Kleinlauter Dennis "bereut Fehler" und schießt gegen Hamilton

Kommentiere hier die aktuellen News aus der Formel 1

Moderator: Mods

Antworten
Benutzeravatar
Comment
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2711
Registriert: 28.10.2010, 08:41
Wohnort: Zu Hause

Re: Kleinlauter Dennis "bereut Fehler" und schießt gegen Ham

Beitrag von Comment » 12.12.2014, 09:09

Auf mich machen die Aussagen von Dennis und Alonso eher den Eindruck, dass da keine Einsicht ist, wer damals welche Fehler gemacht hat, die zu eine Eskalation geführt haben und Alonso das Team aus Working fluchtartig verlassen musste. Im Moment sind beide Opfer ihrer Persönlichkeiten und ob das gut geht, wenn es schwierig wird?
Ob die 7 Jahre ausreichen, dass Fernando und Ron nicht in alte Muster zurückfallen bezweifle ich stark. Von daher wird alles dem Ziel des Siegens untergeordnet. Für einen begrenzten Zeitraum wird das funktionieren, aber bei ausbleibenden Erfolg, wie bei Ferrari, kann die Zusammenarbeit wieder hässliche Wunden aufreißen.

Trotzdem glaube ich, dass McLaren Honda mit der Fahrerpaarung Button und Alonso die richtige Wahl getroffen hat. Beide haben so viel Erfahrung, das Team hat die richtige Einstellung und ausreichende Ressourcen sind vorhanden. Von daher sollten sie 2016 um die WM fahren, wenn alles gut geht.
No Comments pls.

Benutzeravatar
Nebur
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 7931
Registriert: 09.09.2008, 21:25

Re: Kleinlauter Dennis "bereut Fehler" und schießt gegen Ham

Beitrag von Nebur » 12.12.2014, 09:56

Und wo schiesst Dennis gegen Hamilton? Ich weiss, dass hier viele unreife Kinder unterwegs sind, aber jeder erwachsener Mensch mit einem Funken Intelligenz war es klar, dass sich alle drei Parteien(Team, Alonso und Hamilton) falsch verhalten und zu der Eskalation beigetragen haben. So oder so, alle drei haben dabei verloren.
Alonso und Kimi Fan hat geschrieben:Wie ich es schon tausend mal hier im Forum gesagt hatte, war damals Alonso als Nummer 2 Fahrer angesehen geworden.
Stimmt, darum auch die Teamorder pro Alonso. :roll:

nruns hat geschrieben:Dennis hat 2007 immer gesagt, er will das Alonso bleibt.
Ähnliches habe ich beim Wechsel von Hamilton zu Mercedes nicht vernommen.
Ich glaube eher er war froh ihn los zu werden.

Wie auch immer, wenigstens hat Rosberg genug Cojones und läuft nicht weg.
Deswegen rechne ich 2015 auch mit ihm.
Ich wage die Behauptung, dass er nicht mehr nachgeben, und es alleine an Hamilton liegen wird , wie oft sie ineinanderfahren.
Und dann bin ich schon auf Papa Lauda gespannt, wie er das löst.
Genau genommen hat Rosberg gar keine Wahl, wenn er sich nicht umstellt wird ein zweiter Webber.

So aus Neugier, gibst du Lügen und Blödsinn von dir weil du es nicht besser weisst oder ist es bewusst? So oder so, lässt dich ziemlich dumm dastehen wenn es nachweislich anders war.
Endlich, der Chef ist wieder da. Ron führ uns wieder zum Titel.

Benutzeravatar
daSilvaRC
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 27995
Registriert: 06.02.2010, 22:04
Lieblingsfahrer: Sokadem, M.Button
Lieblingsteam: Team X-Ray
Wohnort: Niedersachsen

Re: Kleinlauter Dennis "bereut Fehler" und schießt gegen Ham

Beitrag von daSilvaRC » 12.12.2014, 10:16

"Wir hatten den jungen Lewis, verständlicherweise von vielen als Auserwählter aber auch als jemand gesehen, der unreif war", so Dennis. "Wenn man sich ansieht, wer den ersten Stich gesetzt hat, dann würde ich Lewis eine gewisse Rolle in einem Prozess zuschreiben, der eskaliert ist."
naja wenn man das als gegen Lewis schiessen sehen will...
ich weiss nicht ob Lewis anfing oder Alonso, oder mcLaren selber, ist mir auch wumpe. Ich mag zwar Alonso nicht, allerdings denke ich wird der Krieg der Sterne nicht alleine auf seinen, oder den Schultern von Lewis gewesen sein, auch McLaren wird da seinen teil zu beigetragen haben.
Ob Alonso eine treibendere Kraft war, wird man sehen. Unschuldig war er genausowenig wie die anderen beiden parteien.

Ich versteh hier die Aufregung sowieso nicht.
Früher war alles besser... auch die Zukunft!

„Das Auto ist eine vorübergehende Erscheinung. Ich glaube an das Pferd“

Benutzeravatar
Nebur
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 7931
Registriert: 09.09.2008, 21:25

Re: Kleinlauter Dennis "bereut Fehler" und schießt gegen Ham

Beitrag von Nebur » 12.12.2014, 11:35

daSilvaRC hat geschrieben:
"Wir hatten den jungen Lewis, verständlicherweise von vielen als Auserwählter aber auch als jemand gesehen, der unreif war", so Dennis. "Wenn man sich ansieht, wer den ersten Stich gesetzt hat, dann würde ich Lewis eine gewisse Rolle in einem Prozess zuschreiben, der eskaliert ist."
naja wenn man das als gegen Lewis schiessen sehen will...
ich weiss nicht ob Lewis anfing oder Alonso, oder mcLaren selber, ist mir auch wumpe. Ich mag zwar Alonso nicht, allerdings denke ich wird der Krieg der Sterne nicht alleine auf seinen, oder den Schultern von Lewis gewesen sein, auch McLaren wird da seinen teil zu beigetragen haben.
Ob Alonso eine treibendere Kraft war, wird man sehen. Unschuldig war er genausowenig wie die anderen beiden parteien.

Ich versteh hier die Aufregung sowieso nicht.
Eben, die Redaktion suggeriert hier zwei Sachen:
1. RD würde Hamilton angreifen
2. Alonso war nicht alleine Schuld an dem ganzen


Beim ersten Punkt, mag zwar der durchschnittlicher Bild Leser, das wirklich so empfinden, macht es jedoch nicht wahrer. Und das Zweite war schon seit Jahren klar, eigentlich schon 2007.
Endlich, der Chef ist wieder da. Ron führ uns wieder zum Titel.

Benutzeravatar
daSilvaRC
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 27995
Registriert: 06.02.2010, 22:04
Lieblingsfahrer: Sokadem, M.Button
Lieblingsteam: Team X-Ray
Wohnort: Niedersachsen

Re: Kleinlauter Dennis "bereut Fehler" und schießt gegen Ham

Beitrag von daSilvaRC » 12.12.2014, 13:14

eben, nur wenn man sich die ganzen Hamilton und auch Alonso Hater ansieht fruchtet das ja auch wunderbar, was die redaktion hier versucht, und das bei fast allen Themen.

ich kenne das durchschnittsalter der User und redakteure nicht, aber scheinbar ist es ca. bei 5.
Ich bin mir 100% sicher das user wie du und ich diesen bericht deutlich näher an der wahrheit platziert bekommen würden, aber das wäre kein Klickgenerator.
Früher war alles besser... auch die Zukunft!

„Das Auto ist eine vorübergehende Erscheinung. Ich glaube an das Pferd“

Benutzeravatar
Jerom∃
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8630
Registriert: 28.09.2012, 14:33
Lieblingsfahrer: Schumacher
Lieblingsteam: Ferrari

Re: Kleinlauter Dennis "bereut Fehler" und schießt gegen Ham

Beitrag von Jerom∃ » 12.12.2014, 13:31

Kasmo hat geschrieben:Hamilton's fault!
Klassiker
Genuinely entertaining .

Benutzeravatar
Nebur
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 7931
Registriert: 09.09.2008, 21:25

Re: Kleinlauter Dennis "bereut Fehler" und schießt gegen Ham

Beitrag von Nebur » 12.12.2014, 14:33

daSilvaRC hat geschrieben:Ich bin mir 100% sicher das user wie du und ich diesen bericht deutlich näher an der wahrheit platziert bekommen würden, aber das wäre kein Klickgenerator.
Und trotzdem würde der übliche Idiot genau das herauslesen was er als Wahrheit haben will.
Endlich, der Chef ist wieder da. Ron führ uns wieder zum Titel.

Benutzeravatar
Green Hell
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3827
Registriert: 10.11.2014, 01:16
Lieblingsfahrer: keiner
Lieblingsteam: Alter Sack , kleines Ar,chloch
Facebook: habichnet
Google+: habich
Twitter: habichnet
YouTube: habich
Tumblr: habichnet
Wohnort: habich

Re: Kleinlauter Dennis "bereut Fehler" und schießt gegen Ham

Beitrag von Green Hell » 12.12.2014, 14:37

Ob das nicht sogar im Vertrag steht , dass Ron jetzt Hamilton für das Desaster verantwortlich machen muss ?
Würd jedenfalls zur Diva passen :twisted:
Bild
Bild

Benutzeravatar
meanmc
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 6087
Registriert: 01.01.2013, 14:29

Re: Kleinlauter Dennis "bereut Fehler" und schießt gegen Ham

Beitrag von meanmc » 12.12.2014, 14:50

daSilvaRC hat geschrieben:
"Wir hatten den jungen Lewis, verständlicherweise von vielen als Auserwählter aber auch als jemand gesehen, der unreif war", so Dennis. "Wenn man sich ansieht, wer den ersten Stich gesetzt hat, dann würde ich Lewis eine gewisse Rolle in einem Prozess zuschreiben, der eskaliert ist."
naja wenn man das als gegen Lewis schiessen sehen will...
ich weiss nicht ob Lewis anfing oder Alonso...
Nun, Ron Dennis - wieso auch immer - scheint ja schon der Meinung zu sein, dass es von Hamilton ausging.
Und betrachtet man zb Monaco 2014 leuchtet einem das auch recht einfach ein, wie ein Hamilton "nun mal so reagiert"!

Bei solchen Sachen ist es doch dann stets recht schwierig für den TK und für das Team. Und das sich ein frischgebackener 2facher WM von einem Hamilton sowas nicht "bieten" lässt, sollte auch irgendwo klar sein.
Was wäre auf Mercedes nach Monaco 2014 zugekommen, wäre Rosberg ein "anderer Typ"?!

Das als Team dann zu deeskalieren halte ich für enorm schwierig - und wird wohl nur auf die Art und Weise gehen, wie es Mercedes nach Spa 2014 gemacht hat. In dem man einen Fahrer degradiert...

Dies wollte McLaren (Dennis) aber 2007 scheinbar nicht, weil er gegenüber beiden Fahrern eine enorme Verpflichtung hatte. Hier SEIN Schützling, da der Weltmeister...

Ich hab keine Ahnung was 2007 vorgefallen ist, aber die Tendenzen gehen ja recht deutlich in Richtung Hamilton! :wink:
(auf die aktuelle Formel1-Situation bezogen)
Dave Mustaine : "If there's a new way, I'll be the first in line (But it better work this time)"

Benutzeravatar
Nebur
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 7931
Registriert: 09.09.2008, 21:25

Re: Kleinlauter Dennis "bereut Fehler" und schießt gegen Ham

Beitrag von Nebur » 12.12.2014, 14:53

meanmc hat geschrieben:
daSilvaRC hat geschrieben:
"Wir hatten den jungen Lewis, verständlicherweise von vielen als Auserwählter aber auch als jemand gesehen, der unreif war", so Dennis. "Wenn man sich ansieht, wer den ersten Stich gesetzt hat, dann würde ich Lewis eine gewisse Rolle in einem Prozess zuschreiben, der eskaliert ist."
naja wenn man das als gegen Lewis schiessen sehen will...
ich weiss nicht ob Lewis anfing oder Alonso...
Nun, Ron Dennis - wieso auch immer - scheint ja schon der Meinung zu sein, dass es von Hamilton ausging.
Und betrachtet man zb Monaco 2014 leuchtet einem das auch recht einfach ein, wie ein Hamilton "nun mal so reagiert"!

Bei solchen Sachen ist es doch dann stets recht schwierig für den TK und für das Team. Und das sich ein frischgebackener 2facher WM von einem Hamilton sowas nicht "bieten" lässt, sollte auch irgendwo klar sein.
Was wäre auf Mercedes nach Monaco 2014 zugekommen, wäre Rosberg ein "anderer Typ"?!

Das als Team dann zu deeskalieren halte ich für enorm schwierig - und wird wohl nur auf die Art und Weise gehen, wie es Mercedes nach Spa 2014 gemacht hat. In dem man einen Fahrer degradiert...

Dies wollte McLaren (Dennis) aber 2007 scheinbar nicht, weil er gegenüber beiden Fahrern eine enorme Verpflichtung hatte. Hier SEIN Schützling, da der Weltmeister...

Ich hab keine Ahnung was 2007 vorgefallen ist, aber die Tendenzen gehen ja recht deutlich in Richtung Hamilton! :wink:
Siehste Silva, da haben wir wieder ein perfektes Beispiel. :wink: Und auch bei einem perfekt objektiven und seriösen Bericht, hätte er nur das gesehen was er sehen will, oder vielleicht kann.
Endlich, der Chef ist wieder da. Ron führ uns wieder zum Titel.

Benutzeravatar
daSilvaRC
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 27995
Registriert: 06.02.2010, 22:04
Lieblingsfahrer: Sokadem, M.Button
Lieblingsteam: Team X-Ray
Wohnort: Niedersachsen

Re: Kleinlauter Dennis "bereut Fehler" und schießt gegen Ham

Beitrag von daSilvaRC » 12.12.2014, 16:34

Nebur hat geschrieben:
Siehste Silva, da haben wir wieder ein perfektes Beispiel. :wink: Und auch bei einem perfekt objektiven und seriösen Bericht, hätte er nur das gesehen was er sehen will, oder vielleicht kann.

ich habe nur drauf gewartet das einer die Kelle auspackt :D
Früher war alles besser... auch die Zukunft!

„Das Auto ist eine vorübergehende Erscheinung. Ich glaube an das Pferd“

Benutzeravatar
Formel Fuchs
Kartfahrer
Beiträge: 145
Registriert: 22.09.2014, 11:59
Lieblingsfahrer: Alo, Hulk, Ric

Re: Kleinlauter Dennis "bereut Fehler" und schießt gegen Ham

Beitrag von Formel Fuchs » 13.12.2014, 12:54

Wer im Steinhaus sitzt, sollte nicht mit Gläsern werfen, richtig? :wink:

Zum Thema, lesen was man lesen will:
Nebur hat geschrieben:So aus Neugier, gibst du Lügen und Blödsinn von dir weil du es nicht besser weisst oder ist es bewusst? So oder so, lässt dich ziemlich dumm dastehen wenn es nachweislich anders war.
Ist doch meiner Meinung eine eher schroffe Anschuldigung die du da gegen nruns wirfst, wobei man bei aufmerksamen durchlesen, folgende, entscheidende Worte sieht:
nruns hat geschrieben: Wie auch immer, wenigstens hat Rosberg genug Cojones und läuft nicht weg.
Deswegen rechne ich 2015 auch mit ihm.
Ich wage die Behauptung, dass er nicht mehr nachgeben, und es alleine an Hamilton liegen wird , wie oft sie ineinanderfahren.
Und dann bin ich schon auf Papa Lauda gespannt, wie er das löst.
Genau genommen hat Rosberg gar keine Wahl, wenn er sich nicht umstellt wird ein zweiter Webber.
Ich sehe hier keine Fakten die er uns präsentieren will, also sei mal nicht so kritisch :rotate:
LG Formel Fuchs

"Objektiv gesehen" gibt es nicht in einem Forum.

Benutzeravatar
evosenator
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 30393
Registriert: 23.03.2008, 23:51
Lieblingsfahrer: Lec,Vet,Ham
Lieblingsteam: Ferrari
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Kleinlauter Dennis "bereut Fehler" und schießt gegen Ham

Beitrag von evosenator » 13.12.2014, 23:44

Nebur hat geschrieben:Und wo schiesst Dennis gegen Hamilton?
:thumbs_up:
Gleiches gedacht..Wer liest, ist im Vorteil

Benutzeravatar
viva espania
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 9320
Registriert: 25.08.2007, 20:47
Lieblingsfahrer: ALO
Lieblingsteam: McLaren
Wohnort: Istanbul

Re: Kleinlauter Dennis "bereut Fehler" und schießt gegen Ham

Beitrag von viva espania » 14.12.2014, 00:16

evosenator hat geschrieben:
Nebur hat geschrieben:Und wo schiesst Dennis gegen Hamilton?
:thumbs_up:
Gleiches gedacht..Wer liest, ist im Vorteil
Ein Kommentar ist im Artikel schon vorhanden, den man dafür hernehmen kann. Mal abgesehen davon, war mir 2007 bereits bewusst, dass Hamilton kein Kind von Traurigkeit ist. Das ist auch okay, er will eben auch um jeden Preis WM werden, selbst in seiner ersten Saison. :thumbs_up:
„Wahrer Beruf für den Menschen ist nur, zu sich selbst zu kommen.“
Hermann Hesse (1877-1962)

Benutzeravatar
evosenator
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 30393
Registriert: 23.03.2008, 23:51
Lieblingsfahrer: Lec,Vet,Ham
Lieblingsteam: Ferrari
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Kleinlauter Dennis "bereut Fehler" und schießt gegen Ham

Beitrag von evosenator » 14.12.2014, 00:26

viva espania hat geschrieben:
evosenator hat geschrieben:
Nebur hat geschrieben:Und wo schiesst Dennis gegen Hamilton?
:thumbs_up:
Gleiches gedacht..Wer liest, ist im Vorteil
Ein Kommentar ist im Artikel schon vorhanden, den man dafür hernehmen kann. Mal abgesehen davon, war mir 2007 bereits bewusst, dass Hamilton kein Kind von Traurigkeit ist. Das ist auch okay, er will eben auch um jeden Preis WM werden, selbst in seiner ersten Saison. :thumbs_up:
sehe ich gleich

Antworten