"Hässlich, peinlich, nervig": Fahrer üben doch Kritik an Halo

Kommentiere hier die aktuellen News aus der Formel 1

Moderatoren: News&Rennen, News & Rennen Moderatoren, Mods, Redaktion

f1fan02
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 2484
Registriert: 15.08.2012, 20:21
Lieblingsfahrer: Kaiser Sebastian V.

Re: "Hässlich, peinlich, nervig": Fahrer üben doch Kritik an Halo

Beitragvon f1fan02 » 05.03.2018, 22:37

EffEll hat geschrieben:Du fragst: wogegen schützt es.Das halbstündige Video beantwortet deine Fragen. Aber du möchtest nichts dafür aufwenden, sondern die Arbeit können sich andere machen.


Nö. Und ich frage nochmal: Wogegen schützt Halo noch (abgesehen von den herumfliegenden Reifen)? Du hast das Video ja schon gesehen, sag mir halt einfach wogegen es noch schützt. Wenn ich hier weiterhin keine konkrete Anwort erhalte, glaube ich langsam wirklich, HALO schützt nur gegen herumfliegende Reifen (und wenn dem so wäre, interessiert mich das Video einfach nicht - deswegen frage ich ja vorher). Aber wenn mir hier einer sagen würde, HALO schützt noch gegen X, Y und Z, dann schaue ich mir das Video auch an.

Iceman24 hat geschrieben:Das ist meiner Meinung nach ein wichtiger Punkt. Ich bin absolut der Meinung, dass Halo die Sicherheit verbessert aber trotzdem bin ich dagegen. Noch mehr die Sicherheit verbessern könnte man durch eine Obergrenze von 300 PS und noch sicherer wäre es, die Rennen auf iRacing auszutragen. Irgendwann gibt es eine Grenze wo man sagen muss, dass es sicher genug ist.


Danke und Amen :thumbs_up:
"Neu muss nicht immer besser sein"

Benutzeravatar
EffEll
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 3262
Registriert: 09.04.2014, 12:00

Re: "Hässlich, peinlich, nervig": Fahrer üben doch Kritik an Halo

Beitragvon EffEll » 06.03.2018, 09:53

f1fan02 hat geschrieben:
EffEll hat geschrieben:Du fragst: wogegen schützt es.Das halbstündige Video beantwortet deine Fragen. Aber du möchtest nichts dafür aufwenden, sondern die Arbeit können sich andere machen.


Nö. Und ich frage nochmal: Wogegen schützt Halo noch (abgesehen von den herumfliegenden Reifen)? Du hast das Video ja schon gesehen, sag mir halt einfach wogegen es noch schützt. Wenn ich hier weiterhin keine konkrete Anwort erhalte, glaube ich langsam wirklich, HALO schützt nur gegen herumfliegende Reifen (und wenn dem so wäre, interessiert mich das Video einfach nicht - deswegen frage ich ja vorher). Aber wenn mir hier einer sagen würde, HALO schützt noch gegen X, Y und Z, dann schaue ich mir das Video auch an.

Iceman24 hat geschrieben:Das ist meiner Meinung nach ein wichtiger Punkt. Ich bin absolut der Meinung, dass Halo die Sicherheit verbessert aber trotzdem bin ich dagegen. Noch mehr die Sicherheit verbessern könnte man durch eine Obergrenze von 300 PS und noch sicherer wäre es, die Rennen auf iRacing auszutragen. Irgendwann gibt es eine Grenze wo man sagen muss, dass es sicher genug ist.


Danke und Amen :thumbs_up:

Im Video werden beispielhaft Unfälle und Situationen gezeigt und erläutert, die unter anderem den Ausschlag zur Forschung nach einem Cockpitschutz initiierten.
Glauben heißt nicht wissen
Bild
Bild

Benutzeravatar
EffEll
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 3262
Registriert: 09.04.2014, 12:00

Re: "Hässlich, peinlich, nervig": Fahrer üben doch Kritik an Halo

Beitragvon EffEll » 06.03.2018, 10:03

evosenator hat geschrieben:@effe:

danke. scheint also doch so, als schütze Halo auch vor nem Reifen, der vertikal dahingeflogen kommt

Danke für die Rückmeldung.
P.s.: mein Nickname sind die beiden Anfangsbuchstaben meines Vornamens in Lautschrift. EffEll=F L
mit Effenberg habe ich nichts am Hut :wink:
Bild
Bild

Benutzeravatar
Pentar
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 6114
Registriert: 01.02.2015, 20:58
Lieblingsfahrer: MSC|ALO|HAK|RIC
Lieblingsteam: Aktuell keines
Wohnort: Stuttgart

Re: "Hässlich, peinlich, nervig": Fahrer üben doch Kritik an Halo

Beitragvon Pentar » 06.03.2018, 14:39

EffEll hat geschrieben:...mein Nickname sind die beiden Anfangsbuchstaben meines Vornamens in Lautschrift. EffEll=F L...

Naja - "Lautschrift" ist eigentlich etwas anderes - aber wir wissen/verstehen, was Du meinst...

Benutzeravatar
terraPole
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 1775
Registriert: 04.07.2011, 10:13
Lieblingsfahrer: VET HAM ALO VER
Lieblingsteam: FER MER RB
Wohnort: Potsdam

Re: "Hässlich, peinlich, nervig": Fahrer üben doch Kritik an Halo

Beitragvon terraPole » 06.03.2018, 15:04

f1fan02 hat geschrieben:
EffEll hat geschrieben:Du fragst: wogegen schützt es.Das halbstündige Video beantwortet deine Fragen. Aber du möchtest nichts dafür aufwenden, sondern die Arbeit können sich andere machen.


Nö. Und ich frage nochmal: Wogegen schützt Halo noch (abgesehen von den herumfliegenden Reifen)?


Hier mal ein Video Für dich...wenn du 10 Sekunden Zeit hast weißt du wo es noch schützen kann.
Alonso ist zwar nix passiert aber wenn GRO ein paar cm weiter links fliegt dann war es das für Alonso.
https://youtu.be/O8Y5Co1kZjQ?t=1m10s
Ich bin auch kein freund von Halo und ich kann daher deine Sicht verstehen aber ich kann auch die andere Seite verstehen und hoffe dass ich mich daran gewöhne.
Bild
Bild

f1fan02
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 2484
Registriert: 15.08.2012, 20:21
Lieblingsfahrer: Kaiser Sebastian V.

Re: "Hässlich, peinlich, nervig": Fahrer üben doch Kritik an Halo

Beitragvon f1fan02 » 06.03.2018, 15:07

terraPole hat geschrieben:Hier mal ein Video Für dich...wenn du 10 Sekunden Zeit hast weißt du wo es noch schützen kann.
Alonso ist zwar nix passiert aber wenn GRO ein paar cm weiter links fliegt dann war es das für Alonso.


Und diese Szenarien wurden getestet? Weiß man wie sich das Halo verbiegt, wenn es so einen Fall 1:1 nochmal gibt?
"Neu muss nicht immer besser sein"

Benutzeravatar
terraPole
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 1775
Registriert: 04.07.2011, 10:13
Lieblingsfahrer: VET HAM ALO VER
Lieblingsteam: FER MER RB
Wohnort: Potsdam

Re: "Hässlich, peinlich, nervig": Fahrer üben doch Kritik an Halo

Beitragvon terraPole » 06.03.2018, 15:19

f1fan02 hat geschrieben:
terraPole hat geschrieben:Hier mal ein Video Für dich...wenn du 10 Sekunden Zeit hast weißt du wo es noch schützen kann.
Alonso ist zwar nix passiert aber wenn GRO ein paar cm weiter links fliegt dann war es das für Alonso.


Und diese Szenarien wurden getestet? Weiß man wie sich das Halo verbiegt, wenn es so einen Fall 1:1 nochmal gibt?

Kann man so ein Szenario 1:1 nachstellen? :wink:
Halo hält einen Bus von mehreren Tonnen aus der Frontal auf das Gestänge wirkt.
Ich gehe stark davon aus dass es bei dem Crash größeren Schaden verhindern könnte da ein F1-Auto nur einen Bruchteil vom Gewicht eines Busses hat.
Außerdem war die Bewegung gleichgerichtet..Halo hätte den Wagen nicht frontal abbekommen und somit wäre der Lotus etwas ausgehebelt worden und der Kopf wäre zu keinem Zeitpunkt in Gefahr.
Bild
Bild

Benutzeravatar
EffEll
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 3262
Registriert: 09.04.2014, 12:00

Re: "Hässlich, peinlich, nervig": Fahrer üben doch Kritik an Halo

Beitragvon EffEll » 06.03.2018, 15:36

Pentar hat geschrieben:
EffEll hat geschrieben:...mein Nickname sind die beiden Anfangsbuchstaben meines Vornamens in Lautschrift. EffEll=F L...

Naja - "Lautschrift" ist eigentlich etwas anderes - aber wir wissen/verstehen, was Du meinst...

Ja, ich weiß. Ich wusste es jetzt nicht anders zu umschreiben
Bild
Bild

Benutzeravatar
EffEll
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 3262
Registriert: 09.04.2014, 12:00

Re: "Hässlich, peinlich, nervig": Fahrer üben doch Kritik an Halo

Beitragvon EffEll » 06.03.2018, 15:41

f1fan02 hat geschrieben:
terraPole hat geschrieben:Hier mal ein Video Für dich...wenn du 10 Sekunden Zeit hast weißt du wo es noch schützen kann.
Alonso ist zwar nix passiert aber wenn GRO ein paar cm weiter links fliegt dann war es das für Alonso.


Und diese Szenarien wurden getestet? Weiß man wie sich das Halo verbiegt, wenn es so einen Fall 1:1 nochmal gibt?

Man weiß welche Kräfte wirkten. Man weiß, welchen Kräften Halo stand hält. Heutzutage muss man keine Testaufbauten anstellen, um jedes erdenkliche Szenario durchzuspielen. Wir sind hier nicht bei Mythbusters. Heutzutage wird simuliert und ja, Halo hätte davor geschützt. Mal abgesehen davon hat Titan eine höhere Festigkeit als Karbon. Aber irgendwas fällt dir immer als Einwand ein
Bild
Bild

Benutzeravatar
Pentar
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 6114
Registriert: 01.02.2015, 20:58
Lieblingsfahrer: MSC|ALO|HAK|RIC
Lieblingsteam: Aktuell keines
Wohnort: Stuttgart

Re: "Hässlich, peinlich, nervig": Fahrer üben doch Kritik an Halo

Beitragvon Pentar » 06.03.2018, 17:33

f1fan02 hat geschrieben:...Und ich frage nochmal: Wogegen schützt Halo noch (abgesehen von den herumfliegenden Reifen)?

Wir Zuschauer können Dir Deine Frage nicht allumfänglich beantworten.
Vielleicht hilft Dir zu Deiner Einschätzung "Österreich/Spielberg 2015 - RAI & ALO" weiter.
Um ein Haar hätte ALO mit seinem McLaren RAI am Kopf getroffen:


Benutzeravatar
evosenator
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 26563
Registriert: 23.03.2008, 23:51
Lieblingsfahrer: Vet, Alo, Ham, Ves
Lieblingsteam: Ferrari
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: "Hässlich, peinlich, nervig": Fahrer üben doch Kritik an Halo

Beitragvon evosenator » 06.03.2018, 18:40

Was bedeutet eigentlich EffEll, wenn man mal frech nachfragen darf? :)

Dachte immer, Du seist Effe der 2. :rotate:

Benutzeravatar
Pentar
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 6114
Registriert: 01.02.2015, 20:58
Lieblingsfahrer: MSC|ALO|HAK|RIC
Lieblingsteam: Aktuell keines
Wohnort: Stuttgart

Re: "Hässlich, peinlich, nervig": Fahrer üben doch Kritik an Halo

Beitragvon Pentar » 06.03.2018, 18:57

evosenator hat geschrieben: :chat:

Erstens hat es EffEll ja oben schon erklärt: Eff & Ell = F & L (vermutlich Florian oder Florentine :lol: ).
Zweitens hat "unser EffEll" unter Garantie einen deutlich höheren IQ als besagter "Effe" - womit ich eine Verwandtschaft definitiv ausschließe...

f1fan02
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 2484
Registriert: 15.08.2012, 20:21
Lieblingsfahrer: Kaiser Sebastian V.

Re: "Hässlich, peinlich, nervig": Fahrer üben doch Kritik an Halo

Beitragvon f1fan02 » 07.03.2018, 10:49

EffEll hat geschrieben:
f1fan02 hat geschrieben:
terraPole hat geschrieben:Hier mal ein Video Für dich...wenn du 10 Sekunden Zeit hast weißt du wo es noch schützen kann.
Alonso ist zwar nix passiert aber wenn GRO ein paar cm weiter links fliegt dann war es das für Alonso.


Und diese Szenarien wurden getestet? Weiß man wie sich das Halo verbiegt, wenn es so einen Fall 1:1 nochmal gibt?

Man weiß welche Kräfte wirkten. Man weiß, welchen Kräften Halo stand hält. Heutzutage muss man keine Testaufbauten anstellen, um jedes erdenkliche Szenario durchzuspielen. Wir sind hier nicht bei Mythbusters. Heutzutage wird simuliert und ja, Halo hätte davor geschützt. Mal abgesehen davon hat Titan eine höhere Festigkeit als Karbon. Aber irgendwas fällt dir immer als Einwand ein


Und war das jetzt so schwierig zu schreiben, dass Halo auch vor aufsteigenen Autos schützt? Aber zuerst lieber 5 Mal auf dieses ominöse Werbevideo verweisen...
"Neu muss nicht immer besser sein"

Benutzeravatar
EffEll
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 3262
Registriert: 09.04.2014, 12:00

Re: "Hässlich, peinlich, nervig": Fahrer üben doch Kritik an Halo

Beitragvon EffEll » 07.03.2018, 11:50

f1fan02 hat geschrieben:
EffEll hat geschrieben:
f1fan02 hat geschrieben:
Und diese Szenarien wurden getestet? Weiß man wie sich das Halo verbiegt, wenn es so einen Fall 1:1 nochmal gibt?

Man weiß welche Kräfte wirkten. Man weiß, welchen Kräften Halo stand hält. Heutzutage muss man keine Testaufbauten anstellen, um jedes erdenkliche Szenario durchzuspielen. Wir sind hier nicht bei Mythbusters. Heutzutage wird simuliert und ja, Halo hätte davor geschützt. Mal abgesehen davon hat Titan eine höhere Festigkeit als Karbon. Aber irgendwas fällt dir immer als Einwand ein


Und war das jetzt so schwierig zu schreiben, dass Halo auch vor aufsteigenen Autos schützt? Aber zuerst lieber 5 Mal auf dieses ominöse Werbevideo verweisen...

Das ist alles andere als ein Werbevideo. Dieses Video ist transparent und versucht, die Halo Kritiker, wie auch ich es war, anschaulich mit Fakten und Beispielen von der Notwendigkeit und Wirksamkeit eines Cockpitschutzes zu überzeugen oder diese zumindest zu belegen.
Eigentlich sollte sich dieses jeder anschauen, der ernsthaft Interesse an dieser Rennserie hat. In der Winterpause haben wir doch eigentlich mehr als genug Zeit dafür. Es ist auf jeden Fall sinnvoller, als irgendwelche aufgewärmte Geschichten in Artikeln auf F1.de zu lesen
Bild
Bild

Benutzeravatar
theCraptain
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 3318
Registriert: 29.04.2016, 14:46
Lieblingsfahrer: Rex Racer, Speed Racer
Wohnort: HB

Re: "Hässlich, peinlich, nervig": Fahrer üben doch Kritik an Halo

Beitragvon theCraptain » 07.03.2018, 14:06

EffEll hat geschrieben:
f1fan02 hat geschrieben:
EffEll hat geschrieben:Man weiß welche Kräfte wirkten. Man weiß, welchen Kräften Halo stand hält. Heutzutage muss man keine Testaufbauten anstellen, um jedes erdenkliche Szenario durchzuspielen. Wir sind hier nicht bei Mythbusters. Heutzutage wird simuliert und ja, Halo hätte davor geschützt. Mal abgesehen davon hat Titan eine höhere Festigkeit als Karbon. Aber irgendwas fällt dir immer als Einwand ein


Und war das jetzt so schwierig zu schreiben, dass Halo auch vor aufsteigenen Autos schützt? Aber zuerst lieber 5 Mal auf dieses ominöse Werbevideo verweisen...

Das ist alles andere als ein Werbevideo. Dieses Video ist transparent und versucht, die Halo Kritiker, wie auch ich es war, anschaulich mit Fakten und Beispielen von der Notwendigkeit und Wirksamkeit eines Cockpitschutzes zu überzeugen oder diese zumindest zu belegen.
Eigentlich sollte sich dieses jeder anschauen, der ernsthaft Interesse an dieser Rennserie hat. In der Winterpause haben wir doch eigentlich mehr als genug Zeit dafür. Es ist auf jeden Fall sinnvoller, als irgendwelche aufgewärmte Geschichten in Artikeln auf F1.de zu lesen

Ich helfe auch mit um den Thread zum "never ending thread" zu machen :mrgreen:

Habe das Video gesehen, was mich wirklich genervt hat war der franz Dialekt von diesem Typen der inzwischen bei Renault ist, hätte mir gewünscht Whiting hätte das sprechen übernommen und es genügt auch erst bei ca. bei 8:20 einzusteigen, davor ist nur Zusammenfassung warum Halo etc..

Zum Inhalt, bin fair und gebe zu: einigermassen befriedigend wurde für die Situation dargestellt wie ein verunglückter Pilot geborgen werden kann wenn

a) der Pilot nicht / bewusstlos ist in Kombination mit
b) die Kiste nicht / auf dem Kopf liegt.

Für den Rest sehe ich kaum Informationsgehalt da diese Themen schon in den letzten 9 Monaten hier ausgiebig vorgestellt und kontrovers diskutiert wurden. Ja, die FIA hat viel berechnet und mit komplexer Software simuliert, aber reale Tests was das Verhaken des Halo mit "Environment" und mit anderen Kisten, Auftreffen kleinerer externer Teile sowie das "Eingraben" betrifft, gab es nicht. (Bitte korrigiert mich wenn ich hier etwas überhört haben sollte)

Mir ist Halo deshalb immer noch zu oberflächlich und auch zu vorschnell eingeführt. Zusätzlich gibt es, IMHO, Bedenken was die Sicht anbelangt, speziell Eau Rouge wenn viele Fahrer gleichzeitig dynamisch um Positionen und Linien kämpfen.

Das einzige Argument was für mich gelten könnte wäre: Die F1 ist bereits (ohne Halo) so sicher, dass sie auch noch Halo vertragen kann." Das führt die Einführung aber ad absurdum.

Ich bleibe auch nach dem Video weiterhin ein Halo-Gegner und gleichzeitig prinzipiell offen für einen Cockpitschutz, den es aber nicht unbedingt geben MUSS. Die Halo-Lösung sehe ich als die falsche Umsetzung eines Cockpitschutz, z. B. wäre die Kanzel (Canopy) ein besseres Prinzip.

Und ja, die Ästhetik spielt natürlich auch eine Rolle.

Prinzipiell ist es aber sehr schwierig dem Thema Halo nur auf rein sachlicher Ebene entgegenzutreten, da entsteht schnell ein Zwist zwischen pro und contra. Foren-Kollegen wie @Pentar kann ich da nur dankbar sein wenn es gelingt, die hohen Wogen wieder etwas zu glätten ;-)

In eigener Sache, du schreibst:
EffEll hat geschrieben:"...die Halo Kritiker, wie auch ich es war..."
Sorry, aber ich habe dich nie als Kritiker von Halo oder Jean Todt aufreten sehen, wohl aber das Gegenteil. ;-)
Früher war gar nix besser, ausser der Motorsport.


Zurück zu „News-Kommentare“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste