Offizieller Live-Stream der Formel 1 2018 mit RTL-Kommentar

Kommentiere hier die aktuellen News aus der Formel 1

Moderatoren: News&Rennen, News & Rennen Moderatoren, Mods, Redaktion

Benutzeravatar
Pentar
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 6047
Registriert: 01.02.2015, 20:58
Lieblingsfahrer: MSC|ALO|HAK|RIC
Lieblingsteam: Aktuell keines
Wohnort: Stuttgart

Re: Offizieller Live-Stream der Formel 1 2018 mit RTL-Kommentar

Beitragvon Pentar » 02.03.2018, 20:44

Onkel Gustav hat geschrieben:Für mich ist das wieder ein unfertiger und unausgereifter Mist. Viel mehr gibt es dazu nicht zu sagen. Und wer schaut sich denn eine Wiederholung an? (Ausnahme evt. Menschen im Schichtdienst).

Ich werde vermutlich (aus persönlichen Gründen) in 2018 wohl nur selten um 15:10 live am TV/Stream sitzen.
Also schaue ich mir die Wiederholungen an.
Zu Zeiten von sky & Sky-GO war es ganz normal, sich das Rennen am TV (Live), Online (weil abseits), Abends (weil anderweitig beschäftigt) oder auch am Montag/Dienstag/Mittwoch nochmal anzuschauen.
Mit dem Stream werden mir genau diese Möglichkeiten wieder geboten.
Und das für einen Preis, der nun wirklich "mehr als fair" ist.
Zudem bin ich sehr gespannt auf die Moderation von sky-UK respektive ORF - falls man tatsächlich diese Auswahl bekommen sollte - denn diese Kommentatoren/Experten werden von vielen Foren-Usern favorisiert.
Freue mich drauf...

Benutzeravatar
toddquinlan
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 7703
Registriert: 06.03.2013, 01:44
Lieblingsfahrer: Stefan Bellof

Re: Offizieller Live-Stream der Formel 1 2018 mit RTL-Kommentar

Beitragvon toddquinlan » 03.03.2018, 01:47

wo kommt eigentlich die Info her das die englische Spur von SkyUK kommen soll? Gibt es da von Liberty Media selber eine Angabe? Ich habe nur was von dritter Seite gefunden, nicht von LM selbst.

Liberty Media ist eine amerikanische Firma, in Amiland wird 2018 die Formel 1 von ABC und ESPN übertragen.
Letztes Jahr war es Fox, ich fand die Kommentatoren richtig schlecht.

Sky steht ja eher in Konkurrenz zu LM was die neuen Medien wie Livestreaming angeht.

Ich glaube das der Ton nicht von SkyUK kommen wird. Da graben die sich doch selber die Kunden auf der Insel ab.
Sky ist doch teuerer als LM streaming.

Ergänzung: es wird nur hier in Deutschland von der englischen Sky Tonspur gefaselt, schaut man sich englische Webseiten an steht davon mal gar nix, eher sogar was Gegenteiliges:

http://www.thedrive.com/news/15343/formula-1-to-stream-online-for-2018-but-in-limited-markets

While there is no confirmation of these features being part of the service yet, the fact that Liberty has listened to F1 fans means that these are ideas are, at a bare minimum, in consideration. That'll be good news for the fans who are tired of the commentary offered by personalities like SkySports' David Croft, or those who just wish to have some peace and quiet with their racing


In diesen Ländern soll es den Stream geben:

It will be made available in four languages (English, French, German and Spanish), and in a number of different markets including Germany, France, USA, Mexico, Belgium, Austria, Hungary and much of Latin America.


https://www.motorsport.com/f1/news/f1-launches-ad-free-streaming-service-for-races-1009599/

In England hat SkyUK bis 2025 einen Exklusivvertrag, dort ist der LM Stream also legal nicht empfangbar.

Ich lege mich fest: niemals wird der englische Ton von SkyUK geliefert. Das ist ne Ente die irgendein deutscher Schreiberling erfunden hat.

Benutzeravatar
Aeyo
Lollypop-Man
Beiträge: 32
Registriert: 25.03.2012, 16:16

Re: Offizieller Live-Stream der Formel 1 2018 mit RTL-Kommentar

Beitragvon Aeyo » 03.03.2018, 07:31

Champion_2001 hat geschrieben:da es der einzige übertragende Sender in Deutschland ist und extra einen deutschen Kommentar bereitzustellen möchte LM nicht. Nachvollziehbar.


ORF ist auf deutsch und 1000 mal besser als RTL Müll.

FlavioDerBriatore
Safety-Car-Fahrer
Safety-Car-Fahrer
Beiträge: 792
Registriert: 03.02.2010, 10:50
Lieblingsfahrer: Bernd Mayländer
Lieblingsteam: Safety Car

Re: Offizieller Live-Stream der Formel 1 2018 mit RTL-Kommentar

Beitragvon FlavioDerBriatore » 03.03.2018, 09:20

Weil es mir auffällt, dass doch viele hier behaupten, dass der LM-Stream günstiger ist als SKY.
Da ist dann wohl eher der Wunsch der Vater des Gedankens.
10 Euro pro Monat für maximal 2 Rennen im Monat ... manchmal sogar nur ein Rennen ... also bitte ... das Sport-Paket von SKY kostet wieviel? Und was ist da alles sonst noch dabei?
Also ich halte das Angebot von LM für eine Unverschämtheit.

Benutzeravatar
Aldo
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 15899
Registriert: 25.09.2012, 22:15
Lieblingsfahrer: Fernando Alonso

Re: Offizieller Live-Stream der Formel 1 2018 mit RTL-Kommentar

Beitragvon Aldo » 03.03.2018, 10:15

toddquinlan hat geschrieben:Liberty Media ist eine amerikanische Firma, in Amiland wird 2018 die Formel 1 von ABC und ESPN übertragen.
Letztes Jahr war es Fox, ich fand die Kommentatoren richtig schlecht.

Und rate mal von wo da der Kommentatorensound genommen wird? Richtig, von Sky UK. Zumindest bei ESPN habe ich letztens gelesen dass man da den Kommentar von Sly UK erhalten wird.

Und ich sehe auch nicht wo man seine eigenen Kunden abgräbt. In England gibt es das Streaming Angebot ja schlicht und ergreifend nicht - von der Insel kann niemand diesen Stream empfangen. Insofern ist es für internationale Kunden ja egal ob der von Sky UK kommt oder von sonst wo. Ich hoffe übrigens immernoch dass James Allen übernimmt. Der ist als offizieller F1 Moderator tätig - insofern eine Option.
Bild
Bild
Bild



"I’m a racer. I always have been, and I always will be."

- Fernando Alonso, 2017


——-
#KeepfightingMichael

Benutzeravatar
Pentar
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 6047
Registriert: 01.02.2015, 20:58
Lieblingsfahrer: MSC|ALO|HAK|RIC
Lieblingsteam: Aktuell keines
Wohnort: Stuttgart

Re: Offizieller Live-Stream der Formel 1 2018 mit RTL-Kommentar

Beitragvon Pentar » 03.03.2018, 11:23

Aldo hat geschrieben:...Und ich sehe auch nicht wo man seine eigenen Kunden abgräbt...

Ich habe genau das Gleiche gedacht:
Wo macht man sich denn Konkurrenz, wenn der Stream im eigenen Land gar nicht (legal) verfügbar ist?

Da macht sich RTL mit Ihrem Kommentar im "deutschen Stream" (falls es so kommt) mehr Konkurrenz.

Und im "deutschen Stream" braucht es auch keinen "deutschen Kommentator" -
es reicht ein "deutschsprachiger Kommentator" (wie ORF)...

Benutzeravatar
toddquinlan
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 7703
Registriert: 06.03.2013, 01:44
Lieblingsfahrer: Stefan Bellof

Re: Offizieller Live-Stream der Formel 1 2018 mit RTL-Kommentar

Beitragvon toddquinlan » 03.03.2018, 11:56

nur eine Ecke weiter denken, ich habe es doch selber geschrieben:
in England hat SkyUK den Exklusivvertrag bis 2025, dort soll es den LM-Stream nicht geben

na, klingelt es jetzt vielleicht? Falls nicht: man könnte SkyUK ja auch in anderen Ländern gegen Bezahlung schauen, Groschen gefallen?

Warum in Hintertupfistan Geld an SkyUK zahlen wenn LM billiger die gleichen Bilder und den gleichen Kommentar liefert?

Benutzeravatar
reiskocher_gtr_specv
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 21925
Registriert: 07.06.2012, 14:19

Re: Offizieller Live-Stream der Formel 1 2018 mit RTL-Kommentar

Beitragvon reiskocher_gtr_specv » 03.03.2018, 13:11

Ich bin ebenfalls nicht davon überzeugt, dass man den Sky UK Kommentar einfach so anbietet.
Mir schwirrt da eher Will Buxton durch den Kopf.

Sky UK selbst reagiert bereits auf das Angebot, es wäre eine Farce, wenn man deren Kommentar einfach so weiter verteilt (ohne dass Sky UK etwas davon hat zumindest)
https://www.motorsport-magazin.com/form ... ng-kosten/
Bild

Benutzeravatar
MarvinAyrton007
Testfahrer
Testfahrer
Beiträge: 414
Registriert: 06.06.2015, 18:27
Lieblingsfahrer: Hamilton, Senna
Lieblingsteam: Mercedes

Re: Offizieller Live-Stream der Formel 1 2018 mit RTL-Kommentar

Beitragvon MarvinAyrton007 » 03.03.2018, 13:25

FlavioDerBriatore hat geschrieben:Weil es mir auffällt, dass doch viele hier behaupten, dass der LM-Stream günstiger ist als SKY.
Da ist dann wohl eher der Wunsch der Vater des Gedankens.
10 Euro pro Monat für maximal 2 Rennen im Monat ... manchmal sogar nur ein Rennen ... also bitte ... das Sport-Paket von SKY kostet wieviel? Und was ist da alles sonst noch dabei?
Also ich halte das Angebot von LM für eine Unverschämtheit.



Ist doch trotzdem völlig egal. Und selbst wenn das SkySportPaket nur 1€ kosten würde. Kann ich dann dort F1 sehen? Nein eben nicht. Von daher spielt es überhaupt keine Rolle was Sky im Moment kostet, kosten wird oder gekostet hat. Du kannst 10€ im Monat für unverschämt halten, ich hätte auch 50€ im Monat bezahlt. Und es wird ja niemand gezwungen das Abo zunehmen. Das Leute immer über den Preis jammern. Ich hatte Sky nur wegen der F1, also ist es für mich deutlich günstiger (auch wenn der Preis für mich immer nebensächlich war)
MAY U LIVE 2 C THE DAWN

CrAzyPsyCho
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 2070
Registriert: 12.07.2009, 19:22

Re: Offizieller Live-Stream der Formel 1 2018 mit RTL-Kommentar

Beitragvon CrAzyPsyCho » 03.03.2018, 13:32

FlavioDerBriatore hat geschrieben:Weil es mir auffällt, dass doch viele hier behaupten, dass der LM-Stream günstiger ist als SKY.
Da ist dann wohl eher der Wunsch der Vater des Gedankens.
10 Euro pro Monat für maximal 2 Rennen im Monat ... manchmal sogar nur ein Rennen ... also bitte ... das Sport-Paket von SKY kostet wieviel? Und was ist da alles sonst noch dabei?
Also ich halte das Angebot von LM für eine Unverschämtheit.

Bei Sky hat man F1 für 10€ pro Monat bekommen? Das Angebot muss ich übersehen haben...

Ich hatte eine Weile Sky. Das Angebot hat mich nicht überzeugt, hab am Ende nur noch F1 darüber geschaut. Von daher war Sky für mich deutlich teurer, als jetzt LM.
Und 5€ für im Schnitt ein Rennen sind nicht wirklich viel. Im Kino zahl ich mehr und werde auch nur zwei Stunden unterhalten.

martinschu
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 1298
Registriert: 14.11.2012, 20:59

Re: Offizieller Live-Stream der Formel 1 2018 mit RTL-Kommentar

Beitragvon martinschu » 04.03.2018, 10:12

toddquinlan hat geschrieben:na, klingelt es jetzt vielleicht? Falls nicht: man könnte SkyUK ja auch in anderen Ländern gegen Bezahlung schauen, Groschen gefallen?

Warum in Hintertupfistan Geld an SkyUK zahlen wenn LM billiger die gleichen Bilder und den gleichen Kommentar liefert?

Die Anzahl der Leute, die außerhalb von UK sich die Mühe machen, Sky UK zu empfangen, wird mit oder ohne F1TV so gering sein, dass das überhaupt keine Rolle spielt.

Benutzeravatar
Aldo
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 15899
Registriert: 25.09.2012, 22:15
Lieblingsfahrer: Fernando Alonso

Re: Offizieller Live-Stream der Formel 1 2018 mit RTL-Kommentar

Beitragvon Aldo » 04.03.2018, 10:34

martinschu hat geschrieben:
toddquinlan hat geschrieben:na, klingelt es jetzt vielleicht? Falls nicht: man könnte SkyUK ja auch in anderen Ländern gegen Bezahlung schauen, Groschen gefallen?

Warum in Hintertupfistan Geld an SkyUK zahlen wenn LM billiger die gleichen Bilder und den gleichen Kommentar liefert?

Die Anzahl der Leute, die außerhalb von UK sich die Mühe machen, Sky UK zu empfangen, wird mit oder ohne F1TV so gering sein, dass das überhaupt keine Rolle spielt.

Sehe ich auch so. Ich bezweifle dass Sky UK außerhalb überhaupt eine relevante Anzahl an Leute hat, die das empfangen. Im Übrigen ist das doch nicht mal legal oder?
Bild
Bild
Bild



"I’m a racer. I always have been, and I always will be."

- Fernando Alonso, 2017


——-
#KeepfightingMichael

Benutzeravatar
don michele
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 15399
Registriert: 04.04.2007, 01:44
Wohnort: Bayern

Re: Offizieller Live-Stream der Formel 1 2018 mit RTL-Kommentar

Beitragvon don michele » 04.03.2018, 10:36

Gibt es nicht von Will Buxton sogar einen Tweet dazu der einen Hinweis darauf gibt dass er kommentieren könnte?
Vollgas ist die Sprache die ich kenne. Michael Schumacher

Benutzeravatar
Aldo
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 15899
Registriert: 25.09.2012, 22:15
Lieblingsfahrer: Fernando Alonso

Re: Offizieller Live-Stream der Formel 1 2018 mit RTL-Kommentar

Beitragvon Aldo » 04.03.2018, 10:40

Wie ist es denn mit Apps auf Konsolen oder ähnlichem? Hat da jemand schon was gelesen? Würde es mir auch nur dann holen, sobald es auf den Konsolen verfügbar ist, weil das für mich persönlich am einfachsten geht.
Bild
Bild
Bild



"I’m a racer. I always have been, and I always will be."

- Fernando Alonso, 2017


——-
#KeepfightingMichael

Benutzeravatar
don michele
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 15399
Registriert: 04.04.2007, 01:44
Wohnort: Bayern

Re: Offizieller Live-Stream der Formel 1 2018 mit RTL-Kommentar

Beitragvon don michele » 04.03.2018, 10:46

Kommt alles, in Melbourne wird nur der Stream am PC verfügbar sein.
Vollgas ist die Sprache die ich kenne. Michael Schumacher


Zurück zu „News-Kommentare“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 18 Gäste