noch über die Leute lustig gemacht, die rechts sagten, obwohl der Ball schon längst kollidiert war. So reaktionsarm waren die gar nicht, die hatten in der Tat nur eine lange Leitung...
Bild
Bild


Zurück zu „News-Kommentare“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 18 Gäste