Offizieller Live-Stream der Formel 1 2018 mit RTL-Kommentar

Kommentiere hier die aktuellen News aus der Formel 1

Moderatoren: News&Rennen, News & Rennen Moderatoren, Mods, Redaktion

Redaktion
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 5946
Registriert: 12.09.2007, 17:33

Offizieller Live-Stream der Formel 1 2018 mit RTL-Kommentar

Beitragvon Redaktion » 28.02.2018, 14:20

In Barcelona wurden Einzelheiten zum neuen "F1 TV" bekanntgeben: Offizieller Start beim Saisonauftakt in Melbourne - Deutscher Kommentar von RTL
F1-TV

Bei F1-TV werden die Nutzer die Kommentatoren von RTL hören

Die Formel 1 hat am Mittwoch in Barcelona Details zum ab dieser Saison geplanten offiziellen Livestream-Angebot F1-TV bekanntgegeben. Frank Arthofer, der Digitalchef der Formel 1 bestätigte dabei, dass der deutsche Kommentar des Livestreams vom Fernsehsender RTL übernommen werden soll. Das Tonsignal der britischen Version kommt von Sky, allerdings ist nicht bekannt, ob dieses auch in Deutschland empfangen werden kann.

Außerdem gab Arthofer bekannt, dass zumindest die Desktop-Variante des Dienstes bis zum Saisonauftakt in Melbourne (23. bis 25. März) einsatzbereit sein soll. In der Pressemitteilung vom Dienstag hatte das Formel-1-Managemnt dazu noch etwas unscharf erklärt, der Dienst solle "in der Frühphase der Saison" verfügbar sein.

Die Apps für Smartphones, Tablets oder Smart-TVs werden erst später kommen. "Unsere wichtigste Aufgabe wird sein, den Fans eine stabile technische Plattform zu bieten. Deswegen starten wir in Australien nur mit der Desktop-Version, damit die richtig funktioniert", erklärt Arthofer.

Zwei verschiedene Abo-Modelle

Beim neuen "F1 TV" wird es zwei verschiedene Abo-Modelle geben. Das Premium-Produkt "F1 TV Pro" wird alle Sessions des Formel-1-Rennwochenendes zeigen, und das auf 24 verschiedenen Kanäle. Neben dem normalen Bild der Weltregie werden auch die Onboard-Bilder aller 20 Autos gezeigt, dazu der Zeitenmonitor und zwei weitere, noch nicht definierte Kanäle. "Zum ersten Mal wird eine Sportart 24 Kanäle live streamen", hält Arthofer stolz fest.

Frank Arthofer

Digitalchef Frank Arthofer stellte die Livestream-Pläne der Formel 1 vor

Darüber hinaus wird es ein Einsteiger-Paket namens "F1 TV Access" geben. Dort können die Fans Rennen in der Wiederholung anschauen, außerdem umfasst dieses Paket die bisher unter den Namen "F1 Access" in der Formel-1-App angebotenen Dienste wie einen ausführlichen Datenkanal und das Audio-Livestreaming des Boxenfunks.

Auch zu den Preisen macht Arthofer Angaben. Das Abo von "F1 TV Pro" soll acht bis zwölf US-Dollar (umgerechnet etwa sechs bis zehn Euro) pro Monat oder 100 US-Dollar (etwa 82 Euro) pro Jahr kosten. Bei "F1 TV Access" sollen sich die Preise in einem Bereich von zwei bis drei US-Dollar (rund zwei Euro) pro Monat und 20 US-Dollar (rund 16 Euro) pro Jahr bewegen. Die endgültigen Preise in den einzelnen Währungen stehen aber noch nicht fest.

Zielgruppe sind vor allem die Hardcore-Fans

Neben den Liveübertragungen an den Rennwochenenden soll "F1 TV" auch zu einem großen Formel-1-Archiv ausgebaut werden. Zum Start wird es allerdings nur "eine Handvoll Rennen" aus der Zeit bis 1981 als Komplettwiederholung und in Highlights zu sehen geben. Allerdings soll dieses Angebot im Laufe der Zeit deutlich ausgebaut werden.

Für das neue offizielle Livestreaming hat die Formel 1 vor allem zwei Zielgruppen ausgemacht: Zum einen Fans in Regionen, in denen es bisher keine Pay-TV-Angebote gibt, zum anderen die sogenannten Hardcore-Fans der Serie. "Es gibt rund 500 Millionen Formel-1-Fans auf der Welt. Wenn vorsichtig geschätzt nur ein Prozent davon Hardcore-Fans sind, sprechen wir immer noch von einer Zielgruppe von fünf Millionen Menschen", rechnet Arthofer vor.

Konflikte mit den bestehenden TV-Partnern sieht Arthofer nicht. Diese habe man in die Planungen von "F1 TV" eingebunden. Auch die Gefahr, dass man den TV-Stationen mit dem neuen Dienst Zuschauer wegnimmt, sieht der Digitalchef der Formel 1 nicht. "Je mehr Menschen die Formel 1 verfolgen, umso besser ist es für alle Beteiligten. Wir haben gesehen, dass bei anderen Sportarten, die während einer Live-Veranstaltung Videoclips in den Sozialen Medien verbreitet haben, die Zuschauerzahlen im TV sogar noch gestiegen sind."

Übersicht über alle F1-TV-Länder und -Regionen:
Amerikanische Jungferninseln
Anguilla
Antigua und Barbuda
Argentinien
Aruba
Aserbaidschan
Bahamas
Barbados
Belgien
Bosnien-Herzegowina
Britische Jungferninseln
Bulgarien
Caymaninseln
Chile
Costa Rica
Curacao
Deutschland
Dominica
Dominikanische Republik
Ecuador
Frankreich
Grenada
Guadeloupe
Guatemala
Haiti
Honduras
Jamaika
Karibische Niederlande
Kolumbien
Kroatien
Martinique
Mexiko
Monaco
Montserrat
Nicaragua
Österreich
Paraguay
Peru
Polen
Rumänien
St. Barts
St. Kitts
St. Lucia
St. Martin
St. Vincent und die Grenadinen
Serbien
Sint Maarten
Slowenien
Südtirol
Schweiz
Trinidad und Tobago
Turks- und Caicosinseln
Türkei
Ukraine
Ungarn
Uruguay
USA
Venezuela


Link zum Newseintrag
Zuletzt geändert von Redaktion am 28.02.2018, 20:45, insgesamt 21-mal geändert.
Grund: EXT TRIGGER

Logi
Mechaniker
Beiträge: 271
Registriert: 30.03.2010, 13:34
Lieblingsfahrer: Vettel, Schumacher

Re: Offizieller Live-Stream der Formel 1 2018 mit RTL-Kommentar

Beitragvon Logi » 28.02.2018, 14:34

Wer macht den deutschen Kommentar bei den freien Trainings und bei den 50% des Rennens, wo RTL Werbung macht?

Urising
Mechaniker
Beiträge: 290
Registriert: 08.09.2015, 23:27

Re: Offizieller Live-Stream der Formel 1 2018 mit RTL-Kommentar

Beitragvon Urising » 28.02.2018, 14:38

Logi hat geschrieben:Wer macht den deutschen Kommentar bei den freien Trainings und bei den 50% des Rennens, wo RTL Werbung macht?


Die Frage stellt sich mir mit der Werbung auch oder bekommt RTL so viel Geld mehr, dass man keine Werbung zeigen muss?
Die Freien Trainings denke ich zumindest werden auch von RTL kommentiert bzw. von dem NTV Typen. Was viele immer vergessen, dass NTV die letzten Jahr ja zumindest meistens ein freies Training übertrugen.

Benutzeravatar
Sczepchenko
Mechaniker
Beiträge: 236
Registriert: 20.02.2017, 11:19

Re: Offizieller Live-Stream der Formel 1 2018 mit RTL-Kommentar

Beitragvon Sczepchenko » 28.02.2018, 14:39

Sehr sehr geil ! Danke dafür, meine Saison ist gerettet!!

suiciderror
Gridgirl
Beiträge: 92
Registriert: 22.01.2016, 02:13

Re: Offizieller Live-Stream der Formel 1 2018 mit RTL-Kommentar

Beitragvon suiciderror » 28.02.2018, 14:39

Darauf habe ich gewartet :)

Ich hoffe nur, dass der englische Kommentar hier auch verfügbar ist :heartbeat:

Benutzeravatar
ghostrider353
Renningenieur
Renningenieur
Beiträge: 678
Registriert: 30.11.2013, 12:41
Lieblingsfahrer: Räikkönen, Hülkenberg, Alonso
Lieblingsteam: McLaren, Renault, Williams
Wohnort: Vetschau (Spreewald)

Re: Offizieller Live-Stream der Formel 1 2018 mit RTL-Kommentar

Beitragvon ghostrider353 » 28.02.2018, 14:40

Wenn die jetzt nur noch den englischen Kommentar mitanbieten in Deutschland, wäre ich durchaus interessiert. 10€ sind sicherlich fair. Aber ich gebe sicher kein Geld aus, um mir den Waßer anhören zu müssen.
Bild
Bild
Bild

Kimi190
Boxenluder
Beiträge: 22
Registriert: 01.02.2018, 13:55

Re: Offizieller Live-Stream der Formel 1 2018 mit RTL-Kommentar

Beitragvon Kimi190 » 28.02.2018, 14:45

82 Euro im Jahr ist OK

Benutzeravatar
phenO
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 2556
Registriert: 23.02.2015, 12:03
Lieblingsfahrer: MSC,RAI,HUL,RIC
Lieblingsteam: Ferrari,Williams,Sauber

Re: Offizieller Live-Stream der Formel 1 2018 mit RTL-Kommentar

Beitragvon phenO » 28.02.2018, 14:47

Also starte ich die Saison wie gewohnt bei RTL. Macht auch nix, wollte eh schauen, wie sich der Rosberg als Experte schlägt. Apropos, wird auch die Vorberichterstattung übernommen? Da wär es mit der Werbung ja noch absurder...

Früher oder später werd ich aber dann definitiv zuschlagen. Der Preis ist sensationell. Hoffe das Archiv wird noch weiter aufgefüllt werden :)

Also bitte schnell eine App für Apple TV,Fire TV, Ps4+Xbox und alle gängigen Smart-TVs und los gehts! :)
Keep fighting Michael ; RIP Jules!

Benutzeravatar
StenCD
Lollypop-Man
Beiträge: 35
Registriert: 27.02.2018, 17:50
Lieblingsfahrer: Michael Schumacher
Lieblingsteam: Ferrari, Sauber
Wohnort: RLP

Re: Offizieller Live-Stream der Formel 1 2018 mit RTL-Kommentar

Beitragvon StenCD » 28.02.2018, 14:51

So schön sich das bei der Ankündigung auch anhörte, scheint die geplante Umsetzung noch ziemlich unausgegoren zu sein. Kommt da evtl. ein Schnellschuss auf uns zu?
Ton von RTL schön und gut, aber was ist mit Werbepausen, Trainingssessions, Rahmenserien? Das trifft ja zum Teil auch auf die anderssprachigen Tonspuren zu.
Kommt mir noch nicht wirklich durchdacht vor. Mal abwarten, wie das zum Launch aussieht.
Less buttons? More?

Benutzeravatar
Bohne
Streckenposten
Beiträge: 138
Registriert: 29.04.2017, 16:41
Lieblingsfahrer: Vettel, Alonso
Lieblingsteam: Ferrari

Re: Offizieller Live-Stream der Formel 1 2018 mit RTL-Kommentar

Beitragvon Bohne » 28.02.2018, 14:51

Gut, aber mal sehen wie viel das kostet. 10 Euro im Monat würde ich dafür nicht bezahlen. Es sind nur maximal zwei Rennen im Monat, bei Netflix hat man für 10 Euro eine große Auswahl an Serien und Filmen.

Logi
Mechaniker
Beiträge: 271
Registriert: 30.03.2010, 13:34
Lieblingsfahrer: Vettel, Schumacher

Re: Offizieller Live-Stream der Formel 1 2018 mit RTL-Kommentar

Beitragvon Logi » 28.02.2018, 14:52

Bohne hat geschrieben:Gut, aber mal sehen wie viel das kostet. 10 Euro im Monat würde ich dafür nicht bezahlen. Es sind nur maximal zwei Rennen im Monat, bei Netflix hat man für 10 Euro eine große Auswahl an Serien und Filmen.


10€ ist sehr guter Preis, hoffe das es nicht mehr wird. Für die Leute die das nicht zahlen wollen gibt es wie bisher Ton und Bild kostenlos von RTL...

Benutzeravatar
Steeng
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 1946
Registriert: 12.07.2006, 10:29
Kontaktdaten:

Re: Offizieller Live-Stream der Formel 1 2018 mit RTL-Kommentar

Beitragvon Steeng » 28.02.2018, 14:53

Redaktion hat geschrieben:
Für das neue offizielle Livestreaming hat die Formel 1 vor allem zwei Zielgruppen ausgemacht: Zum einen Fans in Regionen, in denen es bisher keine Pay-TV-Angebote gibt, zum anderen die sogenannten Hardcore-Fans der Serie. "Es gibt rund 500 Millionen Formel-1-Fans auf der Welt. Wenn vorsichtig geschätzt nur ein Prozent davon Hardcore-Fans sind, sprechen wir immer noch von einer Zielgruppe von fünf Millionen Menschen", rechnet Arthofer vor.


Welcher Hardcore Fan tut sich denn bitte den RTL Kommentar an?!? Ich kenne nicht einen...

Im ersten Moment war ich von der Nachricht begeistert, mit der Kommentar News hat sich das wie für so viele für mich erledigt.
Schön an die Wand gefahren von Liberty Media
1988 1990 1991
1994 1995 2000 2001 2002 2003 2004
2010 2011 2012 2013

#
93
MM

Logi
Mechaniker
Beiträge: 271
Registriert: 30.03.2010, 13:34
Lieblingsfahrer: Vettel, Schumacher

Re: Offizieller Live-Stream der Formel 1 2018 mit RTL-Kommentar

Beitragvon Logi » 28.02.2018, 14:54

Steeng hat geschrieben:
Redaktion hat geschrieben:
Für das neue offizielle Livestreaming hat die Formel 1 vor allem zwei Zielgruppen ausgemacht: Zum einen Fans in Regionen, in denen es bisher keine Pay-TV-Angebote gibt, zum anderen die sogenannten Hardcore-Fans der Serie. "Es gibt rund 500 Millionen Formel-1-Fans auf der Welt. Wenn vorsichtig geschätzt nur ein Prozent davon Hardcore-Fans sind, sprechen wir immer noch von einer Zielgruppe von fünf Millionen Menschen", rechnet Arthofer vor.


Welcher Hardcore Fan tut sich denn bitte den RTL Kommentar an?!? Ich kenne nicht einen...

Im ersten Moment war ich von der Nachricht begeistert, mit der Kommentar News hat sich das wie für so viele für mich erledigt.
Schön an die Wand gefahren von Liberty Media


Das mit den RTL wird (hoffentlich) nur eine Zwischenlösung sein.

Benutzeravatar
Champion_2001
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 3362
Registriert: 07.12.2009, 16:12
Lieblingsfahrer: Schumi

Re: Offizieller Live-Stream der Formel 1 2018 mit RTL-Kommentar

Beitragvon Champion_2001 » 28.02.2018, 15:12

Es wurde doch schon bestätigt, dass man die Kommentarsprache wechseln kann. Als englischen Kommentar gibt es die Jungs von Sky UK. Einen besseren Kommentar kann man fast nicht bekommen. Für mich klingt das alles ziemlich perfekt bzw. so, wie ich es mir vorgestellt habe. Hut ab.
Das es als deutschen Kommentar den von RTL gibt ist nur logisch, da es der einzige übertragende Sender in Deutschland ist und extra einen deutschen Kommentar bereitzustellen möchte LM nicht. Nachvollziehbar.

Logi
Mechaniker
Beiträge: 271
Registriert: 30.03.2010, 13:34
Lieblingsfahrer: Vettel, Schumacher

Re: Offizieller Live-Stream der Formel 1 2018 mit RTL-Kommentar

Beitragvon Logi » 28.02.2018, 15:16

Champion_2001 hat geschrieben:Es wurde doch schon bestätigt, dass man die Kommentarsprache wechseln kann. Als englischen Kommentar gibt es die Jungs von Sky UK. Einen besseren Kommentar kann man fast nicht bekommen. Für mich klingt das alles ziemlich perfekt bzw. so, wie ich es mir vorgestellt habe. Hut ab.
Das es als deutschen Kommentar den von RTL gibt ist nur logisch, da es der einzige übertragende Sender in Deutschland ist und extra einen deutschen Kommentar bereitzustellen möchte LM nicht. Nachvollziehbar.



Redaktion hat geschrieben: Das Tonsignal der britischen Version kommt von Sky, allerdings ist nicht bekannt, ob dieses auch in Deutschland empfangen werden kann.



Ob man den englischen Ton in DE ohne weiteres bekommt werden wir erst sehen.


Zurück zu „News-Kommentare“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Calvin und 24 Gäste